Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur

+++Schöne Veranstaltungen gegen kalte Tage+++ +++Schöne Veranstaltungen gegen kalte Tage+++ +++Schöne Veranstaltungen gegen kalte Tage+++ +++Schöne Veranstaltungen gegen kalte Tage+++
Sonntag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Montag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Dienstag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Mittwoch im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Donnerstag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Freitag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3
Heute im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Wir sehen uns im Frühjahr 2018 wieder <3

+++ SILVESTER im Z-Bau+++

Aufgepasst in der Nacht von Sonntag, den 31.12., auf Montag, den 01.01., lassen wir es ordentlich krachen zum Jahreswechsel, beim Silvester-Team Up!  w/ Beatbetrieb + Chuck Noize + DubwWorXx + La ola electrónica + Klangklubnacht + Monster of Jungle + Pon di Attack + studio Eins + Xylotrip + Zett // los geht es um 00:30 Uhr gefeiert wird bis 10:00 Uhr 💯🎉💯

Limitierte Parkplätze

Aufgrund des zweiten Bauabschnittes, der seit Juli 2017 im Gange ist, haben wir nur noch begrenzt Parkplätze - deswegen: kommt gerne früher oder weicht auf Parkplätze rund um den Z-Bau aus

Jugendschutz im Z-Bau

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Alles weitere zu unseren Jugendschutzbestimmungen findet ihr hier.

2017

Dezember

Download Monatsprogramm (PDF)
Fr 15.12.
20:00

Stage for Peace Festival 2017

Refugee Rap Squad, We Brought a Penguin, La Bane, Aftershowparty by UEN uvm.
Galerie, Saal
AK
Nach einem Jahr voller rechtspopulistischer Wahlerfolge ist die Welt sicher nicht ärmer geworden an dummen Vorurteilen und Hass. Damit können wir echt nichts anfangen, daher wollen wir dem etwas entgegen setzen. Ein Abend für Frieden und ohne Hetze, ohne Grenzen, ohne Hass! Aber mit Musik und wärme und Tanzen - gemeinsam, friedlich und ohne auf die Unterschiede zu schauen, sondern darauf, was uns verbindet ♥

Dafür haben wir uns viele feine Sachen für euch überlegt:

- Musik auf zwei Bühnen
- Aftershowparty
- Entspannungszone mit Sofas und Kicker
- Infostände über Geflüchteten-Projekte

Der Eintritt für den Abend ist auf Spendenbasis - gebt einfach was euch der Spaß wert ist! Dabei sollt ihr wissen:

Stage for Peace organisiert seit 2015 ehrenamtlich Konzerte deren gesamte Einnahmen an Geflüchteten-Projekte gespendet werden. Das SfP Festival 2017 bildet dabei keine Ausnahme! Dieses Jahr geht unser gesamter Erlös an die IHA - InterEuropean Human Aid Association und an CADUS - Redefine Global Solidarity.

Packt eure Freund_innen ein und kommt rum! Um 20h gehts los, wir freuen uns auf euch!

präsentiert vom Z-Bau und POP ROT WEISS
eine Veranstaltung von Stage for Peace
Präsentiert von Radio Z
AK: Spendenbasis €
Fr 15.12.
20:30 21:00

Bierdosenfreunde + Produzenten Der Froide + The Sensitives + 9/11 Youth + Keep It Alive

No Border No Nation Vol. 2 - Solikonzert für Widerstand Mai 31 - Solidarität ist kein Verbrechen!
KV
AK
Bierdosenfreunde
Spießer Punk / Stresslingen

The Sensitives
sensibler Punkrock aus Schweden

Produzenten Der Froide
Punkrock mit klarer Ansage / Stuttgart

9/11 Youth
Hardcore aus Nürnberg

Keep It Alive
Antifascist Hardcore
AK: tba
16+
Fr 15.12.
23:00

Delish - A Local Affair

Disco meets House w/ Xylotrip, Keep It Deep + more
Roter Salon
AK
Der Winter steht vor der Tür. Es ist düster und kalt, man stellt sich auf ein halbes Jahr mit Netflix und anderen Eskapismen ein..
Wäre da nicht Delish!
Eure Lieblings-Locals liefern euch, auch im Dezember, gnadenlos die superseksy Summervibez im Spannungsfeld zwischen House, Disco und dem ein oder anderen Techno Track.

Line Up:
Ezrael + Sam Goldstein (xylotrip)
Matt Francis + Sebastian Markovic (KEEP IT DEEP)
Simon Laubis (Nightwatch Events)

It's gonna be delish!
AK: 5 €
18+
Fr 15.12.
01:00

Stage for Peace Aftershow by UEN

Techno / House
Galerie
AK
Am 15. Dezember steigt mal wieder das Stage for Peace Festival 2017 im Z-Bau und wir freuen uns, diesmal ein Teil davon zu sein. ♥️

Unser Part ist dabei die Aftershow Party ab 01:00 in der Galerie !🔊
Von uns gibt es wie gewohnt feinsten Techno auf die Lauscher

Die Galerie ist bereits davor geöffnet und bietet diverse musikalische Vorstellungen.

Der Eintritt für diesen Abend ist auf Spendenbasis und geht komplett an die IHA - InterEuropean Human Aid Association und an CADUS - Redefine Global Solidarity.

Das heißt zahlt so viel ihr wollt und tanzt für den guten Zweck !!

Timetable tba.

#lovemusichatehate #stayunderground
AK: Spendenbasis €
18+
Sa 16.12.
15:30 16:00

ARMED WITH A MIND FEST III

mit Slander, Strafplanet, Reiz, The Smudjas, Karina Kvist und Storm{O}
KV
AK
Armed With A Mind presents:
AUFGEPASST! STEIGEN SIE ZU, AB GEHT DIE WILDE FAHRT,
FAhrt,
fahrt
...
Es ist mal wieder so weit. Auch dieses Jahr freuen wir uns ankündigen zu dürfen, dass wir mit dem ARMED WITH A MIND FEST in die mittlerweile dritte Runde gehen.

Doch damit nicht genug...
Auch dieses Jahr könnt ihr euch wieder auf Entertainment der Superlative freuen. Losbuden, veganes Essen, eiskalte Getränke und heiße Preise.
Was sich sonst noch auf dem Rummel tummelt, erfahrt ihr in Bälde.
------------------------------------------------------------------------------------------
TICKETS:
Es wird auch dieses Jahr wieder Tickets im Vorverkauf geben. Schickt einfach eine Email an armedwithamindshows@gmail.com mit der Anzahl der Tickets und der Summe, die ihr dafür zahlen möchtet. Um auf unsere Kosten zu kommen liegt der Spendenvorschlag bei 13 - 17 Euro pro Ticket.
Der Vorverkauf startet am 9. November!!!
Für die Unentschlossenen wird es diesmal auch Tickets an der Abendkasse geben. Reservierungn können wir allerdings keine entgegen nehmen.
Stay tuned und weitersagen!
Herzallerliebst,
eure AWAM-Gang
AK: tba
16+
Sa 16.12.
23:00

Soulmotion

Soulful, Deep & Jazzed out Drum and Bass
Roter Salon
AK
Vor genau 10 Jahren saß Flowsen vor seinem Notizblock und schrieb den ersten Soulmotion Pressetext. Zu diesem Zeitpunkt hätte er nie gedacht, dass seine Liebe zur Musik so eine bedeutende Rolle in der Drum and Bass Szene bekommt, seine Veranstaltungsreihe zur wichtigsten Anlaufstelle in Sachen Soulful Drum and Bass in Süddeutschland wird und dass er die Crème de la Crème auf seinen Event begrüßen darf. Sein Hauptmerkmal lag aber von Beginn an, an der Förderung junger Talente, hier lernte er Lopet kennen und seit mehreren Jahren organisieren Flowsen und Lopet die Soulmotion Partys zusammen. Lopet ist ein junger Drum and Bass Pioneer, er präsentiert wöchentlich auf EgoFM (Egoselekta) und auf Boosh.FM (Soulcast) die heißesten Basstunes. Abgerundet wird der Abend von Magnetizer und TTobsen. Wir freuen uns sehr auf die musikalische Seelenreise durch die tiefen der Bässe.

--- get your soul in motion and dance with the flow ---

FLOWSEN (Fabriclive, Soulmotion)
LOPET (EgoSelekta, Soulmotion)
MAGNETIZER
TTOBSEN (LightUp)

5,- Euro bis 24 Uhr, danach 7,- Euro

eine Veranstaltung von Soulmotion Events
AK: 7 €
18+
Sa 16.12.
23:00

Minds øN Edge

w/ Anastasia Kristensen (Mord Records, DK)
Galerie
AK
Zum Abschluss des Jahres gibts bei uns zum ersten Mal internationalen Besuch hinter den Decks: Anastasia Kristensen straight outta Copenhagen mit kompromisslosem Techno und Facettenreichtum der seines Gleichen sucht. In ihre Sets lässt sie einfließen was gut ist: von Acid, Rave und Breaks über minimalistische Rhythmen hin zu experimentellen Überraschungsmomenten, konstant den Bogen spannend und dancefloororientiert. Neben einem Release auf Bas Mooys Mord Records hat Ana dieses Jahr mit Sets auf dem Atonal, im Berghain sowie dem Boiler Room einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir freuen uns auf ihren Besuch in Nürnberg!

Anastasia Kristensen [ MORD | Culture Box | Copenhagen ]
Dwell
nuúm
Sodacapo

Abendkasse 5,- für Gäste von Armed With A Mind im KV

eine Kooperation mit Minds øN Edge
AK: 8 €
18+
Do 21.12.
20:00 20:30

New Candys (Fuzzclub, IT) + Van Hazy

Venezianischer fuzzy, Psych-Powertrip
Roter Salon
AK, Tickets
New Candys formed in Venice (Italy) in 2008, consisting of Fernando Nuti (vocals, guitar, sitar), Diego Menegaldo (vocals, guitars), Stefano Bidoggia (bass, organ) and Dario Lucchesi (drums, percussion). Their influences have roots in The Velvet Underground and Syd Barrett. After a self-produced EP, in 2012 they released the album Stars Reach The Abyss on Foolica, a UK tour followed. In 2015 they took part in The Reverb Conspiracy, compilation curated by Fuzz Club/The Reverberation Appreciation Society (Levitation Austin). Later that year New Candys As Medicine, album mixed by John Wills (producer and drummer of Loop), has been released on both Picture In My Ear/Fuzz Club and added to The Committee To Keep Music Evil catalogue, receiving praises from Simone Marie Butler of Primal Scream and Stephen Lawrie of The Telescopes. Two EU/UK tours followed, including festivals like The Secret Garden Party 2015 and Liverpoool Psych Fest 2016. They shared the stage with The Warlocks, Dead Skeletons, Crystal Stilts, Slowdive, Savages, Jon Spencer Blues Explosion and The Vaccines among others.

Support: Van Hazy
Das Bamberger Trio van hazy spielt Indie-Rock; ihre Inspiration kommt von psychedelischen Künstlern der 60er verbunden mit Impressionen moderner Bands wie MGMT, Tame Impala, Arctic Monkeys und Queens Of The Stone Age.
Die Brüche in ihren Songs gefallen, wenn Vintage Bandsound auf Synthesizer und Drumpad trifft.
Hingebungsvoll spielen Frank Schücker an den Drums, Eva Bäumel mit Keyboard wie Bass und Marco Janisch die Gitarre inklusive Gesang. Freude macht ebenso die entzückende Kulisse samt malerischer Lichtprojektion. You might not know. Come to the Show...
Tickets AK: 11 €
16+
Fr 22.12.
20:30 21:00

The Art + Todeskmnd Atomsturm + TOIletten + Blaulicht

Punkrock aus München, Nürnberg, Bamberg und Darmstadt, Eintritt frei
KV
Eintritt frei
Der KV bedankt sich bei Euch zum Jahresabschluss mit einem Mini-Punkrockfestival bei freiem Eintritt.
Los gehts am Freitag ca. um 21 Uhr (und weiter einen Tag später am Samstag gleiche Uhrzeit.)

The Art
Vier verschiedene Köpfe aus Nürnberg versuchen neue Wege zwischen Punk, New Wave, Powerpop und vielem mehr zu begehen, um endgültig in einer neuen Schublade zu verschwinden.

Todeskommando Atomsturm
Kommen aus München machen seit 2008 zusammen Musik. Das Bandkonzept basiert auf der gemeinsamen Liebe zu turbulenten Wasserrutschen, konspirativen Gangaktivitäten und diesem Punk-ding. Die Fachpresse lässt verlauten, die Band spiele modernen, an manchen stellen fast schon hymnisch anmutenden Punkrock mit famosem Gespühr für eingängige Melodien, ordentlich Pfeffer im Arsch und einem gediegenen, formvollendet angepissten Rotzgesang. Textlich werden bissige, politische Themen stets mit einem persönlichem Bezug und einer angemessenen Portion Ironie behandelt ohne dabei plakativ zu sein oder den Zeigefinger zu erheben. Texte für Studenten, Mucke für die Strassenkids - Mittelfinger statt Zeigefinger, Herz und Hirn vor Klischee

TOIletten
Dreckiger Oi aus Darmstadt
hmmmm um was gehts in den Liedern wohl bei so nem Bandnamen? Kommt und findet es heraus...

Blaulicht
Gerade noch dazugekommen: Blaulicht aus Bamberg eröffnen am Freitag den Abend. Eine junge Deutschpunkband, daher gibts auch noch kein Album zum anhören, also einfach vorbeikommen und anschauen...
Eintritt frei
16+
Fr 22.12.
21:00 21:15

Boltsahour w/Mosaic Boyz + Eigen Laca + Robanzee + DMY

Rap Konzert + Afterparty mit DJ Lord Sesshomaru
Roter Salon
AK, Tickets
BOLTSAHOUR

Es ist wieder soweit!
Nach 2 fetten Konzerten im Frühjahr gibt sich die Boltsa Gang wieder die Ehre und kommt für ein Konzert in den Z-Bau.
Zu diesem Anlass wurden auch diesmal wieder keine Kosten und Mühen gescheut, sodass wir euch ein Lineup erster Güte präsentieren können:
Neben der Boltsa Gang freuen wir uns u.a. auf:

--- Die Mosaic Boyz

--- Nürnbergs Eigen Laca

--- zusammen mit Robanzee

--- sowie DMY

Kommt rum und feiert mit uns Nürnbergs Hip Hop Szene! Das sind wir Nürnberg schuldig! TURN UP
Timetable tba, bleib am Ball.


Einlass ab 21:00 Uhr


Achtung: Es handelt sich hierbei um eine Party, der Kauf eines Tickets fürs Konzert "Boltsahour" berechtigt zum Besuch der AFTER BOLTSAHOUR, bei der euch:
DJ Lord Sesshomaru
bis zum Morgen mit feinstem SUICIDE TRAP zum ausrasten animieren wird.
Einlass ab 01:00 Uhr für 3 Euro (nur Afterparty).

Einlass ab 18 Jahren nur mit gültigem Ausweisdokument.
Präsentiert von Rap/Hip Hop im Z-Bau
Tickets AK: 15 €
18+
Fr 22.12.
22:00

Bass Army w/ Eptic

Trap / Bass House / Dubstep
Galerie
AK, Tickets
Nuremberg be prepared: 24-year-old Belgian bass music superstar Eptic (Never Say Die Records) is coming to your city!
Even at his young age he has already played at some of the biggest festivals worldwide like Tomorrowland, EDC Las Vegas and Coachella - and established himself as one of the brightest talents in bass music.

Eptic (Never Say Die Records)

Support Acts:

AVAION
Max Kay
Mayor West
NOAR
Rvolution
SAYSRY
The J's

eine Veranstaltung von Bass Army
Tickets AK: 15 €
18+
Sa 23.12.
20:30 21:00

Project Moepse + Hobbygärtner + Hans Mag Die Gesellschaft Nicht + Rough Religion

Zweiter Tag des Umsonst Punkfestivals - ein Dankeschön vom KV!
KV
AK
PROJECT MOEPSE
Punk / Hersbruck

HOBBYGÄRTNER
Punk aus Zeckern im feschen Outfit!

HANS MAG DIE GESELLSCHAFT NICHT
Punk aus Nürnberg

ROUGH RELIGION
Skatepunk aus Wunsiedl
AK: tba
16+
Sa 23.12.
22:00

Burning Down The House

Weihnachten in den 80ern mit Heiko Preischl und Christian Ihle
Galerie
AK
Burning Down The Christmas Tree: Heiko Preischl (Stop Making Sense, Boogie Down The House) & Christian Ihle (TAZ Popblog, 8mm Berlin) zünden alle Lichtlein an. Der 7inchWeihnachtsmann kommt aus den 80ies und hat PostPunk, Wave & SynthiePop im Säckchen!
AK: 5 €
18+
So 24.12.
00:00

Bellycloud X-Mas 2017

Weihnachtsausgabe w/Shinedoe, Denise Rabe and local DJs
Z-Bau
AK
Musikalisch ist unser Stern diesmal: Shinedoe, die seit Anfang 90er mit eigenen Techno und House Produktionen, Label und djing, eine Garantie für Qualität und Energie darstellt und unseren dancefloor erstrahlen läßt, sie hat sich ihren Platz in der Wolke schon längst verdient, ist ja auch genauso lange dabei.
Als neuer Stern im Technohimmel Floor haben wir Denise Rabe eingeladen, die nicht nur mit eigenen Tracks und jetzt eigenem Label aufmerksam auf sich gemacht hat, sie bringt ihren metallischen Techno vor allem auf dem dancefloor zum besten.
Und um unsere zwei female Protagonistinnen versammelt sich eine Regionale und Überregionale Dj´ und live Musiker
Auswahl die keine Beschreibung mehr braucht: Pat Pat, Lasarew live!, Nadine und Babis Cloud. Auf der dritte Area haben wir diesmal die Distant Ground Crew (Borte, Semi Curado, Karlitos, Patrick Jahn ) all night long. Wer die Jungs bei La ola electrònica, oder auf dem Pulsar Festival erlebt hat, weiß wie deren Groove tickt.

1001mal Schuhkarton Freude, ist unser Motto an dem Abend, zu dem unsere Gäste aufgerufen werden einen Schuhkarton mit einem Geschenk für Kinder oder Jugendlichen mitzubringen. Jeder der einen Geschenkkarton abgibt, bekommt ein Los, unter denen dann ein paar Objekte der Weihnachtsdekoration verlost werden. Bis zum 24. sollen auch Geschenke von Firmen aus der Region gesammelt werden und eben auch an diesem Abend mit Hilfe der Gäste während der Veranstaltung in Schukartons verpackt, dekoriert und für den Transport an Hilfsorganisationen vorbereitet werden.
Präsentiert von curt
AK: tba
0+
Mo 25.12.
22:00

Monsters Of Jungle

Jungle / Drum´n Bass / Dub /
KV
AK
Monsters of Jungle Weihnachtsausgabe!

mit
elektrik earliner
t-force
pukky
niqawa dj
phil mc
AK: 5 €
18+
Mi 27.12.
20:00 21:00

Kickerturnier

Fordern, kämpfen, sterben ? an der Maschine!
KV
Eintritt frei
Das alljährliche Kickerturnier steht vor der Tür!
Fordern, kämpfen, sterben ? an der Maschine!
Eintritt frei
16+
Do 28.12.
20:30 21:00

Schizosturm + Immured + The Higgins

LIVE AND LOUD - Punkrock voll auf die Zwölf!
KV
AK
LIVE AND LOUD im KV!!

SCHIZOSTURM - Punkrock, Nürnberg

IMMURED - Crust / Death Metal, Nürnberg

THE HIGGINS - Punkrock, Aalen
AK: tba
16+
Fr 29.12.
20:30 21:00

The Fabulous Chief & His Rotating Ventilators

Die beste Rock'n'Roll-Band der Welt. Live im Kunstverein. Zur Weihnachtswoche.
KV
AK
Alle Jahre wieder beehren uns die Fürther Rock´N´Roller THE FABULOUS CHIEF AND HIS ROTATING VENTILATORS!!
Rock UND Roll, Schlager UND Chanson, Punk UND Beat, Herz UND Schmerz,
kurz: Musik, die Dich berührt - wie ein Auffahrunfall.
AK: tba
16+
Sa 30.12.
20:00 20:30

KV-JAMSESSION

offene Bühne! Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!  Eintritt frei!
KV
Eintritt frei
offene Bühne!
Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!
Eintritt frei!
Eintritt frei
16+

2018

Januar

Download Monatsprogramm (PDF)
Fr 05.01.
19:30 20:00

Waves Like Walls + End Of Nothing + Curselife + Escoban + Kotov Syndrome

Charity Hardcoreshow für Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.
KV
AK
Waves Like Walls - Metal-/Hardcore, Ingolstadt

+ End Of Nothing - Hardcore, Nürnberg

+ Curselife - Hardcore, Nürnberg

+ Escoban - Hardcore, Beilngries

+ Kotov Syndrome - Metal-/Hardcore, Bamberg
AK: tba
16+
Fr 05.01.
19:00 22:00

NBGrooves Festival

Bands | Liveacts | DJs | Workshops | Flohmarkt
Roter Salon, Galerie, Saal
AK
Das Jahr 2017 hat ganz viele neue Grooves für Nürnberg gebracht. Und wir sind gespannt was 2018 noch kommt.
NBGrooves präsentiert die interessantesten Bands, LiveActs, DJs und Crews der Region auf drei Floors im Z-Bau beim Festival 2017/18.
---------------------------------------------
Roter Salon - Live Stage:
apanorama | Filistine | Yellow Thought | Woodhood | Gath | Amando

hosted by Humanized & Studio Eins
-----------------------------------------------
Galerie - House & Techno Floor:
Sebastian Markovic b2b Matt Francis | Mudsmok | Jacke wie Hose
Murmel b2b Ulf Herold | Human Beings aka Katze Schroedinger & Lazarus

hosted by LIBT | KEEP IT DEEP | Wehende Fische | Tech Hunter's Conspiracy
------------------------------------------------
Saal - Breaks & Bass Floor:
Indieghostz (live) | Moglee b2b Melonman | Lx Bron b2b Arper b2b Badman | tba

hosted by CNTRL-Crew | Alternativ Feiern Crew | LightUp - DnB-Café since 2013
--------------------------------------------------

Außerdem: Vinyl- und Musikflohmarkt ab 19:00 Uhr
Workshops ab 19:00 Uhr

eine Kooperation mit Studio Eins e.V.
AK: 10 €
18+
Sa 06.01.
11:00

Z-Bräu Stärke Antrinken

Brauereifest + Weißwurst-Blasmusikfrühschoppen + Bockbier
Galerie
Eintritt frei
Nach einem tollen Fest 2017 möchten wir auch 2018 STARK mit euch beginnen.

Das Z-Bräu-Brauereifest am 06.01.2018 im Z-Bau in Nürnberg steht vor der Tür!

- 11 bis 13 Uhr Weißbierfrühstück mit Blasmusik
- 13 Uhr Bockbieranstich

Vom Fass gibt es Z-Weizen, Z-Kellerpils, Z-Bock, Honig-Bräu-Ale. Zur Magenausfettung servieren wir Suppe mit Einlage aus dem Braukessel. Und live

Sagt all euren Freunden Bescheid, damit es ihnen nicht so geht wie dem armen Kerl im Video...
Eintritt frei
0+
Sa 06.01.
20:00 20:30

Zychedelic Vol XI - Among The Flowers

w/ Sicker Man & Kiki Bohemia + Eins Eins Eins + Mirovia
Roter Salon
AK
Die Konzertreihe für psychedelische und krautrockige Musik im Z-Bau Nürnberg präsentiert Vol. XI - Among the flowers.

Auf der zychedelischen Wiese finden sich unter all den bunten Blumen Perlen, Trüffel und Diamanten. Allesamt aus dem Untergrund der nationalen Psych- und Kraut-Szene. Handverlesen versteht sich.

+ Special Lightshow
+ Zychedelic-Shirts im Angebot (Farbe frei wählbar)

Wir freuen uns auf Euch :)

*** LOVE IS THE DRUG ***

ZYCHEDELIC ist eine Veranstaltungsreihe der Programmgruppe des Z-Bau Nürnberg.
Präsentiert von Programmgruppe des Z-Bau, Radio Z
AK: 10 €
16+
Sicker Man & Kiki Bohemia
"Franz Kafka trifft Phil Spector mit dieser markanten Überschrift beschrieb eine Zeitung das letzte Album von Tobias Vethake aka Sicker Man. Seit 10 Jahren veröffentlicht er Platten auf seinem eigenen Label Blankrecords, doch noch nie lagen eingängige Melodien und ohrenbetäubender Noise so nah beieinander wie auf seinem aktuellen Album The Missing. Das Konzeptalbum ist inspiriert von Franz Kafkas Roman Amerika. Unterstützt wird er live von der Berliner Loopkünstlerin Kiki Bohemia an Gesang und Sounds. Eingängige Songs im Stile von Nick Drake und Blur, werden von krautigen Noise-Momenten durchbrochen, die eher an Bands wie Sonic Youth und NEU! erinnern.
Eins Eins Eins
2015 in Berlin gegründet ist die Musik von Einseinseins durch dynamische Monotonie gekennzeichnet. Einseinseins verbindet treibende Grooves mit galaktischen Flächen. Einseinseins verleiht vermeintlicher Pop-Musik wieder psychedelisches Antlitz. Einseinseins ignoriert die künstlich auferlegten Regeln des Rock. Einseinseins schlägt die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft. Krautklang aus dem All.
Mirovia
Mirovia gehört zu jenen Bands, die sich sehr bewusst mit dem Entwicklungsprozess ihrer Musik auseinandersetzen und sich damit - fernab rationaler Entscheidungen - neue, innovative Wege erschließen.
Diesem Umstand verdanken die drei Bandmitglieder aus Erfurt, Jena und Weimar ihre rein instrumentale Ausrichtung. Mit der Intensität der Musik bringt Mirovia zum Ausdruck, was mit Worten ohnehin nicht zu benennen ist: Instrumental music is our way to express the inexpressible.
Textliche Ergänzungen würden die Weite der Klanglandschaften nur reduzieren, ihnen ihre Tiefe nehmen.
In ihrer aktuellen Besetzung zeichnen Christopher Zobel (Schlagzeug & Percussion), Maximilian Greiner (Gitarren & Synthesizer) und Nicolás Contardo (Bass & Synthesizer) das Bild einer instrumental-melodiösen Landschaft, ohne dem Hörer dabei die einzig richtige Wegbeschreibung durch diese aufzudrängen. Vielmehr ist jeder bei der Erkundung auf seine eigene Interpretation, auf den eigenen individuellen Zugang und die persönlichsten Emotionen gestellt.
In dieser Landschaft versinken sowohl die Hörer als auch die Musiker selbst, um daraus im günstigsten Fall mit neuen Einsichten und Erkenntnissen wieder aufzutauchen.
Stilistisch bewegt sich Mirovia zwischen Psychedelic, Progressive, Space-Rock und Instrumental. Spielerisch experimentell verleihen die drei ihren Songs damit eine ungeahnte Mehrdimensionalität.
Mirovia ist der Soundtrack zum Kopfkino, das Navigationsgerät durch die innerste Landschaft Mirovia ist die melodiöse Versunkenheit in eine mehrdimensionale Klangwelt.
Sa 06.01.
22:00

Tsunami Sound System w/Tara Putra

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Diesmal mit dem deutschen Dub/Ambient/Chillout Projekt Tara Putra als Special Guests.
AK: 5 €
18+
Sa 06.01.
23:00

Retoriba Shironeko - Chaos & Verwüstung

Aftershowparty 16 Inch Race Wars
Galerie
AK
Chaos & Verwüstung!!!

Endlich ist es soweit, Retoriba und Shironeko legen im Z-Bau auf. Eine wild romantische Reise in einem ekstatischen Mix aus treibenden Klängen und mit Gewalt in eure Herzen reißenden Tanzrhythmen.
Punk as Pop!

eine Veranstaltung von Schleudergang
AK: 5 €
18+
So 07.01.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Präsentiert von Programmgruppe des Z-Bau
Eintritt frei
0+
Mi 10.01.
19:00 20:00

Bad Manners

Ska & 2Tone Koryphäen
Galerie
AK, Tickets
Spricht man über Ska, so kommt man an den Bad Manners nicht vorbei. Bereits 1976 gegründet, prägte die britische Band um den charismatischen Sänger Buster Bloodvessel die Ska, 2Tone und OI Szene weltweit. Mit Hits wie My Lollipop Girl, Lip Up Fatty oder Special Brew machten sie sich unsterblich.
Nach längerer Abwesenheit, kommen sie nun im Januar 2018 wieder für ein paar ausgewählte Konzerte nach Deutschland und Österreich.
Präsentiert von Solar Penguin
Tickets AK: 25 €
16+
Fr 12.01.
18:00

Nachteulen Flohmarkt

Fashion, Trödel, Schmuck & Lifestyle! Im Saal, der Galerie, dem Roten Salon und jetzt auch bei den Ateliers, findet ihr alles was das Eulenherz begehrt.
Z-Bau
AK
--------------------------------------------------------------------
Besucherinfo:
--------------------------------------------------------------------
Für alle Nachteulen unter euch: Frühes Aufstehen um die besten Teile zu erwischen?! Das ist jetzt passè! Bei uns könnt ihr ganz gemütlich, die Nacht hindurch auf Beutefang gehen.

Fashion, Trödel, Schmuck & Lifestyle! Im Saal, der Galerie, dem roten Salon und den Ateliers, findet ihr alles was das Herz begehrt.

Die Nacht wird lang und aufregend: Wir sorgen mit DJ´s & Foodtrucks für ein abendliches Schlemmen, Shoppen, Schnäppchenjagen.

Bis 24Uhr darf verkauft und zu unseren DJ-Klängen getanzt werden.

Hunde bitte an die Leine :)

--------------------------------------------------------------------
Verkäuferinfo:
--------------------------------------------------------------------

Handtaschen, Schuhe, Kleider, Schmuck oder alles was ihr sonst nicht mehr braucht. Bringt eure Schätze aus dem Kleiderschrank, Dachboden oder Keller vorbei und meldet euch gleich, hier, bei uns an.

NEU Standplätze in den einzelen Kategorien buchbar
1. Kategorie - Saal, Galerie, Roter Salon
2. Kategorie - Atelier
3. Kategorie - 1.OG.


Verkäufer Ablauf:
16 Uhr: Einlass für Verkäufer (Verkäuferregistrierung bis spätestens 17:30 Uhr).
18 Uhr: Einlass für Besucher
23:30 Uhr: Beginn des Abbaus der Verkäuferstände. Der Markt endet um 24 Uhr. Solltest du bereits vor 23:30 Uhr abbauen, können wir dich zukünftig leider für keine weiteren Reservierungen mehr berücksichtigen.

Verkaufsflächen/Preise Verkäufer:
Ausstellungstische & Sitzmöglichkeiten stellen wir euch zu Verfügung // Kleiderstangen müssen mitgebracht werden

Verkaufsfläche - Saal, Galerie, roter Salon:
Tisch 220cm x60cm - Teilbestuhlt*: 20**
halberTisch 110cm x60cm - Teilbestuhlt*: 10**
Kleiderstangen Platz - Länge ca.1m - Teilbestuhlt*: 10**
(Zusätzliche Verkaufsfläche für eine selbst mitgebrachte Kleiderstange)

Verkaufsfläche - Atelier:
Tisch 220cm x60cm - Teilbestuhlt*: 19**
halberTisch 110cm x60cm - Teilbestuhlt*: 9**
Kleiderstangen Platz - Länge ca.1m - Teilbestuhlt*: 9**
(Zusätzliche Verkaufsfläche für eine selbst mitgebrachte Kleiderstange)

*Teilbestuhlt = pro Standverkäufer 1x Stuhl vorhanden
**zzgl. System & VVK-Gebühren

Ein Standticket beinhaltet den Eintritt für zwei Standverkäufer.
Um euer Verkaufserlebnis so toll wie möglich zu gestalten, denkt an: Deko, Tischdecke, Wechselgeld, Kleiderstange & Kleiderbügel.
AK: 2 €
0+
Fr 12.01.
19:30 20:00

Dirty Temple + Devil May Care + Saint Astray

Innovativ Rock/Nürnberg + Post Hardcore/Würzburg + Dark Melodic Metal/Nürnberg
KV
AK
Dirty Temple feiern am 12. Januar ihren lang ersehnten Ep-Release. Unter den sieben Tracks ist mit Sicherheit für jeden Fan der düsteren Musik etwas dabei. Harte Riffs und doomige Sounds wechseln sich mit Lovesongs und Up-Beat Stücken mit Ohrwurmcharakter ab. Wem gefällt, was er hört, der kann sich gleich vor Ort eine EP sichern.
Außerdem gibt es nicht nur von Dirty Temple was auf die Ohren, sondern auch von Devil May Care und Saint Astray! Es lohnt sich also doppelt!

Devil May Care
Post-Hardcore aus Würzburg
Rose of Jericho das erste Album der Band Devil May Care: Mit ihrer Bühnenshow hat sich die Würzburger Band in den vergangenen vier Jahren bereits einen Namen in der Region und darüber hinaus gemacht.
Der ausdrucksstarke Gesang wird getragen von melodiösen Gitarren und mitreißenden Refrains. Aber auch Einflüsse aus dem Hardcore-Bereich spiegeln sich in Breakdowns und einigen gut platzierten Screams wider. Die Bandbreite reicht vom 2-Minuten-Brett bis zur Akustik-Nummer und sorgt dafür, dass es auf keinen Fall langweilig wird. Textlich ist das Album relativ düster gehalten, doch nicht zuletzt durch den Albumtitel spielt auch das Motiv der Hoffnung eine große Rolle. Rose of Jericho eine Pflanze, die selbst nach vollständiger Austrocknung allein durch die Zugabe von Wasser wieder aufblüht.

Saint Astray
Dark Melodic Metal aus Nürnberg
Mit dunklen, melodischen Klängen ziehen Saint Astray in ihren Bann und beeindrucken mit düsteren Texten über menschliche Untiefen und Abgründe die dunkle Szene.
Ausdrucksstarker Gesang, eingängige Keys und harte Gitarren-Riffs prägen und unterstreichen die abwechslungsreichen Darbietungen der Gruppe.
Saint Astray nehmen stilistisch ihren Platz zwischen Dark Metal und Dark Rock ein. Mit kontrastreichen Stücken heben sich die sechs Musiker aus dem Nürnberger Raum von anderen Gruppen dieser Genres ab, erreichen einen hohen Wiedererkennungswert und betonen das Besondere und Einzigartige ihres facettenreichen Werkes.
Mit ihrem zweiten Album ++ Abyss ++ erobern Saint Astray mit Stil und Tiefgang die Anhänger der düster-melodischen Metal- und Rock-Szene. Die Dark Melodic Metaller leben ihre Musik auf der Bühne mit spürbarer Freude am Spielen und begeistern die Menge mit ihren eigenen Stücken.
AK: 5 €
16+
Fr 12.01.
23:45

Babylon Party

The 20th/30th Glamour Swing Party - mit Electroswing & Electro durch die Nacht.
Roter Salon
AK
Vor 10 bis 15 Jahren entstand eine neue Musikrichtung aus der Kombination moderner, elektronischer Tanzmusik und Swing, einer Stilrichtung des Jazz aus den 1920er und 1930er Jahren. Ganz einfach benannt nach ihren Komponenten: Electroswing. Im Electroswing werden meist Gesang, Instrumentalisierung, typische Rhythmik und Melodien aus dem Swing mit elektronischen Klängen und Beats untermalt und Phrasen wiederholt. Die Tanzbarkeit des Swing wird durch die elektronische Basslinie und die pumpende House-Bassdrum noch verstärkt. (Wikipedia) Die Quintessenz sind melodische, beat- und basslastige Stücke, absolut tanzbar und sicher schweißtreibend.

Mit Fotobox & Special Deko.

Freier Eintritt für alle im 20er/30er Jahre Look. Lasst Euch was einfallen
AK: 7 €
18+
Sa 13.01.
12:30

FrankenMEXX

Treffen für Japan- und Animefans
Roter Salon, Galerie, Saal
AK
Hier könnt ihr euch über Mangas und Anime austauschen und neue Leute kennenlernen die ähnliche Interessen teilen. So könnt ihr während des Treffens zum Beispiel eure bunten und aufwendigen Kostüme (Cosplays) vorzeigen oder andere bestaunen, verschiedene Karten- oder Brettspiele spielen oder euch einfach gemütlich unterhalten und Con-Hon Einträge schreiben.

eine Veranstaltung von Animexx e.V.
AK: 6 €
0+
Sa 13.01.
20:30 21:00

Blutjungs

Splatterpop/Schlager/Punk/Country/New Wave/Gothic/Metal, Aschaffenburg
KV
AK
Splatterpop Galore! Die Blutjungs!
Seit nunmehr 20 Jahren regieren die vier grundsympathischen Tierversteher ihre eigene Musikwelt, ihre eigene Untergrundschublade mit abgebrochenem Griff. Wer sich darauf einlässt, den nehmen die süßen Buben mit auf einen wilden Ritt durch Synthie-Punk und Dark-Country, Swampschlager und Death-Doo Wop, Aggro-Capella und Power-Pop.
Darüber legen sie Texte abseits gängiger Routinen, winden Kränze absurder Absonderlichkeiten, deklamieren detailreich dunkelbunte Dithyramben, loten Tiefen menschlicher Seelen aus und werfen kohlrabenschwarzhumorige Kafkaesken wie selbstverständlich unters Volk. Für dieses Paket haben diese hübschen Teufel den Begriff Splatterpop geschaffen, selten hat ein Name besser gepasst.
Die Blutjungs legen großen Wert auf Unabhängigkeit. Die Band hat mit den ?Phonowerken Luna? bereits vor Jahren ihr eigenes Label gegründet. Im letzten Jahr kam noch ein eigener Musikverlag dazu.
AK: tba
16+
Sa 13.01.
20:30 21:00

Weedpecker (PL) + Gaffa Ghandi

Stoner, Psych, Grunge, Doom
Roter Salon
AK
Weedpecker (PL)
Weedpecker was born in Warsaw circa 2012, when the Dobry bros. (Wyro and Bandos) decided to match their dreamy psychedelic rock tunes with some stoner heavy grungy riffingsoon joined Pan Falon as drummer who plays also for ultraslow doomers Belzebong. After the summer of 2012 the lineup was completed with the Spanish bassist Jeso, who was earlier in some extreme acts like Looking For An Answer and Antigama. In April 2013 they recorded their first self titled album and since then they have been promoting it supporting bands like Elder, Naam or Mars Red Sky.
In 2014, Jeso was replaced by Mroku and the group began writing material for their second full length. The resulting album, "II", was recorded in February 2015 by Satanic Audio and is scheduled for release on the 30th of April.


Gaffa Ghandi
For Fans Of: Rotor, Elder, Motorpsycho, Karma to Burn, Monkey3
Genre: Progressiv Heavy Riffadelic / Pseudo Stoner Metal
Erstanden aus den Ruinen des Dresdner Untergrounds schickten sich Gaffa Ghandi erstmal an, die häufigste und unverstandenste Band mit den im Vergleich dazu meisten Fans in der Stadt zu werden! Großgeworden mit diversesten musikalischen Früherziehungsmaßnahmen begannen die Jungs einen wirren Cocktail zusammen zu amalgamieren, der den Funk der frühen 90er mit dem Wüstenstaub des Stonermit dem verkopften Progrock der vergessenen 70er Avantgardisten und dem diffusen Schwurbelpsychedelic haltloser Traumtänzer verbindet. Ergo: Ein Tanz auf dem Seil zwischen den Stühlen über dem Abgrund des guten Geschmacks zu Ehren der Unhaltbarkeit der Umstände.
Präsentiert von Low Frequency Assaults
AK: 10 €
16+
Sa 13.01.
23:00

La ola electrónica w/ Detmolt live (Feines Tier | Amselcom)

Bummeltechnoschneckno
Galerie
AK
Im kalten, dunklen Januar erstrahlt plötzlich ein weißes grelles Licht am Himmel und ein rundes Flugobjekt unbekannter Herkunft versetzt die Menschen in Aufregung. Was war da südlich der Innenstadt vom Himmel gekommen? War es unbekanntes Leben? Kurzerhand wird der heutige Tag, der 13.01.2018 zum Feiertag erklärt. Endlich ist er da, der Erstkontakt zu unbekanntem Leben.

Die Zusammenkunft der Völker wird in der Frankenstraße stattfinden, Sie haben sich diesen Ort ausgewählt. Die Aufregung steigt ins Unermessliche, wer wird dort erscheinen? Und plötzlich stehen sie vor uns, wie von einem anderen Planeten.

Detmolt* live (Feines Tier / Amselcom)
Der Musik-Virtuose Detmolt (alias Christian Finscher) stammt aus einer seit Generationen sehr musikalischen Familie. Schon früh entdeckte er seine Liebe zum Hip-Hop und dabei insbesondere zur Beat-und Klangerzeugung. Im Alter von 17 Jahren macht er seine ersten Gehversuche und fühlt sich schnell in der elektronischen Musik zuhause. Mit einem Pool aus Gerätschaften, eigenen Sounds und einem Laptop bepackt schickt er uns auf eine Reise ins Ungewisse, geprägt von wummernden Beats und warmen Melodien. Nachdem 2014 das Label Amselcom auf ihn aufmerksam wird und seine erste EP Go Away veröffentlicht, geht es ganz schnell. Die ersten Club- und Festival Gigs folgten und schnell wird klar, welch außerordentliches Talent in ihm schlummert. Wir heißen den erstmals in Nürnberg spielenden Detmolt herzlich willkommen.

Peer MaNent *live (Distant Grounds / Lebensgeister)
Wir alle kennen ihn, vielleicht nicht unter diesem Alias. Unseren Freund und Mitstreiter Peer hat es wieder in die Hauptstadt verschlagen. Seine Liebe zur Musik und Klangerzeugung ist in jedem seiner Töne zu hören. Wir freuen uns auf sein Nürnberg Live Debut und sind gespannt welche treibenden emotionalen Klänge er im Gepäck hat.

Und weil wir so gern Prämieren feiern freuen wir uns herba kunin neu als Resident bei La ola electrónica begrüßen zu dürfen. Wer genau aufpasst wird feststellen das uns herba kunin schon im Herbst bei Tête-à-Tête musikalisch verzückt hat. Herzlich Willkommen im Team.

Mit dabei natürlich auch unsere Langzeit-Residents Borte und Carley die wie gewohnt mit ihrem eindringlichen Downtempo Gebimmel für Entzückung sorgen werden.

Somit ist die Runde komplett und wir heißen euch alle im neuen Jahr herzlich Willkommen.

eine Kooperation mit La ola electrónica
AK: tba
18+
Detmolt (Amselcom)
In einer seit Generationen musikalischen Familie groß geworden, entdeckt Detmolt alias Christian Finscher in frühen Jahren die Leidenschaft zu Hip Hop. Insbesondere findet er Begeisterung an Beats, Samples und Loops. Mit 17 Jahren setzt er diese Leidenschaft selber in die Tat um und fühlt sich bald durch die dort schlummernde Vielfalt im elektronischen Genre zuhause.
Die spezielle und eigene Art, die selbst gesampelten und modellierten Instrumente und Klänge in ein Gesamtklangbild zu bringen, stößt nicht nur im Freundeskreis auf große Begeisterung. Ausgestattet mit einigen Controllern, einem Pool eigener Sounds und einem Laptop, bespielt er viele Clubs und Open Air Veranstaltungen. Wer Detmolt schon mal Live erlebt hat, weiß wovon die Rede ist: Kein Bein bleibt steif, kein Herz bleibt kalt. Warme Melodien, die in treibenden Beats liegen, dabei immer verspielt bleiben, neue Grenzen austesten und durch das gewisse etwas an Andersartigkeit ihren Charme versprühen.
Im Jahr 2014 wird das Label Amselcom auf ihn aufmerksam und veröffentlicht im Frühjahr 2016 seine erste EP Go Awayâ.
Der dadurch aufkommende Rückenwind bestärkte ihn, darin seinen Job als Erzieher gänzlich an den Nagel zu hängen, um sich von nun an voll und ganz seiner Leidenschaft zu widmen.
Frisch dem Rudel Feines Tier angeschlossen, bleibt nun nur noch eins zu sagen:
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty.
Beauty is not love. Love is not music. Music is THE BEST.
Frank Zappa
So 14.01.
19:30 20:00

Antigone

Promenadentheater des Artischocken-Kollektivs
Saal
AK
Was passiert, wenn Menschen hemmungslos ihren Trieben nachgeben? In der griechischen Tragödie werden sie verflucht. Der Fluch der Labdakiden stieß sogar mehrere Generationen ins Unglück. Und was passiert, wenn Menschen gezwungen werden, ihre Neigungen und Wünsche zu unter-drücken? Sie fühlen sich schuldig, fürchten sich vor dem Fluch und werden unglücklich. Aber kann es wirklich eine Sünde sein, sich leidenschaftlich hinzugeben? Gibt es eine Balance zwischen ani-malischer Triebhaftigkeit und zwanghafter Unterdrückung? Die russische Regisseurin Viktoria Naraxsa findet sie in der Figur der Antigone, die das gesellschaftliche Gefüge hinterfragt und sich gegen das staatliche Gesetz auflehnt. Welches politische System auch immer am geeignetsten für die Menschen sein mag - ein System, welches die Menschen unterdrückt und kontrolliert, ist in jedem Fall falsch.

Viktoria Naraxsa inszeniert mit dem Nürnberger ArtiSchocken-Kollektiv die griechische Tragödie Antigone im Z-Bau. Wie zuletzt mit der Harten Marschroute wird die neue Produktion ein Promenadentheater. Das bedeutet, die Zuschauer_innen sitzen nicht still auf Stühlen, während die Schauspieler_innen auf der Bühne agieren, sondern sie folgen den Szenen, indem sie von Schauplatz zu Schauplatz promenieren.

Ab 18 Jahren
Das Stück wird Menschen mit Herz- und Nervenerkrankungen NICHT empfohlen!

VVK: 18,- normal / 10,- erm.
AK: 22,- normal / 14,- erm.

weitere Aufführung am 18.01.

eine Produktion von Integration Nürnberg e.V.
Gefördert durch: Fonds Soziokultur und House of Resources
AK: 22 €
18+
Do 18.01.
19:30 20:00

Antigone

Promenadentheater des Artischocken-Kollektivs
Saal
AK
Was passiert, wenn Menschen hemmungslos ihren Trieben nachgeben? In der griechischen Tragödie werden sie verflucht. Der Fluch der Labdakiden stieß sogar mehrere Generationen ins Unglück. Und was passiert, wenn Menschen gezwungen werden, ihre Neigungen und Wünsche zu unter-drücken? Sie fühlen sich schuldig, fürchten sich vor dem Fluch und werden unglücklich. Aber kann es wirklich eine Sünde sein, sich leidenschaftlich hinzugeben? Gibt es eine Balance zwischen ani-malischer Triebhaftigkeit und zwanghafter Unterdrückung? Die russische Regisseurin Viktoria Naraxsa findet sie in der Figur der Antigone, die das gesellschaftliche Gefüge hinterfragt und sich gegen das staatliche Gesetz auflehnt. Welches politische System auch immer am geeignetsten für die Menschen sein mag - ein System, welches die Menschen unterdrückt und kontrolliert, ist in jedem Fall falsch.

Viktoria Naraxsa inszeniert mit dem Nürnberger ArtiSchocken-Kollektiv die griechische Tragödie Antigone im Z-Bau. Wie zuletzt mit der Harten Marschroute wird die neue Produktion ein Promenadentheater. Das bedeutet, die Zuschauer_innen sitzen nicht still auf Stühlen, während die Schauspieler_innen auf der Bühne agieren, sondern sie folgen den Szenen, indem sie von Schauplatz zu Schauplatz promenieren.

Ab 18 Jahren
Das Stück wird Menschen mit Herz- und Nervenerkrankungen NICHT empfohlen!

VVK: 18,- normal / 10,- erm.
AK: 22,- normal / 14,- erm.

eine Produktion von Integration Nürnberg e.V.
Gefördert durch: Fonds Soziokultur und House of Resources
AK: 22 €
18+
Do 18.01.
20:00 20:30

Maren Kames

Lesung aus ""halb taube halb pfau"
Roter Salon
AK, Tickets
Über "halb taube halb pfau" (2016, Secession Verlag für Literatur)

"halb taube halb pfau" ist einer Landschaft ähnlich, eine die erst erkundet wird, deren Grenzen erst gesucht werden müssen. Ein Ich tastet sich voran, macht aus dem Unwägbaren etwas sichtbar, fühlbar, indem es Dinge mit Worten benennt, die die Leere behutsam füllen. Doch die Unsicherheit bleibt, wie Schollen tauchen Texte auf und wieder ab, überlappen sich und brechen wieder auseinander, verzerren das Bild oder lassen es wieder verschwinden, um mit der Stille das Nichts zu umreißen. "Halb Taube Halb Pfau" kennt keine Genregrenzen. Die Textspiegelungen oszillieren zwischen Prosa, Lyrik und Drama.

Maren Kames studierte Kulturwissenschaften, Philosophie und Theaterwissenschaft, danach am Institut für Literarisches Schreiben in Hildesheim. 2013 gewann sie den 21. Open Mike. 2014 war sie Stipendiatin des Gargonza Arts Awards und eingeladen zum 18. Klagenfurter Literaturkurs. 2015 erhielt sie ein Stipendium des Berliner Senats, den Winter 2016/17 war sie als Stipendiatin des Literaturhauses Stuttgart auf Schloss Solitude verbringen. Zuletzt gewann sie den Anna Seghers Preis. Sie lebt in Berlin. HALB TAUBE HALB PFAU ist ihr Debüt.
Präsentiert von Curt Magazin Nürnberg & der Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 10 €
16+
Fr 19.01.
20:00 20:30

Los Fastidios (IT) + Templeton Pek (UK) + Bavarian Wrecking Crew

Legendäre, antifaschistische Streetpunks aus Italien
Galerie
AK, Tickets
Tickets AK: 13 €
16+
Los Fastidios
Zwei Jahre nach ihrem legendären Konzert in der ausverkauften Galerie beehren uns Los Fastidios wieder im Z-Bau! Im Gepäck ihr aktuelles Album "The Sound of Revolution". Seit mehr als 25 Jahren sind sie nun unterwegs und erzählen von dem Leben auf der Straße, dabei greifen sie sozialkritische, antifaschistische und systemkritische Themen auf. Freut Eucha uf einen Abend mit den legendären Los Fastidios: Melodischer Streetpunk mit starken Einflüssen des klassischen englischen 80er Jahre Punks.
Templeton Pek
Auf den Brettern der Welt standen sie schon mit all den großen Punkrock und Streetpunk Kapellen: Bad Religion, NOFX, Offspring, Lagwagon, Pennywise. Templeton Pek aus Birmingham releasen am 23.2. ihr fünftes Studioalbum "Watching The World Come Undone" (Drakkar Records) und gehen damit auf große Europatour.
Bavarian Wrecking Crew
Wo soll man da anfangen? Oldschool Hardcore gemischt mit feinstem Streetpunk - skandalöser Sound von der Straße der dich voll in die Fresse trifft! Authentisch, kraftvoll, ohne Schnickschnack, mit einfach gestrickten Melodien und vom Leben in der Szene geprägten Texten. Anfang des Jahres 2018 erscheint ihr erstes Studioalbum "We Fuck Your Minds' Our Riot" auf dem die besten Stücke der Vilstaler veröffentlicht werden.
Sa 20.01.
19:00 19:30

Pictures

Doppelbödiger Indierock
Roter Salon
AK, Tickets
PICTURES, das sind vier Typen aus Berlin und Westdeutschland mit einer aufwühlenden Vita und einem außergewöhnlichen Debüt-Album. Umarmender Songwriter-Rock getränkt in blood, sweat and tears.

Der erste Anlaufpunkt, geht es um PICTURES, ist Berlin. Dort sitzen Ole Fries und Maze Exler. Ole spielt Gitarre, Maze ebenfalls, außerdem ist er der Sänger. Alles ganz fokussiert - doch von hier an öffnet sich die Story: Schlagzeuger Michael Borwitzky lebt in Hamburg, Bassist Markus Krieg in Bad Ems, einem Kurstädtchen bei Koblenz. Allerdings wäre nichts ein größerer Fehler, als in dieser Entfernung eine Überdehnung des Bandprinzips erkennen zu wollen. Im Gegenteil, vermutlich ist kaum eine Gruppe so eingeschworen und sich so nah wie diese. Kennengelernt haben sie sich rund um die Jahrtausendwende. Mazes und Michaels brennende Band Union Youth, die es sogar bis nach Amerika schaffte, spielte eine große Rolle dabei. Doch es fühlt sich heute an keiner Stelle so an, als wären PICTURES nur einfach das nächste Projekt in neuer Konstellation. Here is now.

So besitzt das mitreißende Songwriting von Maze nun endlich den nötigen Raum, sich voll zu entfalten. Es entstehen analoge Pop-Hymnen, die im besten Sinne klingen, als seien sie aus der Zeit gefallen. Wer aktuellen Trends hinterherläuft, wird hier nicht den richtigen Ort finden, wer in Gitarrenmusik allerdings auf ewig Melodie und Emotion sucht, kann sich glücklich schätzen. Versprochen. Promise.

Wie die Stücke entstehen, das kann man sich wie in einer Fabrik vorstellen, Maze grinst, Der Anfang liegt bei mir, ich habe eine kleine Idee, eine Melodie, schreibe was auf und das reiche ich an Ole weiter. Erst wenn er darin was sieht, gerät die Sache ins Rollen und wir arbeiten den Einfall weiter aus, im nächsten Schritt werden Michael und Markus an den Entwicklungsprozess angeschlossen. Am Schluss steht dann das fertige Stück. Alle Stationen auf dem Weg dahin sind wichtig.

Was diese Band dabei so auszeichnet: Eine Doppelbödigkeit. Auch wenn man erstmal ganz leicht in diese Musik, diese Welt reinrutscht. Vordergründig Positives, ja Unbeschwertes offenbart hier aber bald seine zwei Seiten. Schnell entdeckt man auch das Bittersüße, stößt auf eine tief verinnerlichte Melancholie. Diese Musik malt nicht nur Bilder von schönen Orten, sie reflektiert auch dunkle Momente und noch dunklere Sehnsüchte. Auf diesem Album herrscht ein Widerstreit zwischen Hoffnung versus Finsternis, den die Band nicht bereit ist, verloren zu geben. Anfang 2017 erfährt ein Dokumentarfilm über PICTURES Premiere, Die Könige der Welt zeigt die aufwühlende Geschichte hinter der Band.

Promise, das ist ein Soundtrack zu Abgründen, genauso wie zur Verheißung und zu tiefen Freundschaften. Die Musik klingt dabei aufs Wunderbarste, als wäre sie schon ganz lange hier.
Text: Linus Volkmann
Präsentiert von kulturnews, Vevo, FKP Scorpio
Tickets AK: 15 €
16+
Sa 20.01.
19:30 20:30

Egotronic + Bondage Fairies

"Keine Argumente!" Tour 2018
Galerie
AK, Tickets
EGOTRONIC
...sind deine gute Entschuldigung morgen blau zu machen. Es ist doch so, niemand sitzt irgendwann da und denkt bei sich: Hätte ich doch mehr gearbeitet, mich mehr geschunden, meinen Teil zum Kapitalismus beigetragen. Sollte es doch eine leise Stimme irgendwo in Dir geben, die so was sagtHör nicht auf sie! Denn wer flüstert, lügt. Egotronic schreien. Sehr laut. Alles ist anders, alles ist gleich. Mit kompletter Band. Die ganze Nummer: Bass, Schlagzeug, Synthie, Gitarre, Bier. So lange dreschen, bis es passt. Und hey, man kann zu einem Konzert gehen oder zu Egotronic. Wer nicht schwitzt, hat nichts verstanden. Stillstehen ist niemals eine Option. Tanzen ist Denken, ist Denken ist Tanzen. Egotronic wohnen jetzt für immer in deinem partysüchtigen Kopf. Und machen Radau. Egotronic, cest moi. Et toi.

BONDAGE FAIRIES (Stockholm)
Als Bondage Fairies mit ihrer durchaus eigenwilligen Mischung aus Punkrock, Indiepop und Electro-Clash mit 8-Bit-Sounds zum ersten Mal von sich Reden machten, wollten viele die Stockholmer nicht so recht ernst nehmen. Trotz oder gerade deswegen bleibt das Debutalbum What You Didnt Know When You Hired Me ein Insider-Tipp, den die einen abgöttisch liebten, andere belächelten. Ruhige Töne, ein zarter verwunderter Mann spielt leise Gitarre, der Folk-Moment, der die um ihn kauernden Zuhörer ergreift genau, das sind die Dinge, auf man bei einem Bondage-Fairies-Konzert garantiert nicht treffen wird. Bondage Fairies machen eine ganz andere Ansage und sind bei all dem sicher keine subtile Band. Man kann ihre Präsenz schnell erfassen, man wird schnell von ihr erfasst. Mit den halb putzigen, halb gruseligen Masken wirken sie wie extraterrestrische Irre irgendwo zwischen Rave, Ekstase und Freitag der 13. Ihre elektrische Version von Punk zieht sofort auf die Tanzfläche und wenn keine da ist, macht man halt was platt, um auf den Trümmern abgehen zu können. Im Sommer 2017 erscheint das vierte Album der Band.

VVK Start ab dem 14.08.2017
Präsentiert von PECHSCHWARZ, club stereo, Audiolith Booking Noisey, taz. die tageszeitung und ByteFM
Tickets AK: tba
16+
Sa 20.01.
20:30 21:00

KV-JAMSESSION

offene Bühne! Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!  Eintritt frei!
KV
AK
offene Bühne!
Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!
Eintritt frei!
AK: Eintritt frei €
16+
Sa 20.01.
23:00

DuBworXx w/MC Fava (Hospitality UK)

TRAP.GRIME.DUBSTEP.DRUMANDBASS
Roter Salon
AK
MC Fava ist schon lange einer der umtriebigsten deutschen Zeremonienmeister in Puncto Drum`n`Bass. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren auch International ein sehr gefragter Mann und gern gesehener Gast.
Veröffentlichungen auf großen Labels (V Recordings, Spearhead, Fokuz, State of Mind Music) sind eine wichtige Referenz und sprechen eine deutliche Sprache. MC Fava kommt ursprünglich aus Freiburg und ist dort Teil der Breakbeat Movement-Crew, unterstützt mittlerweile aber regelmäßig Szenegrößen wie Fred V & Grafix, Klute, Nymfo, Camo & Krooked, oder B-Complex.

Ausserdem am Start, die DuBworXx Crew um Mørke, Jenova, tronik, Frezh DJ und genetic.krew

_______________________________________

TRAP.GRIME.DUBSTEP.DRUMANDBASS.
UKGARAGE.BASELINE.BASSBASSBASS.

***bass, love & unity***
_______________________________________
AK: tba
18+
Mi 24.01.
20:00 20:30

Grizzly + Lonely Spring

How To Fuck Up 6 Lives At Once - Tour
Roter Salon
AK, Tickets
Seit dem Release ihres Debütalbums KIDLIFE CRISIS 2016, mit welchem Sie #1 Amazon Bestseller Rock, #12 iTunes Pop Charts und #28 iTunes Album Charts erreichen konnten, ist bei den Heavy Pop-Punkern GRIZZLY viel geschehen. So haben Sie eine EP veröffentlicht, waren bei Circus Halli Galli, können mehr als 100.000 Aufrufe auf ihre Videos verzeichnen und haben eine Menge Shows gespielt. Unter anderem spielten sie als Support der Pop-Punk Kronprinzen THE STORY SO FAR als auch für STAATSPUNKROTT auf Ihrer Frühjahrstour 2017 und haben auf vielen Festivals an der Seite von Bands wie LIMP BIZKIT oder MADSEN gespielt. Dabei hat sich gezeigt, GRIZZLY können und wollen live.
Nicht zuletzt deshalb sind sie aktuell mit den EMIL BULLS auf deren KILL YOUR DEMONS - Tour unterwegs und spielen 17 Shows in den renommiertesten Clubs von D/A/CH. Um das neue Album POLAROIDS (VÖ: 19.01.2018) Ihren Fans vorzustellen, werden sie Anfang 2018 auf eigene HOW TO FUCK UP 6 LIVES AT ONCE-Tour gehen.
Darauf sind 12 Songs, die trotz der auch teils härteren und emotionalen Einflüsse Lust auf 2000er Pop-Punk, Pizza und Party wecken. Gönnt euch!
Tickets AK: 12 €
16+
Fr 26.01.
19:00 20:00

Antilopen Gang

Anarchie und Alltag Tour 2018
Saal
AK, Tickets
Ihre Konzerte sind bewusstseinserweiternde Gruppentherapien: Irgendwo zwischen Drama, Komödie und Actionfilm reißt die Antilopen Gang live bekanntlich immer alles ab. Abend für Abend werden die Grenzen des HipHop-Kosmos neu ausgelotet und überschritten. Auf dem Weg in unbekannte Weiten wird die Antilopen Gang auch 2018 die Bretter, die die Welt bedeuten, als Schlagwaffen benutzen.
Präsentiert von Musikexpress, Juice, SplashMag, puls
Tickets AK: tba
16+
Fr 26.01.
23:00

Beatbetrieb w/Kuso Gvki

Trap//Grime//Cloud//FutureBass//Dubstep//HipHop
Galerie
AK
Kuso Gvki ist mit seinen 16 Jahren bereits eine der großen Hoffnungen der Producer-Szene. Er veröffentlichte bisher nur sein selbst-betiteltes Album, dass limitiert auf Vinyl erschien. Seine Beats klingen modern, haben aber eine eigene, kunstvolle Note. Das sieht man auch auf seiner Instagram-Seite, auf der er regelmäßig eigene Zeichnungen veröffentlicht. Trotzdem, ist Kuso Gvki, immer noch ein Mysterium, obwohl er bereits zwei Videos zu seiner Debüt-EP veröffentlichte. Jetzt kommt er erstmal nach Nürnberg zu Beatbetrieb.

Bei Beatbetrieb ist der Name Programm. Das junge DJ- und Veranstaltungskollektiv hat sich seit 2014 der gemeinschaftlichen Unterhaltung durch musikalische Untermalung verschrieben und dies schon durch das ein oder andere Open Air unter Beweis gestellt.
Egal ob durch old School House von Wilhelm Low, BassMusik von FairHead, Grime und Future Bass von LWT, Trap und hiphop von NPLN DYNMT, oder Dark Techno von Finn & Jake. Hier wird sich nicht festgelegt. Scheppern muss'!
AK: tba
18+
Fr 26.01.
23:00

Pon Di Attack w/Talawah Sound (Badda Badda, Hamburg)

Jamaican Vibes presented by Sheng Peng Soundsystem
Roter Salon
AK
Es ist wieder soweit PON DI ATTACK is back with just the BEST outta Dancehall and Reggae Music! Wir läuten das neue Jahr gleich mit einem ganz besonderen Gast ein: dem Hamburger TALAWAH SOUND!
Seit über 10 Jahren ist TALAWAH in der europäischen Dancehall Szene aktiv. Seine berühmt - berüchtigte Hamburger Dancehall Partyreihe "BADDA BADDA" gilt als eine der wenigen Top Dancehall Party Spots der Bundesrepublik. Wer auf aktuelle und authentische Dancehall Vibez steht kommt an Talawah nicht vorbei. Auch seine wöchentlich stattfindende Live Online Radio Show "BADDA BADDA - RADIO", welche jeden Dienstag um 18:30Uhr auf JUGGLERZ.DE übertragen wird, versorgt Dancehall Heads europaweit mit den neusten Sounds aus der Insel. Durch seine Jamaikanischen Wurzeln schlägt das Herz zwar in erster Linie für Dancehall und Reggae, jedoch weiss er ebenfalls, wie man die Crowd mit dem besten aus HIPHOP und AFROBEATS zum kochen bringt.
Natürlich wie immer mit von der Partie sind eure Residents: Nürnbergs Young Gun DJANGO SOUND and - hosting #PonDiAttack since 2004 - the original SHENG PENG SOUNDSYSTEM!
Also, ihr wisst Bescheid, es wird #madd - es wird #sick - es wird #wicked früh kommen, es lohnt sich!

Das 2003 gegründete Soundsystem SHENG PENG SOUNDSYSTEM hat in Nürnberg die am längsten existierende reguläre Dancehall-Party namens Pon Di Attack am Laufen, und hat seit seiner Gründung kreuz und quer in und um Nürnberg herum alle möglichen Clubs und Häuser gerockt. Im Laufe der Jahre hatten sie jede Menge namhafte Soundsystems und Live-Acts zu Gast, wie z.B. Bass Oddyssey, Killamanjaro, Caveman, Supersonic, POW POW oder Ce'Cile, Alozade, Stein, Pinchers, Ranking Joe, und konnten so nationale und internationale Kontakte knüpfen. Auch in etlichen anderen Städten und sogar in Österreich hatte die Crew um Mr. Lazyman das Vergnügen, die Tanzhallen zu rocken. Außerdem sind sie auch in den Genres Hip-Hop und Jungle - Drum'n'Bass aktiv, und auf der ein oder anderen entsprechenden Party hinter dem DJ-Pult zu finden.
Dabei hält sich der Sound bescheiden im Hintergrund, im Vordergrund steht eine gute Selection und sauberes Mixing. Auf dem Dance liegt der Fokus natürlich auf jamaikanischer Dancehall-Musik, mit Ausflügen Richtung Soca und auch Reggaeton. Auf hunderten von Dances, die sie in den letzten dreizehn Jahren rocken durften, haben sie ihr Gespür für den richtigen Tune zur richtigen Zeit ausgiebig geschult Come One, Come All! Es wird ne Party!!
AK: tba
18+
Sa 27.01.
22:00

NASTY Blade Runner

w/ BEC (Second State), Caleb Calloway (Desolat), Tobias W. uvm.
Z-Bau
AK
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen..."

BEC (Second State)
Caleb Calloway (Desolat)
Tobias W. (Römer rec./Berlin)
DJ To. (NASTY/elektrisch)
Karlo Weinberg (elektrisch/NASTY)
Milan Milano (elektrisch/NASTY)
T.Blisskin (Betreutes Raven)
M.Fuxx (Betreutes Raven)

Visuals by Plastinca
Special Deko by NASTY

eine Veranstaltung von NASTY Etertainment GmbH
AK: tba
18+

Februar

Do 01.02.
20:00 20:30

Wedge (Heavy Psych Sounds) + Big Foot

High Energy Fuzz'n'Roll
Roter Salon
AK, Tickets
Spätestens seit dem Erscheinen ihres längst vergriffenen Debüts auf "Heavy Psych Sounds", ist die High Energy FuzznRoll Band WEDGE ein fester Bestandteil der europäischen Rock Szene. Über einen kurzen Zeitraum erspielte sich die Gruppe bei annähernd 200 Shows seit 2014 in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich, Holland, Norwegen, Dänemark, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Polen, der Tschechischen Republik, Belgien, England, Griechenland, Israel und Deutschland eine stetig wachsende Fangemeinde. Darunter renommierte Festivals wie Bukta Open Air, Desert Fest, Stoned from The Underground etc. und Support-Gigs für Bands wie Fu Manchu (US), Blues Pills (SE), Orchid (US), Birth Of Joy (DK), The Flying Eyes (US), Lucifer
(UK), Pontiak (US), Simo (US), um nur einige zu nennen.
WEDGE erblickte 2014 das Scheinwerferlicht der Welt. Das Trio wurde von Gitarrist/Sänger Kiryk Drewinski (ex-Liquid Visions & ex-The Magnificent Brotherhood), Drummer Holger The HolgGrosser & Bassist/Organist Dave Götz in Berlin gegründet und benannte sich nach dem ersten Steinwerkzeug der Menschheitsgeschichte. Ihr Sound ist dementsprechend archaisch, äußerst effektiv, "made from solid rock" und verursacht bei richtiger Anwendung Feuer ...ganz besonders live! WEDGE mischen dabei vor allem Elemente von klassischem Rock, 60s Garage und etwas Psychedelic mit einer ordentlichen Dosis Spielfreude. Den drei Multiinstrumentalisten wird oft ein erfrischend eingängiges Songwriting attestiert, welches das ihrer meisten Kollegen ähnlichen Genres getrost in den Schatten stellt. Dies bescherte WEDGE auch früh einigen Radio-Airplay. Eine der größten Stärken der Gruppe erlebt man jedoch live.

Den Support an Abend macht die israelische Psychedelic Rock-Band BIG FOOT aus Israel.
With Dor's full debut album you can see the world through the eyes of Bigfoot, Take a journey inside, outside and allover the place,
This is one trip you will never return the same from,
Crazed Fuzzed instruments, Psych Jazzy ferocious atmosphere
An arsenal of keyboards, strings and allot of free spirit,
Only the bravest and most wild souls can endure,
Testing each ones courage and self beliefe
Mythus, legend, folklore tale, Music Odyssey,
The BIGFOOT is here to stay.**
Präsentiert von Magnificent Music, Rock Hard and Classic Rock
Tickets AK: 10 €
16+
Fr 02.02.
22:00

Education in Dub # 18

neue Ausgabe mit Jah Chalice Soundsystem (full set) + Special Guests (tba)
Galerie
AK
Zur nächsten "Lesson" von Education in Dub haben wir wieder ein befreundetes Sound System eingeladen.
Weitere Infos in kürze..

Make it a date, don´t be late!
ROOTS, DUB & STEPPERS all night!
AK: tba
18+
Fr 02.02.
23:00

VIBES

URBAN / HIPHOP / RNB / SOUL / FUTURISTIC SOUNDS
Roter Salon
AK
VIBES is a really, really nice party.

your hosts:

- J.Cloud (BASSGANG / BERLIN)

- OSTBLOKKK (BASSGANG / BERLIN)

- Blaze Methuidi (C L O S E R / NBG)

- MOZES SOPRANO (C L O S E R / NBG)
AK: 7 €
18+
J. CLOUD (BASS GANG / BERLIN)
As a member of Bass Gang, Berlins J.Cloud has been a pioneer of a new generation that doesnt care about genre boxes, mixing up all styles old and new, providing a unique energy for todays big city kids. After a 2 year winning spree w/ his Gang the squads smoothest operator is making a name for his self bringing THE FUNK to the Clubs whether afro, 80s boogie, UK Bass, soulful house, 90s RnB and current Turn Up sounds he keeps the dance floor grooving to that beat.
OSTBLOKKK (BASS GANG / BERLIN)
Bass Crew member Ostblokkk grew up listening to 00s hip hop and r&b, and was heavily influenced by the then-rising UK Bass scene and pirate radio shows from London (Night Slugs, Boiler Room, Hessle Audio, SWAMP81, etc). Though his aesthetic always keeps at least one foot in the club, Ostblokkk also stays true to a romantic, organic human core, never losing the raw energy that helps to establish a connection to the cultural origins of dance music.
Sa 03.02.
19:30 20:30

Pisse + The Heartfields + Cold Kids

Punk aus Hoyerswerda
Galerie
AK, Tickets
Ihr habt euch wahrscheinlich auch schon gefragt, was ist eigentlich aus PISSE geworden, den vielversprechenden musikalischen Präzisionsschrottverwertern aus Hoyerswerda, mit Unterhaltungsknüllern wie "Scheiß DDR, scheiß BRD, scheiß Europa", "Ich möchte alt sein" oder "Ich bin der schönste Mann in der Nervenheilanstalt", die in Dauerschleife auf eurem Telefon liefen? Als ihr jedesmal den Lautestärkeregler des Radios nach oben gerissen habt, wenn die majestätischen Eingangsakkorde von "Marlboro Mann" erklangen? Von denen ihr nicht nur die Platte, die Kassette, die CD, das T-Shirt, sondern auch noch die Deluxe-Edition gekauft habt? Und den ganzen Krempel dann auf den Sperrmüll gestellt habt, um Platz in der Wohnung zu schaffen? Tja, werte Spießer, es ist wieder so weit: die häßliche Bestie erhebt erneut ihr Haupt und geht im Februar auf Tour.

«Minimalist German punk. Everythings kept bare bones, from the songs basic structures to the no-frills delivery, with the only sophistication rearing its head is the odd simple synth lead that bubbles up here and there.»

«Der Bass ist wie ein unangenehm betrunkener Onkel der zu nah neben einem sitz während die Gitarre gröhlt wie ein alter Klassenkamerad den man ausversehen mit auf die Soliparty ins AZ mitgenommen hat.»

«Pisse sind angeblich anders drauf» (Stimmt aber nicht. Pisse sind ganz normal drauf.)
Präsentiert von Powerline Agency, Armed With A Mind
Tickets AK: 12 €
16+
Sa 03.02.
20:30 21:00

90er-Jahre Mottoparty

rein in den schicken Fummel und ab in den KV!
KV
AK
Wir bereiten mal wieder einen Leckerbissen für euch vor - seid gespannt!
Nur so viel: Eure Augen und Ohren werden mitausschließlich geschmacklich hochwertigem verwöhnt werden!!
Also rein in eure Buffalos und ab in die Zeitmaschine KV!
Eintritt frei - komm vorbei!
AK: Eintritt frei €
16+
Do 08.02.
19:00 20:00

Rogers

Einen Scheiss Muss Ich - Tour
Galerie
AK, Tickets
Seit der Veröffentlichung von Nichts zu verlieren im Juni 2015 spielten die vier Düsseldorfer erfolgreiche Tourneen mit Callejon, Jennifer Rostock, Sondaschule und Dritte Wahl, unzählige Festivals sowie eine zum Teil ausverkaufte Headliningtournee zusammen mit Das Pack inklusive einem fulminanten Abschluss im ausverkauften Düsseldorfer Zakk vor ca. 1.000 Besuchern. Parallel zur legendären Show erschien eine Single mit Coverversionen von Mit dem Moped nach Madrid und Meine Soldaten das Video zu Meine Soldaten entwickelte sich schnell zum viralen Hit mit mittlerweile über 2 Millionen Aufrufen. Nach einer weiteren erfolgreichen Festivalsaison veröffentlichen die ROGERS am 08.09.17 ihr drittes Album bei People Like You Records.
Für Augen auf erweiterten die ROGERS ihr kreatives Team im Studio und arbeiteten neben ihrem Stammproduzenten Michael Czernicki zusätzlich mit Markus Eki" Schlichtherle (u.a. Callejon, Madsen) zusammen. Das Resultat ist ein modernes Punkrock Album, das bei aller Eingängigkeit an den richtigen Stellen Ecken und Kanten beweist. Für ihre Fans haben sich die ROGERS etwas Besonderes ausgedacht: Der Erstauflage der CD liegt eine Bonus-Disk bei, deren Idee spontan bei einer Bandsause entstanden ist. Unter ihrem Party-Alter Ego ROBERTS wurden in bester Punkrock-Tradition Coverversionen von Hits wie Es gibt kein Bier auf Hawaii, Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben oder Liebficken aufgenommen natürlich als One Takes und mit ordentlich Bier und Spaß dabei. Zudem darf man sich auf den einen oder anderen Gastauftritt von u.a. Monchi von Feine Sahne Fischfilet oder Wolfgang Wölfi Wendland von den Kassierern auf dem Coveralbum freuen. Da heißt es Augen auf und schnell sein! Wenn die limitierte Erstpressung ausverkauft ist, wird Augen auf natürlich als Standard CD erhältlich sein.
Präsentiert von Navigator Concerts
Tickets AK: tba
16+
Sa 10.02.
20:30 21:00

Beachparty

Mottoparty mit viiiiel Sand, Deko und Strandfeeling
KV
AK
Winter satt? Willkommen im Urlaub!
Wir verwandeln den KV in einen Traumstrand mit Sand, Palmen, Cocktails und viel Hula Hula!
Also rein im die Bermuda-Shorts und ab in deinen Kunstverein! Eintritt frei!
AK: Eintritt frei €
16+
Sa 10.02.
23:00

ZETT

Techno vom feinsten plus local support
Galerie
AK
more Infos soon...
AK: tba
18+
Sa 10.02.
23:00

SubTon

Dub, Dubstep, Grime, Drum & Bass
Roter Salon
AK
schwingende Luft unter 80 hz,
anders gesagt der Bass muss stimmen,
und dass tut er bei der neu gegründeten Bassreihe an der Frankenstraße.
Nachdem u.a. bereits erfolgreich Schlachthofbronx und 10th Anniversary of Jah Chalice Soundsystem feat. Jah Shaka unterstützt wurde wollen wir den roten Salon am 10.02 ein weiteres Mal zum Beben bringen. Finest Bassmusic NBG!

Mit dabei:
Wookii (Breakinfektion)
Oakin (Bassdusche)
CNTRL-Crew mit Kannitverstan und Arper
Jazz-Pa (Beat Thang)
+ more
Präsentiert von Lass weng flown
AK: tba
18+
So 11.02.
19:00 20:00

Electrix Six (US) + Dead Kittens

Fire in the disco!
Galerie
AK, Tickets
Electric Six liefern seit Jahren eine explosive Mischung aus Garage, Disco, Punk Rock, New Wave und Metal und haben Perlen der Musikgeschichte wie Danger! High Voltage und Gay  Bar  heraufbeschworen.
Nachdem die Band 2015 und 2016 zwei sehr erfolgreiche Club-Touren durch Deutschland gespielt haben, kommen sie nun exklusiv im Februar 2018 wieder mit neuem Album auf Tournee.
Wer die Band live erleben durfte, kann nur bestätigen, dass sie ein einzigartiges und schweißtreibendes Erlebnis bietet.
Mit im Gepäck haben sie natürlich wieder all ihre alten Hits, vom Welthit Danger! High Voltage bis Gay Bar, sowie Ihr letztes Album, Bitch, Dont Let Me Die! und ihr neuestes Album.

Als Support wird mit DEAD KITTENS ein Duo die Clubs anwärmen, das Energie und Songs für ein ganzes Orchester mitbringt. Anything goes Schlagzeug, Bass, Samples - Punk, Rock, Reggea, herrliche Melodien. Alles irgendwie tanzbar, voller Energie und immer megasympathisch. Ein hochexplosives Gemisch, was große Entertainment Qualitäten besitzt und im Februar ihr Debut Pet Obituaries auf Noisolution veröffentlicht.
Präsentiert von Star FM
Tickets AK: 24 €
16+
Do 15.02.
20:00 20:30

Wandl - Its All Good Tho Tour 2018

Electronic, HipHop, R&B
Roter Salon
AK, Tickets
Der 22-jährige Wandl hat sich in den letzten Jahren zu einem der progressivsten und interessantesten Produzenten Europas entwickelt. Sphärisch, bassig, based spannten seine EP Releases Milk (noch als Zweitpunktnull), Soon und der Affine-Einstand Far Way Home den Bogen zwischen Brainfeeder-Beatschule und Schlafzimmer-Soul. Bei seinem Debüt Album It's All Good Tho" geht Wandl noch einen Schritt weiter: Der Meister des verschleppten Loops spielt fast alle Spuren selbst ein, schleift seine Stimme durch den Sampler, verfremdet, entblößt und scheut sich nicht mehr vor großen Hooks. Its All Good Tho stellt den Wahl-Wiener als gewachsenen Sänger in den Vordergrund.

Doch der Reihe nach: Bereits in frühen Teenagerjahren begann Wandl mit Musikproduktionssoftware zu experimentieren und seine ersten Songs zu schreiben. Durch HipHop sozialisiert und Rap Tunes inspiriert verfolgte der geborene St. Pöltner konsequent seine eigene musikalische Vision. Dabei sind ihm Genre-Begrifflichkeiten von Anfang an egal, viel mehr steht das Bildhafte bei seinen Produktionen und Live Shows (gemeinsam mit Visual Artist Clemens Haas) im Fokus.

Nachdem Wandl 2015 mit Crack Ignaz Geld Leben aufgenommen hatte für Juice, All Good und Intro eines der besten Deutschrap-Alben der letzten Jahre , zog er sich zurück. Abgeschottet und im Studio von Dorian Concept Labelmate, Mentor, Held und Albumgast schrieb er an der Gitarre, Rhodes, Geige und Synthie und sang verschroben-schöne Song-Skizzen ins Handy, die zu Post-RnB Perlen anwachsen. 2016, mitten in der Produktionsphase von It's All Good Tho" zog er für einige Wochen nach Hamburg und schrieb für die Abschlussprüfung eines befreundeten Regisseurs die Musik zum Stück Der gestohlene Gott. Wandl feilte tagsüber an der Inszenierung, nachts am Album, nahm Vocals und den Flügel im riesigen Theater-Foyer auf und lernte bei den Live-Vorführungen einiges über Intuition. Die Dramaturgie-Erfahrung spielt er nun gekonnt aus. Weiteres wird folgen. Sky is the limit.
Präsentiert von JuICE, Musikexpress, Rap/Hip Hop im Z-Bau, DIFFUS Magazin
Tickets AK: 14 €
16+
Sa 17.02.
19:30 20:30

Miss May I (US) + Fit For A King (US) + Void Of Vision (AUS) + Currents (US)

We are stronger than before Tour 2018
Galerie
AK, Tickets
Präsentiert von Navigator Concerts
Tickets AK: tba
16+
Sa 24.02.
22:00

Monsters Of Jungle

Jungle / Drum´n Bass / Dub /
Galerie , KV
AK
Monsters of Jungle - diesmal wieder auf 2 Floors!

mit
elektrik earliner
t-force
pukky
niqawa dj
phil mc
AK: tba
18+
Sa 24.02.
23:00

24h Kollektiv

Follow the call of the disco ball!
Roter Salon
AK
Disco, House mit Tobi Rakete und illustren Gästen aus dem Universum des Spiegelplaneten. More Infos soon...
AK: tba
0+
So 25.02.
19:30 20:00

Venenum + Slaegt + tba

Ancient Death Metal
Roter Salon
AK
VENENUM (Ger) - Ancient Death Metal
SLAEGT (Dk) - epic blackened heavy metal

Rassismus und Diskriminierung jeglicher Form haben hier nichts verloren! Auch das tragen von Shirts, Band-Merch, Symboliken welche diese geistigen Verirrungen propagieren, wird hier nicht geduldet!

eine Veranstaltung von Kill Em All Concerts
AK: tba
16+

März

Do 01.03.
19:30 20:30

WhoMadeWho (Dk)

Danish Electronic-Indie-Dance
Galerie
AK, Tickets
Mit einer bestechenden Genauigkeit bringen WhoMadeWho ihr Rhythmusfundament auf den Punkt und den Fuß zum Wippen. Und das bereits seit einer Dekade. Nach mehreren 12-Releases auf Gomma veröffentlichte das dänische Trio um Tomas Barford, Tomas Hoffding und Jeppe Kjellberg ihr heiß ersehntes, selbstbetiteltes Debütalbum in 2005. Darauf verschnörkelten die Boys gekonnt einen geradlinigen Pop-Sound mit zweistimmigem Falsettgesang und Elementen aus Italodisco, Psychedelic und Surfrock. Nach zahlreichen Touren rund um den Globus und Veröffentlichungen auf Gomma, Kompakt oder Get Physical, arbeitet das dänische Trio um Produzent Tomas Barfod, Jazz-Gitarrist Jeppe Kjellberg und Bassist Tomas Høffding aktuell am nächsten Album. Höchste Zeit also, WhoMadeWho endlich wieder auf die Bühne zu holen!
Präsentiert von Musikblog, Intro Magazin, egoFM
Tickets AK: tba
16+
Sa 03.03.
20:30 21:00

Chefdenker

BumBumBum + Fidel-Schraddel + PiffPaffPuff + Gröhl Schraddel = Punkrock aus Köln
KV
AK
Strophe-Refrain-Strophe-Refrain-Gitarrensolo-Refrain heißt die magische Songstrukturformel, auf die CHEFDENKER im Jahre 2002 ein Patent angemeldet haben. Diese kompositorische Innovation wirkt in Kombination mit den extrem kopflastigen Texten erstaunlicherweise vertraut, ja fast schon konservativ. Dies verwundert jedoch umso weniger, wenn man die Hintergründe kennt: Die Bandmitglieder spielen in ihrer Freizeit Minigolf in Schwarzheide, gehen Kegeln im Severinsveedel und besuchen den Zoo in Eberswalde. Wen interessiert es bei dieser kosmopolitischen Grundhaltung noch, dass die Band aus Köln kommt? Gelernt haben sie ihr Denken u.a. bei Casanovas Schwule Seite, Blinker Links, The Wohlstandskinder und Knochenfabrik.
http://www.chefdenker.dehttp://www.stammtisch.chefdenker.dehttp://www.myspace.chefdenker.dehttp://www.facebook.chefdenker.de
AK: tba
16+
Mi 07.03.
20:00 20:30

Vizediktator - Kinder der Revolution Tour

Postpunk-Powerpop-New Wave aus Berlin
Roter Salon
AK, Tickets
Mit ihrer rauen Mischung aus Post-Punk und Power-Pop mit Anleihen aus NDW und New Wave probt die Band aus Berlin den Aufstand und rüttelt mächtig am System, wie es schon andere Vertreter aus Münster (Messer) oder Stuttgart (Die Nerven) und Hamburg (Trümmer, in der seichteren Version) tun. Aber VIZEDIKTATOR blicken nicht nur nach innen, um außen eine kranke Welt zu beklagen, sondern greifen an: Hier wird nichts beschönigt, gilt es bei dieser Band doch nicht, die eigene Seele vom Grauschleier der Gegenwartsrealität rein zu waschen. VIZEDIKTATOR prangern an, und das laut! Im aufrührerischen Gestus, verwandt mit den neuen Vertretern einer jungen, deutschen Punkgeneration, lässt das Trio diese weit hinter sich. Denn es setzt auf die direkte Ansage im Geiste eines Jens Rachut oder Jello Biafra, deren Einfluss man bei Sänger Benjamin Heps unweigerlichen zu hören meint. VIZEDIKTATOR sind DIY im besten Sinne. Man muss nicht das System niederreißen, um zu gewinnen. Aber man muss aufbauen, um am Ende etwas zu gewinnen.
Die in Berlins damals noch toughem Innenstadtbezirk Kreuzberg aufgewachsenen Jungs kommen direkt auf den Punkt. Auch wenn ihr Sound mit dem von Kollegen wie Turbostaat, Love A, Captain Planet oder Marathonmann durchaus Gemeinsamkeiten aufweist, setzen sie auf die deutlich sozio-politische Ansage und den großen Refrain. Dazu spinnt sich eine aggressive, pralle und klanglich doch filigrane Gitarre um melodische Bassläufe auf einem rohen Fundament präziser Drums. Die Band führt einen durch düster-realistische Strophen, um im Chorus doch wieder Hoffnung zu versprühen. Als hätte man mit dem euphorischen Punkrock der Beatsteaks den Übungsraum geflutet. VIZEDIKTATOR wissen um die Spielarten des Punk, lassen sich aber nicht so einfach greifen. Fiebrig, verspult, gerade heraus und dabei stets catchy fordern sie die Jungen und Junggebliebenen zum geistreichen Pogo heraus. Wo ein Wille ist, die Welt zu verändern, da beschreiten sie ihren Weg. Auf dass die Alleinherrscher des gealterten Deutsch-Punk ihre Zeit hatten. Ihre legitimen Nachfolger stehen in den Startlöchern.
Präsentiert von TAZ, Diffus, Heartcore_Mag, Neues Deutschland, Schall Magazin, Pretty In Noise
Tickets AK: 10 €
16+
Do 08.03.
19:30 20:00

Cypecore + Johnny Deathshadow

Die Cyber Metal Band mit neuem Album "The Alliance" auf Tour
Galerie
AK, Tickets
Wir schreiben das Jahr 2133! Nach dem dritten Weltkrieg hat sich die menschliche Rasse nahezu komplett ausgelöscht. Verwüstung! Wichtige Bereiche der Erdoberfläche sind radioaktiv verstrahlt. High Tech Squads kämpfen um Ressourcen. Synthetische Körperteile sind unerlässlich für das Überleben. CYPECORE sind die Inkarnation eines apokalyptischen Szenarios aus Zerstörung und Verstrahlung. Ihr Sound ist brutal aber immer noch melodisch.

Tja, ein knallhartes Brett haben CYPECORE mit ihrem letzten Album Identity da veröffentlicht. Cypecore sind bereits einige Zeit erfolgreich und vielversprechend auf den Bühnen unterwegs, erspielten sich eine beachtliche Fanbase, welche mit dem neuen Album "The Alliance" der Sci-Fi Metallern mit ihrer brachialen Mischung aus Melodie Death Metal und Cybertrash deutlich anwachsen dürfte, denn sie liefern den perfekten Soundtrack zur Post-Apokalypse und zünden im wahrsten Sinne des Wortes ein Feuerwerk inklusiver einer kompromisslosen Konzeptshow die sich gewaschen hat. Ihr Sound ist brutal aber immer noch melodisch. Heftige Gitarrenriffs, mechanische Double-Bass Parts, einzigartige Vocals und elektronische Elemente sind der Treibstoff für diese Maschinerie. LIVE begeistern CYPECORE mit einer Pyroshow, die selbst routinierte Brandwachen zum Staunen bringt, musikalisch beeindrucken Riffs durch ihre aggressive Härte und die Doublebassdrum macht das Brett perfekt.

Im Vorprogramm sind die Hamburger Johnny Deathshadow mit Industrial Metal/Death Rock.
Präsentiert von Metal Hammer
Tickets AK: 20 €
16+
Do 08.03.
20:00 20:30

Das Pack

Intelligentes Leben - Tour 2018
Roter Salon
AK, Tickets
Herrgott wie lange haben wir darauf gewartet? DAS PACK ist im März 2018 endlich wieder auf Headliner-Tour! Klug wie eh und je geht's quer durchs Land. Sogar der Name ist dieses mal Programm: "Intelligentes Leben"-Tour. Am 02.02.2018 kommt das gleichnamige Album, welches jetzt schon das beste des Jahres 2018 ist. Wort drauf. Geballte TrioPower gebannt auf Lila Vinyl wird auf den Bühnen dieser Welt zum Erlebnis der Extraklasse erweckt. Wer da nicht hingeht braucht nirgends hingehen. Sichert euch die Tickets, schon jetzt ist die Nachfrage erdrückend hoch. Von Geheimtip wird schon bald nix mehr übrig sein. Ach wenn doch jetzt schon Frühjahr wäre...
Tickets AK: tba
16+
Fr 09.03.
23:00

Xylotrip w/ Surprise Floor!

TECHNO.HOUSE.TRIBAL.FUNK.EXPERIMENTAL.DISCO.
Roter Salon, Galerie
AK
Zum fünften Mal im Z-Bau und diesmal mit Surprise Floor im Roten Salon ab 0:00 Uhr!

Xylotrip: U.a. mit Ezrael, Sam Goldstein, Tillster & Helicase u.v.m. - more Infos soon!
AK: tba
18+
Sa 10.03.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+
So 11.03.
19:00 20:00

Betraying The Martyrs (FR)

Deathcore aus Paris
Galerie
AK, Tickets
BETRAYING THE MARTYRS ist eine Deathcore-Band aus Paris. Die sechs Bandmitglieder kommen aus Frankreich und England. Seit dem Debütalbum Breathe In Life, das 2011 veröffentlich wurde, zählen BTM zu den beliebtesten Acts in ihrem Genre.
Mit dem 2014 veröffentlichten zweiten Album Phantom schafften sie es, mit Songs wie Legends Never Die oder einem einzigartigen Cover von Frozens Let It Go eine neue Zielgruppe anzusprechen. Es folgten Tourneen durch Europa und Nord Amerika, wo sie von Fans für ihre fantastischen energiegeladenen Live-Shows umjubelt wurden. Das sprach sich natürlich rum, sodass BTM anschließend auf hochkarätigen Festivals wie dem Graspop, With Full Force oder Resurrection Fest spielten. Zurück im Studio, arbeiteten BTM gemeinsam mit Produzent Justin Hill an dem aktuellen Album The Resilient, das Anfang 2017 erschien. Das Album ist ein weiteres Meisterwerk, voll von bombastischen Harmonien und fesselnden Hooks. 2018 setzen BTM ihre weltweite Kampagne zu The Resilient mit der The Still Resilient Tour fort und werden dabei ganze acht Shows in Deutschland spielen.
Tickets AK: tba
16+
Mi 14.03.
20:00 20:30

Loathe + Holding Abscence

Experimental Metalcore
Roter Salon
AK, Tickets
Tickets AK: tba
16+
Loathe
Loathe are an anonymous and stringent collective of 5 (some might call it a cult or gang) formed in an unknown part of the UK. Members are only identifiable by their assigned three lettered initials; DRK, DRT, SNK, MWL & NIL.

They are said to demonstrate a hive-mind mentality, possessing traits which are somewhat detached and robotic. Vague; perhaps hardly human.

They are led by front man DRK who is their commander and luminary. DRK is identified by his prophetic mask which is always carried with him or worn of which the significance is unknown.

Loathe are bonded together on several strict & confidential principals.

Their live shows have been said to be cryptic, un-nerving, and uncomfortable. Some say a dark and sinister experience.

Loathes debut EP PREPARE CONSUME PROCEED is a heavy and compelling release; ominous and accomplished. It is a conceptual audio representation of this arcane hive-mind mentality which is displayed by the obscure 5.
Holding Abscence
HOLDING ABSENCE stammen aus Cardiff, South Wales und lassen sich nicht in eine Schublade stecken, was das Genre angeht. Ihr Sound ist ein interessanter Mix aus Melodic und Post-Hardcore mit einer Ladung an gefühlsgeladener Stimmwucht. Ihre Inspiration ziehen sie unter anderem aus Post-Rock Acts wie HAMMOCK und EXPLOSIONS IN THE SKY.

Ihre einzigartige Mischung aus den oben genannten musikalischen Elementen, verbunden mit einer viszeralen und innigen Live-Performance macht HOLDING ABSENCE zu einer der ungesignten Bands, über die derzeit am meisten in der britischen Szene gesprochen wird.

"Was HOLDING ABSENCE hier aufgefahren haben ist ein emotional aufgeladener und melodischer Hardcore-Angriff, von dem man nicht genug kriegen kann. Musically Fresh

Holy fuck my mind is blown. Alex Baker (Kerrang!)
Fr 23.03.
20:30 21:00

Markuz Walach

Liedermacher / Rock´N´Roll / Blues / Soul
KV
AK
Wer den Musiker Markuz Walach einmal live erlebt hat, wird sich an einen Philosophie-Bestseller erinnert fühlen und fragen: ?Wer ist das ? und wenn ja, wie viele??.
Sein erdiger Sound zelebriert die Wurzeln des Rock N? Roll, seine rhythmusbetonten Songs sind so innovativ, dass sie in keine Schublade passen.
Mit Händen und Füßen ist er eine ganze Band und spielt mit einem Set Up, das es so noch nicht gab: satter Bass einer Stomp Box, eine Au au orm als Snare, Schellenring, Feuerzeuge, eine Gitarre als Schlagzeug, Bottleneck, Blues Harp.
Ein Groove, der staubigen Landstraßen neuen Glanz verleiht, und eine Stimme, die Boogie und Soul wieder zum Leben erweckt.
https://www.markuzwalach.com/
AK: tba
16+
Sa 24.03.
20:30 21:00

KV-JAMSESSION

offene Bühne! Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!  Eintritt frei!
KV
AK
offene Bühne!
Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!
Eintritt frei!
AK: Eintritt frei €
16+
Mo 26.03.
20:30 21:00

Siberian Meatgrinder Support

METAL BEAR STOMP TOUR 2018 - Hardcore / Crossover Thrash
KV
AK
SIBERIAN MEATGRINDER + Support
METAL BEAR STOMP TOUR 2018
Crossover Thrash aus Moskau/Russland
Siberian Meat Grinder is a hardcore/metal band from Russian frozen hell which plays fast and adrenaline-charged crossover thrash blended with rap, power metal, black metal, stoner rock and other genres.
SMG's highly energetic recordings and insane shows allowed the band to share the stage with the bands like Agnostic Front, Terror, Deez Nuts, Born From Pain, Power Trip, Skeletonwitch, Obituary, Sodom, Slayer and perform at such international festivals as Resist To Exist, Wilwarin, Rockstadt, Fluff and Brutal Assault.
https://de-de.facebook.com/SIBERIANMEATGRINDER/https://siberianmeatgrinder.bandcamp.com/http://www.mad-tourbooking.de/siberian-meat-grinder/
AK: tba
16+
Sa 31.03.
18:30 19:00

Crustfest

Das alljährliche Crustfest wird euch die Trommelfelle sanft massieren!
KV
AK
Das alljährliche Crustfest wird euch die Trommelfelle sanft massieren!
Bands tba
AK: tba
16+

April

Do 05.04.
19:00 20:00

Äl Jawala

Balkan Voodoo Big Beats
Roter Salon
AK, Tickets
Magischer Crossover aus flirrenden Balkan Bläsern und unwiderstehlichen Grooves. Al Jawala ist eine außergewöhnliche Live Band, die ihre pulsierende Energie direkt auf das Publikum überträgt. Wenn die fünf Musiker mitten im Konzert musizierend die Bühne verlassen um in der Menge abzutauchen gibt es kein Halten mehr.
Ihr Genre? Balkan Big Beats, Oriental Voodoo, Tropical Gypsy, Balkan Trance oder einfach nur ein tanzbarer Kulturschock.
Präsentiert von Parvenue
Tickets AK: tba
16+
Sa 07.04.
21:00

Fraggalacka

Goa-Party auf zwei Floors
Roter Salon, Galerie
AK
Auf in die dritte Runde... am Sa, 07.04.2018 lädt der Gaggalacka e.V. wieder ein zur gaggalacktischen Indoor-Party "FRAGGALACKA" im Nürnberger Z-Bau.
Durch die magische Nacht auf dem Psyfloor werden Euch diesmal die DJs BioAndroid, Superjuice und Ant begleiten; und als besonderes Highlight beehrt uns DJ Merry:), einer der zwei Gründer
und Kopf des Gaggalacka Vereins. Freut Euch auf psychedelic Sound vom Feinsten!
Als Deko-Künstler haben wir diesmal NoffiArt gewinnen können, der auch schon mehrmals den Mainfloor des Gaggalacka Festivals gestaltet hat; er wird für uns den Dancefloor in eine abgefahrene, mystische Arena verwandeln.
Eine super-gemütliche Chill-Out-Area wird es natürlich auch wieder geben, dekoriert von GeoBotanica und sphärischer Ambient-Musik von DJ Richie Rhythm und DJ Psychoz, sowie einem spacigen Live-Act von Badoulin. Und einen Chaishop gibt's natürlich auch.

Kommt mit auf eine psychedelische Partynacht in eine andere Dimension - Namaste! ♥

eine Veranstaltung von Gaggalacka e.V.
AK: 10 €
18+
Mi 25.04.
20:00

Planet of Zeus (GR) & Lionze (USA)

Co-Headliner-Tour der griechischen und amerikanischen Rock-Bands
Roter Salon
AK, Tickets
Schon während der Lords Of The Riffs Vol. 2-Tour im November 2014 durch Großbritannien standen sie gemeinsam auf der Bühne, jetzt kommen Planet Of Zeus aus Griechenland und Lionize aus den USA auch zusammen nach Deutschland. Während Planet Of Zeus ihr viertes Album Loyal To The Pack vorstellen werden, promoten Lionize bei ihrem Deutschland-Debüt ihr aktuelles Werk Nuclear Soul. Die beiden Bands werden in folgenden Städten zu sehen sein: in Stuttgart am 22. April 2018 im Keller Klub, in München am 24. April 2018 im Feierwerk, in Nürnberg am 25. April 2018 im Z-Bau (Roter Salon), in Frankfurt am 26. April 2018 im Nachtleben, in Osnabrück am 27. April 2018 im Bastard Club und in Köln am 5. Mai 2018 im MTC.

Mit Planet Of Zeus kommt die zurzeit erfolgreichste Rockband Griechenlands erneut nach Deutschland, wo sie zuletzt im November 2016 tourten. Eleven The Hard Way, das Debüt des Quartetts aus Athen, erscheint 2008 und begeistert nicht nur die Kritiker, auch Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson lädt sie sofort in seine Radioshow ein. Mit einem neuen Deal und dem Zweitling Macho Libre etablieren sie sich 2011 in Europa, wo sie seitdem regelmäßig touren. Mit dem dritten Album Vigilante und der Lord Of The Riffs Vol. 2-Tour durch Großbritannien, an der auch Lionize teilnehmen, setzen sie weitere Akzente und zementieren ihren Status als Aushängeschild der griechischen Rock- und Metalszene. Mit Loyal To The Pack kommt 2016 ihre viertes Werk auf den Markt, die Kritiker sind sich europaweit einig, dass sich PoZ, wie sie von ihren Fans genannt werden, eine lange Karriere vor sich haben, denn der musikalische Horizont hat sich erweitert. Eine Support-Tour mit Clutch sowie eine UK-Tour mit Grand Magus folgen, bevor man sich auch im November 2016 in deutschen Clubs blicken lässt. Zurzeit arbeiten Planet Of Zeus an ihrem fünften Album, das zu der gemeinsamen Headliner-Tour mit Lionize im April/Mai 2018 fertig sein sollte.

Für die amerikanischer Rockband Lionize aus Maryland ist die kommende Tour eine Premiere hierzulande. Ihr erster Abstecher nach Deutschland dürfte für Fans von Rockmusik ohne musikalische Grenzen einen Leckerbissen darstellen. Denn Lionize könnten durchaus als gelungene Mischung aus Clutch, Deep Purple, Parliament Funkadelic und Bad Brains firmieren, kurz gesagt verbinden sie Classic Rock mit Punk, Soul und Reggae-Jams. Seit über zehn Jahren gehört die Band aus dem Umfeld der Stoner Rock-Ikonen Clutch zu den aufregendsten Pionieren in Sachen innovativer Rockmusik. Die vier Mitglieder kennen sich seit der Schule, innerhalb eines Jahres erhalten sie einen Plattendeal. Schon 2006 tourt und spielt man mit so unterschiedlichen Bands wie Steel Pulse, The Wailers, Yellowman, Groundation, Israel Vibration, State Radio, Fuel, Hoobastank, Jimmies Chicken Shack, The Pietasters und Concrete Blonde. Dieses Crossover-Konzept zieht sich durch alle Touren. Lionize sind zum Beispiel die einzige Band, die jemals in einem Sommer sowohl auf dem Bonnaroo Festival als auch auf der Vans Warped Tour gespielt haben. Mit ihrem aktuellen, fünften Album Nuclear Soul, das im September 2017 erschienen ist, haben sie ihren Ruf als Band ohne Berührungsängste weiter gefestigt.
Tickets AK:  €
16+

Mai

Fr 04.05.
20:00 20:30

The Bennies (Aus, Uncle M)

Psychedelic Reggae Ska Doom Metal Punk Rock From Hell
Roter Salon
AK, Tickets
Following the release of breakout album Rainbows In Space via Poison City Records in 2013, The Bennies have toured China, Japan and the USA, and completed multiple laps of Australia in the company of NOFX, Morning Glory, Dead Kennedys, Jeff Rosenstock and The Smith Street Band. Not to mention sets at Golden Plains and Soundwave 2014 which boasted such an epic crowd response that the band were promptly invited back for the entire tour in 2015.

With a touring schedule that would bring tears to the eye of the most seasoned roadie, The Bennies literally refuse to lie down. Heading back in the studio to record album #3 this September, The futures not just looking bright for these boys, its gonna be a blinder.
Präsentiert von Muttis Booking Büro, Uncle M, Morecore, Away From Life, Punk Rock Theory, Riot Vision & Heartcore Mag
Tickets AK: 13 €
16+
Fr 04.05.
20:00 20:30

Thorsten Nagelschmidt - Lesung

Der Abfall der Herzen
Galerie
AK, Tickets
"Wann hast du eigentlich aufgehört, mich zu hassen?"
"Als du mir den Brief geschrieben hast."
"Was für einen Brief?"
Und er beginnt sich zu fragen, was er sonst noch vergessen hat von diesem Sommer 1999. Nagel lebte damals in seiner ersten WG, hielt sich mit Nebenjobs über Wasser und verschwendete kaum einen Gedanken an die Zukunft. Damals, als ein Jahrhundert zu Ende ging, man im Regional-Express noch rauchen durfte und nur Angeber ein Handy hatten. Dann änderte sich alles, plötzlich und unvorhergesehen verwandelte sich seine Welt in einen Scherbenhaufen. Thorsten Nagelschmidt hat einen Roman über Liebe, Freundschaft und Verrat geschrieben. Über einen letzten großen Sommer und die Spurensuche 16 Jahre später. 

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Bis 2009 war er Sänger, Texter und Gitarrist der Band "Muff Potter". Unter dem Namen Nagel veröffentlichte er die Bücher "Wo die wilden Maden graben" (2007), "Was kostet die Welt (2010) und "Drive-By Shots" (2015). Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin.

"Thorsten Nagelschmidt schafft es vertraute Gedanken auf Abstand zu bringen und aus der Distanz zu betrachten, sodass man sich als Leser fragt: Wie war das damals eigentlich bei mir, als ich Tage- buch geschrieben habe und das erste Mal länger als drei Wochen mit einer Frau zusammen war? Aus diesem persönlichen Brücken- schlag resultiert die Kraft, mit der Thorsten Nagelschmidt seinen Leser in die Lektüre hineinzieht." (Axel Prahl)

"Eine spannende und wunderbar erzählte Geschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann." (Tino Hanekamp)

"Musik, Fotografie, Literatur, Kunst Nagel kann alles. Es macht mich krank. (John Niven)
Präsentiert von Curt Magazin Nürnberg & der Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 13 €
Sa 05.05.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+

Juni

Sa 23.06.
20:30 21:00

KV-JAMSESSION

offene Bühne! Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!  Eintritt frei!
KV
AK
offene Bühne!
Die Instrumente stehen bereit, das Bier ist gekühlt - jetzt müsst ihr euch nur noch trauen!
Eintritt frei!
AK: Eintritt frei €
16+

Juli

Sa 14.07.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+

August

Sa 04.08.
14:00 14:30

Strassenfest

Das jährliche KV-Highlight vor der Sommerpause!
KV
AK
Bierausschank, kulinarische Köstlichkeiten, Stände und Livemusik tagsüber im Biergarten, ab 22 Uhr ziehen wir in den Kunstverein um!
Weitere Infos und Bands erfahrt ihr in Bälde!
AK: Eintritt frei €
16+

September

Sa 01.09.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+

Oktober

Sa 13.10.
20:30 21:00

The Legendary KV Rock'n'Roll Party

Schwurbelburbel Inferno - 50's Rock'n'Roll mit den Queach Boys (D'jougi, D'jø & D'jelf)
KV
AK
Schwurbelburbel Inferno - 50's Rock'n'Roll mit den Queach Boys (D'jougi, D'jø & D'jelf)
Conny Froboes bis Slime, Elvis bis Cramps, Hardsurfing & Beach
Dazu feinste Biere und Kicker! Der Eintritt ist wie immer frei!
AK: Eintritt frei €
18+

November

Sa 03.11.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+
Sa 03.11.
22:00

TSUNAMI SOUND SYSTEM

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/
AK: 5 €
18+

Biergarten

Willkommen in unserem Biergarten! Neben allerlei Biergartenflair inklusive Bier und Gegrilltem (versteht sich von selbst), finden regelmäßig Kulturveranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder größere Open Airs statt. Auch unsere Gastro lässt sich nicht lumpen und freut sich auf einen Sommer voller kleiner Highlights. Also, kommt vorbei, legt euch auf unsere Wiese und bleibt doch einfach da. Bis gleich.

Und hier geht es zum Biergarten-Programm

Öffnungszeiten

Ab dem 6. Mai ist unser Biergarten wieder geöffnet und das regulär an folgenden Tagen:

Donnerstag + Freitag ab 18:00 Uhr

Samstag + Sonntag ab 13:00 Uhr

Das Haus

Von allen Seiten ist er riesengroß: Viele Räume, noch mehr Quadratmeter, Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten, die miteinander das kulturelle Leben im Z-Bau bilden – mit dem Ziel: kulturellen Freiraum zu schaffen. Konkreter in Quadratmetern gesprochen stehen 5.500m² bespielbare Fläche zur Verfügung – bisher befinden sich Veranstaltungsräume, Studios, Projektbüros, ein Tonstudio, Werkstätten und als feste Instanz der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) auf dem Gelände. Auch der weitläufige Außenbereich mit Biergarten und dem Nordgarten hin zur Frankenstraße sind Teil der künstlerischen Spielwiese. Programmatisch liegt der Schwerpunkt auf Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden, denen der Z-Bau Freiraum und Fläche zum Experimentieren bietet, darüber hinaus finden Veranstaltungen mit (über-) regional und international bekannten Künstler_innen und Nachwuchskünstler_innen – insbesondere aus den Bereichen Musik, Theater und Literatur – statt. Aber der Z-Bau wäre nicht der Z-Bau ohne seine Mieter_innen: Künstler_innen, Kollektive und Kulturvereine, die tagsüber in ihren Ateliers und Studioräumen arbeiten. Und in unserem Projektbereich findet ganz Unterschiedliches statt, wie Workshops, Seminare oder Vorträge aus verschiedenen kulturellen Bereichen.

Veranstaltungsräume

Mit vier Veranstaltungsräumen, zwei Außenbereichen und verschiedenen Projekträumen ist viel Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Das gesamte Areal ist dazu barrierefrei und die unterschiedlichen Räume verfügen über eine technische Grundausstattung für den Veranstaltungs- und Tagesbetrieb. Dazu gehört natürlich auch eine ordentliche Getränkegastronomie mit unseren beiden Hausbrauereien Simon und Hofmann sowie kleinen Speisen. Da die Sanierung des Z-Baus in zwei Abschnitte unterteilt ist, wird es erst mit der Fertigstellung des zweiten (ca. 2019) eine warme Gastronomie für unsere Gäste geben, des weiteren sind Proberäume im Keller geplant sowie die Erneuerung des Dachstuhls und der Ausbau des Saals.

Roter Salon

Größe: ca. 100m²
Bestuhlt / Stehend: 78/ 150 Personen
Ausstattung: mobile Bühne, feste Bar,
Induktionsschleife als Hörverstärker

Download: Technische Informationen

Galerie

Größe: ca. 232m²
Bestuhlt / Stehend: 130/ 400 Personen
Ausstattung: feste Bühne, feste Bar, Küche

Download: Technische Informationen

Saal – nach dem ersten Bauabschnitt

Größe: ca. 407m²
Bestuhlt / Stehend: 540/ 676 Personen

Download: Technische Informationen

Anmerkung: Nach dem ersten Bauabschnitt kann der Saal als kulturelle Zwischennutzung bespielt werden, wobei technische Ausstattungen wie Beschallungsanlage, Verbesserung der Raumakustik und eine festinstallierte Bar noch fehlen. Insgesamt erweitert sich sein Fassungsvermögen nach dem zweiten Bauabschnitt auf bis zu 1.000 Personen. Die notwendige technische Ausstattung kann über den Z-Bau dazugebucht werden.

Veranstaltungsraum des Kunstvereins

Größe: ca. 124 m²
Bestuhlt / Stehend: 99/ 150 Personen
Ausstattung: Bühne, feste Bar, Küche

Bei Fragen rund um den KV-Veranstaltungsraum, wendet euch an: www.kunstverein-nuernberg.de

Außenbereich

Knapp 14.000m² Grundfläche machen den Außenbereich des Z-Baus aus. Neben Parkmöglichkeiten (160 Parkplätze + Behindertenparkplätze), sind es vor allem der Biergarten und der Nordgarten, die ihn auszeichnen. Natürlich spielt auch hier die Kultur eine große Rolle: Der leicht versteckte Nordgarten hin zur Frankenstraße bietet sich dank der großen unbebauten Wiese für Projekte, Workshops und Urban Gardening an. Im Biergarten findet regelmäßiges Kulturprogramm wie Lesungen, Lagerfeuermusik oder größere Veranstaltungen wie der Sunday Soul Afternoon statt. Auch (Floh)Märkte wie der Nachteulenflohmarkt nutzen regelmäßig den Außenbereich.

Projektbereich

Verschieden große Projekträume befinden sich für eine längerfristige wie temporäre Nutzung im ersten Stock. Sie eignen sich für Vereine, Initiativen und Institutionen als Treffpunkt, für Tagungen, Seminare, Workshops oder Ausstellungen. Eine kleine Teeküche ist ebenfalls vor Ort.

Bei Interesse schreibt einfach an: raum@z-bau.com

Backstagebereich/Künstlerwohnungen

Der Backstagebereich ist eines unserer kleinen Herzstücke im Haus (klein deshalb, weil ihn außer den Künstler_innen wenige zu Gesicht bekommen): Die zwei Schlaf- sowie Aufenthaltsräume wurden nämlich extra gestaltet und das von Nürnberger Kollektiven und Kulturschaffenden. An dieser Stelle ein großes Danke an das Designstudio unfun, den Kunstverein Edel Extra, den Vintageladen flex! sowie an Johnkehild.

Ateliers + Lagerräume

Glücklicherweise sind wir nicht alleine im Z-Bau: Eine Vielzahl an Künstler_innen und Kollektiven sind mit uns eingezogen und beleben den Kulturalltag. Sie arbeiten in ihren Studios und bieten auch eigenes Programm an, wie Workshops oder Ausstellungen. Als wichtiger Bestandteil der Z-Bau Identität findet sich natürlich ihr Programm auch in unserem Kalender. Zusätzlich befinden sich Lagerräume im Keller des Z-Baus, momentan sind sowohl alle Atelier- als auch Lagerräume vermietet.

Arne Marenda - Foto- und Mediendesigner mehr schliessen

Schwerpunkt meiner Arbeit im Studio Z-Bau ist die Portrait- und Peoplefotografie. Bei meiner fotografischen Arbeit ist es mir wichtig den Menschen vor der Kamera kennenzulernen und die Persönlichkeit herauszuarbeiten. So entstehen gemeinsam einzigartige Momentaufnahmen, Bewerbungsbilder, Familienfotos oder Band- und Künstlerportraits.Ich bin immer interessiert an Menschen mit einer besonderen Ausstrahlung, Persönlichkeit und einem außergewöhnlichen, individuellen Erscheinungsbild.
Shootings können natürlich auch für den ‚Outdoor‘- oder ‚On Location‘- Bereich gebucht werden.
Weitere Schwerpunkte meiner fotografischen Arbeiten sowie Infos findet ihr auf meinen Websites: www.marenda.de | www.rudeart.de sowie www.facebook.com/rudeart.music

Kontatk:
Arne Marenda/ Studio im Z-Bau
Frankenstraße 200
0157-53607398
rudeart@onlinehome.de
www.marenda.de

KV – Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. mehr schliessen

Fast 40 Jahre Subkultur und Basisdemokratie! Seit 1975 bietet der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. einen Freiraum für Konzerte, Disco, andere Veranstaltungen und Ideen, die woanders vielleicht keinen Platz finden. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen. Unser anarchistisches Wohnzimmer soll allen Menschen, die rassistisches, sexistisches und queerphobes Gedankengut ablehnen, offen stehen.
Angefangen hat es in der Hinteren Cramergasse, 2000 kam dann der Umzug in den Z-Bau. Im März 2014 haben wir uns übergangsweise ein kleines Biotop am Geyergelände (Nimrodstraße) eingerichtet, während der Z-Bau saniert wurde. Seit Mai 2015 ist damit Schluss!
Bei der „Gesellschaft für kulturelle Freiräume GmbH“ sitzt der KV als Gesellschafter mit am Ruder – und im neuen alten Z-Bau machen weiter wie bisher, denn an uns und an unserer Einstellung hat sich nichts geändert!
Wenn ihr uns was zu sagen oder Fragen habt oder Lust habt uns beim Wiedereinzug zu helfen, schaut doch einfach Dienstags ab 21 Uhr auf unserer Sitzung vorbei. Und: wenn ihr Anfragen für Veranstaltungen, habt… hobb etz, her damit!

www.kunstverein-nuernberg.de

SLDRGNG - Verein für Fahrradkultur mehr schliessen

Rennrad. Bahnrad. Cyclocross. Downhill. MTB. Singlespeed. XBox. Mate. Werkstatt. Labor. Internet. Geheime Planungszentrale. Aufbau und Zerstörung. Geile/abstruse/kaputte Räder. Hier und da mal ein kleines Event oder Rennen. Biervergleich. Pool. Radrennbahn. Tischtennis. Immer was los. Ohne Gewinnabsicht. Fairness. Schlechte Vibes werden nicht toleriert. Von Freunden für Freunde. Zusammen. Für alle. Keine Mitgliedschaft. Keine Gebühren. Keine Verpflichtungen. Keine Ansprüche. RocknRoll. Hipster. Anarchie. Stabil. Schleudergang.
facebook interview

Atelier Hafner, Neundörfer und Wachsmann mehr schliessen

Nach mehreren gemeinsamen Arbeiten und Ausstellungen gründeten Dominic Hafner und Lena Neundörfer 2013 ihr erstes gemeinsames Atelier, 2014 stieß Marina Wachsmann hinzu.

Dominic Hafner studierte Kunst und Deutsch an der EWF in Nürnberg auf Lehramt (Realschule). In seinen malerischen Arbeiten setzt er sich mit fiktiven Räumen und Situationen auseinander. Dies spiegelt sich auch in seinen Videoarbeiten, Installationen und Performances wieder, in denen er Erwartungen hinterfragt.

Lena Neundörfer studierte von 2006 bis 2011 an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg die Fächer Kunstpädagogik und Germanistik. Neben ihrer Tätigkeit als Kunstpädagogin in Nürnberg arbeitet sie als Künstlerin in Ateliers, die sich im ehemaligen Quelle-Gelände und im Z-Bau befinden. Hier beschäftigt sie sich im Bereich Malerei mit realistischen Darstellungen und deren Verfremdungen und mit unterschiedlichen Druckverfahren.

Marina Wachsmann (*1987) zog es bereits 2007 von Coburg nach Nürnberg, wo sie zunächst ein Kunstpädagogikstudium absolvierte. Schon während dessen begann sie mit freien Arbeiten vor allem im Bereich Keramik und Schmuck, und widmete sich danach ganz diesen Themen. Seither baut sie sowohl ihre Werkstatt, als auch ihre Techniken und Materialien immer weiter aus: experimentiert, baut, schmiedet, näht, glasiert, malt und bildet sich dabei stets fort, um immer wieder Neues entstehen zu lassen. Wie ein Roter Faden zieht sich das Thema Kontraste durch ihre Arbeiten: Die Balance dazwischen in einem Schmuckstück zu integrieren interessiert sie. Dinge wie Verfall und Leben, Chaos und Ordnung, Natürlichkeit und künstlich Geschaffenes, aber auch Rauhes und Glattes, Grobes und Zartes und verschiedenste Farb- und Formkontraste sind in ihren Arbeiten zu erkennen.

Vayvay Records mehr schliessen

Hinter VAYVAY Records stecken Serdal Dincer, Chris Schneider, Kevin Kutta & Locky Mazzuchelli. Auch umtriebig als DJ’s im Nürnberger Nachtleben. Gemeinsam betreiben sie ihren Studioraum hier im Z-Bau.

Unsere Aktivitäten als Künstler & Veranstalter:
Neben unserem DJ-Dasein Produzieren wir unsere eigene Musik & organisieren Veranstaltungen im Bereich der elektronischen Musik. Dazu gehören in Nürnberg die Apnea Reihe, das Vier-Farben-Festival, The Factory (W-Quelle), Port 10T & die Homemade Reihe.

Was haben wir sonst noch so vor:
In unseren Räumlichkeiten bieten wir auch Workshops zum Thema „Auflegen“ und „Musikproduktion“ an.

Wer Fragen oder Interesse hat, der ist jederzeit bei uns willkommen!
Kontakt über Facebook: vayvay records

Mark Fischer/Tessa Fischer mehr schliessen

Mark Fischer: Gordale Design (Modeatelier), Photography 7 (Fotoatelier), Metallwerkstatt / Tessa Fischer: Guitar Gorilla (Gitarren Werkstatt)

www.photography-seven.com

www.gordale.com

Manfred Schaller mehr schliessen

1961 geboren in Nürnberg, 1985-1990 Studium Diplom-Graphiker Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, 1982-1990 Gostner Hofmaler e.V. (9 Fassadenbilder in Nürnberg), 1982-1993 Theater der euphorischen Lustlosigkeit (Schauspiel, PR, Bühnenbild), seit 1987 Ausstellungen im In- und Ausland, seit 1997 Künstlerverband PARADOX, seit 2002 Ausstellungsbeteiligungen in der VR China, mehrmalige Aufenthalte.

Die Gestaltung einer Broschüre oder Visitenkarte, Entwicklung eines Bühnenbildes, die digitale oder händische Illustration zu einer literarischen Vorlage, Vermittlung gestalterischer Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich, ergebnisoffene freie Kunst in verschiedenen Techniken, illustrative und/oder informative Wandmalerei und Gestaltung in Museen, Besucher- und Science Centern, Photographie, Bildbearbeitung und 3D-Animation, all dieses und mehr waren und sind meine Tätigkeitsbereiche.

Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Arbeitsbereichen zufällig und/oder geplant zu verknüpfen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ist das, was mich interessiert. In der vorwiegend freien Arbeit im Atelier hier im Z-Bau favorisiere ich den Weg ohne Ziel, im Unterschied zu den Auftragsarbeiten, bei denen das zeitlich definierte Erreichen eines Zieles systembedingt notwendig ist. Das beinhaltet, dass die Begegnung, der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen in verschiedensten Bereichen Arbeitenden und Experimentierenden auf dem gestalterischen und künstlerischen Weg immer wieder neue Sichtweisen und gegenseitige Anregungen bieten können. Und das Köcheln im eigenen Saft inklusive Profilneurosen verhindert. Mehr Informationen und Beispiele meiner Arbeit finden Sie auf meiner Webseite.
web paradox

Studio Eins e.V. mehr schliessen

Wir geben der Kreativität einen Raum! Und bieten Künstlern und Freunden Möglichkeiten, sich gemeinsam zu treffen, Kunst zu schaffen und ihre Ideen und ihr Schaffenswerk einem Publikum zu präsentieren. Mit dem Kulturverein Studio Eins e.V. wollen wir Räume und Mittel für Events, Konzerte, Malerei und Ausstellungen, Workshops, Schülerprojekte, Poetryslams, Diskussionsrunden, Visuals, Fotografie, Audioaufnahmen, Filmdrehs usw. möglichst kostenfrei zur Verfügung stellen. Eurer und unserer Kreativität und dem Miteinander sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein verfolgen wir keine finanziellen Interessen und unterhalten die Ideen der Gemeinschaft mit den Mitgliedsbeiträgen des Vereins, Sponsorengeldern, Besucherspenden von Vereinsveranstaltungen und Eintrittsgeldern bei Veranstaltungen im Öffentlichen Raum. Wir sind Eins.
web facebook soundcloud nbgrooves

Atelier Manfred Neupert & Basschule Lutz J.Mays mehr schliessen

Im Atelierraum gibt Lutz J. Mays mit seiner Bassschule lernebass.de zwei Tage pro Woche Bassunterricht. Manfred Neupert nutzt den Raum weiterhin als Atelier und neuerdings auch als Schachraum für die Spielvariante Schach 960, die Robert J. Fischer entwickelt hat. Bassinteressierte, Kunstinteressierte und Schachspieler sind herzlich eingeladen, eine gute Zeit in diesem schönen Raum zu verbringen.

Manfred Neupert hatte von 2001 bis 2011 schon sein Atelier im Z-Bau. Die jetztkunst.de-Ausstellung 2001 und der jährliche Kunstmarkt 2002 bis 2011 waren über die Region hinaus wahrgenommene Kunstevents, an denen er mitgewirkt hat. Aufgrund einer mittlerweile extremen Lärmempfindlichkeit kann er leider nicht mehr so aktiv organisieren und bei Veranstaltungen nur sehr kurzzeitig anwesend sein.
m.neupert lernebass

Style Scouts® Graffiti Akademie mehr schliessen

Graffiti kann ein Leben verändern

Dass Kunst eine Quelle für viel Gutes sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Dass besonders Graffiti großes Potenzial hat, Dinge zum Positiven zu wenden und etwas zu bewegen, vielleicht schon. Beweis dafür ist die Tatsache, dass es die Graffiti-Akademie Style Scouts® heute überhaupt gibt.

Style Scouts® steht dafür, dass Graffiti für viele Menschen den entscheidenden Unterschied
macht. Denn es bewegt sie dazu, sich zu bewegen, aktiv zu werden, kreativ zu sein und sich ihr
eigenes Leben in bunten Farben auszumalen. Alles, was es braucht, ist etwas Mut, eine Chance
und ein wenig Hilfe von einem Mentor, dem man über die Schulter blicken darf.

Workshop-Vielfalt
Style Scouts® veranstaltet individuelle Graffiti Workshops mit Sprühdosen. Diese Workshops finden im Freien und in den wärmeren Jahreszeiten statt. Ein vielfältiges Programm mit Indoorkursen (Sketch-, Comicworkshops) ist hingegen ganzjährig buchbar.

Bei beiden Workshop-Arten sind Gruppen aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Instituten und Unternehmen genauso willkommen wie Privatpersonen. Style Scouts® passt die Workshops
immer individuell auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Eine einzigartige Akademie
Im Nürnberger Z-Bau hat die Style Scouts® seit Mai 2015 eine Heimat gefunden.
Die vielleicht erste Schule ihrer Art bietet ihren Schülern und Besuchern auf mehreren Ebenen einen spannenden Einblick in die Stile, Kultur und Technik der Graffiti Art. Ein Graffiti-Spielplatz im Projektgarten des Z-Baus wird den „Campus“ ab 2016 abrunden.

Zur weiteren Information steht das Programmheft der Akademie auf der Website www.stylescouts.de als Download bereit.

Kontakt:
Style Scouts®
Graffiti Akademie im Z-Bau Nürnberg

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Büro. + 49 (0)911 994 49 127
Mail. info@stylescouts.de
Website. www.stylescouts.de
Facebook. www.facebook.com/stylescouts

das ohrwerk Tonstudio mehr schliessen

Das Tonstudio „das ohrwerk“ ist eines der Urgesteine im Z-Bau und besteht bereits seit den Anfängen der Zwischennutzung 2001. Bisher wurden hier diverse unterschiedliche Produktionen von der Sprachaufnahme über CD-Mastering bis zum Radiospot verwirklicht, besonders wohl fühlen sich aber – nicht zuletzt wegen der angenehmen, produktiven Atmosphäre – Bands aus allen Genres, egal ob Rock, Soul, Metal, Singer-Songwriter oder Jazz.

Den Kern des Teams bilden Stefan Behninger (Dipl. Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, inzwischen hauptberuflicher Softwareentwickler mit vielfältigen Erfahrungen auf Ü-Wägen, Internet-TV uvm.) und Christian Reinfelder (Veranstaltungstechniker, Tontechniker bei vielen namhaften Events und für zahllose Künstler, Live-Recordings für viele Bands). Unterstützt werden die beiden im Studioalltag von diversen Produzenten und freiberuflichen Technikern.

Ziel des Ohrwerks ist, im Z-Bau vor allem Nachwuchskünstlern und -bands die Möglichkeit zu geben, zu fairen Konditionen gute Aufnahmen zu erstellen. Denn trotz der mittlerweile hervorragenden Möglichkeiten, die bereits erschwingliche Technik bietet, um selbst im Proberaum oder zu Hause aufzunehmen, sind akustisch optimierte Räume, jahrelange Erfahrung und Know-how der Garant für ein höheres Level in der Audioproduktion.
web

Zirkuslabor mehr schliessen

Zirkus-Labor im Z-Bau, Trainingszentrum für Artistik, Akrobatik, Jonglage u.a. Bewegungskünste, Das Zirkuslabor ist der Proben- und Trainingsraum von Artisten:

Tatjana Bilenko ist Luftartistin, Feuerkünstlerin und Zirkuspädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin (Univ.) ist sie seit 1996 als freiberufliche Künstlerin tätig.

Fritz Mack, ausgebildeter Diplom-Ingenieur (FH) der Physikalischen Technik, ist seit 2006 hauptberuflicher Jongleur, Akrobat und Feuerkünstler.

Neben Solo-Auftritten arbeiten beide gemeinsam als Duo Feuerzirkus und in größeren Formationen. Außerdem geben sie Kurse in Jonglage, Einrad und Artistik. Das Zirkus-Labor stellen sie günstig auch anderen Artisten zur Verfügung, sei für einzelne Projekte oder für regelmäßiges Training und Proben. Anfragen bitte mit Terminwunsch an info[at]zirkus-labor.de – Trainingsraum: 33m², 4,20m hoch, Holzboden, Spiegelwand, Trapez, Lounge, Matten …… – Vorraum: 23m², Lager, Garderobe, Kaffeemaschine….. Ein öffentlicher Kurs- oder Trainingsbetrieb ist angedacht, findet zur Zeit aber noch nicht statt. Im Zirkus-Labor haben schon von 2006 bis 2012 verschiedene Artisten trainiert und ihre Shows entwickelt. Nach der Sanierung des Z-Baus ist es seit Juni 2015 wieder in den gleichen Räumen geöffnet.
web

Z-Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Eigentlich ist alles ganz einfach erklärt und erzählt, was es mit dem Z-Bräu auf sich hat: Sieben Jungs, aufgewachsen in der Fränkischen, trinken leidenschaftlich gerne Bier und träumten beim Schafkopfen vom eigenen Gerstensaft. Biersieder hat dann keiner von uns gelernt und aus der Fränkischen sind wir auch weggegangen, jedoch hat es uns alle im Laufe der Zeit nach Nürnberg verschlagen und wir fingen wieder an Schafkopf zu spielen…das mit dem Brauen werden wir dann jetzt auch mal anfangen. Kommt doch einfach vorbei als Brunskardder, Hobbysieder oder Biersommelier – unsere kleine Nano-Brauerei steht allen offen. Sobald das Jahr wieder kälter und die Tage kürzer werden, wollen wir einmal im Monat mit unserer alten Ziegenmilchkanne einen Sud ansetzen und das nicht im stillen Kellerlein, sondern mit allen, die interessiert sind sich dem Brauprozess einmal ganz unkonventionell zu widmen. Und vielleicht schmeckt´s ja am Ende sogar.

Z-Bräu auf Facebook

Honig Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Handwerk und Leidenschaft

Der Hopfen kommt aus der berühmten Spalter Region. Das Malz aus Zirndorf. Zudem übe ich mich im Eigenanbau von Hopfen, der unter anderem im Nordgarten des Z-Bau wächst.

Viele Jahre arbeitete ich als Lehrkraft. Seit 2012 kämpfe ich mich als Fahrradkurier auf den Straßen von Nürnberg durch. Seit 2014 hole ich mir gerne nasse Füße in der Brauerei oder Blasen an den Händen vom Rühren in der Maische. Neben dem Radfahren habe ich 2016 meine zweite Leidenschaft zum Beruf gemacht und folge seitdem meiner Vision: Größere Biervielfalt für Nürnberg!

Im Netz findet ihr mich auf meiner Homepage oder auf Facebook.

Mitmachen

Das Leben im Z-Bau gestalten und formen zu einem großen Teil seine ehrenamtlichen Helfer_innen. Mittlerweile haben wir verschiedene Arbeitskreise (AKs), wie den AK-Programm oder die Tüftelstube – unsere hausinterne Dekowerkstatt. Desweiteren gibt es den AK-Experimental und Gestaltung.

Wenn ihr Lust habt mitzumachen oder mehr darüber erfahren möchtet, wie man sich beteiligen kann, schreibt uns eine Mail an: kontakt@z-bau.com und kommt gerne auch zu unseren monatlich stattfindenden Planungstreffen, bei denen alle Ehrenamtlichen und Aktive zusammenkommen (inklusive Berichte aus den AKs).

Programmgruppe

In unserer Programmgruppe darf sich programmatisch ausgetobt werden – und das tut der AK breit gefächert: ob musikalisch, literarisch oder künstlerisch.

Hier ein Überblick über die bisherigen Formate:

Comic Café mehr schliessen

Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr öffnet das Comic Café seine gezeichneten Welten. Denn Comics sind weit mehr als Mickey Maus und Superhelden: ganze Universen öffnen sie und erschließen alle literarischen Genres. Mittlerweile gehört das Comic (oder auch Graphic Novel) zum Literaturkanon und erfreut sich auch jenseits der großen Comickulturen USA, Japan und Frankobelgien großer Beliebtheit. Darüber hinaus erweitern Comic-Workshops und Lesungen das Programm.

Der Eintritt ist frei und viele der Kuchen auch vegan. Mehr Infos und Fotos findet ihr auf Facebook.

Open___Zpace - die kuratierte offene Bühne mehr schliessen

Alle zwei Monate lädt der AK jeden zweiten Donnerstag zu akustischer oder verstärkter Musik ein von regionalen (Nachwuchs-)Band und Musiker_innen. Der Eintritt ist auf Spendenbasis und geht zu 100% an die Musiker_innen. Für die Open___Zpace kann sich jeder Zeit beworben werden, einfach eine Mail + Material (wenn vorhanden) an: openzpace@z-bau.com schricken.

Terra recognita - Ausstellungsreihe für Gegenwartskunst mehr schliessen

Ausgehend von dem Begriff „Terra recognita“ (lat. „unbekanntes Land“, stand früher für Öandmassen oder gebiete, die damals noch nicht kartografiert oder beschrieben waren) eignet sich Terra recognita den Begriff als Ausstellungsplattform für (Nachwuchs-)Künstler_innen an: er steht für Wiedererkennung und hinterfragt Positionen. Die Ausstellung findet im Projektbreich des Z-Baus statt.

3 bis 4 Ausstellungen (Kapitel) umfasst Terra recognita, dazu kommen kleinere Formate wie Videoinstallationen oder Performances.

Kapitel I fand vom 22. April bis zum 5. Mai 2016 statt und zeigte Arbeiten von Johanna Brunner, Sumin Cha, Heyon Han und Leon Leube.

Kapitel II – Die Zunge im Staub findet vom 22. bis 31. Juli statt und zeigt Arbeiten von Antonia Beer, Tim Konschewitz, Antonio Rastelli, Guoxin Tian.

Zychedelic - Reihe für psychedelische Musik mehr schliessen

Zychedelic präsentiert alle zwei Monate pychedelische Musiker_innen aus ganz Deutschland. Es darf geschwebt, gerockt und sich in Trance getanzt werden.

Hier geht’s zur Facebookseite.

Tüftelstube

Unsere Tüftelstube ist der Ort für Veranstaltungsdeko. Geleitet und organisiert vom AK-Tüftelstube wurde bisher unter anderem für den Biergarten gebastelt, für SPEKTAKEL oder generell fürs Haus. Wenns schön werden muss, wendet euch vertrauensvoll an die Tüftelstube und wenn ihr Lust habt mitzumachen, schreibt einfach ne Mail an: tuef@z-bau.com

Sonstige Arbeitskreise

Verlust und Verschwendung

„Verlust und Verschwendung“ ist die Bezeichnung einer Veranstaltungsreihe für Experimentelles (Musik, Visuals, Bildende Kunst, Performance, usw.), die in unregelmäßigen Abständen im Saal des Z-Baus stattfindet. Jedes mal wird der 407m² Raum dabei neu inszeniert.

„Verlust und Verschwendung“ ist die selbstgewählte Bezeichnung eines ehrenamtlichen Arbeitskreises, der in unregelmäßigen Abständen die gleichnamige Veranstaltungsreihe (siehe oben) organisiert. Man darf gerne dazustoßen! Hier geht es zur Facebookseite.

AK-Gestaltung

Der Z-Bau ist groß, sogar sehr groß und bietet dementsprechend viel Platz für Gestalterisches.

Über den Z-Bau

Was war und was ist mehr schliessen

So jung und frisch wir noch sind, der Z-Bau hat einiges hinter sich: Ursprünglich von den Nationalsozialisten als Kaserne erbaut, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern als Stützpunkt genutzt, bis 1991 der letzte Soldat die sogenannten Merrell Barracks verließ. Im Jahr 2000 zog dann erstmalig die Kultur in den Z-Bau: Verschiedene Kollektive und Vereine bespielten ihn bis 2011. Neben ihnen war auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) sowie der Zoom Club Teil des damaligen Z-Baus. Als die Zwischennutzung 2011 nicht verlängert werden konnte, gab die Stadt Nürnberg ein Konzept in Auftrag, das eine mögliche Nutzung als Kulturort – mit Fragen nach Bedarf und Umsetzung – beschreiben sollte. Nach Überprüfung des Konzeptes und fraktionsübergreifender Zustimmung des Nürnberger Stadtrates gründete sich 2014 offiziell die GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH – bestehend aus dem Kunstverein Hintere Cramergasse e.V., der Musikzentrale Nürnberg e.V. und der Stadt Nürnberg. Die Gesellschaftsanteile wurden dabei so aufgeteilt, dass alle grundlegenden Beschlüsse von mindestens zwei Gesellschafter_innen getragen werden müssen.

Leitbild mehr schliessen

Offenes und freies Kulturhaus

Der Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur steht allen Menschen offen, die jede Form der Diskriminierung ablehnen. Aufgrund dieser offenen Ausrichtung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Erwartungen, Wünschen, Ideen und Zielsetzungen zusammen. Von daher ist er auch Lebensraum und somit ein Ort der Geselligkeit, der Diskussion, der Vernetzung und der interdisziplinären Verständigung.

Der Z-Bau wird kommunal gefördert, ist aber parteipolitisch unabhängig. Über seinen Standort hinaus betrachten wir den Z-Bau und seine Akteur_innen als aufmerksame und kritisch-konstruktive Stimme der Kulturpolitik. Ein reflektiertes Bewusstsein wird hierbei dem Spannungsfeld von Freiheit und Wirtschaftlichkeit entgegengebracht. Bei der fortlaufend zu aktualisierenden Verhandlung dieser beiden Aspekte gelten die nonprofitäre, gemeinwohlorientierte Grundausrichtung.

Gegenwartskultur

Als Haus für Gegenwartskultur bildet er das heterogene Feld zeitgenössischer Musik-, Kunst- und Kulturströmungen ab, auf dessen Gelände seine Akteur_innen einen gestaltbaren und geschützten Freiraum finden.

Auszüge aus der Satzung

Beide Vereine und die Stadt Nürnberg gründen gemeinsam die „GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH“, „(…) um im Großraum Nürnberg Kultur in ihrer Vielfalt und Kulturschaffende in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Zweck liegt in der Schaffung und Bereitstellung eines Förder-, Kreativ- und Kulturzentrums für Gegenwartskultur und angrenzende Bereiche aus der Pop-, Sub- und Alternativkultur.“ „Etwaige erwirtschaftete Überschüsse oder Gewinne werden ausschließlich für die Verfolgung des Unternehmenszweckes zur Verfügung gestellt.“ (Auszug aus der GmbH Satzung).

Corporate Design - Das Spezifische im Unspezifischen mehr schliessen

Das grafische Erscheinungsbild für das offene Kulturzentrum Z-Bau

TEXT: unfun.de

Formation und Demontage

Es wirkt roh, ungestaltet, wie ein umformatiertes html-Dokument oder ein mit Standardschriften beschriebenes Word-Dokument. Die visuelle Identität des Z-Baus könnte ihrer eigenen Demontage gleichkommen. In Wirklichkeit ist es der Versuch der Demontage einer konventionellen Markenbildung.

Den gesamten Text findet ihr hier zum Downloaden.

Förderer_innen

Wir danken für Förderung und Unterstützung:

Logo der Stadt Nürnberg Logo des europäischen Fonds für regionale Entwicklung Logo der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg

Mitgliedschaften

Wir sind auch Mitglied in folgenden Initiativen und Vereinen:

Logo der IHK Logo der Kulturliga Logo der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Bayern e.V. Logo der LiveMusikKommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. Logo des Verbands für Popkultur in Bayern e.V.

Team

Programmleitung und Booking

Portrait von Andreas Wallner

Andreas Wallner

andreas.wallner@z-bau.com
T: 0911 43 349 211

Projekte und Kooperationen

Portrait von Michael Weidinger

Michael Weidinger

michael.weidinger@z-bau.com
T: 0911 43 349 212

Projekte und Kooperationen

Portrait von Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

thomas.hartmann@z-bau.com
T: 0911 43 349 213

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Portrait von Lara Sielmann

Lara Sielmann

lara.sielmann@z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Technische Leitung

Portrait von Stefan Ludwig

Stefan Ludwig

stefan.ludwig@z-bau.com
T: 0911 43 349 217

Veranstaltungstechnik

Portrait von Felix Wulf

Felix Wulf

felix.wulf@z-bau.com
T: 0911 43349227

Veranstaltungsleitung

Portrait von Moritz Stumpp

Moritz Stumpp

moritz.stumpp@z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Veranstaltungsleitung

Portrait von Marian Gosoge

Marian Gosoge

marian.gosoge@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Gastronomische Leitung

Portrait von Heiko Preischl

Heiko Preischl

heiko.preischl@z-bau.com
T: 0911 43 349 216

Verwaltung

Portrait von Sabrina Döhler

Sabrina Döhler

sabrina.doehler@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Auszubildende in der Verwaltung

Portrait von Tatjana Wohlert-Kit

Tatjana Wohlert-Kit

tatjana.wohlert-kit@z-bau.com
T: 0911 43349210

Gebäudemanagement

Portrait von Jonathan Aurich

Jonathan Aurich

jonathan.aurich@z-bau.com
T: 0911 43 349 218

Gebäudemanagement

Portrait von Kay Sielka

Kay Sielka

kay.sielka@z-bau.com
T: 0911 43349219

Geschäftsführung

Portrait von Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann

steffen.zimmermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 220

Kontakt und Anfahrt

Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 43 34 92-0

kontakt@z-bau.com
www.z-bau.com
https://twitter.com/zbau_nbg
www.facebook.com/zbaunbg

Allgemeine Anfragen: kontakt@z-bau.com
Booking: booking@z-bau.com
Ehrenamt, Arbeitskreise: kontakt@z-bau.com
Fundstelle: fundsachen@z-bau.com
Gastronomischer Betrieb: gastro@z-bau.com
Kooperationen, Fremdveranstaltungen, Projekte: kontakt@z-bau.com
Kontakt: Mieter innen
KV: www.kunstverein-nuernberg.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: presse@z-bau.com
Programmgruppe, Offene Bühne: openzpace@z-bau.com
Raumvermietung (Ateliers, Studios, Projekträume): raum@z-bau.com
Tüftelstube – Offene Dekowerkstatt: tuef@z-bau.com

 

Bürozeiten

Mo + Do + Fr: 10.00-15.00 Uhr
Di: geschlossen
Mi: 12.00 – 16.00 Uhr

Anfahrt

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle Frankenstraße: Bus 51 + 45 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße: Tram 7, Nightliner 15 (oder Hiroshimaplatz)
Haltestelle Tiroler Straße: Bus 65

Fundsachen

Mittlerweile haben wir im Haus eine kleine Fundstelle, bitte wendet euch direkt an sie, wenn ihr Jacken, Handys, etc verloren habt: fundsachen@z-bau.com

Hausordnung + Jugendschutz

In unserer Hausordnung haben wir alle wichtigen „Regeln“ für unser Miteinander im Z-Bau zusammengefasst, hier findet ihr diese.

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Dementsprechend gelten bei uns u.a. folgende gesetzliche Bestimmungen:

Altersbegrenzung

Veranstaltungen, die nach 22:00 Uhr beginnen, sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugänglich. Wir akzeptieren auch keine Erziehungsbeauftragungen (sog. „Elternbriefe“) oder ähnliches, da diese nicht die Aufsichtspflicht erfüllen. Menschen unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern/ Erziehungsberechtigten (hier gilt Ausweispflicht) Veranstaltungen nach 22:00 Uhr besuchen, solange diese auch anwesend sind (dementsprechend müssen die Veranstaltungen auch gemeinsam verlassen werden) und ihrer Aufsichtspflicht nachgehen.

Menschen unter 18 Jahren müssen bis spätestens 23:45 Uhr den Z Bau verlassen haben (wenn eine Veranstaltung länger als 00:00 Uhr geht, entscheidet der Veranstalter_in, ob man den Eintritt doch erst ab 18 Jahren erlaubt oder die Jugendlichen eben nicht die ganze Veranstaltung mitmachen dürfen).

Umgang mit Alkohol

Es gibt keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren. Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren darf Bier/ Wein unter Vorbehalt und gegen Vorlage des Ausweises ausgeschenkt werden (generell gilt, dass jede_r Z-Bau Besucher_in auch über 18 Jahren, sich bei Aufforderung der Alterskontrolle ausweisen muss. Wichtig: Es gelten nur Ausweis, Pass, Führerschein und vergleichbare amtlich beglaubigte Dokumente, Studentenausweise etc zählen nicht dazu). Weitere Informationen zum Jugenschutz findet ihr hier.

Impressum

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@z-bau.com
Internet: www.z-bau.com

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Nürnberg
HRB 30834

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 296638428

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:

Lara Sielmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Z-Bau

Haftungsausschluss

Inhalt des Webangebotes

Die GkF mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Die GkF mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden schuldhaft aufgenommen.

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Externe Verweise und Links

Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die GkF mbH erklärt ausdrücklich, dass es diese Daten nicht an Dritte weitergibt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die GkF mbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Webangebot nutzt so genannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com („Facebook“). Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Website: http://developers.facebook.com/docs/plugins/

Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Facebook Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Facebook wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebotes von Ihnen aufgerufen wurde.

Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert.

Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: http://www.facebook.com/about/privacy/. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihren damit verbundenen Rechten.

Um zu verhindern, dass Facebook die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Um einen generellen Zugriff von Facebook auf Ihre Daten auf unseren und sonstigen Webseiten zu verhindern, können Sie Facebook Social Plugins durch Add-On für Ihren Browser (z. B. Facebook-Blocker http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) ausschließen.

Verwendung von Twitter

Auf unserem Webangebot sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Fotos und Videotrailer

Die Fotos und Video-Trailer auf dieser Website unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen/Künstlers.

Fotos

Simeon Johnke, Frank Schuh
Open___Zpace innen: Lorena Seipp, Comic Café: Yvonne Michailuk

Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung

Art Details