Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur

Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++ Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024 +++
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Sonntag im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Montag im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Heute im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Mittwoch im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Donnerstag im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Freitag im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024
Samstag im Biergarten:
geschlossen
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2024

Wir bedanken uns bei den Fördergebenden

www.kulturstaatsministerin.de

2024

Februar

Di 27.02.
17:00 18:30

bazar

Flohmarkt
Z-Bau
AK, Tickets
Hallo liebe Flohmarktbegeisterte,

am 27.02.2024 ist wieder Flohmarktzeit!

Ab 18:30 öffnen wir unsere Türen und es kann gegen einen kleinen Aufpreis von 2€ fleißig gestöbert werden.

Wenn ihr selbst entrümpeln und einen Stand betreiben wollt, könnt ihr über unseren Ticketverkauf einen Tisch buchen.*
Im Roten Salon gibt es Kuchen und Getränke sowie Musik von Jule Bambule (Gala Rosa, Golden Clitter)

Es ist angerichtet! Den Soundtrack zum Stöbern serviert euch Jule Bambule. Es wird flippig, körnig, bunt, knallig, gitarrig, elektronisch, schmackofatz. Keine Angst vor Hits, Beats und dem Internet! Vroom Vroom

Also kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Einlass für Verkäufer*innen ab 17:00 Uhr.

*Es gibt Tickets für den Verkauf mit oder ohne Kleiderstange
- Ticket MIT Kleiderstange: ihr habt mit diesem Ticket genug Platz, um selbst eine Kleiderstange mitzubringen (Kleiderstangen werden nicht von uns gestellt)
- Ticket OHNE Kleiderstange: bitte keine Kleiderstangen mitbringen, da es sonst zu eng wird
-> Tische und 2 Stühle pro Tisch bekommt ihr jeweils von uns gestellt.
Tickets AK: 2 €
0+
Di 27.02.
17:00 18:30

bazar

Flohmarkt
Seminarraum 1
AK, Tickets
Wir haben nochmal Tische aufgestockt!

Hallo liebe Flohmarktbegeisterte,

am 27.02.2024 ist wieder Flohmarktzeit!

Ab 18:30 öffnen wir unsere Türen und es kann gegen einen kleinen Aufpreis von 2€ fleißig gestöbert werden.

Wenn ihr selbst entrümpeln und einen Stand betreiben wollt, könnt ihr über unseren Ticketverkauf einen Tisch buchen.*
Im Roten Salon gibt es Kuchen und Getränke sowie Musik von Jule Bambule (Gala Rosa, Golden Clitter)

Es ist angerichtet! Den Soundtrack zum Stöbern serviert euch Jule Bambule. Es wird flippig, körnig, bunt, knallig, gitarrig, elektronisch, schmackofatz. Keine Angst vor Hits, Beats und dem Internet! Vroom Vroom

Also kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

Einlass für Verkäufer*innen ab 17:00 Uhr.

*Es gibt Tickets für den Verkauf mit oder ohne Kleiderstange
- Ticket MIT Kleiderstange: ihr habt mit diesem Ticket genug Platz, um selbst eine Kleiderstange mitzubringen (Kleiderstangen werden nicht von uns gestellt)
- Ticket OHNE Kleiderstange: bitte keine Kleiderstangen mitbringen, da es sonst zu eng wird
-> Tische und 2 Stühle pro Tisch bekommt ihr jeweils von uns gestellt.
Tickets AK: 2 €
0+
Mi 28.02.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Do 29.02.
19:00 20:00

Ausverkauft: Levin Liam + (emma)

Hip Hop, R’n’B, Soul
Saal
AK, Tickets
Levin Liam ist ein Hamburger Kreativtalent, der einen außergewöhnlichen Mix aus Hip Hop, R’n’B und Soul im deutschsprachigen Musikmarkt etabliert. Markant sind Levins collagenartige Song- und Textstrukturen, die er visuell mit authentischer Indie-Ästehtik verbindet. Das Klangbild konzentriert sich auf warme, akustische Sounds und zeigt eine neue Facette des Künstlers, der sein musikalisches Schaffen als Alternative zu flüchtiger, leicht konsumierbarer Playlist-Musik versteht.
Diffuse Rückblicke finden neben neuen Erkenntnissen und wiederkehrenden Zweifeln statt und doch ergeben sie in der Gratwanderung zwischen Pop und Rap ein organisches Gesamtbild. Dies mag nicht zuletzt daran liegen, dass von Lyrics über Produktion bis hin zu Flow und Performance alles aus einer Feder stammt - und Levin Liam somit ein erfrischendes Gesamtwerk erzeugt, dessen Melodien sich im Ohr festsetzen und ganz nonchalant zum Mitsingen verleiten.

Support kommt von (emma)
Präsentiert von Goodlive Artists
Tickets AK: Ausverkauft €
16+

März

Fr 01.03.
20:30 21:00

L´Ira del Baccano (IT)

Space Prog Rock, Doom
KV
AK
BEHOLD......."COSMIC EVOKED POTENTIALS"
Doomdelic Instrumental Space Prog Rockers L'IRA DEL BACCANO are back with their official 4th album titled "COSMIC EVOKED POTENTIALS".
Release date via Subsound Records: March 3rd
Producer and guitarist Alessandro Santori says about the album:
"Cosmic Evoked Potentials" is a rite of passage, the end of a cicle and already blooming of another.
Surely our most instinctive effort so far. We went back to our roots of live recording, this time instead of a stage
we chose an old mansion from late '1700 outside Rome. The atmosphere there was so charming and stimulating
that 13 minutes of a 45 min long improvisation ended up in the album. We wanted the dynamics and moods of the
parts to be the most important thing, taking more time than our usual developing the "story" of the songs.

L'IRA DEL BACCANO melt doom influences such as Black Sabbath with the 60’s/70’s psychedelia of Pink Floyd and Hawkwind, the heavy-prog vibes of early Rush, as well as the performing freedom and attitude of jam bands such as The Grateful Dead
AK: tba
16+
Fr 01.03.
23:00

Traphouse Y2K

Trap, HipHop
Galerie
AK, Tickets
Am 03.03.24 gehen wir zurück in die 2000er 🍭 Traphouse Y2K im Z-Bau Nürnberg 🍬

Nbgs finest Rap, Trap, Afro & 2000er HipHop Banger 👁️

🔪 Galerie || Trap/Rap/Y2K
Präsentiert von Traphouse
Tickets AK: tba
18+
Traphouse: Afro Floor
Roter Salon
Sa 02.03.
11:00

Musiker*innen Flohmarkt

Instumente, Equipment & Livemusik
Saal
Eintritt frei, Tickets
Der Keller ist voll? In jeder Schublade liegt ein Effektgerät? Vielleicht die alte Gitarre doch verkaufen um Platz für eine andere zu schaffen? Oder einfach etwas stöbern, vielleicht findet man ja doch die Lieblingsplatte die einem damals entgangen ist....

Wir freuen uns, Euch die mittlerweile siebte Ausgabe des Musiker*innen Flohmarktes präsentieren zu dürfen.
Freut euch auf älteres und neueres Equipment vom E-Bass über den Gitarrenverstärker bis hin zu Effektgeräten, Mikrofonen, Noten, Vinyl...

Dazu gibts lecker Essen und Getränke und vor allem: eine kleine Akustik-Livebühne!
Kulinarisch versorgt uns das beliebte Souvlaki-Mobil aus Gostenhof.

Nur für private Verkäufer*innen.
Flohmarktstände sind ausverkauft. (Stand 22.02.24)

Einlass Stände 10:00 Uhr
Einlass Gäste 11:00-15:00 Uhr
Präsentiert von BTM Guitars, Musikzentrale Nürnberg & Z-Bau
Tickets Eintritt frei
0+
Musiker*innen Flohmarkt Livebühne & Café
Livebühne
Roter Salon
Live:
Joane
Chris Padera
Hieu
Sa 02.03.
20:00 21:00

Odpisani + Hookline + HypaAktiv+

Hardcore Punk
KV
AK
Odpisani
Hardcore Punk - Slovenia

Hookline
Hardcore - Nuremberg country

HypaAktiv+
Hardcore Punk - NBG/Fürth
Präsentiert von Panne e.V.
AK: tba
16+
Sa 02.03.
22:00

DubWorXx

Drum & Bass
Roter Salon
AK
Die DubWorXx AllStars Maliz, Frezh DJ, genetic.krew & tronik
bitten am 02.03.2024 zum Basstanz in den Roten Salon zu feinsten Drum'n'Bass, Jungle, Dubstep und Breaks.
Es gibt keinen VVK, nur AK
22-24 Uhr 7€
ab 0 Uhr 10€
AK: 7 € bis 0:00, 10 €
18+
Sa 02.03.
22:00

Ausverkauft! Childhoodnites

Disney/Nick Party
Saal
AK
Die größten Disney/Nick Partys mit Childhoodnites erwarten euch! Eine Nacht lang werden die besten Hits aus deiner Kindheit gefeiert. Von Victorious, Hannah Montana, High School Musical bis hin zu Big Time Rush! Eine Musikgenre, die in keiner andere Party so zu finden ist. Zusammen mit vielen Specials, Surprises und die besten DJs erlebt ihr eine komplett neue Seite von Partys. Unter dem Motto "Back to our golden childhood" tauchen wir zurück in unserer Kindheit und feiern eine Nacht lang anders als gewohnt.

Die Party ist ausverkauft - es gibt keine Tickets an der Abendkasse.
AK: Ausverkauft! €
18+
So 03.03.
14:00

Comic Café

Comics, Literatur
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Di 05.03.
18:00

Rollenspieltreff

Pen and Paper
Seminarraum 1
Eintritt frei
Eine Veranstaltung für Pen and Paper One Shots für Anfänger*innen und alte Hasen.
Eintritt frei
0+
Di 05.03.
18:00

Rollenspieltreff

Pen and Paper
Seminarraum 2
Eintritt frei
Eine Veranstaltung für Pen and Paper One Shots für Anfänger*innen und alte Hasen.
Eintritt frei
0+
Di 05.03.
20:00 20:30

Low Frequency Assaults w/ The Neptune Power Federation (AUS) + Black Wasteland

Doom, Stoner, Metal
Roter Salon
AK, Tickets
Like all great threats to decency, the church of The Neptune Power Federation was born far from the dull gaze of the masses. Operating out of dive bars and biker clubhouses, playing to troubled souls with dirty hair and crude intentions, their high volume psychedelic gospel spread like a glorious subterranean infection. In the pulpit is Imperial Priestess Screaming Loz Sutch, her tiny frame belying the colossal power of her scorching oratory, spoken in languages assumed through centuries of time travel. Her backing band consists of battle worn soldiers from the Australian underground punk, stoner and metal scenes who have long forgotten their former existences and are now forever beholden to the mesmeric lure of the Imperial Priestess.

THE NEPTUNE POWER FEDERATION
www.theneptunepowerfederation.com
www.facebook.com/theneptunepowerfederation
www.instagram.com/theneptunepowerfederation
Präsentiert von Low Frequency Assaults, Radio Z - Zosh!
Tickets AK: 19 €
16+
Mi 06.03.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Mi 06.03.
17:00

Gemeinsames Schilder malen

für die 8. März Demos
Roter Salon
Eintritt frei
Am Mittwoch, 06.März, steht der Rote Salon im Z-Bau offen für euch - natürlich kostenlos und ohne Anmeldung. Kommt einfach zwischen 17 und 19 Uhr vorne durch Eingang A, wir besorgen alles, was man braucht. Es gibt Farben, Pinsel, Pappe, Halterungen und Vorlagen zur Inspo für Sprüche.
Wir machen es uns richtig schön mit viel Platz und guter Musik.

Lasst uns gemeinsam unsere Ideen für starke Botschaften auf Schilder bringen und dann gemeinsam an den Demos laut sein! ⚧️🗣👄

Lasst eurer Fantasie freuen Lauf, tauscht euch aus oder malt für euch. Jede Stimme ist wichtig und unsere Botschaften und Forderungen soll jede*r sehen!

Ab 19 Uhr gibt's nebenan in der Galerie eine feministische Lesung im Z-Bau. Wenn ihr dafür Karten habt, schaut doch etwas früher vorbei und bastelt mit uns!
Präsentiert von Lila Miezen
Eintritt frei
0+
Do 07.03.
19:00 20:00

Novaa + LNA

Synthpop
Roter Salon
AK, Tickets
Synthpop! Mit “Super Novaa” veröffentlicht Novaa ihr fünftes Studioalbum und zugleich ihr erstes bei. Die Songs der Berliner Musiker:in und Produzent:in changieren zwischen softem
elektronischem Pop und Hyperpop, verdichtet durch orchestrale Elemente. Die beteiligten Feature-Gäst:innen sind eine Art Supersternenhaufen des Musikuniversums, mit dabei sind unter anderem Mulay, Ayelle, LIE NING, Emily Roberts und Keke. “Super Novaa” ist nämlich vorallem auch eins: Ein Hoch auf die Community und das gemeinsame Erschaffen, was besonders spannend ist im Hinblick darauf, das Novaa frühere Alben beinahe im Alleingang produziert hat. Novaa verbindet damit ihre Qualitäten als Songwriter:in, Produzent:in und Co-Musiker:in zu einem facettenreichen, intimen und dennoch tanzbaren Gesamtwerk, dessen klare Botschaften in diesem Arrangement umso deutlicher strahlen – eine Supernova eben.
Denn zugleich ist “Super Novaa” Novaas Abschied an die Musikwelt, zumindest von der großen Bühne. Eine letzte Headline-Tour zum Album ist für Oktober 2023 geplant. Denn Eines zieht sich wie ein roter Faden durch die Karriere von Antonia Rug, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt: Novaa weigert sich. Die Musiker:in und Produzent:in aus Berlin, die professionell Musik macht, seit sie 17 ist, geht so unbeirrbar wie sonst wenige in ihrem Metier ihren eigenen Weg. Mit Vorbildern wie Tori Amos oder Ella Fitzgerald war auch früh
klar, dass hier keine Künstler:in heranwächst, die sich in gegebene Strukturen einzufügen bereit ist. Und obwohl viele Künstler:innen die ein oder andere Art des Rebellentums für sich claimen, hebt sich Novaa von ihnen ab, indem sie wirklich ihr eigenes Ding durchzieht, statt nur punkige PR zu betreiben. Trotzdem oder gerade deswegen blieb ihr Talent nicht lange unentdeckt: Sie war Spotify RADAR Artist, gewann 2019 den New Music Award, 2022 den Preis für Popkultur als Lieblingsproduzent:in und ihr Track “The World’s Thing” wurde von Dior als Kampagnen-Soundtrack ausgewählt. Es ist die Mischung aus perfekt sitzenden Beats, melancholisch schönen und gleichzeitig rasiermesserscharfen Lyrics und der immer nach Zukunft und Hoffnung klingenden Harmonien. “Organic electronic” beschreibt Novaa ihren eigenen Sound. Seit ihrem Debüt “NOVAA” 2019 hat sie ihre Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickelt und sich gleichzeitig immer mehr geöffnet für die Zusammenarbeit mit anderen Künstler:innen, die sie selbst mag und zu ihren Freund:innen zählt. Organisch ist der Sound also auch in dieser Hinsicht.
Novaa hat sich immer für sich entschieden – gegen Geld, gegen die erstbeste Option, gegen Wegbegleiter:innen, die weniger als sehr gut zu ihr gepasst haben. Einfach war das nie, aber lohnend schon immer. Novaas Widerstand ist Brillanz und ihr wichtigstes Werkzeug ihre Intuition. Klingt nicht besonders logisch, denn wie soll aus diffusem Bauchgefühl ein handfester Hit werden? Aber es geht wunderbar auf, wenn das Ziel ist, sich zu 100% auszuleben. Produzieren ist dabei für Novaa genauso wichtig wie das Songwriting selbst. “Musik schreiben ist viel Denkarbeit, Produzieren ist viel da intuitiver”, sagt sie, die sich ihre Skills alle selbst beigebracht hat, seit sie Jugendliche ist. Novaa ist in der Musikindustrie erwachsen geworden. Oder vielleicht auch trotz der Musikindustrie, die Künstler:innen nur allzu gern klein und machtlos hält. Sie hat viel gesehen von dem, was falsch läuft und sich schließlich ihr eigenes Umfeld gesucht, fernab von den toxischen Strukturen, die Künstler:innen auf dem Weg nach oben Steine in die Socken füllen.

Als Produzent:in für andere Musiker:innen begreift sich Novaa als Übersetzerin der kreativen Vision. Sie kanalisiert Ideen in Beats und macht aus vagen Vorstellungen, wie es “so ungefähr circa in etwa” klingen müsste, einen konkreten und unverwechselbaren Sound. Novaa ist es wichtig, trotz allem Eigensinn weiterhin offen, einfühlsam und weich zu bleiben – für sich und für die Leute, mit denen sie zusammenarbeitet. Mit “Super Novaa” veröffentlicht sie ihr fünftes Studioalbum und hat damit genau das geschaffen, was der Titel andeutet: eine Supernova, ein fulminantes letztes Aufleuchten von all dem, was sie als Künstler:in und Produzent:in ausmacht. Changierend, lebendig, scharf beobachtet und klanglich bis ins feinste Detail ausproduziert ist “Super Novaa” eine Liebeserklärung an die Musik und ein “F You” an die dazugehörige Industrie. Ein
Abschiedsbrief, der beim Hören in Flammen aufgeht und nichts zurücklässt als klare Botschaften und längst überfällige Wahrheiten. Dass ausgerechnet dieses Album ihr erster gesignter Labeldeal ist, ist ironisch und passend zugleich. Es geht und ging Novaa immer schon darum, die richtigen Menschen zu finden, die ihre Vision teilen, auch wenn das bedeutet, Wege abseits dessen zu gehen, was als “vernünftig” oder “logisch” gilt. Mit entsprechend viel Einsatz nimmt diese Produktion als Gesamtkunstwerk einen besonderen Platz in ihrer Karriere ein. Vielleicht ist es ein Verglühen, vielleicht ein Tunnel in eine andere Galaxie – wir werden sehen, wann und wie Novaa auf der anderen Seite wieder herauskommt.

Support: LNA
Tickets AK: tba
14+
Fr 08.03.
23:00

Swamp Session # 2

Dub, Soundsystem Culture
Roter Salon
AK
Sumpfige Dub-Vibes! Doc Dressla am Mic begleitet Oakin, Tuff Stylee und D-Man über das Anaconda Soundsystem mit Dub, Reggae, Steppas und Dub Techno. Erlebe die Kraft der Bässe, die dich in die Tiefen des Dub-Sumpfes führen!


#soundsystem #dub #reggae #steppas #dubtechno #anaconda_soundsystem
Präsentiert von Anaconda Soundsystem
AK: tba
18+
Sa 09.03.
20:00 20:30

Phantom Corporation + Lusca + VETTT

Crust & Death, Industrial Doom, Doom Noise
KV
AK
Drei mal Krawall mit unterschiedlichem Ansatz.

Phantom Corporation (D / Crust & Death)

Lusca (D / Inustrial Doom)

VETTT (D / Doom Noise)
Präsentiert von Low Frequency Assaults
AK: 10-15 €
16+
Sa 09.03.
22:00

Straat 264 w/ 3LNA + Cryptofauna + Janis Zielinski + Hello Sasy + DJ Fucks Himself + many more

Party
Roter Salon, Galerie, Saal
AK, Tickets
Line-Up:

3LNA

Cryptofauna

Janis Zielinski

Hello Sasy

DJ Fucks Himself

Young Lychee

Pau

EloTrance

Bernossi

Elia Haze

DJ Schnelltest

Paris Potis

Acid Morizzle
Tickets AK: tba
18+
Mi 13.03.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Mi 13.03.
19:00 20:00

TURBOBIER (AT) - Nobel geht die Welt zugrund Tour 2024

Deutschpunk, Punkrock
Galerie
AK, Tickets
Mit wehender Fahne Richtung Untergang: TURBOBIER geht im März 2024 mit neuem Album auf große Tour durch Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien und Tschechien. Ganze 19 Konzerte wird TURBOBIER in diesen Ländern spielen, die Tour findet ihren Abschluss in der Heimat Wien-Simmering, wo am 30. März 2024 der Gasometer Wien bespielt wird. Wenn schon Weltuntergang, dann mit neuen Songs, neuer Show und allen Hits. Fast vier Jahre mussten sich TURBOBIERFans gedulden, doch 2024 ist es so weit: Der Nachfolger zu „King of Simmering“ erscheint und die „Nobel geht die Welt zugrund“-Tour startet. Frontmann Marco Pogo kehrt zu seinen Wurzeln zurück: Es wird laut, es wird fett, es wird TURBOBIER. Sechs Bier & Rock’n’Roll, quasi.
Präsentiert von rcn
Tickets AK: 30 €
16+
Do 14.03.
19:00 20:00

Denial Of Life (US) + Negative Frame (UK) + Zerre

Hardcore, Thrash Metal, Crossover Hardcore
KV
AK
Denial Of Life (Crossover Hardcore, USA)

Negative Frame (Hardcore / Metal, UK)

Zerre (Thrash Metal, Würzburg)
AK: Spendenbasis €
16+
Do 14.03.
20:00 20:30

Zahn - Adria Tour 2024 + DRNTTCKS

Post Punk, Noiserock
Roter Salon
AK, Tickets
Das Berliner Instrumental Rock Trio ZAHN präsentiert auf ihrem zweiten Album eine 80–minütige Reise ins Herz der klassischen europäischen Urlaubskultur. »Adria« bietet eine kühne Flucht aus dem Alltag, indem es Post–Rock, Krautrock, Dark Jazz, Noise–Rock, Post–Punk und elektronische Musik gekonnt miteinander vereint. Beeinflusst von Künstlern wie TRANS AM, THE JESUS LIZARD, METZ, THE MELVINS und TORTOISE, ist
»Adria« ein fesselnder Soundtrack zu einem Roadmovie der 1980er Jahre mit anti–utopischen Flair!
Das zweite ZAHN–Album. 11 Songs in über 80 Minuten. Ohne Stimmen, ohne Grenzen. Die drei Berliner Chris Breuer, Felix Gebhard und Nic Stockmann sind frei in dem, was sie tun und streng damit, wie sie es tun. Da pöppeln minutenlang klapprige Elektrobeats zu wabernden analogen Synthiesounds, umgarnt von wunderschönen getupften Gitarrenmelodien, dann wiederum stapft man mit Tarantino und GIANT SAND durch die Texanische Wüste, die musikalische Luft scheint zu flirren, der Schweiss tropft. Wir kennen uns aus. Doch überall lauert Gefahr. Zu jedem Moment, sei er auch noch so schön, organisch, ja fast romantisch, kann etwas Furchtbares passieren.
Und es passiert – oft spät im Arrangement, aber es passiert. Sei es durch den Breuerschen Hyperbass, Nic Stockmanns ausuferndes Schlagzeug oder den Noise und die Achtelgitarre von Felix Gebhard. Da ist er dann, der Rock, den wir die ganze Zeit gespürt haben. Und was für einer. Gesuhlt, ohne Angst vor dem Klischee.
Standen wir gerade noch bei TO ROCOCO ROT in einer Berliner Galerie in den 90ern, ertappen wir uns eine Sekunde später, einer seltsamen Logik folgend, wie wir die eigene Heizung zu einem Riff à la THE MELVINS anspringen. Prollig und breitbeinig, wie das sein muss. Und dann – mal fließend, mal abrupt: Kommando zurück! Schönheit, Zerbrechlichkeit und ja – zurück in der Moderne.
Keine Angst, wir stecken nicht in einem musikalischen Potpourri, mit wild wechselnden Genre–Angebereien. Der Faktor Zeit spielt hier die entscheidende Rolle. In durchschnittlich 7 Minuten pro Song lässt sich einiges erzählen und ZAHN sind dabei gesprächig, aber nicht geschwätzig.Nein, es ist eher so, als hätten sich THE JESUS LIZARD in NEU! verknallt. ZAHN können das auch, aber können es auch einfach nicht lassen, THE JESUS LIZARD zu sein. Dass das zusammengeht, ist ebenso verwunderlich wie kunstvoll. Im Sinne von gekonnt. Wie ZAHN das hinbekommen haben, erschließt sich mir nicht völlig und wäre dann wohl Stoff für gewiefte Fragen von gewieften Musikjournalist*innen.
»Adria« wurde in Peter Voigtmann’s Studio Die Mühle (THE OCEAN COLLECTIVE, SHRVL) aufgenommen und von Magnus Lindberg (RUSSIAN CIRCLES, CULT OF LUNA) in seinem Stockholmer Studio gemischt und gemastert. Das Cover-Artwork, basierend auf Fotografien von Lupus Lindemann (KADAVAR), wurde von Fabian Bremer (RADARE, AUA) entworfen.

Text von Patrick Wagner (GEWALT, SURROGAT)

DRNTTCKS: Duo. In/Aktiv seit 2010 und bestrebt, sich der Nutzungsökonomie von Musik bestmöglich zu entziehen. Manchmal so weit, dass die Landessendebehörde einen Live-Auftritt im Radio als Sendestörung deklariert. Aus einer verhuschten Harmonie-Miniatur wächst Stück für Stück eine Klangwand - Gitarrenschichten, Klappern, Surren, Brummen steigern sich zur Noise-Collage. ProtoAcid-Sequenzen, Steinzeit-Techno, arhythmische Dubloops, New Age-Referenzen, No-Input-Punk, dann wieder elektroakustisches Deep Listening. Texte selten, Titel ja, unbedingt: „Infinite Cop“, „Rudolf Steinar“, „Almanvirus“ - Haltung statt Klangautismus. Es geht nicht um stringente Melodieführung, nicht um Gebrauchs-Pop, sondern darum, Möglichkeiten zu schaffen und auszuloten, Räume aufzuspannen und miteinander zu verweben. Ein Prozess, der nicht in abgeschlossenen Einheiten endet, sondern unberechenbar durch klangliche Strukturen mäandert. In einem Review wurde das mal als „dystopian party music - like crying on a rave“ bezeichnet. DRNTTCKS spielen selten live, veröffentlichen konsequent klein (Industrial Coast, Grisaille, Otomatik Muziek, Feathered Coyote, Beach Buddies) und bleiben lieber im „No Audience Underground“ (Rob Hayler), als dem „Total Dasein“ (Hito Steyerl) nachzugeben, das Musik gerade kennzeichnet.
Endure Freeform.
(Foto: Carolin Wabra)
Präsentiert von Poj Poj, Visions, ByteFM, Musikblog.de
Tickets AK: 18-22 €
16+
Fr 15.03.
18:30 19:30

Chris Cresswell + Northcote + Matze Rossi - If you roam Tour 2024

Rock, Metal, Punkrock, Folk
Galerie
AK, Tickets
NORTHCOTE alias Matt Goud war zuletzt im Februar 2020 mit Dave Hause in Europa auf Tour. In der Zwischenzeit hat sich viel getan – eine Pandemie später und mit seinem neuen Album „WHOLEHEART“ im Gepäck wird der sympathische Kanadier wie gewohnt sein Publikum mit seiner hypnotischen Stimme, seinem feinen Gespür für Melodien und seinem Charme in seinen Bann ziehen.

CHRIS CRESSWELL wird den meisten durch seine Band THE FLATLINERS und als Sänger & Gitarrist der legendären HOT WATER MUSIC ein Begriff sein. Als wären diese beiden Bands nicht schon genug Beschäftigung, hat der umtriebige Kanadier jede freie Minute dazu genutzt, um sein Solo-Debüt-Album „THE STUBBORNNESS OF THE YOUNG“ zu schreiben und aufzunehmen, das am 15. September 2023 das Licht der Welt erblicken wird. Die Singles „ROAM“, „BEHIND THE CROW” und “YOU DON`T WANNA LISTEN TO ME” haben bereits gezeigt, dass seine Solo-Songs der Musik seiner anderen beiden Bands in nichts nachstehen und genauso mitreißend und fesselnd sind.

Komplettiert wird die Tour durch einen ganz besonderen Special Guest – MATZE ROSSI. Matze alias Matthias Nürnberger verzaubert seit vielen Jahren sein Publikum mit seinem unverwechselbaren Storytelling, seinem Songwriting und seiner markanten Stimme. Die Interaktion zwischen ihm und dem Publikum steht bei jedem seiner Auftritte im Vordergrund. Hier erleben die Menschen mit jedem seiner Töne und Textzeilen, wie sehr er das Leben, die Menschen und das Musikmachen liebt.
Präsentiert von navigator Productions + Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
16+
Fr 15.03.
20:00

Topspin

Turntable Tischtennis
Saal
Eintritt frei
Musik: usb Büro
Präsentiert von Schleudergang e.V.
Eintritt frei
18+
Sa 16.03.
14:00

SüdArt Ateliertage - Atelier Manfred Schaller

Ausstellung
Bauteil A
Eintritt frei
Alle 2 Jahre finden die SÜDART Ateliertage in der Südstadt statt. Offene Ateliers und deren Künstler und Künstlerinnen laden herzlich ein, ihre Arbeiten zu sehen, darüber zu sprechen oder einfach die Wirkungsstätten der unterschiedlichsten Kreativen zu besuchen.
Auch hier im Z-Bau gibt es unter Anderem eines der vielen Ateliers.

Manfred Schallers Atelier im Bauteil A im ersten Stock lädt zum Besuch ein. Mitausstellende Gastkünstlerin ist Dagmar Payne.

SüdArt
Im Süden Nürnbergs, gleich hinter Bahnhof und Staatstheater, existiert seit langem eine bunte, vielfältige und lebendige Kunstszene. In den Hinterhöfen dieses ehemaligen Arbeiterviertels haben sich etliche Ateliers etabliert, in denen Künstler kreativ tätig sind.

Beim Spaziergang durch die Straßen sind diese Wirkstätten kaum zu erkennen – will man sie dennoch finden, bieten Ihnen die SÜDART-ATELIERTAGE dafür Orientierung.

Indem die SÜDART-ATELIERTAGE die Aufmerksamkeit auf die dort beheimateten Künstler lenken, wollen die Initiatoren Ihnen gleichzeitig auch ihren Stadtteil mit seiner Vielfalt an Kulturen, seinen Schrulligkeiten und seinen liebenswerten Ecken bekannt machen.
Eintritt frei
0+
Sa 16.03.
20:00 20:30

ZYCHEDELIC Vol. XXXIII - Live at Z-Baueii - w/ - Bees made honey in the vein tree + Highest primzahl on mars

Psychedelic, Kraut, Space
Roter Salon
AK
*** BEES MADE HONEY IN THE VEIN TREE ***
psychedelic - doom - post-Metal

Bees Made Honey in the Vein Tree ist eine Psychedelic / Doom / Post Band aus Stuttgart, Deutschland. Ihre Songs kombinieren erdrückende Doom-Riffs mit sphärischem Post- und Psychedelic-Rock. Darunter schwimmt eine Schicht von stark verhallten Vocals.

Social Media:
https://www.instagram.com/beesmadehoneyintheveintree/
https://www.facebook.com/beesmadehoneyintheveintree

Musik:
https://open.spotify.com/intl-de/artist/2W4YOBi4uxskkFTrqQW6a8?si=u12364C1QXGbhmt0Le_tNw
https://beesmadehoneyintheveintree.bandcamp.com/
BANDCAMP:::
https://beesmadehoneyintheveintree.bandcamp.com/
YOUTUBE:::
https://www.youtube.com/watch?v=7lErS43_Qq4&t=651s&ab_channel=666MrDoom

-------------------------------------


*** HIGHEST PRIMZAHL ON MARS***
Psych - Kraut - Space

HIGHEST PRIMZAHL ON MARS ist der Name der neuen Band von Dietrich (Gitarre, Saxophon, Theremin) und Gerd (Schlagzeug) zusammen mit Arun (Gitarre) und Frank (Bass). Psychedelische Soundcollagen auf einem Fundament aus repetetiven Rhythmen, irgendwo zwischen Spacerock, Psychedelic, Shoegaze und Krautrock. Ein Flug durch Raum und Zeit ... . Anschnallen und abheben ins Ungewisse!

BANDCAMP:::
https://highestprimzahlonmars.bandcamp.com/track/dwarves-on-the-hill-2
YOUTUBE:::
https://www.youtube.com/@HighestPrimzahlOnMars
HOMEPAGE:::
https://www.highestprimzahlonmars.de/

--------------------------------------


+ Special Lightshow

pünktlicher Beginn!

Nur Abendkasse.

Für Feinschmecker!


*** LOVE IS THE DRUG ***



Wir freuen uns auf Euch 🙂

ZYCHEDELIC ist eine Veranstaltungsreihe der Programmgruppe des Z-Bau Nürnberg.
www.z-bau.com

***
PLEASE NOTE / Spielregeln
Der Z-Bau ist ein weltoffener & diskriminierungsfreier Raum in dem alle willkommen sind, die diese Grundsätze teilen.
Für Rassismus, Sexismus, Homophobie und andere Formen von Diskriminierung ist bei uns kein Platz.
Einlass unter Vorbehalt.
Mehr Infos dazu, sowie zu unserem Leitbild, der Hausordnung und dem Jugendschutz unter:
https://z-bau.com/service/spielregeln/.09.2019 /
www.z-bau.com
Präsentiert von Zychedelic, eclipsed Rock Magazin, Zosh!
AK: 17-22 €
16+
Sa 16.03.
22:00

Tsunami Soundsystem

Reggae, Dub, Dubstep, Drum & Bass, Bass Music
KV
AK
AK: 5 €
18+
So 17.03.
11:00

SüdArt Ateliertage - Atelier Manfred Schaller

Ausstellung
Bauteil A
Eintritt frei
Alle 2 Jahre finden die SÜDART Ateliertage in der Südstadt statt. Offene Ateliers und deren Künstler und Künstlerinnen laden herzlich ein, ihre Arbeiten zu sehen, darüber zu sprechen oder einfach die Wirkungsstätten der unterschiedlichsten Kreativen zu besuchen.
Auch hier im Z-Bau gibt es unter Anderem eines der vielen Ateliers.

Manfred Schallers Atelier im Bauteil A im ersten Stock lädt zum Besuch ein. Mitausstellende Gastkünstlerin ist Dagmar Payne.

SüdArt
Im Süden Nürnbergs, gleich hinter Bahnhof und Staatstheater, existiert seit langem eine bunte, vielfältige und lebendige Kunstszene. In den Hinterhöfen dieses ehemaligen Arbeiterviertels haben sich etliche Ateliers etabliert, in denen Künstler kreativ tätig sind.

Beim Spaziergang durch die Straßen sind diese Wirkstätten kaum zu erkennen – will man sie dennoch finden, bieten Ihnen die SÜDART-ATELIERTAGE dafür Orientierung.

Indem die SÜDART-ATELIERTAGE die Aufmerksamkeit auf die dort beheimateten Künstler lenken, wollen die Initiatoren Ihnen gleichzeitig auch ihren Stadtteil mit seiner Vielfalt an Kulturen, seinen Schrulligkeiten und seinen liebenswerten Ecken bekannt machen.
Eintritt frei
0+
Di 19.03.
19:30 20:30

Ikan Hyu (CH) + Apanorama

Pop, Punk, Rock, Elektronisch
Roter Salon
AK, Tickets
Das pop/punk/rock Duo IKAN HYU elektrisiert seit 2018 Festival- und Clubbühnen mit ihren Performances, an diversen Shows zwischen Deutschland und Indonesien, als Support für Acts wie Royal Blood und SOFI TUKKER oder an Festivals wie dem Brückenfestival hier in Nbg, der Fusion, Eurosonic, Reeperbahn, The Great Escape und c/o Pop.

Mit der Attitude eines modernen Rock Duos und einem einzigartigen Approach Musik zu machen, erschaffen IKAN HYU zu zweit den Sound einer ‘ganzen Band’: Anisa mit einer Flying V auf der einen und Hannah mit einem halb akustisch- halb elektronischen Drumset auf der anderen Seite. Der Bass-Synth in der Mitte wird von derjenigen gespielt die noch eine freie Hand hat und komplettiert den ‘Oktopus-Style’. Im November 23 veröffentlichte IKAN HYU das lang ersehnte Debut-Album ❁ OASIS ❁.
Präsentiert von Brückenfestival e.V.
Tickets AK: 8-15 €
16+
Mi 20.03.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Mi 20.03.
20:00 20:30

Uli Sailor (Terrorgruppe) Punkrockpiano + John Steam Jr.

Akustik-Punkrock, Kammerpunk
Roter Salon
AK, Tickets
„Unsere Jugend hängt als Poster an der Wand, und darauf steht: Live Fast Die Punk“
Der Verfasser dieser Zeilen heißt Uli Sailor und hat mehr als 25 Jahre in verschiedenen Bands (u.a. TUSQ, TERRORGRUPPE) in ganz Deutschland vor tausenden von Fans gespielt und an seinem Können gearbeitet. Mit dieser Erfahrung im Gepäck gelang es ihm im vergangenen Jahr den perfekten Mix zu finden, der die rebellische Energie des Punkrock mit der feinen Melancholie eines Klaviers verbindet. Das Ergebnis nennt er "Punkrock Piano" und es ist ein elektrisierender Sturm, die Herzen erreicht und die Seelen zum Pogen bringt.
Auf über 30 Konzerten in nur einem Jahr hat Uli es damit schon gebracht und das Publikum von sich überzeugt. Überall waren und sind die Menschen begeistert, denn sie erwarteten Punkrock und bekommen ihn auch, aber haben ihn so definitiv noch nicht erlebt. Seine einzigartige und leidenschaftliche Show fand Fans beim u.a. Fusion Festival, dem Trebur Open Air, und bei einer 10 Tage Tournee durch Deutschland und in der Schweiz oder auch im Berliner Sisyphos.
Doch Uli will mehr. Coverte er bisher die Skatepunk-Helden seiner Jugend, hat er nun seine eigenen Songs fertig gestellt, die sein Schaffen noch einmal auf eine neue Ebene heben. Sein bekanntes, dampfendes Pianospiel trifft auf seine ganz eigenen persönlichen Texte aus dem Leben über das Älter werden, der Verweigerung und die Musikszene. Und er gibt ein Versprechen: „Bis das Grunge-Revival kommt, spiele ich Klavier“
Im März 2024 ist es dann soweit. 11 Konzerte mit den Eigenkreationen stehen an, sein Cellist Micha ist auch dabei. Uli Sailor denkt dabei nicht gerade klein: „Das ultimative Ziel ist es, diese Tour auszuverkaufen und im Zuge dessen weitere Festivalshows für den nächsten Sommer nächsten Jahres an den Start zu bringen.“ Das gibt er als Losung aus.
Foto Daniel Koka

John Steam Jr. mischt auf grundsympathische Weise intelligentes, introspektives Songwriting mit hohem Mitsingfaktor und einer tief verwurzelten Faszination für wüstenstaubigen Nashville/Tennessee-Sound. Das passt in den zugestickerten DIY-Laden genausogut wie zwischen Hühnerstall und Traktor oder auf die große Club- oder Festivalbühne. Supportshows für Joey Cape, Frank Turner, Larry and his Flask, Rosco Wuestewald, Meadows uvm., haben gezeigt, dass mit JSJR zwischen Akustikgitarre und Hut ein wohltemperierter Cocktail aus Pop, Punk und Country zusammengemischt bereit steht und mit Charme, Scherz und entwaffnender Ehrlichkeit serviert wird.
Tickets AK: 15-18 €
16+
Do 21.03.
18:00 19:00

Birdi’s Bohemian Brezel Bingo Bolympiade

Bingo
Roter Salon
AK, Tickets
Und es gibt sie doch!
Birdi’s Bohemian Brezel Bingo Bolympiade.

Lange durften wir darauf warten und nun endlich haben wir das Go. Nach unendlichen Verhandlungen mit dem internationalen Bolympiaden Kommitée finden die herausragenden Höhepunkte einer langen Bingo Saison in Nürnberg statt. Und es hätte kein besserer Austragungsort gefunden werden können, wie der rasante sowie renommierte Rote Salon des Z-Baus. Also packt eure farbigsten Filzer ein, nehmt einen ordentlichen Schluck aus der Langeweilepulle und macht euch gefasst auf die spektakulärsten Kästchenankreuzwettbewerbe in kuscheliger Atmosphäre, denn Bingo war sein Name.

Und ihr wisst ja wie es immer läuft: 3 nahezu siegessichere Bingoscheine sind im Eintritt inklusive.
Tickets AK: tba
0+
Do 21.03.
19:00 20:00

Pisse + Grobes Yoghurt Schnitzel + Kaviar

Punk
Saal
AK, Tickets
Pisse sind das friendly fire in der Seele einer Welt ohne Sinn... oder auch nicht. Egal. Kommt einfach zum Konzert. Bis dann. Ciao.

Grobes Yoghurt Schnitzel. Trashpunk geschmiedet in den Schrebergärten Bambergs. Punk zum Dabeisein und Mitmachen. Irgendwas zwischen Rezeptesammlung, Pöbel-Laune und Herzschmerz. Selten dabei, doch wenn dann richtig!

Kaviar: Vier Paar Füße auf den verdreckten Wegen zwischen friendship, Hass, Verbundenheit und Hoffnung. Postpunk mit viel Liebe und noch mehr Wut auf alles.
Präsentiert von Powerline Agency und Radio Z
Tickets AK: 24-28 €
16+
Do 21.03.
20:00 20:30

New Junk City (US) + Reconciler (US)

Hardcore, Punk
KV
AK
NEW JUNK CITY
Atlanta, Georgia
Dine Alone Records

Die Punkband New Junk City aus Atlanta schreibt herzergreifende, eingängige Songs, die als ‚Tom Petty, gespielt von Green Day‘ beschrieben wurden. Ein schlauer Rezensent vermutete, dass sie ihre Kindheit damit verbracht haben müssen, die Gin Blossoms-CD ihrer Eltern im Auto zu hören, was die Band nicht abstreitet, außer dass es nicht die ihrer Eltern war, und es war definitiv eine Blink-182-CD.

RECONCILER
Atlanta, Georgia
Dine Alone Records

Reconciler ist eine Band aus Atlanta, GA, die erstmals im Sommer 2016 auftrat. Mit einem Sound, der abwechselnd aus dem Südosten und der East Bay stammt, veröffentlichten sie im Februar 2019 ihr Debütalbum Set Us Free, das von Punk- und Americana-Kritikern gleichermaßen gelobt wurde.
Im Januar 2021 veröffentlichten sie eine Split-7-Inch mit der legendären Band Ship Thieves aus Gainesville.
Nun sind sie mehr als bereit, mit ihrem zweiten Album, Art For Our Sake, über Smartpunk Records zurückzukehren.
Präsentiert von Eat The Beat Concerts
AK: tba
16+
Fr 22.03.
22:00

Xineohp w/ Klangtherapie

Goa, Psy, Techno
Roter Salon, Galerie
AK, Tickets
🚀 Willkommen zu einem intergalaktischen Abenteuer! 🚀

🌌 Space Trip - Eine Vereinigung von XINEOHP und Klangtherapie Festival 🌌

Bereite dich vor auf eine Reise durch die unendlichen Weiten der elektronischen Klänge! Am 22. März findet im Z.Bau in Nürnberg eine außergewöhnliche Nacht voller Musik und Licht statt - Willkommen beim "Space Trip"!

🎶 DJ-Lineup 🎶

Psytrancefloor by XINEOHP:
🌟 Kiba
🌟 GoaJonas
🌟 Joe Delic
🌟 sun.and.sea.records
Technofloor von KLANGTHERAPIE:
🌟G-PUNKT
🌟SCHALLKULTUR
🌟SUN OR CLOUDZ

Eine Fusion von Techno und Psytrance: Erlebe einen Mix aus pulsierenden Techno-Beats und hypnotisierenden Psytrance-Rhythmen 🎶

Lasershow und UV Dekoration! ✨
Tauche ein in ein Meer von Farben und Lichtern, während unsere Lasershow den Raum durchschneidet und die UV Dekoration eine lebendige Welt erschafft. Lass dich von den visuellen Eindrücken treiben, während du durch die Klanglandschaften reist.

🚀 Ort: Z.Bau, Nürnberg
📅 Datum: 22. März
⏰ Zeit: 22 Uhr
Tickets AK: tba
18+
Sa 23.03.
19:00 20:00

Southern Noise Attack pres.: Mietzekotze + frozen man syndrome + Wreck + WOAT

Punk, Crust, Grind, Metal
KV
AK
Hey Folks,
am 23.03.2024 findet die nächste Southern Noise Attack Show statt.

Mit dabei sind diesmal:

Mietzekotze - Punk Rock Gedöns / Kassel/Rehna

frozen man syndrome - Crust / Gießen

Wreck - Grind/Powerviolence / Gießen

WOAT - Vegan Metal / Hessen
Präsentiert von Souther Noise Attack Concerts
AK: Spende 9 € bis 12 €
16+
Sa 23.03.
22:00

Polyamor w/ Bitschu Batschu + Cleopard2000 b2b DJ Mischkonsum + Bae Blade + DJ Hyperdrive and more

Trance, Hard Groove
Roter Salon, Galerie, Saal
AK, Tickets
A night of unconditional love and tastelessness with attitude. Our sexy DJs spin the hottest tracks, somewhere between trance and groove. Spiked with juicy Y2K edits that will drop every Strassstein on the floor. No racism, sexism, homophobia, transphobia, discrimination, or disrespect of any kind. If you ever feel unsafe, do not hesitate to talk to our staff.

Line-Up:

Alberto Hubertus
Aurenz
Bae Blade
Bitschu Batschu
Cleopard2000
DJ Bruh
DJ Feuerdrache
DJ Hyperdrive
DJ Mischkonsum
Heggemann
Intellighetta
Salush
treknebelo
Tickets AK: tba
18+
Mo 25.03.
19:00 20:00

Acht Eimer Hühnerherzen + Finna

Nylon Punk
Galerie
AK, Tickets
„NylonPunk“ mit Akustikinstrumenten und Texten, denen es trotz fröhlichem Sound nicht an Tiefe und Message mangelt. Das erwartet euch bei Konzerten von Acht Eimer Hühnerherzen und zwar vom Feinsten.

Hinter dem verrückten Namen Acht Eimer Hühnerherzen stecken die Sängerin Apocalypse Vega an der Gitarre, Herr Johnny Bottrop am Bass und Bene Diktator an den Drums. Gemeinsam bringen sie seit der Bandgründung 2018 ihren Sound aus Berlin Kreuzberg in eure Städte. Nicht nur auf Platte überzeugen die Musikerin und Musiker, sondern besonders live spielen sie ihre Qualitäten aus, wenn akustisch eine Klangkulisse mit Hits wie „Eisenhüttenstadt“, „Mittelmass“ und „Somnambulismus“ entsteht, die das Publikum quasi zum Tanzen zwingt. Die Stimme von Sängerin Apocalypse Vega geht dabei voran und ihre Bandkollegen bringen zum Staunen, wenn sie ihren Instrumenten den charakteristischen Bandsound entlocken.

Support kommt von Finna
Präsentiert von Diffus, OxFanzine, livegig.de, RCN, Eat The Beat Concerts
Tickets AK: tba
16+
Mi 27.03.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Sa 30.03.
00:00

ElectronicLiebe x Humanlikeus w/ Nina Farrina + Überkikz + Therealkimshady

Techno
Galerie
AK, Tickets
🔊🌟 Elektronische Beats und unendliche Vibes warten auf dich! 🌟🔊 Mach dich bereit für eine Nacht, die mehr als nur Musik ist – komm zu Electronicliebe x Humanlikeus am 30. März im Z-bau Nürnberg! Wir bringen den fettesten Sound mit unserer krassen Soundanlage und schaffen einen Raum, in dem Freiheit und Musik eins werden. 🎶✨
Als Teaser, könnt ihr bereits einen unserer Acts spielen sehen, der im HOR Berlin auftritt. 🙌

Unser Awareness Team sorgt dafür, dass jeder Moment sicher und voller Liebe ist. 💖 Sei Teil einer Erfahrung, wo die Nacht lebendig wird und wir gemeinsam Grenzen überschreiten. Verpasse nicht die Chance, bei diesem unvergesslichen Rave dabei zu sein.
Tickets AK: tba
18+
So 31.03.
19:00 20:00

Frost, Pisse & Elend + Thriller + The Hole

Black Metal, Grindcore, Hardcore
KV
AK
Frost, Pisse & Elend (Kiel)

Born from the depths of the 2020 frustration, "Frost, Pisse & Elend" rises to oppose the right wing scum more and more present in recent blackmetal. Keeping the noise loud, we bring back punk attitude to blackmetal. With no distinctive boundaries five songs were created and moulded into our debut EP called "Frost", now beeing self-released. Pissed vocals meet harsh guitars and driving drums in a rough mix of anger, frustration and anti-fascist thoughts. We cry out to raise your voice - tell Nazis to piss off! Let's stay the ground in our beloved subculture, everybody else fuck off.

F - Vocals | P - Guitars | E - Drums



The Hole (Altenburg)

The Hole sind 4 Leute aus Altenburg/Glauchau. Es gibt Grindcore zu hören. Gemischt mit Grindcore. Geil. Fans von Nasum, Phobia und Terrorizer werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Gegründet wurde die Rockkapelle 2021 und seitdem wurden ein paar Songs auf Bandcamp veröffentlicht, die nun als Split-Vinyl mit Thriller zur Welt kommen.



Thriller (Leipzig)

Thriller sind eine 4-Köpfige Band aus Leipzig, die von sich selbst behaupten Fast Hardcore zu spielen. Gegründet haben sie sich im März 2023. Im Oktober 2023 haben sie ihr erste Show gespielt. Bisher gibt es ein Demo auf Bandcamp zu hören, dass von Vanilla Thunder Records als limiterte Lathe Cut veröffentlicht wurde und jetzt als Split- Vinyl mit The Hole erscheint.
Ihre Songs werden beeinflusst von Bands wie Nails, Zulu, Gulch, Magrudergrind und allen guten Deutschpunkbands.
Ihre Lieblingsfarbe ist Minze.
AK: tba
16+
So 31.03.
22:00 22:30

Taylor's Party - It’s coming back around!

Musik von Taylor Swift
Saal
AK, Tickets
Look what you made us do: Wir haben eure Wünsche erhört & bringen die Taylor’s Party zurück. Diesmal: Just Taylor! We remember this moment all too well & wollen deshalb mit euch am 31.03. ein weiteres Mal eine Nacht lang durch die Eras tanzen.

Let’s make the whole place shimmer! ✨🪩

Als Getränkespecial gibt es wieder unseren "Sweet Nothing" (Cola, Vodka, Vanille Likör)

Die Party steht in keiner Verbindung zu Taylor Swift. Sie wird nicht von ihr gesponsert und ist auch nicht offiziell mit ihr verbunden.
Tickets AK: 15 €
18+
So 31.03.
23:00

Bass Army w/ Holy Goof (UK)

Drum & Bass, Dubstep
Galerie
AK, Tickets
Welcome UK powerhouse HOLY GOOF!

From playing legendary venues like Printworks London and Bootshaus Cologne he has also performed at major festivals like Tomorrowland or Creamfields as well as the local Open Beatz Festival before.
Wherever he goes he brings along his unique sound palette ranging from UK Bass House to Grime and Drum and Bass.
On top of that we will bring you a brand new stage experience, putting YOU the crowd 360 degrees around the stage. Making you part of the stage and bringing you closer to the artists than before.
Support comes from F.M.H.O and the Bass Army Residents Iron, Jaro, Maxxd and Rvolution.

Don´t miss this unique first time experience, we cannot wait to rage with you!
Tickets AK: tba
18+

April

Mi 03.04.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Fr 05.04.
19:30 20:00

The Dead End Kids + The Runnings

Punkrock, Punk
Roter Salon
AK, Tickets
Seid ihr bereit für die Eskalation? Kaum haben The Dead End Kids aus Dresden & Leipzig diese Frage gestellt, zünden sie ein Feuerwerk aus Glitzer und einem wilden, unangepassten Mix, der jede Schublade sprengt. Egal ob Punk, Rock, Metal, Hardrock, deutsche, englische, politische, sozialkritische, persönliche oder ironische Texte – The Dead End Kids setzen sich und ihrem Stil keine Grenzen, präsentieren sich vielseitig, unvorhersehbar und bleiben durch diese große Bandbreite stets spannend.
Mit einer fast schon unverschämten Lockerheit und Spielfreude, gehen The Dead End Kids nicht nur auf ihren Alben, sondern auch live zu werke. Sie versprühen Unmengen an Energie, reißen mit und verdeutlichen eindrucksvoll, wie Musiker*innen auf der Bühne harmonieren können, die bereits seit über einem Jahrzehnt zusammen Musik machen und ganz nebenbei auch noch langjährige Friends sind. Hier greift ein Rädchen ins andere und das Ergebnis überzeugt. Es überzeugt sogar u.A. Die Ärzte, Alarmsignal und ZSK, die The Dead End Kids bereits als Supportband einluden. Parallel ist die Band fest in der DIY & Punkszene verwurzelt. Egal ob vor 10 oder tausenden Menschen – The Dead End Kids: 100% Glitzerpowerpunk in your face!


THE RUNNINGS
Garage/Rock'n'Roll/Modern Vintage from Leipzig/Germany

Volume auf Anschlag, Röhren glühen, Fuzz faucht, Bass baucht.
Ein Spaziergang im Sprint, ein Fuß modern, der andere vintage.
Ein Roadtrip mit Freunden, Berg- und Talfahrt ohne Ziel, keine Termine und im Tapedeck spielt die nie veröffentlichte Hellacopters/Sonics Split.
Fühlt sich so an. Klingt so. Echt jetzt.
Geformt im Leipziger DIY-Schwarm sind The Runnings seit 2023 als Vierergespann unterwegs. Bei Gunner Records erschien Ende 2023 die Single "Business Before Pleasure". Album folgt. Die Richtung ist klar - schnurstracks geradeaus.
1st VIDEO: https://youtu.be/Ypq9VwUQs8I
ABOUT the first song BUSINESS BEFORE PLEASURE:
"You cannot hope to build a better world without improving the individuals". (Marie Curie) The system is sick and we are part of it, so we have to take it in our own hands, to make the world a better place and get rid of the capitalistic misery that we are caught in. But how to live an authentic healthy life if we are educated to live in powerlessness every day?
With this powerful song THE RUNNINGS try to empower confidence in dark times. Make decisions and stand up for yourself.
Pleasure first, make your own business.
Präsentiert von Audiolith
Tickets AK: 20-24 €
16+
Fr 05.04.
19:00 20:00

Michael Nast

Lesung
Saal
AK, Tickets
Bestsellerautor Michael Nast ("Generation Beziehungsunfähig") kommt nach Nürnberg, um sein neues Buch live vorzustellen!

Wie Michael Nast die Welt sieht, bewegt im Internet Millionen. Ob Gesellschaft, Liebe, um welches Thema es auch geht, trifft er den Zeitgeist. Pointiert führt Nast uns mit schonungsloser Offenheit durch sein (und unser) Seelenleben. Er hält uns den Spiegel vor. Seine augenöffnenden Texte lesen sich wie das Gespräch mit einem guten Freund, der unsere Nöte erkennt. Weniger anzeigen

Michael Nast, geboren 1975, landete mit »Generation Beziehungsunfähig« den Bestseller des Jahres 2016 und wurde zum Sprachrohr einer ganzen Generation. Mit seiner außergewöhnlichen Beobachtungsgabe ergründet er Situationen und Tatsachen wie kein anderer. 2018 erschien mit »#EGOLAND« sein erster Roman, 2019 das Sachbuch »Vom Sinn unseres Lebens«. 2021 "Generation Beziehungsunfähig - die Lösungen". Michael Nast lebt und arbeitet in Berlin als Autor und Kolumnist.
Tickets AK: tba
16+
Sa 06.04.
19:00 20:00

Daggerfest 2024 w/ Müde + Mess of Mankind + Béton Brut + Kalte Hand + DJ Planet Claire

Punk, Crust
KV
AK
DAGGERFEST 2024 – 45 Jahre ohne Bewährung
Kleines Fest mit 4 Bands und 1 DJ, weil vielleicht gibt's was zum Feiern.
Mit dabei sind:

MÜDE (Berlin)
MÜDE kommen aus Berlin, der Stadt, die niemals schläft. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang? Falls nicht, könnte auf jeden Fall eine eine musikalische Verbindung zu ChaosZ bzw. Fliehende Stürme und EA80 gezogen werden, an denen orientieren sich MÜDE nämlich.

Mess Of Mankind (Nürnberg)
Bock auf heavy 90er-Jahre Crustpunkgeballer mit ordentlich Blastbeats, kämpferisch-feministischen Inhalten und einer hauchfeinen Metal-Kante? Immer her damit! Diese brandneue und brandheiße Nürnberger Band aus dem P31-Umfeld zeigt, dass es auch 2024 noch möglich sein kann, politische Inhalte mitreißend rauszuschreien.

Béton Brut (Nürnberg/Leipzig)
Französisch ausgesprochen beschreibt der Name Sichtbeton und genauso brutalistisch klingt die Band. Inspiriert von Flipper, Dead Kennedys und 80er-Jahre Deutschpunk liefern sie tanzbaren Postpunk. Die vier Leute von Clayface und Honeymoon (und dieser eine Bademeister) beschreiben die brutale Tristesse des Lebens in Deutschland zwischen Autobahnen, Motelketten und Fußball.

Kalte Hand (Augsburg)
Neue Band aus der neuen Punkhauptstadt Augsburg. Ein bisschen Abwärts, ein bisschen EA80 und ganz viel Postpunk sorgen hier für die kalte und düstere Stimmung, die Punk in diesen Zeiten braucht.

PLANET CLAIRE (Nürnberg)
Monatlich eine der Hosts von DIYorDIE (RadioZ 95,8 Mhz), seit Jahren als Organisatorin und DJ unterwegs. Mit Punk/Postpunk und New Wave aus der Konserve bringt sie euch auf dem Dancefloor zum Zappeln.
AK: 10-15 €
16+
So 07.04.
17:00 18:00

Low Frequency Assaults w/Nyos (FI)

Noiserock, Postrock, Doom
Saal
AK
Noisy loop-driven Instrumental Duo | Jyväskylä/Finland

Mit dem sechsten Album "Waterfall Cave Fantasy, Forever" (Pelagic Records) im Gepäck müssen wir den Besuch einer Live-Show dieser außergewöhnlichen Band dringendst empfehlen!
NYOS steuern in unnachahmlicher Weise und bemerkenswert präzise durch massive Schichten geloopter Gitarren und polyrhythmischen Schlagzeug-Wahnsinns. Dabei spannen sie den Bogen von Doom, Post Rock und Noise Rock bis hin zu Free Jazz-Improvisationen ohne aber ins Gedudel oder Gefrickel zu verfallen.
Dieses sehens- und hörenswerte Schauspiel präsentieren wir euch in einer exklusiven Matinee-Show im großen Saal des Z-Baus! NYOS werden ihr Equipment in der Mitte des Raums aufbauen und ihr könnt die Show rundherum in 360° erleben!
Facebook: https://www.facebook.com/nyosband
Bandcamp: https://nyos.bandcamp.com
Instagram: https://www.instagram.com/nyosband
Präsentiert von Low Frequency Assaults, Zosh!
AK: tba
0+
Mi 10.04.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Mi 10.04.
20:00 20:30

Takeshi's Cashew - Teletransit Tour + Forgetti Regretti

Global Beat, Psychedelic, Funk
Roter Salon
AK, Tickets
(Nachholtermin vom 20.09.23 (The Cosmic Hunt Tour 2023))

Autobahn, Dancefloor, einsamer Strand – Takeshi’s Cashew vertonen jedes Szenario. Wild kombiniert und mit Fingerspitzengefühl arrangiert. Irgendwo zwischen Musikschulstrebern und Anarchoband verwandeln die sechs Musiker mitausgefallenen Flöten, verwirrenden Gitarrenriffs, punktgenauer Perkussion, Vintage-Synths, hypnotisierenden Bässen und einer ordentlichen Brise Echo die Zuhörenden in optimistischeTräumer:innen und realistische Raver:innen. Auf ihr Debütalbum »Humans in a Pool« (2021) folgt bald »Enter J’s Chamber« (2023). Takeshis Cashew`s zweite LP mischt erneut groovy Rhythmen mit elektronischen Beats undhippieeskem 70's Psychedelic Rock - analog eingespielt und in kräftigen Farbtönen. Diesmalnicht mit Werner Herzogs Sinnieren, sondern Niklas Wandts Poetik als Voice-Over. Psychedelic Cosmofunk – live ein Muss, auf Platte ein Genuss.

Support-DJing von Forgetti Regretti (La Ola Electronica)
Genre-Schublade? Auf gar keinen Fall! Viel schöner ist doch ein Stilmix, der von fröhlichen Kindheitserinnerungen über melodisch-melancholischen House bis hin zu rotzfrechen Darkdisco Scheiben und noch viel, viel weiter reicht. Forgetti Regretti hat Ihre Liebe zum Downtempo beim Nürnberger Veranstaltungskollektiv La ola electrónica entdeckt und ist hier schon lange nicht mehr wegzudenken. Ihr Sound reißt so ziemlich jede:n mit. Hauptsache man kann den Alltag mal für einen Moment komplett hinter sich lassen. Und die richtige Portion Schmand darf natürlich auch nicht fehlen! ♥
Präsentiert von Poj Poj
Tickets AK: 19-23 €
16+
Mi 10.04.
20:00 21:00

Desert Storm + Hibernation

Stoner Rock, Stoner Grunge
KV
AK
DESERT STORM - Stoner Rock aus Oxford / UK

HIBERNATION - Stoner Grunge aus NBG

Die WASTED! Crew fällt zur wöchentlichen VoKü im Kunstverein ein!
Mit im Gepäck haben wir feinsten Stonerrock aus Oxford, UK mit @desertstorm und Stonergrunge made in Nämberch von @hibernation!
Außerdem gibt’s natürlich wie jeden Mittwoch in KV ne VoKü, diesmal zur Verfügung gestellt von unserer WASTED! Küchencrew!
Lock up your Williams-Christ!
Eintritt wie immer zur VoKü frei, aber wir haben nen sehr penetranten Hut rumgehn, um den Engländern n angemessenes Spritgeld zu gewährleisten.
Wir sehn uns an der Bar!
TJSH eV - stay WASTED
AK: Frei auf Spendenbasis €
16+
Do 11.04.
19:00 20:00

11 Freunde - Köster & Kirschneck lesen vor und zeigen Filme

Lesung, Fußball, Show
Saal
AK, Tickets
Ersatztermin für den 18.01.2024.

„Fußball ist nicht nur Ding! Fußball ist Ding Dang Dong!“ Schöner als Altmeister Trapattoni hat noch keiner formuliert, wie vielfältig, bunt und lustig Fußballsein kann. Und niemand bringt die komischen Seiten dieses Sports so temporeich und humorvoll auf die Bühne wie die Redakteure des preisgekrönten Fußballmagazins 11FREUNDE.
Chefredakteur Philipp Köster und Chef vom Dienst Jens Kirschneck lesen die besten Texte aus dem Magazin, erzählen aberwitzige Anekdoten aus der großen Fußballwelt und zeigen Filme von dreisten Schwalben und heillos versemmelten Interviews am Spielfeldrand. Das ist urkomisch und lässt die Presse urteilen: „Humorvoller Trip durch das Kuriositätenkabinett dieses Sports, den das Publikum mit geradezu lustvollen Lachern begleitet.“ (Osnabrücker Zeitung). Und der „Gießenener Anzeiger“ konstatiert: „Ein echtes Heimspiel! Mit ihrem Unterhaltungswert können nicht viele Bundesligapartien konkurrieren.”
Ab 2020 sind die beiden mit brandneuem Programm unterwegs. Sie feiern 20 Jahre 11FREUNDE mit bisher ungezeigten Videos, neuen Texten und unglaublichen Geschichten aus der Bundesliga. Da haben wir, um es mit Andi Möller zu sagen, „vom Feeling her ein gutes Gefühl“.

Jens Kirschneck, geboren 1966 in Minden. Journalist seit den frühen 90ern, zuerst bei der Wochenzeitung Bielefelder StadtBlatt, später für die Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Rundschau und andere. Parallel langjährige Erfahrungen als Lesebühnenautor. Seit 2005 bei 11FREUNDE in Berlin, seitdem als „11 Freunde Lesereise“ regelmäßig mit Philipp Köster auf Tour.

Philipp Köster, geboren 1972 in Bobingen bei Augsburg. 1995 Mitbegründer des Arminia Bielefeld-Fanzines „Um halb vier war die Welt noch in Ordnung“, seit 2000 Chefredakteur des Fußballmagazins 11FREUNDE. Nebenher immer mal wieder Kolumnist, mal für den Tagesspiegel, Spiegel Online, mal für den RBB-Sender Radio Eins. Am 21. Dezember 2010 wurde Philipp Köster vom Medium Magazin zum „Sportjournalisten des Jahres 2010“ gewählt.

Foto: © 11Freunde
Präsentiert von Tomprodukt
Tickets AK: 25 €
16+
Fr 12.04.
19:00 20:00

Ausverkauft: Team Scheisse - Tour 24

Punk
Saal
AK, Tickets
Team Scheisse spielen wieder bei uns. Und das wird dufte.
Präsentiert von KKT, Diffus
Tickets AK: Ausverkauft €
16+
Di 16.04.
19:00 20:00

Ausverkauft: Paula Hartmann - Kleine Feuer Tour 2024

Pop, Hip Hop
Saal
AK, Tickets
Es ist August 2021... Paula Hartmanns erste Single “Nie verliebt” erscheint und bildet den Auftakt für das gleichnamige, im Folgejahr erscheinende Album-Debüt "Nie Verliebt".
Fast forward 2023 und in der Rückschau wird klar: Paula Hartmann trat leise, aber mit Nachdruck ins Scheinwerferlicht der Musikwelt.
Die Musik der Berlinerin in ihrer Essenz zu erfassen, bedeutet sie zu hören. Zu vielschichtig und dicht erscheint das gewebte Netz an Geschichten aus der Großstadt und es ist diese Qualität, mit der sich ihre Musik banalen Beschreibungen entzieht: Jedes Wort wohl überlegt, kein Ton zu viel, lässt man sich bereitwillig in das fein gesponnene Geflecht fallen und begleitet Paula Hartmann auf ihrer Odyssee durch den dunklen Westen von Berlin - denn wo noch Licht brennt da tritt Paula Hartmann die Laternen aus.
„Ich war noch nie verliebt“ klagt der Refrain der gleichnamigen Debütsingle 2021 an. Und 2023? „Die Liebe ist tot. Und wenn nicht, dann stech ich nach.“
Es ist diese Dualität, die in Paula Hartmanns Musik zu jeder Zeit spürbar ist. Liebe, Schmerz, Wut, Verzweiflung - das sind Emotionen, die schon oft besungen wurden, aber so eindringlich wie es Paula Hartmann gelingt auch die feinen Zwischentöne dieser Empfindungen zu benennen; das entfaltet eine Wirkung der man sich nur schwer entziehen kann.
Nach ihrer restlos ausverkauften Tour in 2022, wird Paula Hartmann 2024 mit ihrer Kleine Feuer Tour zurückkehren.
Präsentiert von Landstreicher Booking
Tickets AK: ausverkauft €
14+
Mi 17.04.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Do 18.04.
19:00 20:00

Sarah Lesch - Gute Nachrichten Tour 2024

Rock, Pop, Liedermacherin
Galerie
AK, Tickets
Ich will das machen worauf ich Bock hab, ich will die großen Bühnen rocken.“ Mit dieser Aussage läutet Sarah Lesch den Anfang einer neuen Ära ein. GUTE NACHRICHTEN heißt ihr neues Album und die dazugehörige Tour. Lauter, frecher und punkiger als je zuvor dreht sie 2024 so richtig auf! Ihre ansteckende Energie auf der Bühne paart sich mit der wunderbaren, neuen und doch vertrauten Mischung aus rockigen Sounds und nachhaltigen Worten.
GUTE NACHRICHTEN ist ein Befreiungsschlag - und was für einer! Sarah lebt genau das, wofür Rockmusik steht: Befreiung, Liebe, Respekt und Diversität. Musikalisch wird es episch, punkig und bluesig. Neuer Sound mit gewohnter Haltung! Sarah Lesch singt über sich und erzählt damit gleichzeitig viel über uns: Wie wir uns gerade selbst zerfleischen, zweifeln, trauern, lachen, sinnlose Diskussionen führen, verzweifeln an der Welt, Liebe machen und wie man überhaupt mit dem ganzen Gefühlschaos umgehen kann. Das, was wir alle kennen, worüber wir aber nur ungern mit jemandem sprechen. In pointierte Texten erzählt die Leipzigerin Geschichten, voller Kraft, Botschaft und Lebensfreude. Es ist, als hätten sich endlich die richtigen gefunden: Sarah, Rock und Punk. Definitiv GUTE NACHRICHTEN für 2024!

Foto Sandra Ludewig
Präsentiert von Mawi Concert
Tickets AK: tba
16+
Do 18.04.
20:00 20:30

Anchors & Hearts + Oceans

Punkrock
Roter Salon
AK, Tickets
ANCHORS & HEARTS gehen im Frühjahr 2024 auf Deathlist-Tour
Wir starten im Frühjahr nächsten Jahres unsere Deathlist-Tour 2024. Vom 22. März bis zum 27. April stehen wir bei insgesamt 9 Dates in ganz Deutschland auf der Bühne. Neben den Songs unseres aktuellen Albums „Guns Against Liberty“ peitschen wir euch selbstverständlich auch unsere neuen Songs wie „Never Thought“ und „The Everlasting“ um die Ohren. Und mit Sicherheit haben wir auch noch die eine oder andere Überraschung im Gepäck. In jeder Stadt werden wir andere Special Guests dabeihaben. Dazu in Kürze mehr Infos.
Nachdem uns im vergangenen Jahr die Nachwirkungen der Corona-Pandemie gezwungen haben, unsere Herbst-Tour abzusagen freuen wir uns umso mehr unsere Fans in ein paar Monaten endlich wieder in den coolsten Clubs Deutschlands zu sehen.

“OCEANS could easily be the next big thing!” (blabbermouth)
The sails are set since 2018, when Oceans start to blend Modern Death Metal with 90’s Nu-Metal and Post-Rock, creating a dismal journey into the abyss. The German quartet aims to end mental health stigma with music that “grips you right where it hurts most” (Vampster). Despite never having played one single show, they sign with NUCLEAR BLAST in 2019 and release their EP 'Into the Void', followed by the highly acclaimed debut album 'The Sun and the Cold' in 2020, lauded as”one of the most promising and polarizing heavy metal debuts you will hear anytime soon” (Outburn).
Their 2021 follow up EP 'WE ARE NØT OKAY' features guests like Lena from Infected Rain, Andy from Caliban, and the legendary Robb Flynn from Machine Head. Blabbermouth calls it a “scorcher”, and they prove it again in 2022 with the mysterious EP series 'Hell Is Where The Heart Is,' setting the stage for their second album by the same name. After the release Metal Digest predicts OCEANS to be “one of the biggest bands on the planet.”
In 2023, OCEANS surprise with a heavy cover of System Of A Down's 'Chop Suey!' hinting at a potential new release. This release won’t take long with the release of a double single consisting of the two songs “SLAVES TO THE FEED” and “BREED CONSUME DIE”, that feature Australian artists Misstiq and Josh Collard from Earthcaller. Might this be the start of WE ARE NØT OKAY part two? Only the future will tell.
But one thing is certain: “Oceans are and will always be exceptional” (Time for Metal).
Präsentiert von The Living Proof Agency, Morecore.de, FUZE, Frontstage, Count Your Bruises
Tickets AK: 20 €
16+
Fr 19.04.
19:00 20:00

Ferge X Fisherman + Nujakasha - Good Mother Tour 2024

Hip Hop, Rap, Jazz
Galerie
AK, Tickets
Losgelöst von jeglicher Konventionalität sind die Songs der Hip Hop Band Ferge X Fisherman ganz im Sinne des Jazz, der eine gigantische Rolle für ihre Musik spielt. Vor allem durch lässige, subtile Komplexität sorgt die Gruppe immer wieder dafür, dass die Freiheiten dieses Genres in ihrer Musik durchschimmern. Jeder Klangtupfer landet genau da, wo er hingehört: Eine Piano-Figur füllt plötzlich die Lücken; ein cleverer Akkordwechsel verschiebt für einen kurzen Moment die harmonische Struktur; ein Snare- Schlag kommt eine Millisekunde zu spät und erzeugt so das unverkennbare Laid-Back- Feeling von Ferge X Fisherman. Wie so oft sind es auch hier die kleinen Details, die etwas Gutes in etwas Großartiges verwandeln.

Und oben drüber dann Fritz Fisherman, der so rappt, wie ein Jazz-Instrumentalist solieren würde. Mit seinem frischen Ansatz an die englische Sprache und seiner introspektiven Lyrik (sowie seiner leicht rauchigen, leicht nasalen Stimme) bildet er das lyrische Zentrum der Band. Angefangen hat das Projekt mit ihm und dem Produzenten Ferge, die sich als Teenager beim Skaten in Nürnberg kennengelernt haben. Schnell wurde die originelle Chemie der beiden jedoch um eine enge Zusammenarbeit mit der vierköpfigen, superversierten Jazz-Band Nujakasha erweitert, die sowohl im Studio als auch im Live- Kontext ein fester Bestandteil von Ferge X Fisherman geworden sind.

Aus eben diesem Freundeskreis entstand im Laufe der Zeit auch das gleichnamige Label, in dem die sechs Musiker so gut wie alles selbst handhaben (z.B. Videos, Merch, Finanzen). Dieser Team-Gedanke wird eben auch in der Musik von Ferge X Fisherman deutlich: Das herrliche Knistern alter Vinyl-Samples vereint sich mit knackigen Drums, smoothen E-Piano-Akkorden und abenteuerlustigen Bassläufen. Daraus entstehen Tracks, in denen so einiges passiert – und die trotzdem leicht zu greifen sind. Loslassen will man sie nie mehr.

Album Good Mother
Auf "GOOD MOTHER" geht es um das Feeling, in verschiedenen Lebensbereichen (Karriere, Beziehung, Gesellschaft) vor diversen Veränderungen zu stehen und diesen nicht aus dem Weg gehen zu können. Frontrapper Fritz Fisherman teilt darauf prägende Erfahrungen, erzählt von falsch gestellten Weichen und fängt die universellen Ängste dieser Phase ein: Kann ich mir selbst treu bleiben, wenn sich alles um mich herum verändert? Wie werde ich meiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht? Was ist, wenn ich noch nicht bereit bin? Immer wieder macht die Platte deutlich, dass der Lebensabschnitt des Erwachsenwerdens ein weitreichendes Mosaik ist und sich aus diversen Mikroverarbeitungen zusammensetzt.

Soundmäßig bilden Ferge X Fisherman ganz bewusst einen Kontrast zu diesen Gefühlen der Dringlichkeit. Denn durch Gospel-Chöre und soulige Rhodes-Akkorde klingt "GOOD MOTHER" warm und geradezu gemütlich, wodurch das eigene Privileg der Musiker klargemacht werden soll. All die Möglichkeiten ihrer Besetzung, die neben dem Rapper Fisherman und dem Produzenten Ferge auch mehrere Jazz-Instrumentalisten beinhaltet, werden auf "GOOD MOTHER" wieder wundervoll ausgenutzt. Und wenn mit dieser beschriebenen Gemütlichkeit dann mal gebrochen wird, dann immer nur, um das erwähnte Gefühl von Transformation zu unterstreichen.
"GOOD MOTHER" ist ein mehrdimensionales Coming-of-Age-Album, auf dem Ferge X Fisherman vor einem unsortierten Haufen aus Veränderungen zu stehen scheinen und eben diese Überforderung dann zu ihren Gunsten nutzen – indem sie den Problemen der Erwachsenenwelt eine umarmende Innigkeit gegenüberstellen.

Nach zahlreichen Festivals im Sommer 2023 inkl. Reeperbahn Festival, Mahagoni, Poolbar (AT), NUEJAZZ, Waves Vienna, Tapefabrik etc. wird die Band im April 2024 eine kompakte Album-Release Tour spielen.
Präsentiert von RBK Fusion + Radio Z + Kulturnews + Byte.fm + rausgegangen.de
Tickets AK: 25 €
16+
Fr 19.04.
20:00

Topspin

Turntable Tischtennis
Saal
Eintritt frei
Musik: usb Büro
Eintritt frei
18+
Fr 19.04.
22:00

LIBT

technoide Musik
Roter Salon
AK
moore Infos soo...
Präsentiert von LIBT
AK: tba
18+
Sa 20.04.
20:00 20:30

Zychedelic Vol. XXXIV w/ Yoo Doo Right (CAN) + Dreamweapon (PRT) + KY Band (CAN)

Psych for the red sun
Roter Salon
AK
ZYCHEDELIC Vol. XXXIV
- Psych for the red sun -
mit
- YOO DOO RIGHT (CAN)
- DREAMWEAPON (PRT)
- KY BAND (CAN)
.....................

*** YOO DOO RIGHT ***
Das Rock-Trio YOO DOO RIGHT aus Montréal, Kanada, zaubert einen Klangwirbelwind mit noisigen Gitarren, spacigen Synthesizern, tiefen Bass-Grooves und rhythmischer Magie. Ihr authentischer Mix aus Krautrock, Shoegaze, Postrock und Psychedelic ist wie ein "Autounfall in Zeitlupe" - einzigartig und unvergesslich.
Die Band hat ihre Klangexplosion auf Tourneen durch Kanada, die USA und Europa gebracht, dabei Bühnen mit Bands wie "Acid Mothers Temple", "DIIV", "A Place To Bury Strangers" und mehr geteilt. Ihre neueste LP, "A Murmur, Boundless To The East", wurde im Hotel2Tango mit dem visionären Produzenten Radwan Ghazi Moumneh aufgenommen und von Seth Manchester bei Machines With Magnets gemischt. Die Platte ist ein herzlicher Gruß an die Unendlichkeit, gepaart mit einer humorvollen Selbstkritik.
LINKS
https://www.instagram.com/mothland/
https://mothland.bandcamp.com/.../sounds-from-mothland-vol-i
________________________________
*** DREAMWEAPON (PRT)***
hypnotic psych - drone - industrial
Dreamweapon kommt aus Porto, Portugal, und ist eine psychedelische Voodoo-Industrial-Maschine, das geistige Kind des ehemaligen Bassisten von 10000 Russos, André Couto. Wie die Vorfahren, die sie zu ihrem Namen inspiriert haben (Angus MacLise, Tony Conrad, Spacemen 3), ist ihre Musik eine minimalistische, dröhnende, wirbelnde Psychedelia halluzinatorischer Natur.
BANDCAMP:::
https://highestprimzahlonmars.bandcamp.com/.../dwarves-on...
YOUTUBE:::
https://www.youtube.com/@dreamweaponARCHIVE
BANDCAMP:::
https://dreamweaponpt.bandcamp.com/album/ars-moriendi
LINKTREE:::
https://linktr.ee/dreamweapon
________________________________
***Ky Band ***
(Constellation Records)
Ky ist das neue »Solo«-Projekt von Ky Brooks, der vor allem als Sänger und Texter des Noise-Trios Lungbutter und einer Reihe anderer Out-Music-Projekte aus Montréal bekannt ist, darunter die 8-köpfige Queer-Punk-Band Femmaggots und das Experimental-/Improv-Trio Nag.
LINKS
https://www.instagram.com/artnouveaumetal_ky/
https://ky-mtl.bandcamp.com/album/power-is-the-pharmacy
--------------------------------------
+ Special Lightshow
pünktlicher Beginn!
Nur Abendkasse.
Für Feinschmecker!
*** LOVE IS THE DRUG ***

Wir freuen uns auf Euch 🙂
ZYCHEDELIC ist eine Veranstaltungsreihe der Programmgruppe des Z-Bau Nürnberg.
AK: tba
16+
Mi 24.04.
16:00

Wochenmarkt am Z-Bau

Markt
Asphaltfläche Schallschutzwand
Eintritt frei
WOCHENMARKT AM Z-BAU

jeden Mittwoch im Hof mit Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier u.v.m. von Biohof Tristan

16:00 - 19:00 Uhr
Eintritt frei
0+
Mi 24.04.
20:00 21:00

Darsombra (US)

Psycedelic Spacerock
KV
AK
Darsombra is a trans-apocalyptic galaxy rock duo from Baltimore, Maryland, USA. Known internationally for walking the line between glam-prog-psych-stoner metal and site-specific installation performance art, their hallucinogenic live audio-visual shows are often met with the following responses: “I didn’t know what to expect, but that was awesome”, “I’ve never seen anything like that before”, and “it was like tripping on acid, without the acid.”
The band has a committed DIY cottage industry ethic, self-producing their music and videos and booking their own tours globally. They bring a stadium show in a cargo van or a handful of suitcases, and have performed in 48 states and 20 countries worldwide since their inception in 2005.

Ab 20:00 VoKü, ab 21:00 Mucke

Eintritt auf Spendenbasis
AK: auf Spende €
16+
Fr 26.04.
23:00

Bodega Bass

Afro Beats, Funk, House, Amapiano, Drill, Ghetto Tech, Rap
Roter Salon
AK
Bodega Bass ist ein Veranstaltungs- und DJ-Hub, der diverse musikalische Einflüsse vereint und mit einem breiten Spektrum an Klängen inspirierende Nächte und eine mitreißende Atmosphäre schafft.
AK: 10 €
18+
Sa 27.04.
22:00

Fraggalacka

Psytrance
Roter Salon, Galerie
AK
Galerie:
Psytrance mit Superjuice, Noah, Dschagganaut und Ant
Organic Blacklight Decoration by Nebokads Dream

Roter Salon:
Chill-Out mit Goaagandalf und Wit Spirit, Deko & Chai by Meerfarbenrausch

kein Vorverkauf, nur Abendkasse
Präsentiert von beeings GmbH & Gaggalacka e.V.
AK: 18 €
18+

Mai

Sa 11.05.
19:00 20:00

Fanfare Ciocărlia (RO)

Balkanbrass
Saal
AK, Tickets
“IT WASN'T HARD TO LOVE YOU"

Fanfare Ciocărlia feiert 25-jähriges Bandjubiläum!

Vor 25 Jahren:
Eine unendlich lang erscheinende und holprige Straße schlängelt sich vorbei an sanften Hügeln, die nicht Berge genannt werden wollen - irgendwo im Nordosten Rumäniens, nahe der Grenze zu Moldawien. Vorbei, an wie von Chagall willkürlich in die Landschaft geworfenen Häuser, die schief und unverschämt bunt im Schlamm stehen und deren Fenster mit großen Augen dem Vorbeiziehenden nachschauen. Irgendwann nimmt der Reisende eine letzte Abbiegung scharf nach links und erreicht nach einer weiteren Schotterpiste den Ausgangpunkt der unglaublichsten Geschichte der jüngeren Blasmusik: Zece Prăjini – das kleine Heimatdorf einer großen Band. Im Jahr 1997 entschlossen sich hier 12 Musiker, mit einer bis dahin nie gehörten Druckwelle aus Tuben und Hörnern und wilden Kakophonien aus Trompeten und Saxophonen die Welt zu erobern. Entfesselte Blasmusik mit aller Wucht in die Welt zu tragen – das war die Idee! Der Rest ist Geschichte. 25 Jahre im Dienste osteuropäischer Blasmusikkultur zur Verbreitung von Lebensfreude rund um den Planeten! Die Ernsthaftigkeit und Trageweite der Mission wurde schon mit der ersten Albumveröffentlichung 1998 mit dem Zitat des Seniortrompeters Radulescu festgehalten: "...und wartet's ab - irgendwann werden wir auch auf dem Mars auftreten".

Seit dieser folgenschweren Aussage hat sich Fanfare Ciocarlia während unzähliger Tourneen Millionen Kilometer dem roten Planeten angenähert. Zur Musik muß auch hier nichts mehr neu geschrieben werden: ihr unverwechselbarer Stil und ihr beispielloses Talent, Roots-Musik vom Balkan mit Anleihen aus Jazz, Pop- und Rockmusik zu veredeln, Blasmusik mit einer absurd anmutenden Präzision und Geschwindigkeit zu interpretieren hat ihnen zu Kultstatus in der Musikszene von Punk bis Klassik verholfen. Zweieinhalb Dekaden und 10 Studioalben später steht die Gypsy brass band Fanfare Ciocarlia auf der Spitze des Blasmusik-Olymps, als eine Pandemie die Welt in Schockstarre versetzt. Dieses Ereignis hatte die gleichen Auswirkungen auf das Leben der Musiker wie für Millionen andere Künstler auch: abrupter Stillstand. Und noch während die Welt in planloser Starre innehielt, wurden Fans weltweit aktiv und ermöglichten mit ihrer finanziellen Unterstützung und unzähligen Mut spendenden Nachrichten die lang geplanten Studioaufnahmen. Hier ist das Ergebnis zu hören: "It Wasn't Hard To Love You" ist eine musikalische Ode an alle Fans von Fanfare Ciocarlia und erweitert die Geschichte der Band um ein neues musikalisches Kapitel. Mögen die auf diesem Album festgehaltenen 16 Titel Menschen und die Konzerte im Post-Covid-Zeitalter ein Lächeln auf die Gesichter zeichnen, Freude spenden und den Soundtrack für durchtanzte Nächte liefern!
Präsentiert von Asphalt Tango
Tickets AK: 32 €
16+
So 12.05.
19:00 20:00

Stefanie Sargnagel begleitet von Christiane Rösinger liest aus "Iowa"

Lesung
Biergarten, Saal
AK, Tickets
Stefanie Sargnagel war in Amerika und liest aus ihren Erfahrungen. Ist es eine Reisebericht? Ist es ein Roman? Geht es überhaupt über Amerika oder nicht viel eher um das Innenleben der Künstlerin? Ist es ein Buch über Freundschaft? Dies wird die Autorin mithilfe ihrer Reisebegleitung Christiane Rösinger ergründen. Die Sängerin wird nicht nur einiges richtigstellen, sondern die Reise mitunter auch musikalisch verarbeiten.
Ein Abend, an dem man zwei Legenden in die Prärie folgen kann.

„Stefanie Sargnagel ist die wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts.“
Das schrieb VICE Alps bereits Ende 2013; damals war Sargnagels Debütwerk Binge Living erschienen und wurde zum Überraschungsbestseller des österreichischen Buch-Weihnachtsgeschäfts 2013. Zahlreiche österreichische Medien hievten es in ihre Jahresbestenlisten, die Hörer des Jugendsenders FM4 wählten das Buch gar zum Buch des Jahres. Von Feuilleton und Hipster- Blogs gleichermaßen gehypt waren die ersten Auflagen innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Mit dem 2015 veröffentlichten Zweitling Fitness gelang nun auch der Sprung nach Deutschland. Das Rezept ist dasselbe wie bei Binge Living: Facebook-Postings, irrwitzige Reportagen und Illustrationen (Sargnagel studierte Malerei bei Daniel Richter an der Akademie der bildenden Künste) werden zu einem gewaltige Sogkraft entwickelnden Stream of Consciousness verdichtet, der mit schonungslosem Stakkato entlarvt, was in Steffis Augen verlogen, fake, unzulänglich oder einfach auch nur saukomisch ist.
Gleichzeitig wurde Sargnagel rund um die Veröffentlichung von Fitness auch zu einer linken Gallionsfigur; ihre Battles und Beefs auf Facebook mit/gegen rechtsextreme und/oder FPÖ brachten ihr Heldinnenstatus ein und sind beinah genauso legendär wie Ihre Bücher.
Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, Aussichtslosigkeit und Depression. Sie gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen, zeichnet zwischendurch auch mal was und sprengt alle Genregrenzen. Das ist oft zum Brüllen komisch, manchmal auch tragisch.
Nach Sargnagels Wechsel zum renommierten Rowohlt-Verlag erschien 2018 Statusmeldungen sowie mit Dicht – Aufzeichnungen einer Tagediebin Sargnagels erster Roman.
2023 erschien mit Iowa Stefanies zweiter Roman über ihre Zeit als Dozentin an einem kleinen College in den USA.

Stefanie Sargnagel erhielt 2016 den Publikumspreis beim Wettbewerb zum Ingeborg-Bachmann- Preis in Klagenfurt und 2022 den Jurypreis des Prix Pantheon in Bonn. Ihre beiden Bücher Statusmeldungen und Dicht waren Bestseller, Statusmeldungen wurde für das Kino verfilmt.

Foto von Apollonia Theresa Bitzan

Die Lesung findet bei freier Platzwahl im Biergarten ODER Saal statt.
Präsentiert von Powerline Agency, Buchhandlung Jakob & Zündfunk
Tickets AK: tba
14+
Fr 24.05.
19:00 20:00

Rendezvous mit Knappe

Galerie
AK
Nach einem ereignisreichen Konzertjahr mit großer Orchestertour in 2023 spielt Alexander Knappe im kommenden Jahr ganz nahbar im reduzierten Rahmen zwölf besonders intime Konzerte für seine Fans auf der „Rendezvous mit KNAPPE“ Tour. Der exklusive Presale beginnt ab Montag, 13.11., 10 Uhr unter www.eventim.de, der offizielle Vorverkauf am Mittwoch, 15.11., 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen!

Vorhang auf für eine ganz besondere Begegnung – ein musikalisches Rendezvous mit einem großartigen Sänger und Entertainer - Alexander Knappe. In „Rendezvous mit KNAPPE“ präsentiert der Ausnahmekünstler die emotionalsten Songs seiner Karriere in einer Show voller großer Momente, die ohne die ganz große Bühne auskommt – nah und direkt.

Mit Balladen wie „Bis meine Welt die Augen schließt“, „Du“ oder „Nur bei dir bin ich sicher“ hat sich KNAPPE in die Herzen seiner Fans gesungen und in unzähligen Shows seine Qualitäten als Entertainer unter Beweis gestellt. Im „Rendezvous mit KNAPPE“ werden wir ihn in seiner bisher persönlichsten Show erleben – nur begleitet von Piano und Gitarre nimmt er uns mit zu den Geschichten hinter seinen Songs.

Mädelsabend? Bachelorevent? Oder einfach ein Abend zum Träumen? Hier kommt das ultimative Weihnachtsgeschenk für einen absolut unvergesslichen Abend.

Rechtzeitig zur Tour erscheint 2024 das gleichnamige Album „Rendezvous mit Knappe“, das die Vorfreude auf diese besondere Konzertreihe noch einmal steigern wird.
AK: tba
16+
Fr 24.05.
20:00 20:30

FUZZ over Nuernberg w/ Djiin (FR) + Gavial

Psycedelic Rock, Stoner Rock
Roter Salon
AK
DJIIN (Rennes/France)
Djiin is a psychedelic stoner-rock band whose name is inspired by spirits and other beasts of the semitic beliefs and traditions. Influenced by 70’s progressive rock and krautrock bands, doom scene and heavy rock from the glory days of the early Sabbath era, as well as other modern references based on the diversity between western and traditional eastern sonorities, Djiin develops a personal, atypical and captivating universe. Composed for four years by a guitar, a bass, drums, and led by an powerful, charismatic and low-voiced female singer and harpist, the band comes out with its powerful and fuzzy riffs, its twisted beats, its psychedelic melodies and its vocal incantations for a transcendent rendering. A real evasion invitation. The use of the electric harp in this “classic“ rock line-up gives unique and surprising sonorities that accentuate the
band’s mystic and ritualistic universe.


GAVIAL (Dresden)
Im Jahr 2022 auf vier Musiker angewachsen, treibt GAVIAL (ehem. Tourette Boys) weiterhin eine Suche nach authentischem, zeitgenössischem Blues an. In bester "Do-it-yourself”- Manier erforschen die Vier auf "VOR" komplexere Kompositionen, psychedelische Soundlandschaften und produzieren
alle Stücke selbst. Einflüsse von Ambient, Soul, Blues und Country verweben sie zu dichten Klangteppichen und entfernen sich dabei weiter von Genrestereotypen des Stoner- und Retrorock.
Präsentiert von FUZZ over Nuernberg, BTM Guitars
AK: 14€ - 18 €
16+
Sa 25.05.
18:00 19:00

Apsilon Open Air

Beats, Rap, Hip Hop
Biergarten
AK, Tickets
Am 25.05. kommt Apsilon in den Z-Bau, und das in besonderem Ambiente: Wir zimmern eine Bühne und Anlage in den Biergarten, packen die Stühle weg und bestellen bestes Wetter.

Biografie:
Als Sohn türkischer Eltern und Gastarbeitenden ist er immer noch da, wo er aufgewachsen ist – in seiner Heimat Moabit. Nach fast 10 Jahren Texte schreiben verbringt Apsilon seit gut zwei Jahren viel Zeit im Studio. Inhaltlich gibt es Deutschrap mit antikapitalistischer Analyse ohne erhobenen moralischen Zeigefinger.
Provokante Gesellschaftskritik ohne Kompromisse gegen weißdeutsche Bequemlichkeit und Resignation. Die Delivery ist die pure Wut, der Sound ist trappig und modern. New Wave. Apsilon kommt leger um die Ecke und legt Basketballreferenzen neben Rassismuskritik, reiht geschickt deutsche Redewendungen aneinander, während er sie bricht und so mit der deutschen Sprache dribbelt.
Seine EP „Gast“ nimmt einige Erfahrungen der Generation der Gastarbeitenden, um sie als Widersprüche zwischen Schmerz und Hoffnung wieder auszuspucken. Sie verarbeitet die falschen Versprechen der Gastfreundschaft, die Gastarbeitenden gemacht wurden und zeigt den Trotz einer jüngeren Generation, die sich nicht in das Bollwerk von Volk, Kapital und Menschenverachtung integrieren will. Apsilon ist kein Besserwisserrap, kein Straße 2.0 und kommt ohne Drogenverherrlichung, blinden Hedonismus oder Frauenverachtung aus. Gleichzeitig klammert er sich nicht aus, sondern agiert als Teil dieser jungen, vielversprechenden, kaputten Gesellschaft, die in Widersprüchen lebt und nach allen Enttäuschungen der vorherigen Generationen gesellschaftlich und musikalisch etwas Eigenes schaffen will.
Präsentiert von Puls
Tickets AK: 35 €
16+
Fr 31.05.
20:00

Topspin

Turntable Tischtennis
Saal
Eintritt frei
Musik: usb Büro
Eintritt frei
18+

Juni

Mo 03.06.
11:30 12:30

Impulse

Fachtagung für innovative Drogenarbeit
Galerie
AK, Tickets
Bereits zum 20. Mal dürfen wir Praktiker/innen, Wissenschaftler/innen und politische Entscheidungsträger/innen zu unserer Fachtagung für innovative Drogenarbeit einladen. Vom 3. bis 5. Juni 2024 möchten wir im Nürnberger Z-Bau fachliche und persönliche Impulse setzen.

Die Tagung ist ein Gemeinschaftsprojekt der mudra Alternative Jugend- und Drogenhilfe Nürnberg, der Stadt Nürnberg und dem ISKA.
Tickets AK: nur mit Anmeldung €
18+
Di 04.06.
08:30 09:00

Impulse

Fachtagung für innovative Drogenarbeit
Galerie
AK, Tickets
Bereits zum 20. Mal dürfen wir Praktiker/innen, Wissenschaftler/innen und politische Entscheidungsträger/innen zu unserer Fachtagung für innovative Drogenarbeit einladen. Vom 3. bis 5. Juni 2024 möchten wir im Nürnberger Z-Bau fachliche und persönliche Impulse setzen.

Die Tagung ist ein Gemeinschaftsprojekt der mudra Alternative Jugend- und Drogenhilfe Nürnberg, der Stadt Nürnberg und dem ISKA.
Tickets AK: nur mit Anmeldung €
18+
Mi 05.06.
08:30 09:00

Impulse

Fachtagung für innovative Drogenarbeit
Galerie
AK, Tickets
Bereits zum 20. Mal dürfen wir Praktiker/innen, Wissenschaftler/innen und politische Entscheidungsträger/innen zu unserer Fachtagung für innovative Drogenarbeit einladen. Vom 3. bis 5. Juni 2024 möchten wir im Nürnberger Z-Bau fachliche und persönliche Impulse setzen.

Die Tagung ist ein Gemeinschaftsprojekt der mudra Alternative Jugend- und Drogenhilfe Nürnberg, der Stadt Nürnberg und dem ISKA.
Tickets AK: nur mit Anmeldung €
18+
Do 06.06.
20:00 20:30

Acid Mothers Temple (JP)

Psychedelic, Space, Kraut
Galerie
AK, Tickets
Formed in 1995 by Makoto Kawabata at the same time as the Acid Mothers Temple Soul Collective.

The group released its debut album in 1997 on PSF Records (Japan), and it was selected as one of the year's best albums in the The Wire magazine (UK).
In 1998 the group played their first tours of the US and Europe. Since then the group has released a huge number of albums on labels from many different countries.
As of 2017, the group has released around 80 albums. Every year since 1998, they have toured extensively in the US and Europe, and more recently have started performing around Asia and in Japan too.
The group has performed in collaboration with many musicians including psychedelic originators Gong and Guru Guru, Simeon (Silver Apples), Nik Turner (Hawkwind), and the Occitanian trad sinder Rosina de Peira. Japanese collaborators have included Afrirampo, Tatsuya Yoshida (Ruins), Maso Yamazaki (Masonna), Seiichi Yamamoto (Boredoms), Jun Kuriyama (The Ox), and many others.
To begin with the group had a floating line-up with contributions from many members of the AMT Soul Collective. But as tours became more frequent, the group began to coalesce around a core touring line-up. Other bands were created with Acid Mothers Temple as part of their name (AMT & The Cosmic Inferno, AMT SWR, AMT & The Space Paranoid, AMT & Infinity Rising Zero, Acid Mothers Gong, Acid Mothers Guru Guru, Acid Moon Temple, etc.), but AMT & The Melting Paraiso U.F.O. has continued to function as the mothership and main lineage for all our activities.
In 2016, 21 years since the group's founding, there was a major shift in the line-up and "Next Generation" was added to the name. We now view the first 20 years as chapter one in our story, and we are now turning the page to start chapter two.
The group played more than 100 shows in each year, toured in Europe, North America, South America, Oceania and Asia, also Japan. They also played many festivals (Glastonbury Festival in UK, Levitation in US and France, Rock In Opposition in France, Standon Calling in UK, Kuala Lumpur Experimental Film, Video & Music Festival in Malaysia, LUC fest 貴人散步音樂節 in Taiwan, etc).
During pandemic, they launched their official Bandcamp, have released more than 60 albums (including many unreleased materials), and have toured in Japan in each year. And they played the streaming festival “Levitation Sessions”. They organized “Acid Mothers Olympic 2021” against “Tokyo Olympics 2021”, they originated and played a new style of “music sports”.
Autumn 2022, Finally the group went to the first European tour after pandemic. Also 2023, they toured North America (USA, Canada and Mexico) in Spring and Autumn.
The current touring line-up is: Kawabata Makoto (the founder member), Higashi Hiroshi (the founder member), Satoshima Nani, Jyonson Tsu and Sawano Shozo.

Acid Mothers Temple & The Melting Paraiso U.F.O. :
Kawabata Makoto : guitar, speed guru
Higashi Hiroshi : synthesizer, fishin’god
Jyonson Tsu : voice, guitar, bouzouki, midnight whislter
Satoshima Nani : drums, another dimension
Sawano Shozo : bass, hex man
Präsentiert von Julie Tippex
Tickets AK: 24 €
16+
Mi 12.06.
18:00 19:00

NKSN - Come over Tour 2024

Pop
Galerie
AK, Tickets
Mehr als 20 Millionen plattformübergreifende Streams, Kool Savas, Teesy, Kayef, Rola und Greeny als regelmäßige Kollaborations-Partner und anhaltender Support von Radiosendern wie Kiss FM, You FM oder Jam FM sprechen eine deutliche Sprache. Dazu gehört NKSN seit Jahren zum festen Bühnen-Team von King of Rap Kool Savas und konnte sich auch als offizieller Tour-Support der 2021er Tour von Kayef im klassischen Stile seine Live-Sporen verdienen. In dieser Zeit entstanden 3 EPs und zahlreiche Hits wie "Perfect", "Timing" oder "Bad Boy", die Fans mit ihrer einzigartigen Mischung aus Ohrwurm-Tauglichkeit, anspruchsvollen Gesangsmelodien und internationaler Zeitgeist-Produktion begeistert haben. Sein lang erwartetes, offizielles Solo-Debüt-Album ist für Ende 2023 angekündigt.

Support: Kay Shagao
Präsentiert von concertbüro Franken
Tickets AK: tba
14+
Do 20.06.
19:00 20:00

Golden Kanine

Folk, Indie, Rock
Roter Salon
AK, Tickets
Golden Kanine Announces Return to the Stage After Seven-Year Hiatus. Indie folk sensation Golden Kanine has officially broken their six-year silence and is set to embark on an eagerly awaited tour. The Swedish/German six-piece, renowned for their emotionally charged compositions and unique blend of folk and indie elements, is gearing up to enchant audiences once again with their captivating live performances. Having last graced the stage in 2018, Golden Kanine surprised fans with a prolonged hiatus that left many wondering about the future of the band. During this break, the members of Golden Kanine took time to explore individual musical endeavors and personal growth, contributing to the anticipation surrounding their imminent return. Golden Kanine's decision to break their silence and hit the road again comes as exciting news for fans who have patiently awaited their return. The upcoming tour promises to be a celebration of the band's discography, featuring both beloved classics and, perhaps, some long-awaited new material.
Tickets AK: 20 €
16+

Juli

Mo 08.07.
19:30 20:00

Earth Crisis - Europe 2024

Hardcore
Galerie
AK, Tickets
Präsentiert von Navigator Productions + Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
16+

September

Fr 06.09.
18:45 19:45

Ivo Martin

Pop
Galerie
AK, Tickets
“Wenn du verliebt bist,” so haucht es Ivo Martin im Falsetto auf seiner ersten Single, “braucht’s kein Wort”. Und tatsächlich brauchte es bloß ein paar Akkorde, ein paa Gesangsharmonien, schon flogen dem aufstrebenden Pop-Künstler die Herzen der TikTok-Community zu. Aus einzelnen Schlagworten, die ihm seine Fans senden, schreibt Ivo Martin mit Akustikgitarre und einem schier unerschöpflichen Ideenfundus im Gepäck ganze´Geschichten, die er in Songs verpackt. Die kurzen Videos beweisen nicht bloß Gespür für Harmonie und Komposition, sondern auch Ivo Martins eindrucksvolle Fähigkeiten als cleverer Songwriter mit besonderem Talent für starke Bilder und nahbares Storytelling.

Eigentlich hatte der 20-Jährige ganz andere Pläne: Nach dem Abitur bewarb sich Ivo Martin auf den Studiengang Musikbusiness an der Mannheimer Pop-Akademie. Doch im Aufnahmegespräch hieß es: “Sie gehören hier nicht hin – Sie sind doch Künstler!” So entschloss sich Ivo Martin, die Herausforderung anzunehmen. Dabei standen für ihn schon seit jeher alle Zeichen auf Popstar. Aufgewachsen in der Nähe der alten Hauptstadt Bonn sorgte der Vater für musikalische Früherziehung, zuhause liefen die Beatles, im Auto Queens “A Night at the Opera” – bis heute Ivo Martins Lieblingsalbum. Mit sechs Jahren wurde er zum Gitarrenunterricht geschickt, elf Jahr später veröffentlichte der ambitionierte Newcomer erstmals eigene Kompositionen und zog bereits einige Aufmerksamkeit auf sich.

Mit dem Signing bei Epic Records Germany strebt Ivo Martin einen Neustart an. Die Gitarre im Spotlight, untermalt von organischer Instrumentierung mit fulminanten Pop-Momenten und grazilen Experimenten, so lässt sich der Sound charakterisieren, über den Ivo Martins Kopfstimme dahinschwebt. Und seine fesselnde Art, alltägliche Geschichten gepaart mit überwältigenden Emotionen zu erzählen, versetzt das Publikum unweigerlich in Ivo Martins ganz eigene Welt. Eine Welt, die von mächtigen Gefühlen und musikalischer Detailverliebtheit zusammengehalten wird. Dort ist Ivo Martin schon jetzt ein Star.
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: tba
14+
Fr 27.09.
19:00 20:00

Nikita Miller - Im Westen viel Neues

Comedy
Saal
AK, Tickets
Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als comedic Storyteller. Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt.
Wenn er mit leichtem russischen Akzent beginnt, seine erste Geschichte auf der Bühne zu erzählen, stehend, mehr als zwei Meter groß, Haare so lang wie ein Streichholzkopf und durchtrainiert wie ein Mönch der Shaolin, ist man froh, wenn er sich setzt, damit er keine Schneise schlägt, falls er mal ins Publikum fällt.
Es gibt Comedians, bei denen man schon bei der ersten Begegnung merkt, dass sie einem gefehlt haben. Nikita Miller ist so einer. Und er hat sich auf den Weg gemacht. Und wenn so einer losgeht, dann kommt er auch an! Wo immer das sein mag.

Weitere Infos unter: www.nikita-miller.de
Präsentiert von Der Kulturlotse
Tickets AK: tba
16+

Oktober

Do 03.10.
19:00 20:00

Erobique

Disco
Saal
AK, Tickets
Aufs Neue überdosiert uns Carsten "Erobique" Meyer im Z-Bau mit einer Überdosis Freude! Lasst uns schön zusammen mit Rave-Dave den Crémant köpfen und den Urlaub in Italien genießen, denn wenn nicht jetzt, wann dann stahlst Du?

Foto Anne Backhaus
Präsentiert von Tomprodukt, Byte FM
Tickets AK: tba
16+
Di 08.10.
18:30 19:30

Gregor Hägele - Hoffentlich Album Tour

Galerie
AK, Tickets
Mit nur 23 Jahren hat sich Gregor Hägele bereits zu einem der aufstrebendsten Newcomern der deutschen Musikszene entwickelt. Nach seiner restlos ausverkauften Tour im Januar 2023 und anschließenden Zusatzkonzerten im Herbst zieht es den gebürtigen Stuttgarter 2024 erneut auf große Tour durch Deutschland. Mit im Gepäck: Neue, bisher unveröffentlichte Songs sowie einige ausgewählte Fanlieblinge.

Mit seiner gefühlvollen Stimme und energiegeladenen Bühnenpräsenz zieht Gregor Hägele sein Publikum ab Sekunde eins in den Bann. Schon beim ersten Upload eines Snippets der Single „Paracetamol“ reichten nur wenige Sekunden und sie ging mit über 600.000 Views auf TikTok viral. Auf „Paracetamol“ folgten viele weitere erfolgreiche Song-Veröffentlichungen wie unter anderem „Ana“, „1 Jahr“ und „Ein bisschen mehr“.
Die kommende „Hoffentlich Album“ Tour 2024 wird eine Reise durch Gregor Hägeles mittlerweile sehr reichhaltigen Kosmos und gibt spannende Einblicke in die musikalische Vielfalt des Newcomers. Er hofft, dass das erste Album bis zur Tour fertig und veröffentlich sein wird - aber selbst, wenn nicht, es wird getourt!
100 unveröffentlichte Songs liegen fertig bereit, aus denen geschöpft wird und von denen eine exklusive Auswahl bei der kommenden Tour präsentiert wird. Doch nicht nur auf heiß ersehnte neue Songperlen dürfen sich Fans freuen, sondern auch auf Gregor’s bekannte Hits und Fan-Lieblinge wie "Blau" und „1 Jahr“, die besonders live ihr volles Potenzial mit vielen Emotionen entfalten.
Präsentiert von Argo Konzerte GmbH
Tickets AK: tba
16+
Fr 11.10.
23:00

Bodega Bass

Afro Beats, Funk, House, Amapiano, Drill, Ghetto Tech, Rap
Roter Salon
AK
Bodega Bass ist ein Veranstaltungs- und DJ-Hub, der diverse musikalische Einflüsse vereint und mit einem breiten Spektrum an Klängen inspirierende Nächte und eine mitreißende Atmosphäre schafft.
AK: 10 €
18+
Do 17.10.
19:30 20:30

Low Frequency Assaults w/ AHAB + Rană

Doom, Blackmetal, Crust
Galerie
AK, Tickets
AHAB
Funeral Doom Metal | Heidelberg
Die Großen Alten des Nautik Dooms mit dem Faible für die Vertonung maritimer Geschichten haben ihr sensationelles fünftes Album "The Coral Tombs" (2023, Napalm Records) am Start. Seit 2004 aktiv, waren AHAB zuletzt 2007 bei uns im Z-Bau zu Gast. 2024 kehren sie nun im Rahmen des 20jährigen Bandjubiläums zurück.
https://ahab.bandcamp.com
https://www.facebook.com/AhabDoom
http://ahab-doom.de

RANĂ
Black Metal/Neocrust | Hannover
"Richtfeuer" ist das 2023er Debütalbum der Blackened Crust-Band Rană betitelt. Ein Richtfeuer wird auch dazu verwendet Schiffen ein Fahrwasser anzuzeigen. Passender kann man diesen monströsen Konzertabend somit kaum einleiten.
https://ranacrust.bandcamp.com
https://www.facebook.com/Ranacrust
Galerie (im Z-Bau), Frankenstr. 200, Nürnberg
Einlass 19:30, Beginn 20:30 Uhr
Präsentiert von Low Frequency Assaults, Radio Z - Zosh!
Tickets AK: tba
16+
Do 24.10.
19:00 20:00

Schiller - Wanderlust Tour 2024

elektronische Musik
Galerie
AK, Tickets
Von den großen Arenen in die intimen Clubs. Ab 01.05.2023 werden wir mit dem erfolgreichen Elektronik-Romantiker SCHILLER in faszinierende Lichter und atemberaubende Klangwelten in die Arenen in Deutschland und der Schweiz abtauchen. Doch nach der Tour ist vor der Tour und die zieht den Soundvisionär wieder in die Clubs durch ganz Deutschland und Österreich.
Tickets gibt es ab Mittwoch, den 26.04.2023 ab 10:00 Uhr im Pre-Sale bei www.eventim.de und ab Freitag, den 28.04.2023 ab 10:00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Mit dem aktuellen Album ILLUMINATE verzeichnet Christopher von Deylen alias SCHILLER mittlerweile neun Nummer 1-Platzierungen und elf Top10-Alben. Kein Musiker hat bisher so überzeugend und erfolgreich gezeigt, dass elektronische Musik warm und menschlich klingen kann. 2024 geht SCHILLER mit neuem Programm in die Clubs und wird uns mit WANDERLUST eine weitere Seite des SCHILLER Universums zeigen.
Christopher von Deylen: „Ich freue mich auf energiegeladene Abende in den schönsten Clubs und unvergessliche Momente mit einem phantastischen Publikum.”
Clubs haben das besondere Flair und man erlebt die Faszination elektronischer Musik auf ganz andere Art und Weise. Mit WANDERLUST nimmt uns SCHILLER auf eine musikalische Reise aus über 25 Jahren mit und entführt uns so wieder in den ganz eigenen SCHILLER Soundkosmos.
Tickets AK: tba
16+

November

Sa 02.11.
19:00 20:00

Fahnenflucht

Punk, Punkrock
Galerie
AK, Tickets
Wenn Fahnenflucht jemals ein weichgespültes gute Laune Album herausbringt, wissen wir, dass wir es als Gesellschaft geschafft haben. Wir haben unsere Probleme überwunden, Rassismus zerstört, Kapitalismus besiegt und alle werden gleich behandelt.

Solange das nicht passiert ist, hält uns FAHNENFLUCHTauch weiterhin wütend den Spiegel vor und serviert uns Zeitgeistdestillate in mittlerweile 6 Studioalben. Seit ihrem Debütalbum im Jahr 2000 geht die Band dahin, wo es weh tut. Aktuell gehen da Thomas (Gesang), Mole (Gitarre), Kai (Gitarre), Dennis (Bass) und Jan (Schlagzeug) mit. Den Ursprung haben die Band und viele der Mitglieder am Niederrhein. Doch statt schnoddrigen Dorfpunk gab es bei FAHNENFLUCHTschon immer Politpunk, angepasst der laut und weit übers ganze Land hinweg zu hören ist. Es gibt keinen einzigen Grund bei Antifaschismus leise zu sein. Und solange braucht es eben eine Band wie FAHNENFLUCHTmit ihrem kompromisslosen, intelligenten Punkrock, der nicht nur die Ohren am Puls der Zeit hat, sondern auch beide Fäuste. Das ist konstruktive, wohldurchdachte und konsequente System-, Politik-, Kapitalismus- und Gesellschafts-kritik ganz ohne moralischen Zeigefinger, dafür immer mit Hand und Fuß. Das ist keine Antihaltung aus Punk-Dogmen heraus. FAHNENFLUCHTsind gegen Schubladendenken und passen selbst in keine. Sie schlagen genau da ein, wo sie gebraucht werden: topaktuell, relevant und punktgenau. Dafür sorgen kluge Texte, verpackt in aggressiven Gesang, nach vorne getrieben von melodischen Gitarren-Riffs und einem energischen Schlagzeug. Der Sound schlägt dabei gerne mal in Richtung Hardcore aus, ohne jemals an Klarheit zu verlieren. Die Jungs wissen, was sie wie zu sagen haben und schaffen es, in ihrer unverkennbaren Handschrift sogar in ruhigeren, experimentellen Liedern eine verdammt laute Botschaft zu transportieren. Der globale Krisenmodus ist nicht erst seit gestern zum Dauerzustand geworden. Die Hoffnungen, die großen Probleme unserer Gesellschaft zu lösen, werden kleiner und solange wird es auch kein fröhlich-unbeschwertes FAHNENFLUCHT-Album geben können. Aber aufgeben? Niemals. “Weiter Weiter” ist nicht nur der aktuelle Albumtitel, sondern gleichsam eine Erinnerung an das, wofür FAHNENFLUCHTseit nunmehr 25 Jahren steht.

Foto: Andi Langfeld
Tickets AK: 18-20 €
16+
Di 12.11.
19:00 20:00

Kasi - Kasi fährt auf Tour 2024

Indie, Rap, Pop
Galerie
AK, Tickets
Keiner kennt Kasi? Nach diesem Jahr eher unwahrscheinlich. Denn er ist ab jetzt auf der Überholspur! Seine erste Headlinertour ist restlos ausverkauft. Seine erste EP hat bereits über 11 Millionen Streams und sein beschwingt-melancholischer Indie Pop mit lässigen Rap-Einflüssen hat das Publikum auf den Festivals im Sturm erobert. Ob das Southside, Deichbrand oder Reeperbahnfestival. Kasi kennt man jetzt.
Vor allem nach seiner neusten Veröffentlichung „immatrikuliert“, die am 17. November erschien und blitzschnell bei TikTok durch die Decke ging. Eine Millionen Views und unzählige neue monatliche Hörer:innen bei Spotify sind der Beweis.
Nachdem er Ennio und BADCHIEFF auf ihren Touren begleitet hat, fährt der charmante Newcomer 2024 höchstpersönlich auf große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dafür macht er direkt den Führerschein!
Seit 2022 ergänzt der Frankfurter mit seinem rastlosen Indie Sound die deutsche Musiklandschaft. Durch seine Eltern lernt er Indie, Rock und Punk kennen, später entdeckt er Hip Hop für sich und das hört man. Spielerisch bewegt Kasi sich musikalische durch Genre. Zusammen mit Antonius produziert er seine Musik und lässt seine Lyrics fast mühelos über die Musik klingen.
Nach einem erfolgreichen Jahr 2023 geht es für Kasi direkt weiter. An 24 Terminen spielt er sich auf seiner kommenden „Kasi fährt auf Tour“ 2024 quer durch den deutschsprachigen Raum.
Präsentiert von All Artists Agency, DIFFUS, Picky Magazin, Rausgegangen, Deutschlandfunk Nova
Tickets AK: tba
16+
Fr 15.11.
19:00 20:00

Maeckes - Live 2024

Hip Hop, Rap
Galerie
AK, Tickets
Maeckes ist einer der prägenden Rapper, Liedermacher und Musikneudenker unserer Zeit, hat im Juze gecyphered, hat eine Band (die Orsons) und eine Band (die Katastrophen) mit der er Festivals, Clubs und Hallen abgerissen hat, seine eigenen Opern inszeniert. Er erfindet sich im Rahmen seiner fast schon legendären Gitarrenkonzerte immer wieder neu und kann inzwischen auch schon ganz ok Gitarre spielen. Seit mehr als zehn Jahren schreibt er Songs wie niemand sonst in diesem Land. Maeckes Musik ist mal abgründig und mal albern, mal mega-meta und mal von ganz und gar entwaffnender Verletzlichkeit. Meistens ist sie all das zur selben Zeit.

Im März 2024 erscheint mit dem „gitarren album“ die Essenz aus über einer Dekade Maeckes. Songs wie kleine Theaterstücke und Theaterstücke wie große Songs. Ein Album voller Überraschungen, Twists und Gänsehaut-Momenten. Natürlich kann (muss!) man sich das auch Live angucken, denn diese Tour ist so viel mehr als nur ein klassisches Gitarrenkonzert oder ein Besuch in der Partykirche. Es ist Best of Maeckes des letzten Jahrzehnts – ganz ohne Sitzplätze, vielleicht aber trotzdem mit hinsetzen und vielleicht auch mit rumspringen. Aber vor allem mit ganz viel Platz für alles, was Maeckes bisher ausgemacht hat. This is Maeckes.
Präsentiert von Chimperator, Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
16+
Mo 18.11.
20:00 20:30

Myle - Acoustic Show

Pop, Singer-Songwriter
Roter Salon
AK, Tickets
Verwaschene Jeans, Leichtigkeit, warme Gitarrensounds und Aufbruchstimmung. Myle bringt mit seiner Musik einen eigenen energiegeladenen Vibe mit: catchy Hooks, Fernweh und eine ganz besondere Nahbarkeit.
„Ich war schon immer süchtig nach Pop. Auf der Bühne stehen, gehört werden und die Leute zum Mitsingen bewegen…Ich fange gerade an, genau das zu tun, was ich schon immer machen wollte.“
Bereits im Alter von sieben Jahren fängt der gebürtige Ravensburger an, Klavier zu spielen, mit 14 kommt Gitarre hinzu. Er beginnt, seine eigenen Songs zu schreiben und sammelt schon früh in verschiedenen Bands Live-Erfahrungen. Seine Sommer verbringt der Deutsch-Amerikaner immer bei seinen Großeltern in New York, in deren Wohnzimmer eine Jukebox aus den 1920er Jahren steht, die schon im Kindesalter seine Liebe zu Folk, American Rock, Blues und Jazz geprägt hat. Aber auch die Begeisterung für modernen Pop entsteht schon sehr früh mit den ersten Songs von Katy Perry oder Bruno Mars. “Das ist nach wie vor die Musik, die mir am meisten im Kopf bleibt.”
Nach seinem Schulabschluss fängt der heute 22-Jährige an, Musikproduktion in Mannheim zu studieren und in seinem kleinen Heimstudio entstehen ständig neue Hits mit Chart-Potenzial.
Präsentiert von Budde Talent Agency, Radio Energy, rausgegangen & Deluxe Music
Tickets AK: 28 €
16+
Di 26.11.
18:30 19:30

Seelemann - Gut, dass du da bist Tour 2024

Deutschpop, Soul
Galerie
AK, Tickets
Er ist einer von Deutschlands gefühlvollsten Sängern: die Rede ist von keinem geringerem als SEELEMANN.
Der Musiker begeistert mit seinem Mix aus Deutschpop und Soul seit 2017 seine Fans und liefert ihnen immer wieder Songs, die unter die Haut gehen. Ob einfühlsame Ballade oder energiegeladener Pop;
SEELEMANN schafft es jedes Mal direkt ins Herz seiner HörerInnen. Im Winter 2024 kommt der Ausnahmekünstler auf seine erste, langersehnte Club-Tournee mit 8 Konzerten durch Deutschland.

Die Liebe zur Musik begann für den aus Dachau stammenden Musiker bereits im Kindesalter: mit 8 Jahren komponierte der Multiinstrumentalist eigene Melodien und schrieb mit 16 Jahren seinen ersten Song. Diese ausgeprägte Leidenschaft spürt man in jedem seiner Lieder. Egal ob Liebe, Zusammenhalt, Enttäuschung oder Trauer - SEELEMANN schafft es, jede Emotion in aussagekräftige Lyrics zu packen und spricht somit eine enorme Bandbreite an ZuhörerInnen an.
SEELEMANN möchte sich in seinen Liedern nicht verstellen oder Emotionen unterdrücken, sondern das zum Ausdruck bringen, was er denkt und fühlt. Genau das macht den Singer/Songwriter so authentisch und nahbar für sein Publikum. Mag der Inhalt seiner Songs noch so schwer erscheinen, gibt es immer einen hoffnungsvollen Twist. Mit seinen autobiographischen Stücken will er seinen Fans zeigen, dass in jedem negativen Erlebnis auch etwas Positives steckt und man sich nicht von seinem Pfad abbringen lassen darf.
Eine starke Message, die SEELEMANN an seine Hörerschaft weitergibt. Neben gefeierten Auftritten im Vorprogramm von unter anderem Sarah Connor, Nico Santos, Stefanie Heinzmann – aber auch Weltstar Eros Ramazzotti – ist es nun an der Zeit für seine erste eigene Tour. Im Winter 2024 hat man bei 8 Konzerten in Deutschland die Chance, SEELEMANN live zu erleben. Ein echtes Muss, für alle Deutschpop-Fans.
Präsentiert von Argo Konzerte
Tickets AK: tba
16+
Fr 29.11.
19:00 20:00

JOHN - Das VPT interpretiert John Sinclair

Comedy
Saal
AK, Tickets
Das Vollplaybacktheater interpretiert Geisterjäger John Sinclair.

Da kann sich das Böse mal schön warm anziehen! Denn wenn die fünf Ausnahmemimen aus Wuppertal die Bühnen der Republik erobern, fließen Energie und Lachtränen in Strömen. Allesamt von Natur aus Söhne und Töchter des Lichts, machen sie selbst aus finstersten Fantasien hell leuchtende Pointen. Kein Platz für Trübsal, kein Platz für Elend, kein Platz für das Böse. Wo das VPT auftaucht, erstrahlen Hoffnung, Begeisterung und Glück. Geleitet von geisterjägerischer Coolness und detektivischem Gespür für irrwitzigen Humor geht Das VPT zu Werke und verwandelt jede Konzerthalle und jede Theaterbühne in einen brodelnden Hexenkessel der Fröhlichkeit!

»Das Jahrtausend war noch jung. Wissenschaft und Technik verdrängten den Glauben an das Übernatürliche. Doch das Böse existierte. Und es war schlau! Einer war ausersehen, gegen die Mächte der Finsternis zu kämpfen. Dämonen nannten ihn den Sohn des Lichts, seine Freunde nannten ihn den Geisterjäger.«
Das VPT nennt ihn: »JOHN«
Präsentiert von E-Werk
Tickets AK: tba
16+

Dezember

Mo 02.12.
19:00 20:00

Salò (AT) - In Hundejahren sind wir lange tot Tour 2024

Pop, Post-Wave
Galerie
AK, Tickets
SALÒ lebt in Wien, kommt ursprünglich aus der Südsteiermark und macht nach eigenen Angaben Musik für Hundestreichler:innen, Arbeitsverweigernde und alle, die sonst noch Gefühle haben. Was dabei herauskommt? Lieder über Lust, Leiden und die Liebe in Zeiten des späten Turbo-Kapitalismus. Das Ganze klingt wie eine wilde Mischung aus deutschem Post-Wave, Pop und Punk. Wer nach Einflüssen sucht, findet diese ja vielleicht bei Rio Reiser, den Idles oder der blutjungen Nina Hagen. Nach der Veröffentlichung der EP „Rabatt“ im Jahr 2019 und des Debütalbums „Subjektiv Betrachtet“ im Jahr 2023 wird es 2024 neue Musik von SALÒ geben. Anstatt poppiger, wird der Sound frecher und härter – hier kann auch mal eine E-Gitarre zerschlagen werden…Deshalb nehmt euch in Acht und seid bei diesem Live-Event dabei.

Foto: Vanesse Kugerl
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: tba
16+
Mi 18.12.
19:00 20:00

Marco Gianni - Live 2024

Comedy
Saal
AK, Tickets
Marco Gianni ist der Comedy Shootingstar. Egal ob auf Instagram, TikTok oder seit neuestem auf der Bühne. Mit seinem satirischen Blick auf die Scheinwelt der sozialen Medien hat sich der Berliner mit den italienischen Wurzeln eine große Fangemeinde aufgebaut. In seinem Bühnenprogramm legt Marco Gianni den Finger in die Wunden des realen Lebens. Seien es die wahren Absichten hinter einem Brettspielabend oder die Gedanken, die junge Eltern bei ihren eigenen Kindern verspüren.
Präsentiert von Argo Konzerte GmbH
Tickets AK: tba
16+
Fr 20.12.
19:00 20:00

Akne Kid Joe - »4 von 5« Tour

Punk
Galerie
AK, Tickets
»Von wem ist der Scheiß nochmal?« Irgendwann hat irgendjemand in irgendeiner Kneipe »Akne Kid Joe« verstanden, da lief gerade die UKJ-Version von »Cats In The Cradle«. Kurz gelacht, »geiler Bandname!«, aber inzwischen halb so witzig. Weil AKJ sind seriös geworden, spielen Sus- & 7-Akkorde, isotonisches Weißbier steht auf dem Hospitality-Rider und so, das passt NULL! Punk war nur ne Phase, Mama wusste es.
Akne Kid Joe (die Punk-Band mit dem geilen Bandnamen) klingen so wie die Pixies ganz früher mal. Das hat jedenfalls der Typ von Dog Eat Dog gesagt, und alle aus der Band dachten »cool«, auch wenn die Hälfte nur »Where Is My Mind?« kannte, aber »Fight Club« geiler Film! (Und »Doolittle« Riesen-Album, Anm. d. Pixies-Hälfte).

Am 07.06.24 erscheint das vierte AKJ-Album mit dem Titel »4 von 5«. Vielleicht das vorletzte?
Your head will collapse, and there's nothing in it and you'll ask yourself…

Tickets ab 23.2.2024 unter https://www.tixforgigs.com/Event/54958
Präsentiert von Audiolith Booking, Ox Fanzine, Seapunks, Kidnap Music, livegigs.de & BR Zündfunk
Tickets AK: tba
16+

Biergarten

Unser Biergarten ist zwischen Mai und Oktober geöffnet! 🍻
Biergartenöffnungszeiten (bei gutem Wetter)
Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr

Essensangebot

Mit dem Biergarten öffnet immer auch der Stand der Oy Vey Kitchen. Das Speisenangebot findet ihr hier.

Weiter unten außerdem das Getränke- & Snackangebot an unserem Biergartencontainer.

Selbstverständlich dürft ihr euch auch immer selbst etwas zu Essen mitbringen.

 

Nordgarten

 

Der Z-Bau Nordgarten ist eine grüne Spielwiese zwischen dem Z-Bau-Gebäude und der Frankenstraße.

Ab sofort  hat der Nordgarten wieder jeden Mittwoch ab 17:30 Uhr für euch zum gemeinsamen Gärtnern und für Projekte aus dem Bereich Kunst, Kultur, Handwerk, Natur, Garten und Co. geöffnet. Komm doch mal rum!
Ihr wollt ein Projekt im Nordgarten starten? Schreibt gerne eine Mail an orga@nordgarten.net oder kommt zum Planungstreffen (jeder dritte Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr) vorbei!

Alle regelmäßigen Angebote findet ihr im Z-Bau Programm.
Eintritt frei – bei uns darf jede*r mitmachen.

Das Haus

Von allen Seiten ist er riesengroß: Viele Räume, noch mehr Quadratmeter, Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten, die miteinander das kulturelle Leben im Z-Bau bilden – mit dem Ziel kulturellen Freiraum zu schaffen. Konkreter in Quadratmetern gesprochen stehen 5.500m² bespielbare Fläche zur Verfügung – bisher befinden sich Veranstaltungsräume, Studios, Projektbüros, ein Tonstudio, Werkstätten und als feste Instanz der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) auf dem Gelände. Auch der weitläufige Außenbereich mit Biergarten und dem Nordgarten hin zur Frankenstraße sind Teil der künstlerischen Spielwiese. Programmatisch liegt der Schwerpunkt auf Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden, denen der Z-Bau Freiraum und Fläche zum Experimentieren bietet, darüber hinaus finden Veranstaltungen mit (über-) regional und international bekannten Künstler*innen und Nachwuchskünstler*innen – insbesondere aus den Bereichen Musik, Theater und Literatur – statt. Aber der Z-Bau wäre nicht der Z-Bau ohne seine Mieter*innen: Künstler*innen, Kollektive und Kulturvereine, die tagsüber in ihren Ateliers und Studioräumen arbeiten. Und in unserem Projektbereich findet ganz Unterschiedliches statt, wie Workshops, Seminare oder Vorträge aus verschiedenen kulturellen Bereichen.

Portfolio

Ihr seid auf der Suche nach einem Raum für eine Musik-Veranstaltung, eine Konferenz oder ein Festival und möchtet wissen, was im Z-Bau möglich ist?
Dann könnt ihr hier durch unser Portfolio blättern.
Bei Fragen, schreibt an kontakt@z-bau.com

Geschichte

So jung und frisch wir noch sind, der Z-Bau hat einiges hinter sich: Ursprünglich von den Nationalsozialisten als Kaserne erbaut, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern als Stützpunkt genutzt, bis 1991 der letzte Soldat die sogenannten Merrell Barracks verließ. Im Jahr 2000 zog dann erstmalig die Kultur in den Z-Bau: Verschiedene Kollektive und Vereine bespielten ihn bis 2011. Neben ihnen war auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) sowie der Zoom Club Teil des damaligen Z-Baus. Als die Zwischennutzung 2011 nicht verlängert werden konnte, gab die Stadt Nürnberg ein Konzept in Auftrag, das eine mögliche Nutzung als Kulturort – mit Fragen nach Bedarf und Umsetzung – beschreiben sollte. Nach Überprüfung des Konzeptes und fraktionsübergreifender Zustimmung des Nürnberger Stadtrates gründete sich 2014 offiziell die GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH – bestehend aus dem Kunstverein Hintere Cramergasse e.V., der Musikzentrale Nürnberg e.V. und der Stadt Nürnberg. Die Gesellschaftsanteile wurden dabei so aufgeteilt, dass alle grundlegenden Beschlüsse von mindestens zwei Gesellschafter*innen getragen werden müssen.

Veranstaltungsräume

Roter Salon

Größe: ca. 100m²
Bestuhlt / Stehend: 68/ 150 Personen
Ausstattung: Mobile Bühne, feste Bar

Download: Technische Informationen

Galerie

Größe: ca. 232m²
Bestuhlt / Stehend: 130/ 400 Personen
Ausstattung: Feste Bühne, feste Bar, Küche

Download: Technische Informationen

Saal

Größe: ca. 400 m²
Bestuhlt / Stehend: 500/ 1000 Personen
Ausstattung: Feste Bühne, feste Bar

Download: Technische Informationen

Veranstaltungsraum des Kunstvereins

Größe: ca. 124 m²
Bestuhlt / Stehend: 99/ 150 Personen
Ausstattung: Bühne, feste Bar, Küche

Bei Fragen rund um den KV-Veranstaltungsraum, wendet euch an: www.kunstverein-nuernberg.de

Projektbereich

Verschieden große Projekträume befinden sich für eine längerfristige wie temporäre Nutzung im ersten Stock. Sie eignen sich für Vereine, Initiativen und Institutionen als Treffpunkt, für Tagungen, Seminare, Workshops oder Ausstellungen.

Backstagebereich/Künstler*innenwohnungen

Der Backstagebereich ist eines unserer kleinen Herzstücke im Haus (klein deshalb, weil ihn außer den Künstler*innen wenige zu Gesicht bekommen): Die zwei Schlaf- sowie Aufenthaltsräume wurden von Nürnberger Kollektiven und Kulturschaffenden gestaltet. An dieser Stelle ein großes Danke an das Designstudio unfun, den Kunstverein Edel Extra, den Vintageladen flex! sowie an Johnkehild.

Ateliers + Lagerräume

Glücklicherweise sind wir nicht alleine im Z-Bau: Eine Vielzahl an Künstler*innen und Kollektiven nutzt die Räume in dem ehemaligen Kasernengebäude als Ateliers  oder Werkstätten und belebt den Kulturalltag. Die Mieter*innen im Z-Bau arbeiten in ihren Studios und bieten auch eigenes Programm an, wie Workshops oder Ausstellungen. Als wichtiger Bestandteil der Z-Bau-Identität findet sich natürlich ihr Programm auch in unserem Kalender. Zusätzlich befinden sich Lagerräume im Keller des Z-Bau. Momentan sind sowohl alle Atelier- als auch Lagerräume vermietet.

 

Arne Marenda - Foto- und Mediendesigner mehr schliessen

Schwerpunkt meiner Arbeit im Studio Z-Bau ist die Portrait- und Peoplefotografie. Bei meiner fotografischen Arbeit ist es mir wichtig den Menschen vor der Kamera kennenzulernen und die Persönlichkeit herauszuarbeiten. So entstehen gemeinsam einzigartige Momentaufnahmen, Bewerbungsbilder, Familienfotos oder Band- und Künstlerportraits.Ich bin immer interessiert an Menschen mit einer besonderen Ausstrahlung, Persönlichkeit und einem außergewöhnlichen, individuellen Erscheinungsbild.
Shootings können natürlich auch für den ‚Outdoor‘- oder ‚On Location‘- Bereich gebucht werden.
Weitere Schwerpunkte meiner fotografischen Arbeiten sowie Infos findet ihr auf meinen Websites: www.marenda.de | www.rudeart.de sowie www.facebook.com/rudeart.music

Kontakt:
Arne Marenda/ Studio im Z-Bau
Frankenstraße 200
0157-53607398
rudeart@onlinehome.de
www.marenda.de

KV – Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. mehr schliessen

Fast 40 Jahre Subkultur und Basisdemokratie! Seit 1975 bietet der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. einen Freiraum für Konzerte, Disco, andere Veranstaltungen und Ideen, die woanders vielleicht keinen Platz finden. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen. Unser anarchistisches Wohnzimmer soll allen Menschen, die rassistisches, sexistisches und queerphobes Gedankengut ablehnen, offen stehen.
Angefangen hat es in der Hinteren Cramergasse, 2000 kam dann der Umzug in den Z-Bau. Im März 2014 haben wir uns übergangsweise ein kleines Biotop am Geyergelände (Nimrodstraße) eingerichtet, während der Z-Bau saniert wurde. Seit Mai 2015 ist damit Schluss!
Bei der „Gesellschaft für kulturelle Freiräume GmbH“ sitzt der KV als Gesellschafter mit am Ruder – und im neuen alten Z-Bau machen weiter wie bisher, denn an uns und an unserer Einstellung hat sich nichts geändert!
Wenn ihr uns was zu sagen oder Fragen habt oder Lust habt uns beim Wiedereinzug zu helfen, schaut doch einfach Dienstags ab 21 Uhr auf unserer Sitzung vorbei. Und: wenn ihr Anfragen für Veranstaltungen, habt… hobb etz, her damit!

www.kunstverein-nuernberg.de

SLDRGNG - Verein für Fahrradkultur mehr schliessen

Rennrad. Bahnrad. Cyclocross. Downhill. MTB. Singlespeed. XBox. Mate. Werkstatt. Labor. Internet. Geheime Planungszentrale. Aufbau und Zerstörung. Geile/abstruse/kaputte Räder. Hier und da mal ein kleines Event oder Rennen. Biervergleich. Pool. Radrennbahn. Tischtennis. Immer was los. Ohne Gewinnabsicht. Fairness. Schlechte Vibes werden nicht toleriert. Von Freunden für Freunde. Zusammen. Für alle. Keine Mitgliedschaft. Keine Gebühren. Keine Verpflichtungen. Keine Ansprüche. RocknRoll. Hipster. Anarchie. Stabil. Schleudergang.
facebook interview

Atelier Wachsmann & Söllner mehr schliessen

Marina Wachsmann (*1987) zog es bereits 2007 von Coburg nah Nürnberg, wo sie zunächst ein Kunstpädagogikstudium absolvierte. Schon während diesem begann sie mit freien Arbeiten, vor allem im Bereich Keramik und Schmuck. Und widmete sich danach ganz diesen Themen. Seither baut sie sowohl ihre Werkstatt, als auch ihre Technik und Materialien weiter aus: experimentiert, baut, schmiedet, näht, glasiert, malt und bildet sich dabei stets fort, um immer wieder Neues entstehen zu lassen.
Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Kontraste durch ihre Arbeiten: Die Balance dazwischen in einem Schmuckstück zu integrieren interessiert sie.
Dinge wie Verfall und Leben, Chaos und Ordnung, Natürlichkeit und künstlich Geschaffenes, aber auch Raues und Glattes, Grobes und Zartes und verschiedenste Farb- und Formenkontraste sind in ihrer Arbeit zu erkennen.

Clemens Söllner aus Tirschenreuth landete nach seiner Schulzeit an der Kunstakademie in Nürnberg. Er entschied sich für eine freie Bildhauerklasse. Während eines Kurses in der Schreinerei stolperte er über das kunsthandwerkliche Intarsienschneiden.
Trotz des zeitaufwendigen Prozesses schätzt er die Wirkung des geölten Holzbildes.

Mark Fischer/Tessa Fischer mehr schliessen

Mark Fischer: Textilkünstler, Photographer, Apprenticeship for professional Photography (HotFox) und Metallkünstler/

Tessa Fischer: Textilkünstlerin, Guitar Gorilla (Gitarren Werkstatt Restaurierung) und Fotografie (Studentin am Bauhaus Weimar)

HotFox – “Learn to be a professional”

Was ist HotFox?
Es ist die Anlaufstelle für Personen, die professionelles Fotodesign erlernen möchten.
Die Lehr- und Wissensvermittlung erfolgt durch unser einzigartiges Drei-Block Modulbaustein-System. D.h. Sie beginnen mit dem ersten Basis-Block und können anschließend individuell je nach Projekt, Auftrag oder Workshop ihre Aufbaumodule durchlaufen.
Von Anfang an befinden sie sich auf direktem Wege zum professionellen Auftrags-Fotodesigner.

Das Lernprinzip von HotFox:
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, freudiges und stressfreies Lernen zu ermöglichen, indem wir uns an dem Vorbild des Montessoriprinzips anlehnen und das seit jahrhunderten bewährten
A-Kaizen in unserem Block Modulbaustein-System anwenden.
Das Semester-Coaching vermittelt die Basis des jeweiligen Moduls und als Fundament für die anstehende Projektarbeit.

Nähere Infos unter:

www.robinblog.info 

 

Manfred Schaller mehr schliessen

1961 geboren in Nürnberg, 1985-1990 Studium Diplom-Graphiker Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, 1982-1990 Gostner Hofmaler e.V. (9 Fassadenbilder in Nürnberg), 1982-1993 Theater der euphorischen Lustlosigkeit (Schauspiel, PR, Bühnenbild), seit 1987 Ausstellungen im In- und Ausland, seit 1997 Künstlerverband PARADOX, seit 2002 Ausstellungsbeteiligungen in der VR China, mehrmalige Aufenthalte.

Die Gestaltung einer Broschüre oder Visitenkarte, Entwicklung eines Bühnenbildes, die digitale oder händische Illustration zu einer literarischen Vorlage, Vermittlung gestalterischer Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich, ergebnisoffene freie Kunst in verschiedenen Techniken, illustrative und/oder informative Wandmalerei und Gestaltung in Museen, Besucher- und Science Centern, Photographie, Bildbearbeitung und 3D-Animation, all dieses und mehr waren und sind meine Tätigkeitsbereiche.

Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Arbeitsbereichen zufällig und/oder geplant zu verknüpfen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ist das, was mich interessiert. In der vorwiegend freien Arbeit im Atelier hier im Z-Bau favorisiere ich den Weg ohne Ziel, im Unterschied zu den Auftragsarbeiten, bei denen das zeitlich definierte Erreichen eines Zieles systembedingt notwendig ist. Das beinhaltet, dass die Begegnung, der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen in verschiedensten Bereichen Arbeitenden und Experimentierenden auf dem gestalterischen und künstlerischen Weg immer wieder neue Sichtweisen und gegenseitige Anregungen bieten können. Und das Köcheln im eigenen Saft inklusive Profilneurosen verhindert. Mehr Informationen und Beispiele meiner Arbeit finden Sie auf meiner Webseite.
web paradox

Style Scouts® Graffiti Akademie mehr schliessen

Graffiti kann ein Leben verändern

Dass Kunst eine Quelle für viel Gutes sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Dass besonders Graffiti großes Potenzial hat, Dinge zum Positiven zu wenden und etwas zu bewegen, vielleicht schon. Beweis dafür ist die Tatsache, dass es die Graffiti-Akademie Style Scouts® heute überhaupt gibt.

Style Scouts® steht dafür, dass Graffiti für viele Menschen den entscheidenden Unterschied
macht. Denn es bewegt sie dazu, sich zu bewegen, aktiv zu werden, kreativ zu sein und sich ihr
eigenes Leben in bunten Farben auszumalen. Alles, was es braucht, ist etwas Mut, eine Chance
und ein wenig Hilfe von einem Mentor, dem man über die Schulter blicken darf.

Workshop-Vielfalt
Style Scouts® veranstaltet individuelle Graffiti Workshops mit Sprühdosen. Diese Workshops finden im Freien und in den wärmeren Jahreszeiten statt. Ein vielfältiges Programm mit Indoorkursen (Sketch-, Comicworkshops) ist hingegen ganzjährig buchbar.

Bei beiden Workshop-Arten sind Gruppen aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Instituten und Unternehmen genauso willkommen wie Privatpersonen. Style Scouts® passt die Workshops
immer individuell auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Eine einzigartige Akademie
Im Nürnberger Z-Bau hat die Style Scouts® seit Mai 2015 eine Heimat gefunden.
Die vielleicht erste Schule ihrer Art bietet ihren Schülern und Besuchern auf mehreren Ebenen einen spannenden Einblick in die Stile, Kultur und Technik der Graffiti Art. Ein Graffiti-Spielplatz im Projektgarten des Z-Baus wird den „Campus“ ab 2016 abrunden.

Zur weiteren Information steht das Programmheft der Akademie auf der Website www.stylescouts.de als Download bereit.

Kontakt:
Style Scouts®
Graffiti Akademie im Z-Bau Nürnberg

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Büro. + 49 (0)911 994 49 127
Mail. info@stylescouts.de
Website. www.stylescouts.de
Facebook. www.facebook.com/stylescouts

das ohrwerk Tonstudio mehr schliessen

Das Tonstudio „das ohrwerk“ ist eines der Urgesteine im Z-Bau und besteht bereits seit den Anfängen der Zwischennutzung 2001. Bisher wurden hier diverse unterschiedliche Produktionen von der Sprachaufnahme über CD-Mastering bis zum Radiospot verwirklicht, besonders wohl fühlen sich aber – nicht zuletzt wegen der angenehmen, produktiven Atmosphäre – Bands aus allen Genres, egal ob Rock, Soul, Metal, Singer-Songwriter oder Jazz.

Den Kern des Teams bilden Stefan Behninger (Dipl. Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, inzwischen hauptberuflicher Softwareentwickler mit vielfältigen Erfahrungen auf Ü-Wägen, Internet-TV uvm.) und Christian Reinfelder (Veranstaltungstechniker, Tontechniker bei vielen namhaften Events und für zahllose Künstler, Live-Recordings für viele Bands). Unterstützt werden die beiden im Studioalltag von diversen Produzenten und freiberuflichen Technikern.

Ziel des Ohrwerks ist, im Z-Bau vor allem Nachwuchskünstlern und -bands die Möglichkeit zu geben, zu fairen Konditionen gute Aufnahmen zu erstellen. Denn trotz der mittlerweile hervorragenden Möglichkeiten, die bereits erschwingliche Technik bietet, um selbst im Proberaum oder zu Hause aufzunehmen, sind akustisch optimierte Räume, jahrelange Erfahrung und Know-how der Garant für ein höheres Level in der Audioproduktion.
web

 

Zirkuslabor mehr schliessen

Zirkus-Labor im Z-Bau, Trainingszentrum für Artistik, Akrobatik, Jonglage u.a. Bewegungskünste, Das Zirkuslabor ist der Proben- und Trainingsraum von Artisten:

Tatjana Bilenko ist Luftartistin, Feuerkünstlerin und Zirkuspädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin (Univ.) ist sie seit 1996 als freiberufliche Künstlerin tätig.

Fritz Mack, ausgebildeter Diplom-Ingenieur (FH) der Physikalischen Technik, ist seit 2006 hauptberuflicher Jongleur, Akrobat und Feuerkünstler.

Neben Solo-Auftritten arbeiten beide gemeinsam als Duo Feuerzirkus und in größeren Formationen. Außerdem geben sie Kurse in Jonglage, Einrad und Artistik. Das Zirkus-Labor stellen sie günstig auch anderen Artisten zur Verfügung, sei für einzelne Projekte oder für regelmäßiges Training und Proben. Anfragen bitte mit Terminwunsch an info[at]zirkus-labor.de – Trainingsraum: 33m², 4,20m hoch, Holzboden, Spiegelwand, Trapez, Lounge, Matten …… – Vorraum: 23m², Lager, Garderobe, Kaffeemaschine….. Ein öffentlicher Kurs- oder Trainingsbetrieb ist angedacht, findet zur Zeit aber noch nicht statt. Im Zirkus-Labor haben schon von 2006 bis 2012 verschiedene Artisten trainiert und ihre Shows entwickelt. Nach der Sanierung des Z-Baus ist es seit Juni 2015 wieder in den gleichen Räumen geöffnet.
web

Z-Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Eigentlich ist alles ganz einfach erklärt und erzählt, was es mit dem Z-Bräu auf sich hat: Sieben Jungs, aufgewachsen in der Fränkischen, trinken leidenschaftlich gerne Bier und träumten beim Schafkopfen vom eigenen Gerstensaft. Biersieder hat dann keiner von uns gelernt und aus der Fränkischen sind wir auch weggegangen, jedoch hat es uns alle im Laufe der Zeit nach Nürnberg verschlagen und wir fingen wieder an Schafkopf zu spielen…das mit dem Brauen werden wir dann jetzt auch mal anfangen. Kommt doch einfach vorbei als Brunskardder, Hobbysieder oder Biersommelier – unsere kleine Nano-Brauerei steht allen offen. Sobald das Jahr wieder kälter und die Tage kürzer werden, wollen wir einmal im Monat mit unserer alten Ziegenmilchkanne einen Sud ansetzen und das nicht im stillen Kellerlein, sondern mit allen, die interessiert sind sich dem Brauprozess einmal ganz unkonventionell zu widmen. Und vielleicht schmeckt´s ja am Ende sogar.

Z-Bräu auf Facebook

Urban Lab mehr schliessen

Das Urban Lab hat sich mit der Zielstellung gegründet, Bürgerinnen und Bürger dafür zu begeistern, ihre Stadt selbst zu gestalten.

Mit momentan drei Festangestellten Halbtagskräften, etwa vier freien Mitarbeitern und zahlreichen ehrenamtlichen Kräften widmet sich die Initiative der Erprobung von Commoning-Formaten in der Stadt, dem handwerklichen Selbermachen und Gestalten sowie der Projektbegleitung anderer Initiativen.

Das Urban Lab ist organisatorisch als gemeinnützige UG mit drei Gesellschaftern aufgestellt, die Organisation des täglichen Betriebs funktioniert basisdemokratisch in einer Runde aus freien und angestellten Kräften, welche verschiedene Verantwortungsbereiche koordinieren.

Nach der Gründung Auf AEG und Projekten rund um das ehemalige Quelle- Gelände befindet sich das Büro des Urban Lab seit zwei Jahren im Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur. Hier sind wir mit unserer Holzwerkstatt Teil des AK Nordgarten und betreiben mit der Tüftelstube eine kleine offene Werkstatt.

www.urbanlab-nuernberg.de

Bekassine Records mehr schliessen

Wir sind ein Label, das mit seinen Bands eine gemeinsame Ästhetik verfolgt, aber frei von Genregrenzen ist. Unsere Arbeit umfasst die Mithilfe bei der Ausarbeitung eines Repertoires, zusammen mit den Musikern, die Unterstützung oder Übernahme der Songproduktion im labeleigenen analogen Tonstudio, sowie die Unterstützung bei Booking,  Promotion und Presse. 
Seit Gründung im Jahr 2012 ist das Bekassine Nest stetig gewachsen und zu einer internationalen Patchwork Familie geworden.  Aktuell arbeiten wir mit der Nürnberg-Hamburger Songwriterin Hannah Grosch, dem A-Prouder-Grief- Quartett, den Bands Masques und Schleuse, dem Berliner Trio This Love Is Deadly, dem italienischen Duo She Owl, dem kanadischen Barden Craig Bjerrig alias Oldseed, der Mannheimer HipHop-Combo Kleister, sowie der Americana Folk Band Erisy Watt zusammen.

https://bekassinerecords.de
info@bekassinerecords.de

Studio Gleb Lasarew mehr schliessen

In Nürnberg ansässig produziere ich seit 2010 und performe live seit 2013 elektronische Musik in seinen unterschiedlichsten Facetten. Mein Spektrum reicht vom zugänglichen House/Techno bis hin zum experimentellen Generieren, Aufnehmen und Verarbeiten von Geräuschen.
In Verbindung mit meinem modularen System, welches ich stets erweitere, ausgewählten Hardware Synths und Drum-Machines und einer großen Bandbreite an Plug-Ins ist mein wichtigstes Software Werkzeug Ableton Live.

https://gleb-lasarew.com
studio@gleb-lasarew.com

Lila Miezen mehr schliessen

Wir sind ein feministisches Kollektiv, das sich aufgrund eigener Betroffenheit partnerschaftlicher und sexualisierter Gewalt gemeinsam für die Beseitigung von Gewalt und Unterdrückung gegen Flinta* einsetzt.

Wir arbeiten auf verschiedenen Ebenen, um Gewalt gegen Flinta* anzugehen. Neben eigenen Stickern entwerfen wir selbst einfache Designs und bringen sie mit einfarbigem Siebdruck auf Shirts, Pullis und Taschen. Alles was über den Materialwert hinaus geht, geben wir als Spende zu 100% an andere Kollektive oder Einrichtungen weiter.
Mittlerweile gehören auch Stände auf Konzerten, Siebdruckaktionen auf unterschiedlichsten Veranstaltungen oder Kooperationen mit anderen Gruppen dazu, wofür wir sehr dankbar sind.
Im Z-Bau möchten wir jetzt einen sicheren Raum bieten, indem wir monatliche Aktionen für Flinta* zum Vernetzen anbieten. Unsere „Kuchen und Kämpfe“-Sonntage sollen ein Raum zum Austauschen und Entspannen sein. Geplant sind auch unterschiedliche Veranstaltungen zu konkreten Themen wie Catcalling oder für Überlebende von Gewalt. Uns ist es super wichtig, dass wir uns gegenseitig helfen, unsere Stimme zu finden und unsere Rechte einzufordern. Wir wollen gemeinsam für Veränderungen kämpfen und Bewusstsein für sexistische Machtverhältnisse schaffen.
Wir sind gespannt, wo unsere Reise noch so hingeht und was wir in Zukunft im Z-Bau erleben. Kommt doch einfach mal bei einer unserer Veranstaltungen vorbei.
Gemeinsam für eine Welt, in der wir uns frei von patriarchaler Gewalt bewegen können!

lilamiezen@riseup.net
Instagram

Complex Pleasures mehr schliessen

Complex Pleasures ist ein Studio für Grafikdesign und andere visuelle Projekte. Wir arbeiten im Bereich Editorial, Webdesign und Bewegtbild und entwickeln medienübergreifende Erscheinungsbilder für Institutionen und Marken. Besonders gern gestalten wir für Musik-, Kunst- und Kulturprojekte – egal ob in den klassischen Disziplinen von Grafik Design und Print oder bei Experimenten im 3D-Raum.

Wir sind offen für Anfragen und Kollaborationen und freuen uns euch und eure Ideen kennenzulernen!

Kontakt: studio@complexpleasures.com
Insta: @complexpleasures
Website: complexpleasures.com

Verydeeprecords mehr schliessen

Verydeeprecords ist ein Label für zeitgenössische elektronische Musik und Experimente im Bereich Pop/Club – und darüber hinaus. Gegründet und kuratiert von den beiden Musiker*innen und DJs HKHKHKHK und Red On veröffentlicht das Label seit 2013 Kassetten und Vinyl in kleinen Auflagen und zeigt dabei eine sehr persönliche Auswahl aus broken House und Bass Musik, experimentellem Pop und Avant-Garde – immer mit einem starken Fokus auf Design und physische Tonträger.

Musik: verydeeprecords.com
Infochannel: t.me/verydeeprecords
Insta: @verydeeprecords
Kontakt: hi@verydeeprecords.com

Akne Kid Joe mehr schliessen

AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, v.a. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams.

Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.

And after all, they ́re your wonderwall.

aknekidjoe.com

 

Maffai mehr schliessen

Das Gegengift zum Erwachsenwerden trägt einen neuen Namen: Maffai.

Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett bewegt sich soundtechnisch irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk. Aus Melodie und rauer Oberfläche sticht hier insbesondere die Emocore-Sozialisierung der Bandmitglieder hervor. Spätestens live wird dies omnipräsent hörbar. Kein unnötiger Ballast. Kein Schnickschnack. Drei Minuten reichen, um gezielt auf den Punkt zu kommen.

Maffai kombinieren verwaschene Gitarrenmelodien und flächige Synthies mit Texten zwischen Direktheit und kryptischer Metapher. Somit treiben sie den Zuhörer tanzend durch alle Gefühlslagen – und zwar solange bis auch dem Letzten die Teenage Angst ins Gesicht geschrieben steht.

maffai.de

Bifi im Berghain mehr schliessen

Bifi im Berghain (Ranz-Punk)

Bifi im Berghain aus Nürnberg (und Erfurt) haben sich 2016 gegründet und drei Jahre später festgestellt, dass man heutzutage immer noch Songs schreiben muss, um als Band zu gelten.
Deswegen spielen Mörtl Abfall, Angela Schnapps und Chrisbob Southkopf jetzt alle Powerchords die sie kennen und poltern dazu ranzigen Punk Rock. Das Ergebnis kann man auf der Debut EP ‚Waste Remains Garbage‘ bestaunen. Hits wie ‚Ich brauch Bier‘ und ‚Nazis kloppen‘ machen dabei klar: hier werden Themenkomplexe angesprochen, die im deutschen Punk viel zu lange keine Aufmerksamkeit bekommen haben.
Hasan von Knochenfabrik meinte dazu mal „das ist punk.“ Und das ist faktisch korrekt.

https://bifiimberghain.bandcamp.com

Otomatik Muziek mehr schliessen

OM is a tape label for interesting music. Active since 2016. Artists include improv noisemakers like Nils Quak and Susanne Dundler / Kirsche von Bubach, new age wunderkind Guenter Schlienz, swiss IDM duo Levels, greek electro-acoustic composer Savvas Metaxas, french radical repetitionist Yann Gourdon and many others.
All Artwork: dicey-studios

 

Bandamp

Instagram

Facebook

 

Sänders e.V. mehr schliessen

Die Kunst- und Kulturbanaus*innen vom Sänders e.V. finden sich in verschiedenen Projekten und Gruppen zusammen und versüßen euch das Leben mit Kunst und Musik, sowie mit vielfältigen Anregungen zum kritischen (nicht-)Konsum. Durch die Organisation von Veranstaltungen wie z.B. Jamsessios, Radtouren, Workshops, Konzerten oder DJ-Events werden Möglichkeiten zum kulturellen Austausch geschaffen und zur aktiven Mitgestaltung und Eigeninitiative ermutigt.
Ganz frei nach dem Motto: Gemeinsam selber machen!

www.facebook.com/saendersev
saenders@gmx.de

Kunst braucht Raum mehr schliessen

Wir sind Kunst braucht Raum. Worum es uns geht:

Eine lebendige Kunst- & Musikszene macht das Leben in einer Stadt attraktiv. Doch Künstler*innen und Musiker*innen brauchen Räume, in denen sie sich entfalten, in denen sie arbeiten und kreativ sein können. Es mangelt in Nürnberg schon seit längerer Zeit an bezahlbaren und geeigneten Räumen für Kulturschaffende. Die Initiative Kunst braucht Raum möchte öffentlich, gesellschaftlich und politisch Aufmerksamkeit für diesen Mangel generieren und sich für die Erschließung von mehr, neuem und bezahlbaren Raum für Kulturschaffende einsetzen.
Es drängt die Frage, wo die Kultur der Zukunft entstehen soll. Durch verschiedene Aktionen und Kooperationen mit kulturell engagierten Organisationen sollen Öffentlichkeit und Politik dazu bewegt werden, das Problem zu erkennen und gemeinsam an dauerhaften Lösungen zu arbeiten. Denn von einer bunten Kunst- und Musikszene profitieren wir alle.

Was wir fordern:
– bezahlbare Kunsträume durch beispielsweise Mietpreisdeckel für Räume Kunstschaffender
– einen verpflichtenden prozentualen Anteil für Kunsträume bei städtischem Neubau
– mehr Beachtung der Subkultur durch die Stadt Nürnberg
– Reflektion und Ausbau des Kultur-Kompasses (App)

Jobs

Wir haben immer wieder freie Stellen im Z-Bau, die wir hier veröffentlichen. Alle Infos und entsprechende Ansprechparter*innen bei Fragen zu den Stellen findet ihr in den jeweiligen Ausschreibungen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

FSJ im Z-Bau
Wir haben immer zwei FSJ-Plätze bei uns im Z-Bau. Beginn des FSJ-Jahres ist immer im September. Ausgeschrieben werden die Stellen nicht hier, sondern zentral, über die Freiwilligendienste Kultur und Bildung. Bewerben könnt ihr euch immer ab Januar bis Ende April jedes Jahres unter diesem Link.

Praktikum Soziale Arbeit
Ihr könnt euer Vollzeitpraktikum im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit bei uns ableisten. Schreibt uns bei Interesse gerne eine Mail an kontakt@z-bau.com.

Mitarbeit im Gastroteam
Solltet ihr Teil unseres Gastroteams werden wollen, dann schreibt bitte eine Anfrage an gastro@z-bau.com.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

Zahlreiche ehrenamtlichen Helfer*innen formen und gestalten das Leben im Z-Bau.
Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie man sich beteiligen kann, schreibt uns eine Mail an: kontakt@z-bau.com und kommt gerne auch zu unseren monatlich stattfindenden Planungstreffen, bei denen alle Ehrenamtlichen und Aktive zusammenkommen (inklusive Berichte aus den AKs).

Programmgruppe

Wir haben eine ehrenamtliche Programmgruppe, die regelmäßig Veranstaltungen und Konzerte organisiert.
Wenn ihr Lust habt mal Veranstalter*innen-Luft zu schnuppern, meldet euch gerne unter kontakt@z-bau.com

Comic Café mehr schliessen

Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr findet das Comic Café bei uns statt. Comics sind weit mehr als Mickey Mouse und Superheld*innen – mittlerweile hat sich das Comic (oder auch „Graphic Novel“) fest im Literaturkanon etabliert und erfreut sich auch jenseits der großen Comickulturen USA, Japan und Frankobelgien großer Beliebtheit. Darüber hinaus erweitern Comic-Workshops und Lesungen das Programm.
Der Eintritt ist frei und der Kuchen vegan.
Instagram
Facebook

 

Zychedelic - Die Konzertreihe für psychedelische krautrockige Musik mehr schliessen

Etwa alle zwei Monate findet ZYCHEDELIC im Z-Bau statt. Die Reihe bietet vor allem Raum für Psychedelic- & Krautrock-Bands, die noch nie oder schon lange nicht in Nürnberg gespielt haben. Es treten üblicherweise drei Bands pro Abend auf und der Eintritt ist immer erschwinglich.
Facebook

Fuzz Over Nürnberg mehr schliessen

Fuzz Over Nuernberg bringt im zweimonatigen Rhytmus alles was „fuzzt“ in den Z-Bau, also Stoner, Doom, Garage, Vintage-Rock etc.
Instagram
Facebook

 

Noize Circus mehr schliessen

Noisy fuzz, garage, punk and psych stuff on stage.
Instagram
Facebook

Verlust & Verschwendung mehr schliessen

„Verlust & Verschwendung“ ist die Bezeichnung einer Veranstaltungsreihe für Experimentelles (Musik, Visuals, Bildende Kunst, Performance, usw.), die in unregelmäßigen Abständen im Saal des Z-Baus stattfindet. Jedes mal wird der 407m² Raum dabei neu inszeniert.
„Verlust & Verschwendung“ ist die selbstgewählte Bezeichnung eines ehrenamtlichen Arbeitskreises, der in unregelmäßigen Abständen die gleichnamige Veranstaltungsreihe organisiert. Man darf gerne dazustoßen!

AK Nordgarten

Der AK Nordgarten kümmert sich um alles, was im Gemeinschaftsgarten geschieht. Alle können sich einbringen, gemeinsam an der Planung des Gartens arbeiten und Veranstaltungen organisieren. Ihr wollt mitmachen? Der AK trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat zum Planungstreffen!
Falls ihr Fragen habt, dann schreibt an: orga@nordgarten.net

Rollgarten

Der AK Rollgarten ist ein neuer Arbeitskreis am Z-Bau, der sich 2020 aus Z-Bau-nahen Menschen gebildet hat, deren Herz für den Spirit rund um Rollkultur schlägt. Mit dem Bewusstsein, dass es zu wenig Flächen gibt und der große Parkplatz des Hauses mehr als geeignet ist für Sessions außerhalb vom Veranstaltungsbetrieb, war schnell klar – dieses Potential wollen wir nutzen!
In liebevoller Handarbeit entstand  so zwischen Juli und Oktober 2020 eine kleine Sammlung von Anfänger*innenfreundlichen Obstacles für einen mobilen Skatepark. Im Sommer 2021 hat der Rollgarten durch Upcycling und Geschenke alter Obstacles noch Zuwachs bekommen.Momentan bauen wir die Obstacles noch hauptsächlich für unregelmäßig stattfindende Freeskatesessions auf… sobald die Lage es zulässt wollen wir den Rollgarten künftig aber auch für Workshops, Veranstaltungen und mehr nutzen.

Updates zu Terminen erhaltet ihr auf instagram.
Du hast Fragen, möchtest dich in den Arbeitskreis miteinbringen oder willst die Obstacles ausleihen? Dann am besten eine Mail an rollgarten@z-bau.com.

Gefördert wird/wurde der Rollgarten bisher von:
Quartier U1 (via Amt für Ideen), Laut!, Demokratie leben, Terra X

Leitbild & Spielregeln

Offenes und freies Kulturhaus
Der Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur steht allen Menschen offen, die jede Form der Diskriminierung ablehnen. Aufgrund dieser offenen Ausrichtung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Erwartungen, Wünschen, Ideen und Zielsetzungen zusammen. Von daher ist er auch Lebensraum und somit ein Ort der Geselligkeit, der Diskussion, der Vernetzung und der interdisziplinären Verständigung.

Der Z-Bau wird kommunal gefördert, ist aber parteipolitisch unabhängig. Über seinen Standort hinaus betrachten wir den Z-Bau und seine Akteur*innen als aufmerksame und kritisch-konstruktive Stimme der Kulturpolitik. Ein reflektiertes Bewusstsein wird hierbei dem Spannungsfeld von Freiheit und Wirtschaftlichkeit entgegengebracht. Bei der fortlaufend zu aktualisierenden Verhandlung dieser beiden Aspekte gelten die nonprofitäre, gemeinwohlorientierte Grundausrichtung.

Gegenwartskultur
Als Haus für Gegenwartskultur bildet er das heterogene Feld zeitgenössischer Musik-, Kunst- und Kulturströmungen ab, auf dessen Gelände seine Akteur*innen einen gestaltbaren und geschützten Freiraum finden.

Auszüge aus der Satzung
Beide Vereine und die Stadt Nürnberg gründen gemeinsam die „GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH“, „(…) um im Großraum Nürnberg Kultur in ihrer Vielfalt und Kulturschaffende in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Zweck liegt in der Schaffung und Bereitstellung eines Förder-, Kreativ- und Kulturzentrums für Gegenwartskultur und angrenzende Bereiche aus der Pop-, Sub- und Alternativkultur.“ „Etwaige erwirtschaftete Überschüsse oder Gewinne werden ausschließlich für die Verfolgung des Unternehmenszweckes zur Verfügung gestellt.“ (Auszug aus der GmbH Satzung).

Spielregeln
Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter*innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.
Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher*innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter*innen und unsere Nachbarschaft.
Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.). Diese findet ihr in unserer Hausordnung.

Hinweise zum Jugendschutz im Z-Bau findet ihr hier.

Corporate Design - Das Spezifische im Unspezifischen

Das grafische Erscheinungsbild für das offene Kulturzentrum Z-Bau
Text: unfun.de

Formation und Demontage
Es wirkt roh, ungestaltet, wie ein umformatiertes html-Dokument oder ein mit Standardschriften beschriebenes Word-Dokument. Die visuelle Identität des Z-Baus könnte ihrer eigenen Demontage gleichkommen. In Wirklichkeit ist es der Versuch der Demontage einer konventionellen Markenbildung.

Den gesamten Text findet ihr hier zum Downloaden.

Förder*innen

Wir danken für Förderung und Unterstützung:

Logo der Stadt Nürnberg Logo des europäischen Fonds für regionale Entwicklung Logo der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg

Mitgliedschaften

Wir sind auch Mitglied in folgenden Initiativen und Vereinen:

Logo der IHK Logo der Kulturliga Logo der LiveMusikKommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. Logo des Verbands für Popkultur in Bayern e.V.

Team

Booking, stellv. Geschäftsführung

Portrait von Andreas Wallner

Andreas Wallner

andreas.wallner@z-bau.com
T: 0911 43 349 211

Programmleitung

Portrait von Michael Weidinger

Michael Weidinger

michael.weidinger@z-bau.com
T: 0911 43 349 212

Projekte und Kooperationen

Portrait von Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

thomas.hartmann@z-bau.com
T: 0911 43 349 213

Projekte und Kooperationen

Portrait von Franziska Scharrer

Franziska Scharrer

franziska.scharrer@z-bau.com
T: 01575 8235431

Booking

Portrait von Marian Gosoge

Marian Gosoge

marian.gosoge@z-bau.com
T:

Auszubildende in der Programmabteilung

Portrait von Sarah Zettl

Sarah Zettl

sarah.zettl@z-bau.com
T: 0911 433 492 712

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Leitung

Portrait von Felicitas Lutz

Felicitas Lutz

felicitas.lutz@z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Portrait von Matthias Schmid

Matthias Schmid

matthias.schmid@z-bau.com
T: 0911 43 349 224

Technische Leitung

Portrait von Christoph König

Christoph König

christoph.koenig@z-bau.com
T: 0911 43 349 217

Veranstaltungstechnik

Portrait von Felix Wulf

Felix Wulf

felix.wulf@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Alexander Setschödi

Alexander Setschödi

alexander.setschoedi@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Philip Manthey

Philip Manthey

philip.manthey@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Auszubildende*r Veranstaltungstechnik

Portrait von Miriam Oberle

Miriam Oberle

miriam.oberle@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Auszubildende*r Veranstaltungstechnik

Portrait von Samuel Stumpp

Samuel Stumpp

samuel.stumpp@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Venue Management - Leitung

Portrait von Philipp Hefele

Philipp Hefele

philipp.hefele@z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Venue Management

Portrait von Selina Hahn

Selina Hahn

selina.hahn@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Venue Management

Portrait von Axel Kowarz

Axel Kowarz

axel.kowarz@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Venue Management

Portrait von Dominik Strmecki

Dominik Strmecki

dominik.strmecki@z-bau.com
T:

Venue Management

Portrait von David Gritschke

David Gritschke

david.gritschke@z-bau.com
T:

Gastronomische Leitung

Portrait von Stefanie Küspert

Stefanie Küspert

stefanie.kuespert@z-bau.com
T: 0911 43 349 226

Gastronomie

Portrait von Peter Ammon

Peter Ammon

peter.ammon@z-bau.com
T:

Verwaltungskraft (Gastronomie)

Lou Piehler

lou.piehler@z-bau.com
T:

Verwaltung - Leitung

Portrait von Sabrina Döhler

Sabrina Döhler

sabrina.doehler@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Wally Geyermann

Wally Geyermann

wally.geyermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Nicolas Eder

Nicolas Eder

nicolas.eder@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Gebäudemanagement - Leitung

Portrait von Fabian Fuchs

Fabian Fuchs

fabian.fuchs@z-bau.com
T: 0911 43 349 218

Gebäudemanagement

Portrait von Kay Sielka

Kay Sielka

kay.sielka@z-bau.com
T: 0911 43349219

Gebäudemanagement

Portrait von Luisa Friedrich

Luisa Friedrich

luisa.friedrich@z-bau.com
T: 0911 43349219

Gebäudemanagement

Portrait von Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

thomas.schmidt@z-bau.com
T: 0911 43 349 228

Systemadministration

René Barnók

rene.barnok@z-bau.com
T: 0911 4334 92 777

FSJ-Kultur

Portrait von Leopold Rothfuss

Leopold Rothfuss

leopold.rothfuss@z-bau.com
T: 0911 4334 92 714

FSJ-Kultur

Rosa Mannott

rosa.mannott@z-bau.com
T:

Assistenz der Geschäftsführung

Portrait von Sarah Lohr

Sarah Lohr

sarah.lohr@z-bau.com
T: 0911 43 349 2711

Geschäftsführung

Portrait von Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann

steffen.zimmermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 220

Gastronomie

Portrait von Gastro-Team

Gastro-Team

gastro@z-bau.com
T:

Kasse & Garderobe

Portrait von Kasse- & Garderobenteam

Kasse- & Garderobenteam

philipp.hefele@z-bau.com
T:

Kontakt und Anfahrt

Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 43 34 92-0

Bürozeiten:
Mo/ Mi/ Do/ Fr: 10:00 – 15:00
Dienstag geschlossen

kontakt@z-bau.com
Instagram
Facebook

Allgemeine Anfragen: kontakt@z-bau.com
Booking: booking@z-bau.com
Fundstelle: fundsachen@z-bau.com
Gastronomischer Betrieb: gastro@z-bau.com
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: presse@z-bau.com
Tickets: ticketing@z-bau.com

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestelle Frankenstraße: Bus 51 + 45 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße: Tram 7, Nightliner 15 (oder Hiroshimaplatz)
Haltestelle Tiroler Straße: Bus 65

 

Barrierefrei feiern im Z-Bau

Wir wollen ein Ort sein, an dem Menschen mit und ohne Behinderung entspannt und barrierelos Veranstaltungen besuchen und feiern können.
An vielen Stellen ist der Z-Bau bereits barrierefrei – zum Beispiel sind alle Veranstaltungsräume und Projekträume im Z-Bau für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich und wir haben eine Behindertentoilette (Zugang vom Foyer zwischen Saal, KV und Galerie). Alle Infos dazu auch auf wheelmap.org

Wir wollen auch immer weiter an der Barrierefreiheit im Z-Bau arbeiten.

Habt ihr einen Vorschlag, was wir noch verbessern können? Dann schreibt uns bitte an barrierefrei@z-bau.com.

Tickets für Menschen mit Behinderung
Begleitpersonen von Besucher*innen mit Vermerk B im Behindertenausweis haben kostenlosen Eintritt im Z-Bau. Es reicht also, wenn ihr gemeinsam ein Ticket kauft. (Zeigt am Einlass bitte den Nachweis vor.) → Tickets gibt es hier.
Falls ihr mit einer Begleitperson oder im Rollstuhl kommt, meldet euch bitte unbedingt vorher bei uns. So können wir euch einen besseren Platz sichern.
Schreibt uns entweder eine E-Mail an barrierefrei@z-bau.com oder ruft an unter 0911 4334 920.
Vielen Dank!

 

 

 

<p>Der Z-Bau ist an vielen Stellen Barrierefrei: Alle Veranstaltungsräume sind zugänglich für Menschen mit Handicap, es gibt entsprechende Toilette und Perkpätze und Begleitpersonen feiern kostenlos mit.<br />
Aber wir wollen noch besser werden. Helft uns dabei und schreibt an barrierefrei@z-bau.com wenn ihr Vorschläge habt.</p>

Awareness-Team

Der Z-Bau hat seit Herbst 2022 ein hauseigenes Awareness-Team.

Ihr erkennt das Team an den gelben Shirts mit „Awareness-Team“-Aufdruck im Abendbetrieb.

Wendet euch gerne an das Awareness-Team, wenn ihr euch nicht sicher fühlen solltet während einer Veranstaltung, wenn euch beispielsweise andere bedrängen oder übergriffig werden. Kontaktiert das Awareness-Team auch, wenn ihr beobachten solltet, dass andere Personen Hilfe brauchen.

Wir haben auch eine Awareness-Mailadresse eingerichtet. Wendet euch gerne an awareness@z-bau.com, falls ihr im Z-Bau eine unangenehme Erfahrung erleben musstet oder beobachtet habt. Eure Nachrichten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!
Unser gemeinsames Ziel mit den Kolleg*innen vom Awareness-Team und euch als Besucher*innen ist es, einen sicheren Raum zum Feiern zu schaffen – ohne Diskriminierung und Grenzüberschreitungen.

Yes means Yes, No means No, whatever you wear, wherever you go.

Wir wünschen euch allen eine schöne Party!

Awareness-Shirts Rückseite
Awareness-Shirts Vorderseite
Yes means yes, an no means no

Parken und Einlass

Sollten die Parkplätze im Z-Bau alle belegt sein, kann u.a. auf das Parkhaus FrankenCampus ausgewichen werden.
Gäste des Z-Bau können dort auch nach 21:00 Uhr parken (entgegen der Beschilderung im Parkhaus)

Fundsachen

Mittlerweile haben wir im Haus eine kleine Fundstelle, bitte wendet euch direkt an sie, wenn ihr Jacken, Handys, etc verloren habt: fundsachen@z-bau.com
Die Fundsachen werden alle 2 Wochen an das Fundbüro Nürnberg weitergeleitet.

Tickets

Tickets im Vorverkauf erhaltet ihr unter tixforgigx.com und  z-bau.reservix.de

Solltet ihr Fragen zum Ticketing haben, wie zu bereits erworbenen Karten, Ticketrückgabe etc., dann schreibt bitte an ticketing@z-bau.com.

Jugendschutz

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Dementsprechend gelten bei uns u.a. folgende gesetzliche Bestimmungen:

Altersbegrenzung
Veranstaltungen, die nach 22:00 Uhr beginnen, sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugänglich. Wir akzeptieren auch keine Erziehungsbeauftragungen (sog. „Elternbriefe“) oder ähnliches, da diese nicht die Aufsichtspflicht erfüllen. Menschen unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern/ Erziehungsberechtigten (hier gilt Ausweispflicht) Veranstaltungen nach 22:00 Uhr besuchen, solange diese auch anwesend sind (dementsprechend müssen die Veranstaltungen auch gemeinsam verlassen werden) und ihrer Aufsichtspflicht nachgehen.

Menschen unter 18 Jahren müssen bis spätestens 23:45 Uhr den Z Bau verlassen haben (wenn eine Veranstaltung länger als 00:00 Uhr geht, entscheidet der Veranstalter*in, ob man den Eintritt doch erst ab 18 Jahren erlaubt oder die Jugendlichen eben nicht die ganze Veranstaltung mitmachen dürfen).

Ausweispflicht
Am Einlass werden nur Ausweisdokumente (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) akzeptiert, keine Krankenkassenkarten oder ähnliches.

Umgang mit Alkohol 
Es gibt keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren. Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren darf Bier/ Wein unter Vorbehalt und gegen Vorlage des Ausweises ausgeschenkt werden (generell gilt, dass jede_r Z-Bau Besucher_in auch über 18 Jahren, sich bei Aufforderung der Alterskontrolle ausweisen muss. Wichtig: Es gelten nur Ausweis, Pass, Führerschein und vergleichbare amtlich beglaubigte Dokumente, Studentenausweise etc zählen nicht dazu). Weitere Informationen zum Jugenschutz findet ihr hier.

Impressum

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@z-bau.com
Internet: www.z-bau.com

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Nürnberg
HRB 30834

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 296638428

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:

Felicitas Lutz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Z-Bau

Inhalt des Webangebotes
Die GkF mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Die GkF mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden schuldhaft aufgenommen.

Copyright
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Externe Verweise und Links
Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.
Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die GkF mbH erklärt ausdrücklich, dass es diese Daten nicht an Dritte weitergibt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die GkF mbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Webangebot nutzt so genannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com („Facebook“). Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Website: http://developers.facebook.com/docs/plugins/
Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Facebook Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Facebook wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebotes von Ihnen aufgerufen wurde.
Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert.
Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: http://www.facebook.com/about/privacy/. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihren damit verbundenen Rechten.
Um zu verhindern, dass Facebook die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Um einen generellen Zugriff von Facebook auf Ihre Daten auf unseren und sonstigen Webseiten zu verhindern, können Sie Facebook Social Plugins durch Add-On für Ihren Browser (z. B. Facebook-Blocker http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) ausschließen.

Fotos und Videotrailer
Die Fotos und Video-Trailer auf dieser Website unterliegen dem Copyright des*r jeweiligen Fotograf*in/Künstler*in.
Teamfotos und Hausfotos von Simeon Johnke

Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung
unfun.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis

Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert – für Sie sicherlich auch.
In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) von uns in Bezug auf unsere Internetpräsenzen (im Folgenden „Webseiten“) verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen.
Die Datenschutzerklärung dient auch zur Umsetzung unserer Verpflichtungen aus § 13 Telemediengesetz (TMG) sowie Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).
Da in dieser Datenschutzverordnung Begriffe im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung genutzt werden, stellen wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung, unter dem Punkt 14. „Definitionen“ für Sie zur Verfügung.
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Darum wird unsere Internetseite mit einer Transportverschlüsselung (https) angeboten, damit Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sicher übertragen werden.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung und den Schutz ihrer Daten auf dieser Website verantwortlich?
GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann
Frankenstraße 200
Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@z-bau.com

Datenschutzbeauftragte der GkF
Felicitas Lutz
E-Mail: felicitas.lutz@z-bau.com

2. Welche Daten werden von uns auf dieser Website verarbeitet und wer ist davon betroffen?
Kommunikationsdaten (Geräteinformationen, IP-Adressen, etc.)
Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Standort, etc.)
Kundendaten (freiwillig angegebene E-Mail-Adressen, zum Empfang des angebotenen Newsletters)
Inhalte (Texte, Bilder, Videos)
Betroffen hiervon sind Besucher*innen unserer Webseite (im Folgenden auch „Nutzer“ genannt) sowie andere Interessenten, Gewinnspielteilnehmer*innen.

3. Zu welchem Zweck werden Daten auf unserer Website verarbeitet?
(Zu den Zwecken nennen wir immer die entsprechende Rechtsgrundlage in klammern dahinter.)
Darstellung, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Webseiten einschließlich aller Funktionen gegenüber Nutzern, Beweiszwecke (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen)). Es werden Kommunikations- und Nutzungsdaten verarbeitet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO).
Verarbeitung von Nutzungsdaten (besuchten Webseiten, angesehene Produkte) und Inhalte für Werbezwecke, insbesondere für personalisierte Produkthinweise (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen))..
Antworten auf Anfragen über ein Kontaktformular, E-Mail-Korrespondenz mit Nutzern, Ausführung eines Gewinnspiels (die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).
Zur Ausführung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden und anderen Vertragspartnern werden Kundendaten sowie Vertragsdaten verarbeitet. Soweit in Formularen einzugebende Daten als verpflichtend gekennzeichnet sind, sind sie zur Erfüllung des dargestellten Zwecks erforderlich. (Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und c DSGVO.)
Zur Darstellung eigener Inhalte des Nutzers. Ggf. kann der Nutzer eigene Inhalte in Foren oder ähnlichen Funktionen auf unseren Webseiten einstellen; dies wird grundsätzlich anonym ermöglicht. Es werden IP-Adressen aus Beweisgründen und damit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert.
Eigenes Marketing; bei eingeholter Einwilligung erfolgte die Verarbeitung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a sowie Art. 7 DSGVO, im Übrigen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Sofern unserer Verarbeitung weitere Rechtsgrundlagen zugrunde liegen, werden sie unten in den weiteren Ausführungen benannt.

4. Empfänger von Daten, Drittländer
Soweit dies zur Lieferung der von Kunden bestellten Produkte erforderlich ist, werden Daten an das von uns mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben. Zur Zahlungsabwicklung werden von uns die im Zahlungsverkehr erforderlichen Daten (Name, Kontodaten, E-Mail-Adresse, Kaufpreis) ggf. an einen Zahlungsdienstleister und/oder an ein mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. PayPal weiter. Weitere Kategorien von Empfänger sind Hostinganbieter, Beteiligte am Warenwirtschaft- und Finanzbuchhaltungssystem, externe Anbieter zum Kundenservice und ggf. Lieferanten.
Die Weitergabe sowie die Offenlegung von Daten gegenüber Empfängern, Auftragsverarbeitern oder Dritten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Rechtsgrundlagen (vgl. oben Ziffer 2.4) oder wenn eine weitergehende rechtliche Verpflichtung besteht. Die Gewährung eines Zugriffs auf Daten für Auftragsverarbeiter erfolgte unter strikter Beachtung von Artikel 28 DSGVO. Verarbeitungen der Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) erfolgen gemäß der Artikel 44 bis 50 DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf einem Datenschutzniveau, das der DSGVO entspricht, insbesondere durch Garantien der Auftragsverarbeiter, z.B. aufgrund der Absprache zwischen EU und den USA gemäß des US-Datenschutzschilds (im Folgenden auch „Privacy Shield“), oder aufgrund besonderer vertraglicher Verpflichtungen (Standardvertragsklauseln).

5. Datenlöschung
Eine Löschung von Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 17 und 18 DSGVO; gleiches gilt für eine Einschränkung der Verarbeitung und das Sperren von Daten.
Die Löschung oder eine eingeschränkte Verarbeitung der Daten erfolgt, wenn und soweit sie zum Erreichen eines angegebenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, eine Löschung ist gesetzlich (z.B. Aufbewahrungspflichten nach Handels- oder Steuerrecht) untersagt oder es ist etwas anderes vereinbart.

6. Diese Website verwendet Cookies
„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf Rechnern der Nutzer mit unterschiedlichen Informationen gespeichert werden. Sie dienen zur Feststellung der Identität des Nutzers und seines Geräts sowie zur Sicherung von Angaben, die vom Nutzer während des Aufenthalts gemachten werden.
Neben temporären Cookies („Session-Cookies“, z.B. Klick auf eine Veranstaltung), die nach Verlassen der Webseiten und dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Dauerhafte Cookies (z.B. zum letzten Login, angesehene Webseiten) werden hingegen nicht nach Verlassen der Webseiten gelöscht. Bei so genannten „Third-Party-Cookies“ stammen die Cookies nicht vom Verantwortlichen, sondern von einem Dritten. Das Setzen von Cookies beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO und dient sowohl der fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste, zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, vom Nutzer erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorb in Onlineshops).
Sie können verhindern, dass Cookies bei Ihnen auf dem Rechner gespeichert werden. Ihnen steht die Möglichkeit offen, in den Einstellungen Ihres Browsers die Option auszuwählen, dass Cookies allgemein und bezogen auf bestimmte Seite nicht zugelassen sind. Dort können Sie auch vorhandene Cookies löschen.

7. Verwendung von Links
Auf dieser Internetseite wird durch Links (Querverweise) die Nutzung externer Inhalte gemäß § 9 Telemedienstegesetz ermöglicht. Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die externen Inhalte ist der jeweilige Betreiber des Angebots verantwortlich, zudem liegen die Inhalte auf eigenen Domains und fremden Servern und werden inhaltlich von den jeweiligen Betreibern selbst verantwortet. Die GkF distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.
Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

8. Hosting
Wir arbeiten zur Aufrechterhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung unserer Leistungen mit Hosting-Partnern zusammen, insbesondere in Bezug auf Speicherplatz, Rechenkapazität, Datenbank, Infrastruktur, Wartungsleistungen und ähnliche Dienste. Hierbei kann es zur Verarbeitung von Daten kommen; insbesondere zur Erhebung von Serverlogfiles (Serverzugriffe). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses auf unserer Seite (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO). Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens sieben Tage nach erfolgter Speicherung; dies gilt nicht, wenn die Aufbewahrung aus Beweisgründen erforderlich ist – die Löschung erfolgt dann, wenn der Beweiszweck weggefallen ist.

9. Newsletter
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke (Zusendung von E-Mails) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben die Einwilligung protokolliert. Wir sind verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit auf Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wiederholung des Einwilligungstextes zum Newsletter:
„[ ] Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder eine E-Mail über den Widerruf an [E-Mail-Adresse] sende.“
Die Anmeldung erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung werden Sie per E-Mail gebeten, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Die Anmeldung wird aus Beweiszwecken protokolliert, hierbei werden Daten zur Nutzung (Zeitpunkt Anmeldung und Bestätigung, IP-Adresse) verarbeitet. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 7 DSGVO im Zusammenhang mit § 7 UWG; die Protokollierung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Zu diesem Zweck werden Ihre E-Mail-Adresse sowie Nutzungs- und Kommunikationsdaten auch von MailChimp verarbeitet. Der Einsatz des Versanddienstleisters erfolgt unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Artikel 28 Absatz 3 Satz 1 DSGVO). Mehr zum Datenschutz des Dienstleisters erfahren Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&amp;status=Active).
Sie können die Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicken oder eine E-Mail über den Widerruf an uns senden. E-Mail-Adressen können auch nach Widerruf bis zu drei Jahren auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gespeichert bleiben, um die Einwilligung für die bis zum Widerruf versandten Newsletter nachweisen zu können.

10. Übersendung von Daten per E-Mail
Wenn Sie eine E-Mail die GkF mbH senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der GkF mbH liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

11. Ihre Rechte
Nach der DSGVO stehen Ihnen in Bezug auf Ihre Daten verschiedene Rechte zu:
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden; wenn dies der Fall ist, können Sie Auskunft über diese Daten sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten verlangen, Artikel 15 DSGVO.
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).
Sie können verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht (Artikel 17 DSGVO) bzw. in Bezug auf die Verarbeitung eingeschränkt werden (Artikel 18 DSGVO).
Sie haben unter den Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.
Sie können gem. Artikel 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Erteilte Einwilligungen können Sie gem. Artikel 7 Absatz 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und einer künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

12. Genutzte Social Media Angebote
Die GkF nutzt nutzt folgende Social Media Angebote im Internet: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Google Business.
Auf der Website verwendete Icons oder Links von Facebook, Instagram oder Twitter funktionieren als externe Links. Das bedeutet, dass ohne Anklicken dieser Icons oder Links keine Informationen an einen der Besagten Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie ein Icon oder einen Link klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Informationen zur Auswertung nutzen.

13. Verwendung von Plugins
Google Maps
Wir verwenden auf dieser Website die Schnittstelle Google Maps API, um Landkarten und/oder StreetView-Rundgänge einzubinden. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Anbieter von Google Maps ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies können IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer sein. Sie können über die Einstellungen Ihrer Geräte bestimmen, ob Sie Standortdaten übertragen wollen; dies geschieht in der Regel nicht ohne Ihre Einwilligung. Informationen über die Verarbeitung der Daten durch Google können Sie in den Google-Datenschutzhinweisen unter https://www.google.com/policies/privacy/ finden.

Youtube
Diese Internetseite kann Plugins von YouTube enthalten. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, es wird garantiert, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&amp;status=Active).
Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Vimeo
Diese Internetseite kann zur Einbindung und Darstellung von Videoinhalten Plugins von Vimeo enthalten. Anbieter von Vimeo ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“). Wenn Sie eine Seite mit integriertem Vimeo-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch zum einen, welche Webseite Sie hier aufgerufen haben. Zum anderen wird Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen, auch wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind. Die erfassten Informationen werden an Server in den USA übertragen. Vimeo kann Ihre Seitenbesuche Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung dieser Website aus Vimeo abmelden. In der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy finden Sie Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten.

SoundCloud
Auf unseren Seiten können ferner Plugins von SoundCloud integriert sein. Anbieter von SoundCloud ist SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, Großbritannien („SoundCloud“). Besuchen Sie unsere Seiten, wird nach Aktivierung des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von SoundCloud hergestellt. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt und kann von Soundcloud Ihrem Besuch auf unserer Seite zugeordnet werden. Sind Sie in Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto angemeldet, können Sie, indem Sie den „Like“- oder „Share“- Button anklicken, aus Ihrem SoundCloud-Profil auf die Inhalte unserer Seiten verweisen bzw. teilen. SoundCloud ist damit in der Lage, Ihren Besuch auf unseren Seiten Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Sie können verhindern, dass SoundCloud den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, indem Sie sich von Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto abmelden, bevor Sie Inhalte des SoundCloud-Plugins aktivieren. Wir erlangen im Übrigen keine Kenntnis vom Inhalt der an SoundCloud übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud. In der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/privacy finden Sie weitere diesbezügliche Informationen.

14. Definitionen
personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
Verarbeitung“ meint jeden (mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren) ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
Verantwortlicher“ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;
Auftragsverarbeiterin“ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
Empfängerin“eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
eine „Einwilligung“ der betroffenen Person, ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;
grenzüberschreitende Verarbeitung“ entweder
eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder
eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;

15. Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.