Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur

+ + + Feiert mit uns unseren neu renovierten Saal + + + Feiert mit uns unseren neu renovierten Saal + + + Feiert mit uns unseren neu renovierten Saal + + + Feiert mit uns unseren neu renovierten Saal
Sonntag im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Montag im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Dienstag im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Mittwoch im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Donnerstag im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Heute im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019
Samstag im Biergarten:
geschlossen
Geöffnet wieder ab 4.5.2019

Jobs @ Z-Bau

Liebe Leute, wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen zu besetzen in unserm Z-Bau Team. +++++ Wir suchen +++++ -> eine Gastronomische Leitung -> Link zur Ausschreibung -> eine Technische Leitung -> Link zur Ausschreibung  +++++ Wir freuen uns sehr auf eure Bewerbungen! (bis zum 14.01.2019 an job@z-bau.com)

Programmgruppe des Z-Bau ❤

Wir haben eine 1A Programmgruppe im Z-Bau, die ehrenamtlich bei uns agiert und spitzen Sachen macht, wie das Comic Café, die Reihe für psychedelische Musik Zychedelic oder die neue Reihe "Hutkonzerte". Wenn ihr auch Lust habt Veranstaltungsplanungsluft zu schnuppern, dann meldet euch - die Programmgruppe freut sich immer über Zuwachs und Ideen. 💡 Hier die Mailadresse: info@z-bau.com

Jugendschutz im Z-Bau

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Alles weitere zu unseren Jugendschutzbestimmungen findet ihr hier.

2018

Dezember

Download Monatsprogramm (PDF)
Fr 14.12.
19:00 19:30

All Faces Down (AT) + The Disaster Area + Knockout Concept + SoFar + An Author´s Empire

Post-Hardcore aus dem wunderschönen Wien plus Support
KV
AK, Tickets
ALL FACES DOWN - Post-Hardcore, Wien / Österreich

Austria's post-hardcore flagship ALL FACES DOWN is right back at it. Since their 2012 debut 'Face the Truth' it's been, well, it´s been a hell of a ride. Legendary shows all over Europe with bands like 'Enter Shikari', 'Suicide Silence', 'Memphis May Fire' or 'More than a Thousand' left no doubt: This four-piece outfit from Vienna with its powerful mix of post-hardcore heaviness and catchy pop-punk songwriting is here to stay.
Now after the release of the highly anticipated and well received sophomore album 'Forevermore' ALL FACES DOWN are destined to take the international stage by storm. Their goal: Playing meaningful music for a generation looking for its place in the world. Their passion: unforgettable shows, no matter if it's a small club or one of the great European festivals. Get on board for this exciting journey and be sure, there's a lot more to come!

19:00 Einlass
19:30 An Author's Empire
20:25 SoFar
21:20 Knockout Concept
22:20 THE DISASTER AREA
23:20 ALL FACES DOWN
Präsentiert von Knockout Concept
Tickets AK: tba
16+
Fr 14.12.
22:00

Education in Dub # 21 w/O.B.F. (FR) & Charlie P. (UK) + SR. Wilson (ES)

neue Ausgabe mit Jah Chalice Soundsystem (full set) + special Guests
Galerie
AK
Auf die nächste Ausgabe 'Education in DUB freuen wir uns ganz besonders, denn am 14. Dezember erwartet euch eine geballte Ladung Dub & Steppers der Original Bass Foundation, kurz O.B.F, im Z-Bau Nürnberg. Die aus Frankreich stammende Crew zählt, ohne zu übertreiben, zu den Top Sounds in Europa und spielt neben ihren legendären Dubquake Veranstaltungen regelmäßig europaweit auf den größen Festivals der Szene. Nicht wegzudenken sind ihre unzähligen, mittlerweile weltweit bekannten Produktionen und Veröffentlichungen mit ihrem eigenen Label. Dabei arbeiten sie mit Szenegrößen wie Danman, Kenny Knots, Charlie P, Sr. Wilson, Joseph Lalibela, Mr. Williams uvm. zusammen.
Unterstützt wird die O.B.F Crew in Nürnberg am Mikrophon von dem aus London stammenden CHARLIE P, sowie SR. WILSON aus Spanien. Beide haben in den letzten Jahren erstklassige Releases, u.a. auch mit O.B.F, veröffentlicht. Das diesjährige Album von O.B.F und Charlie P Ghetto Cycle kann als Soundtrack zu Charlie Ps Leben verstanden werden; mit Rub a Dub Mood hat Sr. Wilson zusammen mit O.B.F einen weltweiten Hit gelandet.
Gespielt wird in der Galerie den ganzen Abend über den gewaltigen, selbstgebauten mittlerweile auf 12 Bassrutschen angewachsenen Boxenturm von JAH CHALICE SOUNDSYSTEM. So wird der Bass körperlich erfahrbar! Das Warm-up übernehmen die Jungs vom Dubwise Culture Soundsystem zusammen mit Amando am Mic.
Make it a date, don´t be late!
ROOTS, DUB & STEPPERS all night!
Präsentiert von Jah Chalice Soundsystem
AK: tba
18+
O.B.F. Original Bass Foundation
O.B.F SOUND SYSTEM ARE THE FRENCH DUB WARRIORS !

Rico and G. started collecting music in the late 90s from revival roots to uk dub style.
They then realised they need powerfull sound system to play their selections in Geneva and French underground venues. In the early 2000s they decided to build their own sound system. Inspirated by the uk and Jamaican sound system, heavy bass scoops were build, to drop some heavy bass pressure, sharp mid and top range section to get the proper feeling of the reggae and dub music as it should be.

Influenced by different music, they developped their own style. O.B.F. had to be unique in the soundman business to go forward. They love roots reggae and world music but they also like the new digital stuff comin from everywhere. O.B.F. creates music with all kind of drum machine and synth, mixing roots rock reggae with new digital sounds. Their style brought a fresh breeze in the dub world, and finally they get the French Dub touch. Now a regular on the european reggae scene, O.B.F play to rock the nation and make people dance on conscious bass music. Have a look on their new label O.B.F record and Dubquake.
Charlie P.
Hailing from Southend, Essex, Charlie P has been singing since the young age of 5, starting as a Motown/Blues singer before quickly learning of a love for Reggae music.
Holding a connection to Reggae before he was even born (his Uncle run the locally popular Simba Sound) Charlie's first vocals saw him join ska-collective Goldmaster All-Stars, and at the age of 11 his passion for Jamaican music soon turned into a well-known talent. Nick Dubateers, a man who owned a local sound system, soon noticed Charlies skills and took him to Conscious Sounds studio to record first album 'Hustle', which he and the Dubateers toured extensively around Europe, as well as Mexico. His first six vinyl followed, as well as debut video Backstabbers All of which helped further develop his natural talent and distinctive tenor tone that has made him such a hit on the Reggae Sound system circuit and beyond.

Charlie's most recent LP was released in 2015 and was the result of his collaboration with Mungo's Hi Fi of Glasgow, which started in 2010. The release of album You See me Star further showcases Charlie's talent as a recording artiste and brings together the best tracks across the styles that he loves, from Roots Reggae and Dancehall to modern bass music.

The 'Youngest Veteran's' popularity continues to grow with his status as a regular show headliner confirmed, touring the world from Boomtown to Outlook to Africa in 2015 alone and clocking up work with such luminaries as Mungos Hi FI, Dubateers, Second 2 None, Kenny Knots, Biga Ranx, Ranking Joe, The Goldmaster All-Stars, Michael Profit, Jah Tubby, Earl 16, Iration Steppas, Bush Chemists, Conscious Sounds, King General, OBF SoundSystem and many more over the course of an esteemed career for such a young artist.

2016 and beyond looks set to continue in the same vein, with a full EP scheduled with O.B.F Soundsystem and the introduction of his own imprint, BoxMan Records. In short, demand for a Charlie P vocal is currently higher than ever...
SR. Wilson
Mr. Wilson is already, to this day, a name to be taken into account in the national Reggae / Dancehall scene and, also for a few years now, a name with a fixed place among the first rows of the European Soundsystem / Dub scene.

He officially debuted with his first album 'Good Man Style' (New Beats, 2012) and confirmed, less than a year ago, with 'Paso Firme' with the Madrileño label Mad91. The album was composed and recorded by the engineer and producer Genís Trani de Reggaeland, in collaboration with the singjay, at the studios of the Catalan label and mastered at M Works Mastering Studio in Boston, U.S.A. And this only if we talk about edited albums: the singer has collaborated in many 'releases', 'one riddims' and 'singles' from producers around the world, such as Japan or U.S.A. and around all of Europe. Many of them are already edited, and others are yet to see the light in various formats (vinyl, digital or cd).

The young and versatile artist also works, in turn, with different labels and internationally renowned producers such as O.B.F. Records, Scotch Bonnet and Ariwa, in the studio of which (Ariwa Sound Studio, London) recorded an album, in January 2016, together with Lasai and George Palmer, about original Ariwa productions. It is also in the process of writing and recording for a joint EP with O.B.F. Records, which will be released at the end of Summer.

Even as an active part of Badalonians Sound, you can find Mr. Wilson together with other sounds like O.B.F. Sound System, Mungo's Hi-Fi, Chalart58 or Greenlight Sound System. You can also see the artist with his band 'The Island Defenders' on stage, with whom he has composed and recorded his third album, entitled '24 / 7 ', which will be released on September 29, 2017 with' La Panchita Records'.

Wilson has had, and will have, the opportunity to participate in major festivals and national and international sessions such as: Rototom Sunsplash, Sierra Nevada World Music Festival, Outlook Festival, Garance Reggae Festival, Sónar, Viñarock, International Dub Gathering, UNOD, ReggaeBus, Dubquake Geneva Festival, DubClub LA, Teachings in Dub, Top Ranking Geneva, Sub Dub Leeds, EtnoSur, Uprising Reggae Fest, Sardinia Reggae Fest, BAM o Télérama Dub among others.
Fr 14.12.
23:00

Film 51 pres.: SHUTDOWN 3.0

Trap & Hip Hop, Baile Funk und Dance
Roter Salon
AK
Am Freitag, den 14.12.18 findet die dritte Film 51 Party im Z-Bau statt! ��
Shutdown ist eine vom Film 51 Kollektiv ins Leben gerufene Partyreihe, deren musikalischer Fokus auf Trap & Hip Hop, Baile Funk und Dance liegt.
Erwartet, wie gewöhnlich, F51 Banger gepaart mit sicken Club Tools!

�� F51-Roster:
→ El Banjo
→ Afromisu
→ Zwvzzxrz
→ Ayzon
→ Geant Blanc
→ Samosas
→ Lobofunk
→ Dufte
Präsentiert von Rap/Hip Hop im Z-Bau
AK: tba
18+
Sa 15.12.
22:00

Nasty Potter und der Tanz des Wahnsinns

w/ Marco Effe, Christian Burkhardt, Stefanie Raschke uvm.
Roter Salon, Galerie, Saal
AK
Christian Burkhardt Live (Cocoon.net)
Marco Effe (Break New Soil / Italy)
Stefanie Raschke (Harry Klein / Jeden Tag ein Set)
Vamos Art (TRAUM / Supdub Records)
Moritz Hofbauer (Jeudi / Moonbootique)
DJ To. (NASTY / elektrisch)
Milan Milano (elektrisch / NASTY)
Visuals by Plastinca
Special Deko by NASTY


Wir sind elektronisch, progressiv, queer, feministisch, antirassistisch, inklusiv, bunt und vor allem: four to the floor.
Jeder der diese Grundsätze teilt, mit uns tanzt, feiert und sein Herz - wie wir - an die elektronische Musik verloren hat, ist willkommen. Diejenigen, die nicht mit unserer Feierkultur klarkommen, andere diskriminieren oder beim Feiern bedrängen, bleiben draußen.

Be NASTY, RAVE on.
Präsentiert von NASTY Entertainment GmbH
AK: tba
18+
Di 18.12.
19:00 20:00

Fewjar + Miirtek & Marti Fischer

Gamma Aftermath Tour 2018
Galerie
AK, Tickets
Fewjar mit neuem Album Gamma auf Tour. Fewjar ist ein Projekt der drei Musiker Felix Denzer, Jakob Joiko und Andre Moghimi. Die Berliner Band ist seit der Ankündigung ihres vierten Longplayers Gamma als Trio unterwegs und hat es geschafft, seit ihrer Gründung 2009 ein ernstzunehmendes Musikprojekt zu bleiben. Die Erweiterung des Lineup zum Trio verschafft den einzelnen Songs nochmal mehr Tiefgang und hebt auch die Live-Performance der Berliner auf ein neues Level. Der erste Teil der Tour zum Album startete bereits am Tag des Release, dem 25. Mai, und feierte Erfolge mit 11 Konzerten in ganz Deutschland. Der zweite Teil der Tour unter dem Namen Gamma Aftermath Tour 2018 wird aber viel mehr als nur ein Nachtrag. In jetzt 6-köpfiger Fewjar&Family-Besetzung wird ein einzigartiger Mix aus Fan-Favoriten der erschienenen Alben als auch komplett neuen, unveröffentlichten Songs dargeboten. Stets halten Fewjar dabei die Balance zwischen höchst emotionalen Momenten und extrem tanzbaren Grooves.
Präsentiert von Gastspielreisen, The-Pick.de, curt
Tickets AK: 28 €
16+
Mi 19.12.
20:00 20:30

Sea Moya (CA)

Krautrock-Afrobeat-Trip
Roter Salon
AK, Tickets
The Falmenta Transcend Tour
Kürzlich von Deutschland nach Montreal ausgewandert, veröffentlichen Sea Moya im Oktober 2018 ihr Debut Album. Nach den Baltic States, ihrer EP von 2016, ging es zum Songwriting und Recording in die italienischen Alpen, genauer in ein kleines Bergdorf namens Falmenta, um dort wild mit Elementen aus Funk, Afrobeat, Krautrock und elektronischer Musik um sich zu schmeißen. Dem farbenfrohen, spannenden Trip folgte die fixe Idee, sich weiter ins Unvorhersehbare zu begeben. Nun in Montreal (CA) angesiedelt und nach diversen Nordamerikatourneen inklusive Konzerten beim SXSW in Austin und der Canadian Music Week in Toronto, führt sie ihre Reise im Herbst wieder ins heimische Europa auf Tour.
Präsentiert von pøj pøj, Byte FM, DIFFUS Magazin, Musik Muss Mit
Tickets AK: 13 €
16+
Do 20.12.
20:00 20:30

Pascal Richmann liest aus "Über Deutschland, über Alles"

Gegenwartsliteratur im Z-Bau
Roter Salon
AK, Tickets
Ein junger Schriftsteller bricht auf, deutschkrümelnder Idiotie in die Schnitte zu spucken. Wie ein todesmutiger Stuntman mit Notizblock stürzt er sich in Tänze mit Burschenschaftlern, besichtigt die Walhalla nach Mitternacht oder trinkt Schnäpse in der Kaschemme eines Ex-NPD-Chefs auf Mallorca.
Pascal Richmanns Debüt bebt vor absurden Beobachtungen, erstaunlichen Begegnungen und unverhofften Assoziationen. Es erzählt von neu entflammten Vaterlandsgefühlen und Nazis, die auch für Tiere bremsen. Und von einer zerrissenen Nation, die ohne solche Expeditionen kaum zu verstehen ist.

Pascal Richmann, geboren 1987 in Dortmund, studierte Sozial- und Kulturanthropologie an der Universität Heidelberg und Literarisches Schreiben in Hildesheim. Er schreibt Theatertexte, Essays, Reportagen und Erzählungen. Pascal Richmann ist Mitglied der Akademie für Letalität und Lösungen.

Tickets kann man u.a. in der Buchhandlung Jakob kaufen.
Präsentiert von Buchhandlung Jakob, curt, Kunstnürnberg
Tickets AK: 10 €
0+
Fr 21.12.
19:30 20:00

Stage For Peace Festival 2018

A Tale Of Golden Keys + LionLion + Apanorama + Trouble in Paradise uvm.
Galerie, Saal
AK
Immer noch müssen Menschen im Mittelmeer ertrinken, immer mehr Rechte Nasen ziehen in die Parlamente und immer noch haben wir da keinen Bock drauf!

Deswegen: Stage for Peace!

Wir laden euch in den Z-Bau zu unserem 3. Festival, mit dabei ist viel Musik auf zwei Bühnen:

Wohnzimmerbühne:

- Tuuli Jartti
- Nobutthefrog
- Hannah Grosch
- tba

Galerie:

- apanorama
- LIONLION
- A Tale Of Golden Keys
- tba

Aftershow mit Trouble in Paradise!

Wie immer ist der Eintritt auf Spende, die Einnahmen abzüglich Unkosten gehen in diesem Jahr an SOS MEDITERRANEE.

SOS Mediterranee leistet Seenotrettung im Mittelmeer, im europäischen Verbund und zusammen mit Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières (MSF). So konnten bereits über 29.000 Menschen auf ihrem Boot, der Aquarius aufgenommen werden.

Außerdem wird es einen Infobereich geben an dem sich verschiedene Organisationen vorstellen werden. Hier findet man z.B. FriendShip Nürnberg und eine Kleiderspendenannahme für den Frankenkonvoi!

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch ❤️

Bis dahin: Love music - hate hate!
Präsentiert von Stage For Peace Kollektiv, Fritz Kola
AK: Spendenbasis €
16+
bis 23:45 Uhr dann
18+
Fr 21.12.
20:30 21:00

Love Tracklists Hate Fascists

Rote Hilfe Soliparty
KV
AK
Es ist wieder deutsch in Kaltland.
Am 21.12. sind wir am Start um uns warm zu tanzen und in Rage zu raven.
Electro Swing und Dub zum Auflockern, DnB und Raggatek um euch einzuheizen.
Danach besteht bestenfalls die Bereitschaft für die totale Zerlegung mit Hitech und Frenchcore.

Rave ist politisch.
Wir flüchten uns in den Freiraum, den wir auf der Straße nicht finden.
Wir feiern den Exzess, weil wir die Entfremdung im Alltag fühlen.
Die Verhältnisse wollen uns lähmen, die Repression uns isolieren.
Dagegen hilft unsere Solidarität und den Widerstand zu feiern.
In Bewegung bleiben - Faschos wegstampfen!

Lineup:

MC: Amando (Reggea/Dub)
Badoulin
Raster.Fairy (Dub)
Niqawa (DnB)
Schlou (Raggatek)
Kaktusrausch (Hitech)
Djs Davinci B2B Crämatorium (Frenchcore)


Specials:
Kunstauktion
Essen gegen Spende
Merchandise
Support by Rote Hilfe


Die Verhältnisse zum tanzen bringen.

Die Einnahmen des Konzert gehen komplett an die Rote Hilfe!

Solidarität ist eine Waffe! Die linke Schutz- und Solidaritätsorganisation bietet Unterstützung & Hilfe bei Repression und Strafverfahren.
AK: tba
18+
Fr 21.12.
22:00

Bass Army

Trap / Bass-House / Dubstep
Roter Salon
AK
LINE-UP (alphabetical order)

--- AVAION ---


--- Max Kay ---


--- Mayor West ---


--- NOAR ---


--- Rvolution ---


--- SAYSRY ---


--- The J's ---
AK: tba
18+
Sa 22.12.
19:30 20:00

Turbojugend presents: Christkindlesmarkt Of Death

w/Havannah Pussy Club, Bronco (CH) & Bitch Queens (CH)
KV
AK
Das alljährliche Weihnachtsspektakel der Turbojugend Nürnberg!

I FLIPP AUS ALDER!!!!
Schon lang ist der Christkindlesmarkt of Death eine Institution in der fränkischen Turbo-Welt. Zu Glühwein und Eierpunsch schwemmts traditionell auch den Allerletzten auf Nürnbergs Gassen und das ist auch gut so.
Damit ihr nicht mit nem halben Rausch wieder heim müsst, haben wir auch dieses Jahr wieder den KV im ZBau für ne Aftershow klar gemacht.

TREFFPUNKT wie gehabt um 16;00 am Haupteingang des Hbf und um 17:00 für die Nachzügler am schönen Brunnen. Hier werden erst mal wieder die Hände geschüttelt, mit den schlechten Schulnoten der Kinder geprahlt und Pimmel verglichen. Genau, wenn euch der billige Fusel an den Buden zum Hals raushängt, entführn wir euch in den ZBau, der um 20:00 seine Türen öffnen wird, um NOCH billigeren Fusel zu trinken.
Außerdem gibts standesgemäß LIVEMUSIK mit:

Havannah Pussy Club (WUG)
Die ältesten Jungebliebenen der Welt könnens nicht lassen und packen die Klampfen aus. Früher im Torwart Haus und Hofband, verliebt man sich nicht nur in die Musik des Stromgitarrenmusikensembles aus der Turbojugend Weißenburg.

Bronco (Schaffhausen, CH)
ZEFIX!! Wasted Openair '18!! muss ich noch was dazu sagen? Unbekannterweise gebucht räumten die Jungs bei uns alles ab was nicht bei 3 im Äibernzenner See war. Mit nem brachial punkig treibenden Stonergedöhns überraschen die Jungs aus der TJ Schaffhausen auf ganzer Linie und haben zumindest hier in der Redaktion noch kein Höschen trocken gelassen.

Bitch Queens (Basel, CH)
DEATHPUNK IS DEAD - so das Politikum um Turbonegro, Henk van Helvete und Co. Aber nicht mit den Bitchqueens! Die Baseler Jungs halten das Banner hoch und die Glitzertütchen im Anschlag autentischer kann man den Scheiß nicht rüberbringen - LICK IT LIKE YOU LOVE IT!

Für Pennplätze rührt ihr euch am besten bei einem Nürnberger Jugendlichen eurer Wahl, irgend a plätzla ham wir noch immer gfundn.

Bis denn!
Präsentiert von Turbojugend
AK: tba
16+
Sa 22.12.
23:00

La ola electrónica w/ Heimlich Knüller (Bachstelzen/ Feines Tier)

Wintersonnenwende Special + MML Floor
Roter Salon, Galerie
AK
Kurz vorm Fest lassen wir es mit euch nochmal so richtig krachen. Wir haben lange überlegt und nach einem besonderen Termin gesucht, um an diesen legendären Abend im April 2017 anzuknüpfen. Nun ist es soweit! Hier ist unser Weihnachtsgeschenk an euch:

Mr. Heimlich Knüller!

Wer sich an seinen ersten Besuch bei uns erinnern kann, weiß wovon wir reden. Alle anderen sollten ihn unbedingt kennenlernen. Zusätzlich werden unsere Freunde vom Mach Mal Langsam Kollektiv aus Wiesbaden im Roten Salon das Zepter übernehmen.

Man darf gespannt sein!

:herz: laola
AK: tba
18+
Heimlich Knüller (Bachstelzen/ Feines Tier/ Kater Blau)
Heimlich Knüller ist einer der wenigen Djs im Berliner Nachtclubdickicht, der seit Jahren eine hochqualitative Konstante darstellt. Sein Ruf eilt ihm als Großmeister der Festivals, unermüdlichen Schatzsucher & Perlentaucher, Connaisseur der Musik, Fürst der Trackauswahl, Sonnentänzer und Herold der Fröhlichkeit voraus:

Ob als Resident im Kater Blau, Sisyphos, Salon zur Wilden Renate, Rummels Bucht und Ritter Butzke, oder auf Festivals wie Fusion, Melt! und Garbicz. Seine ausschweifenden Sets kann man nur mit den Worten totale Erleuchtung beschreiben und jeder, der ihn noch nicht gehört hat, dürfte etwas entscheidendes im Leben verpasst haben. Musik fürs Herz, für die Beine, für den Kopf. Nebenbei ist er einer der einhundert schönsten DJs überhaupt, festes Mitglied bei den Bachstelzen, Freudentaumel und seit kurzem nach intensiver gegenseitiger Beschnupperei auch Feines Tier Rudelmitglied.
Mach Mal Langsam (Wiesbaden)
Die Entschleunigung der Tanzfläche, druckvoll und deep, ohne musikalische Grenzen und auf der ganzen Welt zuhause - das ist der Sound von Mach Mal Langsam!
Mo 24.12.
23:00 00:00

Bellycloud X-Mas 2018

mit Electric Indigo (female:pressure, Wien) & local Allstars
Z-Bau
AK, Tickets
Auch dieses Jahr wird der Z-Bau am Heiligabend zum familären Treffpunkt der Elektronik/Techno Szene der Region.
Neben den Resident DJ´s der Belly Cloud Family wird auch 2018 ein ganz besonderer DJ Act als Gast dabei sein.
Susanne Kirchmayr die unter dem Künstlernamen Electric Indigo seit 1989 arbeitet, startete ihre Karriere in Wien.
Als sie dann Anfang der 90er Jahre nach Berlin zog, war sie einige Jahre Einkäuferin bei Hardwax, einen der wichtigsten Techno Plattenläden weltweit..
1998 gründete sie zusammen mit Acid Maria und Gudrun Gut das Portal Female:Pressure, eine bis heute bestehende feministische Datenbank und Netzwerk für Künstlerinnen aus der ganzen Welt.
Ihre selbstproduzierten Tracks und DJ Sets gelten in der Techno Szene u.a. als die innovativsten Sounds mit experimentellen Ansätzen aus dem Club und Avantgarde Bereich.
Präsentiert von Stadtkind e.V.
Tickets AK: 15 €
18+
Di 25.12.
22:00

Monsters Of Jungle

Jungle / Drum 'n' Bass / Dub /
KV
AK
Monsters of Jungle Weihnachtsausgabe!

Alle Jahre wieder traditionell am 1. Weihnachtsfeiertag
Für alle die Nase voll haben von Gänsebraten und Familienterror.

mit
elektrik earliner
t-force
pukky
niqawa dj
phil mc
AK: tba
18+
Mi 26.12.
20:30 21:00

X-Mass-Festival w/Subzero Topdogs, Project Moepse und Schlecht aber Laut

Wir lassen es zum Jahresende nochmal feierlich krachen!
KV
Eintritt frei
X-MASS-FESTIVAL - Wir lassen es zum Jahresende nochmal feierlich krachen!

und bedanken uns bei allen die den KV besucht haben mit einem Umsonstfestival.



Subzero Topdogs:

Ein Mischung aus den Ramones und Misfits also so ungefähr Die Topdogs kommen aus Bamberg und es gibt sie schon seit 1992. Wir freuen uns sie endlich wieder im KV präsentieren zu dürfen.


Project Moepse:

Deutschpunk, außerdem sagt die Band das hier über sich selber:

Gottloser Heide sorgt mit 4 Saiten für die tiefen Töne;
Zecke mit Abi hat ein Mikro in der Hand und seine Klampfe zwischen den Beinen; Freund von Bonni hat seine Klampfe mit 6 Saiten nur manchmal falschrum; Silas hat zwei harte Sticks in der Hand.


Schlecht aber Laut:

haben das Motto: "Hast du Strom und Bier, dann spielen wir auch bei dir!"

Gibts im KV beides und somit komplettieren SAL das diesjährige Lineup. Wie unschwer zu erkennen ist gibts hier Deutschpunk zu hören, sympathisch vorgetragen von Todd, Chili und Andi.
Eintritt frei
16+
Do 27.12.
19:30 20:00

Kickerturnier

Zu Tisch - g´fordert is! Eintritt frei!
KV
Eintritt frei
Fordern, kämpfen, sterben - an der Maschine! Dazu Bier und Mucke.

Zu Tisch - g´fordert is! Eintritt frei!
Präsentiert von Franz Beckenbauer
Eintritt frei
16+
Do 27.12.
19:30 20:30

Empowerment + Slope + Minus Youth

"Bengalo" Live in Nürnberg, Hardcore/Punk Show
Roter Salon
AK, Tickets
EMPOWERMENT "BENGALO" - LIVE IN NÜRNBERG!
Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt, sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung gegenüber gängigen Mechanismen beginnt bei der Weigerung, eigene Social Media Seiten zu betreiben und mündet im Album Bengalo, das mit Hypes kokettiert und mit brachialen Songs überzeugt -Das Album erscheint im September 2018 via End Hits Records: eine klare, ehrliche Stellungnahme gegen Faschismus, Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung. Gleichzeitig ist Bengalo aber auch eine Ode an Freundschaft, Verbundenheit und Loyalität. Da passt es nur zu gut, dass Schlagzeug und Gesang im Harddrive Studio in Stuttgart von Doc Ro aufgenommen wurden, Gitarren und Bass dann aber im Wohnzimmer!
Musikalisch zeigen EMPOWERMENT Parallelen zu den New York Hardcore Pionieren MERAUDER in ihrer Masterkiller Ära aber lassen mit ihren rauen Shouts immer wieder aufhorchen. Dazu mischt sich noch etwas Anderes: Der Sprit von smarten Deutschpunk -Bands wie SLIME. Und genau diese Mischung macht EMPOWERMENT zu einer unverzichtbaren Band, nicht nur für die Stuttgarter, sondern auch für die deutsche Musikszene.
Den Titelsong des Albums beschreibt Sänger Jogges folgendermaßen: Bengalo ist gleichzeitig Opener und Titelsong für die Platte und reflektiert das, wofür wir stehen und auf was wir scheißen. Das leuchten eines Bengalos ist an vielen Orten verpönt und passt vielen nicht ins Konzept. Unangenehm. Unangepasst. Wild und frei. Genau das wollen wir sein, die Antithese zum Einheitsbrei. Bengalos sind die Underdogs unter den Lichtern.
Den Eindruck vermitteln auch die weiteren ausdrucksstarken Songs es gibt keinen Track auf dem Album, dessen Text keine krasse Ansprache wäre. Herauszuheben ist hierbei auch Von Mensch zu Mensch - einer der inhaltlich stärksten Songs der Band. In Zeiten wie diesen, wo rechte Parteien so viel Zulauf bekommen wie noch nie, und der brave Bürger sein braunes Inneres nach außen kehrt, finde ich es mehr als wichtig, mit einer klaren Aussage und einer unverwechselbaren Haltung in diese Welt zu gehen., beschreibt Jogges die Kernaussage des Songs.
Andere, wichtige Songs sind 161, ein antifaschistischer Fußballsong, Die Söhnin, der sich gegen die festgefahrenen Geschlechterrollen und -bilder in unserer Gesellschaft richtet und nicht zu vergessen Verbundenheit, der Freundschaften und Zusammenhalt behandelt.
Nach Touren an der Seite von AYS oder NASTY positionieren sich EMPOWERMENT mit Bengalo gewohnt und gewollt linksaußen und zeigen, dass man auch mit Direktheit und ohne Social Media-Strategie mit salzigen Fingern genügend Wunden treffen kann.
Am 27.12. kommen die Stuttgarter dann endlich auch mal wieder nach Nürnberg. Mit dabei die unglaublich geilen SLOPE aus Duisburg und MINUS YOUTH aus Stuttgart.
Präsentiert von End Hits Records, Pechschwarz, Opór Streetwar, FUZE Magazine, Ox-Fanzine, Livegigs.de, Stageload.de und Awayfromlife.com
Tickets AK: tba
16+
Sa 29.12.
18:30 19:00

Monsters Of Psych

Zychedelic und Fuzz Over Nürnberg Festival
Galerie
AK
Die 16. Ausgabe von ZYCHEDELIC steht unter einem besonderen Stern: Nicht nur, dass wir mit den liebenswerten Kollegen von FUZZ over Nuernberg (die in den kommenden Monaten im Z-Bau eine musikalisch oft härtere Gangart veranstalten) am 29.12.18 in der großen Galerie des Z-Baus kollaborieren, auch eine Wiederbelebung in neuem Gewand wartet auf uns: Das Altehrwürdige Monsters Of Närmberch - Festival wurde letztes Jahr zu Grabe getragen. Was liegt da für uns Psych-Heads näher, als das "Monsters Of Psych" nachzulegen?

Wir haben für euch ein Programm zusammengestellt, dass sowohl eure Feierwut als auch euren Eskapismus unterstützt ;)

RAW DEAL (CZ)
RAW DEAL, band named after mid eighties Arnold Schwarzenegger action video schlager, was formed in a cold winter of 2016 when two free rock devotees, bedroom kosmische head Michael N. (KULT MASEK, M-N) met with Stoned to Death records founder Jakub and after few bitter saisons and unhealthy joints consumed in the corner pub Tolouvavá pípa (Wondering Tap) in Pardubice, they have set first few points of their future experimental rock foundation. It must be free, totally improvised sonic venture, minimalistic, repetitive, motorik, loud and totally of the chart. On the same night, they invited their friend Jan aka Mikin, well know minimal techno producer from Prague known as MOLLY and there begin their sometimes dark and rough, but often fun and exciting trip across the life high mountains of kraut. Later on RAW DEAL was joined by Jan Kašpar of OBELISK OF LIGHT and raging young bass player with black metal past Angel Dodov (SMUTEČNÍ SLAVNOST). Raw Deal is rarely to be seen live, because nobody cares, their releases are strictly self released audio tapes, quality of their show - depends. However, if you have open head you might always find something in there!

youtube - https://www.youtube.com/watch?v=QVpscgP4cQ4
soundcloud - https://soundcloud.com/rawdealspace
bandcamp - https://rawdealspace.bandcamp.com/
website - https://rawdealsite.wordpress.com

-------------------

Sýček (CZ)
Garage guitar breaker astride between post-punk and psychedelia, swirling in heady krautrock loops. The beauty of strong guitar riffs, noisy delight. And inbetween those sounds, from time to time, there are hidden brief lyrical shouts half-haiku, half-Indian poetry. Sýček are one of the greatest talents in Czech clubs. Their new album _I._ .was also marked as the guitar album of the year by many reporters in CZ from Alter Echo, Full Moon, Beehy.Pe and so on. Band i also nominated for the Discovery of the Year in the Vinyla 2017.

https://sekmusic1.bandcamp.com/album/i
https://www.facebook.com/Syyccek/?fref=mentions&pnref=story
https://www.youtube.com/watch?v=gXAl4xlXR2Y
https://www.youtube.com/watch?v=3XcEh-Yhb-M

--------------------

SLOMIND (Düsseldorf)
Nachdem die EP Grown Against The Grain (Veröffentlichung Oktober 2013) vielerorts mit großem Lob überschüttet wurde, waren die Erwartungshaltungen an den ersten Longplayer zu Recht in die Höhe geschraubt. Solar Plexus wurde ein Jahr später im Oktober 2014 auf die hungrige Stoner / Fuzz / Rock/ Metal Gemeinde losgelassen und stellte sich dabei nicht nur den Herausforderungen, sondern war eine Erweiterung dessen was man bereits an dem musikalischen Mix zu schätzen wusste. Die leichtfüssige Vereinigung von schweren Grooves, treibenden Riffs und Hooklines auf der einen Seite, sowie teils mantraartigen Songs und epischen Arrangements auf der anderen Seite stellte nach wie vor die Basis des Soundgewands dar. Alles war aus einem Guss, aus dem Bauch heraus entstanden, mit dem freien, ungezwungenen Bewusstsein sich nicht an konventionelle Strukturen zu halten. Alte Systeme fielen in sich zusammen und machten Platz für Neues.
Nachdem das erste Album veröffentlicht wurde, ging es auf deutschlandweite Clubtournee. Neben einigen Support-Slots für Crowbar, u. a. im ausverkauften SO36 in Berlin, spielten Slomind auch auf dem Metal Days Festival 2015 in Slowenien. Anschließend war die Zeit reif für ein neues Album. Wieder einmal galt es den Slomind-Kosmos zu erweitern und dem Stoner-Rock-Genre, mit hookingem Heavy-Fuzz-Rock, eine Frischzellenkur zu verpassen. Tausend Wege vor Augen und mit reichlich neuen Riffs im Gepäck, ging die Band auf ihre Reise. Was zu dem Zeitpunkt klar war, auch
wenn es keiner laut ausgesprochen hatte: Sie würden sich nicht von stilistischen Grenzen aufhalten lassen! Richtung Doom-Metal, vorbei an rauchigen Balladen, abdriften in Hardcore-ähnliche Gefilde. Zwischendurch mal nach Hause, zurück zu den Wurzeln. Alles stets mit fuzzy Gitarren im Heavy-Rock Gewand. Das 4. Jahr in der jungen Bandgeschichte hat auf gewisse Weise einen Zustand hervorgerufen, der wohl dem Hintergrund und dem tieferen Sinn des neuen Album-Titels Metamorphoseon ziemlich nahe kommt Die Verwandlung hat sich vollzogen und das Album wartet darauf das Licht der Welt zu erblicken.

Bandcamp: http://slomind.bandcamp.com
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=y5hGx6r52G8

--------------------

Kosmodrom (Instrumental Stoner / Kulmbach)
Kosmodrom kreieren eine atmosphärische Mischung aus treibenden und manchmal auch düsteren Melodien. Gewürzt wird das ganze mit der nötigen Dosis Psychedelic, was gekonnt in einem instrumentalen Riffstrudel mündet. Nach dem Motto: Das Auge isst mit, rundet das Ganze eine Videoinstallation ab. Einflüsse ergeben sich aus Bands der 70er oder aus der Szene wie All Them Witches, Colour Haze, Causa Sui oder Sgt. Sunshine. Zuletzt auf waren Kosmodrom auf Tour durch die Niederlande mit den Swan Valley Heights und auf diversen Festivals und standen auf der Bühne mit Mother Engine oder Somali Yacht Club.

Bandcamp: https://kosmodromband.bandcamp.com/
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=4LfLGQOPgls

--------------------

Obelisk of Light (1-Mann-Dröhnung / CZ)
Präsentiert von eclipsed Magazin, BTM Guitars, Underground Äxpärten, Radio Z
AK: 15 €
16+
Sa 29.12.
20:00

SKV Beatmaker Sessions Vol. I

Subkulturverein goes Indoor, mit live Hip-Hop, Beats & Rap
Roter Salon
AK
Subkulturverein ohne grüne Wiese? Keine Sorge, es wird trotzdem gemütlich im roten Salon! Wir präsentieren euch zwischen den Jahren feinsten HipHop, Rap und Beats in gewohnter SKV-Atmosphäre.

Line Up:

Dr. Schindler - electribe Hip-Hop // SKV
OTMF - Hip-Hop // CNTRL-Crew
Cloud. - Hip-Hop // Lass weng flown
Clap Cotton - Beats // con comfort
Kunfu - Beats
Igor Love - Hip-Hop
Unterhund - melodic live rap
Jong Serious & Franz Lit MC - cloud rap
+ Special Guest:
Kepler-1229b - Astro Glam

+ Visuals & Licht von AV Huso
Präsentiert von Rap/Hip Hop im Z-Bau
AK: 8 €
18+

2019

Januar

Fr 04.01.
20:00 20:45

This is a MODern Night w/Heavyball (UK) + Houseparty (NBG)

new tone-Band aus Nottingham
Galerie
AK
Heavyball sind eine selbsternannte new tone 4 piece band aus Nottingham, England, gegründet 2011. Sie beschreiben ihren Sound als Interpretation des two tone und Ska. Ihre Einflüsse stammen von Künstlern wie Viz, Shane Meadows und die Geschichten erzählenden Traditionen des Country und Western. Ihr zweites Album When Can You Start? kam im November 2017 auf Magnetic North Melodies heraus. Die Songs des Albums erzählen aus dem Leben eines normalen Büroangestellten und was in einer Woche alles passiert. Das Tagebuch eines Niemand, der uns alle repräsentiert. Er weiss es nicht, aber diese Woche ist anders, denn es ist die letzte Woche seines Lebens. Geschichtenerzählend, humorvoll und alltägliche Beobachtungen werden in scharfen Melodien eingewickelt. When Can You Start? ist die Geschichte des Gewöhnlichen, aber anders erzählt. Optimistisch, erhebend, mit einem Schuss Melancholie das ist Heavyball! Seit sie die Kaiser Chiefs und The Selecter supportet haben, headlinen sie ihre Shows selbst. Seit 2015 touren sie jedes Jahr quer durch Europa. Jede einzelne Heavyball Single wurde im englischen National Radio gespielt. Für Heavyballs Aufnahmen haben sich BBC6 Music DJs Chris Hawkins und Tom Robinson, BBC Londons Gary Crowley, BBC Ulsters späterem Gerry Anderson, Absolute Radios Frank Skinner und BBC Introducings Dean Jackson stark eingesetzt und Jimmy Somerville hat die Band mit einem persönlichen Sponsorship für ihre einzigartige Interpretation des Klassikers aus den 1980ern, Smalltown Boy unterstützt.

HOUSEPARTY is a four-piece partymachine hailing from nürnberg (germany) fueled by pizza and weißbier. We play stripped down indie-surf, with emo-lyrics, sometimes chilled, sometimes pretty punky! we are up to play any houseparty/beachparty/poolparty that comes our way.
Präsentiert von doppelpunkt
AK: 12€ €
16+
Fr 04.01.
20:30 21:00

A&F Fest

Das Kneipenkollektiv lädt zum Tanz - weitere Infos folgen bald!
KV
AK
more infos soon
AK: tba
16+
Fr 04.01.
22:00

What The Funk ?!

Rare Funk/Electrofunk/Disco/Nudisco/Indietronik/Electroboogie
Roter Salon
AK
Erste Ausgabe von What The Funk mit einer live Band - Let Them Jam spielen auf der Bühne des Roten Salons!

Außerdem funky DJ-Sets mit:

- Kanngrooverstan (Kannitverstan & Kevin Groover Music)
- Clemens Esperanza
- Roberto Bimsini & Robinson Cruiser
- Ivan le Mutant
- Chillmatic

Keep The Funk Alive !
Präsentiert von Studio Eins e.V. und NBGrooves
AK: 7 €
18+
Sa 05.01.
20:00 20:30

Selfish Hate + End Of Nothing + Relations + Storm The Clouds + Cold Fury

Charity Hardcore-Show für die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg
KV
AK
Auch diesen Januar findet eine "Charity Hardcore Show" für einen guten Zweck statt. Der komplette Gewinn wird an den Klabautermann e.V. Nürnberg gespendet. Weitere Infos siehe unten.

- SELFISH HATE (Hardcore/Freiburg)
- END OF NOTHING (Hardcore/NBG)
- RELATIONS (Hardcore/Arnsberg)
- STORM THE CLOUDS (HC-Punk/NBG)
- COLD FURY (Hardcore/Sulzbach-Rosenberg)

SELFISH HATE spielen straighten Oldschool Hardcore!
Seit Ihrer Gründung 2006 sind die vier Freiburger in Deutschland und Europa unterwegs! Unter anderem als Support für Bands wie Sick Of It All, Biohazard, H2O, Death Before Dishonor und vielen mehr.


END OF NOTHING machen Oldschoolhardcore mit gehörigem Metaleinschlag. Seit Oktober 2018 ist die neue CD "oblivious am Start, die die fünf Jungs natürlich auch an diesem Abend im Gepäck haben.


RELATIONS sind eine 5-köpfige Combo aus Arnsberg im Sauerland, die eine Mischung aus Hardcore und Metal spielt. Sie sind immer auf der Suche nach Shows und bereit sämtliche Clubs zum Bersten zu bringen.

STORM THE CLOUDS sind aus der noch glühenden Asche von "Save the Embers" auferstanden und machen energetischen Hardcorepunk bei dem kein Tanzbein zu kurz kommt


COLD FURY , fünf äußerst sympathische Oberpfälzer, werden den abend mit ihrem modernen Hardcore den Abend eröffnen.
Präsentiert von Southern Trendkill Booking
AK: tba
16+
Sa 05.01.
19:30 20:30

16 Inch Race Wars

80s Thrash Metal Race
Saal
AK, Tickets
Schleudergang und der Z-Bau legen Anfang 2019 wieder nach. 16 INCH geht in die dritte Runde. Im frisch renovierten großen Z-Bau Saal wird exklusiv für 16 Zoll eine spektakuläre Strecke aufgebaut und am 5.1.2019 um 20:30 befahren.
Motto dieses Mal: 80s Thrash Metal.

Anmeldung auf 16inch.racing
Präsentiert von Schleudergang & Z-Bau
Tickets AK: 5 €
18+
Sa 05.01.
23:00

SubTon

Dub, Dubstep, Grime, Drum & Bass, Trap
Roter Salon
AK
Subton steht für anspruchsvolle und deepe Bassmusik. In der fünften Ausgabe gehen wir auf eine Reise von Dubstep über Grime hin zu abstrakten Hip Hop mit der final destination drum and bass.
Eure Hosts:
Oakin (Bassdusche)
LWT (Beatbetrieb)
Fairhead (Beatbetrieb)
jazz:Pa (BeatThang)

presented by Beatbetrieb x Bassdusche !

SUBTON
----------------------------------------------------------------

Grime / Trap / Dubstep / Halftime / Future Beats / Drum & Bass
----------------------------------------------------------------

Roter Salon / good vibes / heavy bass / unity through sound
AK: 6 €
18+
So 06.01.
10:30 11:00

Z-Bräu Stärke Antrinken

Brauereifest + Weißwurst-Blasmusikfrühschoppen + Bockbier
Galerie
Eintritt frei
Nach einem tollen Fest 2018 möchten wir auch 2019 STARK mit euch beginnen.

Das Z-Bräu-Brauereifest am 06.01.2018 im Z-Bau in Nürnberg steht vor der Tür!

- 11 bis 13 Uhr Weißbierfrühstück mit Blasmusik
- 13 Uhr Bockbieranstich

Vom Fass gibt es Z-Weizen, Z-Kellerpils, Z-Bock, Honig-Bräu-Ale. Zur Magenausfettung servieren wir Suppe mit Einlage aus dem Braukessel.
Eintritt frei
0+
So 06.01.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Roter Salon
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Di 08.01.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+
Fr 11.01.
21:00

NBGrooves

w/ Seroton + Keep It Deep + Wehende Fische + Tinitus + Alternativ Feiern
Roter Salon, Galerie, Saal
AK
NBGrooves startet das neue Jahr im Z-Bau mit einem Fest!
Ganze 5 Nürnberger Subkultur-Crews sind am Start, zusammengebracht von Studio Eins e.V.

Im Roten Salon spielen die Bands "Phantom's" und "Aaron Hawk" aus Nürnberg und die Alternative Feiern Crew liefert Drum'n Bass und Jungle Sets von Gnom, Sadistico, Arni feat. Amando und Wookii. In der Galerie treffen sich zwei bekannte House und Techno Crews - Keep It Deep Soundsystem mit Matt, Sebi und 4Eggz trifft auf Wehende Fische vertreten durch Murmel und Mortel. Im Saal, der von Tinitus und Seroton dekoriert wird, läuft Psytrance mit den DJs Niklas Kästner, Simon Lechner und Kaktusrausch von Seroton und einem speziell eingeladenen Studio Eins Gast.

+ Vinyl & Musikflohmarkt
Galerie
ab 21 Uhr

+ Workshop "Abmischen im Studio"
Projektbereich
ab 21 Uhr
Präsentiert von Studio Eins e.V. und NBGrooves
AK: 10 €
18+
So 13.01.
19:30 20:30

Zoot Woman (GB) + SIMONNE JONES

Redesigned Tour 2019
Roter Salon
AK, Tickets
"Leider müssen Zoot Woman wegen nicht genügend verkaufter Tickets das Konzert im Z-Bau am 13.1.2019 ersatzlos absagen. Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden."
Präsentiert von Meltbooking, laut.de, Musikblog, ByteFM, Curt
Tickets AK: 28 €
16+
So 13.01.
20:00 20:30

Michale Graves (ex Misfits/USA) + The Crimson Ghosts

Ex Frontmann der MISFITS plus Special Guests!
Galerie
AK, Tickets
MICHALE GRAVES - Ex Frontmann der MISFITS wird am 13.01. mit Full Make Up und Band eine Best of Show spielen. Wir freuen uns riesig!

MICHALE GRAVES is an American singer-songwriter and musician whose career has spanned nearly two decades. MG entered the music scene as lead singer of THE MISFITS and was on a number of their hit albums American Psycho, Static Age, Famous Monsters. Also wrote the hits Scream, American Psycho, Saturday Night, Shining, Witch Hunt etc! He was in the band 1995 to 2000. After leaving the band, he embarked on a successful solo career. He has also appeared in many acclaimed film projects including Bruiser, Campfire Stories and notably starring in Perkin 14.

MG has released a series of sold out albums including Vagabond, Lost Skeleton Returns, Vagabond Acoustic, Supernatural, Wanderer, Zombies Unite, Wanderer Acoustic, Drifter, Revenge of the Zombies and he has just released a new monster rock album titled When Worlds Collide. Graves has also acted in several short films produced by Hydraulic Entertainment including Zombie, Half Human, Wanderer, Zombies and Ripper as well as producing a spoken word anthology Nightmares. Always evolving as an artist, Michale has performed within several genres as fans followed his instantly recognizable voice across five continents.

While entertainment is at the heart of who he is as a performer, Graves is also a social and pop-culture media thought leader who has hosted as well as appeared on numerous broadcast properties including The Andrew Wilkow Show, The Flow with Kurt Wallace, The Sean Hannity Show, Adam Vs The Man, The Howard Stern Show, Truth Frequency Radio, Where Monsters Dwell, The Guardian, The New York Times, Rolling Stone Magazine.

Als Support an diesem werden The Crimson Ghosts aus Köln mit ihrem Horrorpunk zu Gast sein.
Präsentiert von Violent Hippies
Tickets AK: tba
16+
Do 17.01.
20:00 20:30

Marie Gamillscheg liest aus "Alles was glänzt"

Gegenwartsliteratur im Z-Bau
Roter Salon
AK, Tickets
Tief in den Stollen des alten Bergwerks tut sich was und alle im Dorf können es spüren. Die Wirtin Susa zum Beispiel, wenn sie im Espresso nachts die Pumpen von den Ketchup-Eimern schraubt. Oder der alte Wenisch, ihr letzter Stammgast. Sogar der Bürgermeister, wenn er nicht gerade auf Kur ist. Zuallererst aber hat es der schweigsame Martin gespürt, bis er dann eines Morgens die Kontrolle über sein Auto verlor. Es ist, als würde der Berg zittern, als könne er jeden Augenblick in sich zusammenbrechen. Für die junge Teresa und den Neuankömmling Merih ist die Sache klar: Sie will sich endlich absetzen aus dem maroden Ort, er hingegen sucht einen Neuanfang - ausgerechnet hier.

Marie Gamillscheg nimmt den Leser mit in eine allmählich verschwindende Welt. Vielstimmig und untergründig erzählt ihr Debüt von einer kleinen Schicksalsgemeinschaft im Schatten eines großen Bergs und vom Glanz des Untergangs wie des Neubeginns.

Über die Autorin
Marie Gamillscheg, geboren 1992 in Graz. Lebt in Berlin, arbeitet als freie Journalistin u.a. für ZEIT Campus. 2015 u.a. Literaturförderungspreis der Stadt Graz und New German Fiction Preis. 2016 Klagenfurter Literaturkurs und Arbeitsstipendium des Berliner Senats, 2017 Aufenthaltsstipendium in Schöppingen. Veröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften und Anthologien (u.a. Edit, Lichtungen, Poet, Literarische Welt).


Foto: Leonie Hugendubel
Präsentiert von curt, Kunstnürnberg, Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 10 €
14+
Fr 18.01.
23:00

Pon Di Attack

Jamaican Vibes presented by Sheng Peng Soundsystem
Roter Salon
AK
Das 2003 gegründete Soundsystem SHENG PENG SOUNDSYSTEM hat in Nürnberg die am längsten existierende reguläre Dancehall-Party namens Pon Di Attack am Laufen, und hat seit seiner Gründung kreuz und quer in und um Nürnberg herum alle möglichen Clubs und Häuser gerockt. Im Laufe der Jahre hatten sie jede Menge namhafte Soundsystems und Live-Acts zu Gast, wie z.B. Bass Oddyssey, Killamanjaro, Caveman, Supersonic, POW POW oder Ce'Cile, Alozade, Stein, Pinchers, Ranking Joe, und konnten so nationale und internationale Kontakte knüpfen. Auch in etlichen anderen Städten und sogar in Österreich hatte die Crew um Mr. Lazyman das Vergnügen, die Tanzhallen zu rocken. Außerdem sind sie auch in den Genres Hip-Hop und Jungle - Drum'n'Bass aktiv, und auf der ein oder anderen entsprechenden Party hinter dem DJ-Pult zu finden.
Dabei hält sich der Sound bescheiden im Hintergrund, im Vordergrund steht eine gute Selection und sauberes Mixing. Auf dem Dance liegt der Fokus natürlich auf jamaikanischer Dancehall-Musik, mit Ausflügen Richtung Soca und auch Reggaeton. Auf hunderten von Dances, die sie in den letzten dreizehn Jahren rocken durften, haben sie ihr Gespür für den richtigen Tune zur richtigen Zeit ausgiebig geschult Come One, Come All! Es wird ne Party!!
AK: tba
18+
Fr 18.01.
23:00

Traphouse

Rap / Trap / HipHop / Grime
Galerie
AK
Traphouse startet mit einem Alley oop ins Jahr 2019. Der Michael Jordan unter den Trap Parties meldet sich mit einer Special Edition zurück und macht da weiter wo er beim letzen mal aufgehört hat.
Viel Ice, viel Liquor, Moshpits und Bellydance, Live Rap & USB Sticks, Money Rain und Freiwürfe.

Autogrammstunde mit LeBron James (der gute von den Lakers) ab 05:00 also turnt die ganze Nacht!

MVPs

LOWLIFE (Live)
DMY (Host)
EL BANJO
SYNC GOD
CLIT EASTWOOD
ERIK TURBO
Präsentiert von Traphouse, UEN
AK: tba
18+
Sa 19.01.
23:00

DuBworXx 10th Anniversary feat. Serum & Inja (UK, Hospital)

10 Years finest Trap, Grime, Dubstep, Drum 'n' Bass
Galerie , KV
AK
10 Years of DubWorXx feat. Serum & Inja

zur Feier von 10 Jahren DubWorXx gibt es diesmal internationale Top-Gäste mit

Serum Dnb (Souped Up, Philly Blunt, V, Hospital, Low Down Deep) &
Inja (Hospital)

dazu die DWX All-Stars und Freunde (more Info soon)
auf 2 Areas im Z-Bau

_______________________________________

TRAP.GRIME.DUBSTEP.DRUMANDBASS.
UKGARAGE.BASELINE.BASSBASSBASS.

***bass, love & unity***
_______________________________________
Präsentiert von DuBworXx
AK: tba
18+
So 20.01.
19:00 20:00

Ghostmaker (Berlin)

Bluesrock - Punk and Stoner
Roter Salon
AK
GHOSTMAKER aus Berlin gründeten sich 2015, nachdem Sänger Chris W. Jany (Oxymoron/Shark Soup) nach einer längeren Abstinenz vom Musikbusiness wieder zurück ins Studio ging um einige Solo Songs im ehemaligen Schaltraum Studio in Berlin aufzunehmen. Nachdem Trommler Andy Laaf (Mad Sin/Die Skeptiker) und Bassist Robin Ritzheimer (Bella Wreck/The Black Tales) zum Line Up dazugestoßen sind, wurde allen beteiligten schnell klar, dass unabhängig der ursprünglich Pläne Chris´Songs aufzunehmen, eigenes Material geschrieben werden musste. So kam es, dass GHOSTMAKER am 23.07.2017 mit ALOHA FROM THE DARK SHORES ihr Erstlingswerk veröffentlichten, welches Einflüsse aus Alternative Rock, Noise Rock, Blues Noise, Post Punk und Stoner Rock gekonnt vermischte. Die Presse feierte die Erstveröffentlichung ebenso wie das Live Publikum in und um Berlin und so wurden GHOSTMAKER schnell zum Geheimtipp von der Spree! Es folgten viele Shows die GHOSTMAKER einen Ruf als exzellente Live Band zusprachen, welche von unbändiger, roher Energie gesegnet war und ihren zügellosen Bastard aus Noise und Alternative Rock direkt und ungefiltert auf ihre Hörer im Publikum loslässt. Doch die Geister-Maschine lief trotz vieler Shows kontinuierlich auch im Proberaum weiter. Und so sammelten sich immer mehr Songs zusammen, die auf ihrer zweiten Veröffentlichung (ein halbes Jahr nach ihrem Debut!) auf Platte gebannt und am 16.02.2018 unter dem Titel BUZZ in Eigenregie released wurde. Nach dem gefeierten Release von BUZZ sind GHOSTMAKER wieder hungrig danach mit ihrer neue Platte auf Tour zu gehen und ihr rohes Rock-Monster wieder freizulassen!
Präsentiert von Z-Bau
AK: 10 € €
16+
Mi 23.01.
19:00 20:00

Donots

Lauter als Bomben Tour
Saal
AK, Tickets
Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu steigern weiß, der hat mehr als nur ein anerkennendes Schulterklopfen verdient.

Dass die DONOTS aus Ibbenbüren zuletzt die größten Shows ihrer Laufbahn spielen durften, haben sie aber nicht allein ihrem Ruf als eine der besten Live-Bands (mindestens) dieser Galaxis zu verdanken. Mit ihrem zehnten Studioalbum Karacho ist den fünf Westfalen so eindrucksvoll der Wechsel von der englischen zur deutschen Sprache gelungen, als hätten sie nie zuvor etwas anderes gemacht.

Alex, Purgen, Eike, Guido und Ingo haben sich daher Ende 2016 selbst ein Geschenk gemacht und sich mit ihrem (ungefähr) 1000sten Konzert in der ausverkauften Halle Münsterland vor 6500 durchdrehenden Fans in die wohlverdiente Band-Ruhepause verabschiedet - nach unermüdlichem Touren in ganz Europa, Japan und den USA.

Und so freut man sich im Hause DONOTS, eine große Tournee für den Beginn des kommenden Jahres anzukündigen!

Support: Buster Shuffle
Präsentiert von E-Werk Erlangen, KKT, VISIONS Magazin, OxFanzine, livegigs, Kein Bock Auf Nazis
Tickets AK: tba
16+
Do 24.01.
19:00 20:00

Cr7z (Support: SAM SILLAH)

Pandora Tour 2019
Galerie
AK, Tickets
Cr7z und Dj Eule konnten sich in den letzten Jahren durch herausragende Liveperformances in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen machen und 2018 öffnet das explosive Live-Gespann nun die Büchse der Pandora für anspruchsvolle Rapsympathisant_innen. Das sogar wortwörtlich, denn auf der PANDORA -Tour gibt es für alle Supporter ein gleichnamiges, nur im Rahmen der jeweiligen Live-Termine erhältliches Mixtape zu erwerben. Die Mixtape CD wird es weder im Stream, noch in Stores oder Online-Shops geben, also lohnt sich hier ein Besuch der Tour gleich doppelt!
Präsentiert von Der Bomber der Herzen, Rap/Hip Hop im Z-Bau, laut.de, rap.de, TV-Strassensound, arjuna
Tickets AK: tba
14+
Do 24.01.
20:00 20:30

Matija

Hitverdächtiger Münchner Indiepop
Roter Salon
AK, Tickets
Musik ist mehr als nur Töne. Musik ist visuell und durchaus ideologisch. Kann Mode sein, kann Eskapismus sein, kann kulturelle und soziale Brücken schlagen. Die Macht der Kunst spielt bei Matija eine nicht zu unterschätzende Rolle. Matija sind Ästheten, Gentlemen, junge Meister, Freidenker, Punks, androgyne Dandys und Streber.
"Driving in my dreams with both eyes closed" eine bittersüße Stimmung umgibt den neuen Song The Calling von Matija. Ein Song, der zeitgemäße Fragen stellt, den Zuhörer von der ersten Sekunde in seinen Bann zieht und ihn in ein Bad der Melancholie abtauchen lässt. Ein großartiges Zusammenspiel aus hypnotischen Beats, Synthesizern, Klavier, federnden Gitarren und der weichen, eingängigen Stimme des Frontmanns.
The Calling - als konsequente Weiterentwicklung des Sounds von Matija, die ihr Debütalbum Are We An Electric Generation Falling Apart? letztes Jahr über Clouds Hill veröffentlicht haben und seitdem bereits mit einige etablierten Acts wie The 1975, Catfish & The Bottlemen oder Wanda als Support die Bühne teilten. Ihre erste Headliner-Tour im Dezember 2017, zahlreiche Auftritte in TV, Presse und Radio, u.a. in Joko Winterscheidts JWD-Zeitschrift, sowie ihr erster Festivalsommer haben das Quartett aus Matt Kovac (Vocals, Gitarre, Flöte), Jan Salgovic (Gitarre, Klavier, Synths), Johann Blake (Backings, Bass, Synths) und Sami Salman (Drums, Beats, Percussion) in ihrer Entwicklung reifen lassen.
Gekonnt verknüpft The Calling verschiedene Genres, besticht durch seine Vielseitigkeit, ein Pop-Refrain getragen von Hip-Hop Beats, dicken Bässen, schwebenden Gitarren und progressiven Synthesizern über einem Klavier, das stellenweise klassische Elemente verarbeitet - mit einem charmanten Schulterblick in Richtung der 80iger-Jahre. Produziert von und mit Johann Scheerer, hat sich ihr Sound weiterentwickelt - "Indie-Pop mit zeitgemäßem Mainstream Appeal.
Live zu sehen gibt es Matija auf ihrer The Calling Tour, die sie im Januar und Februar durch Deutschland bringen wird. 2019 wird ihr zweites Album erscheinen, gepaart mit einem prallen Festivalsommer und einer eigenen Headliner-Tour zum Album.
Präsentiert von Puls, Diffus Magazin
Tickets AK: 12 €
16+
Fr 25.01.
18:00

Nachteulen Flohmarkt

Fashion, Trödel, Schmuck & Lifestyle! Im Saal, der Galerie, dem Roten Salon und jetzt auch bei den Ateliers, findet ihr alles was das Eulenherz begehrt.
Z-Bau
AK
--------------------------------------------------------------------
Besucherinfo:
--------------------------------------------------------------------
Für alle Nachteulen unter euch: Frühes Aufstehen um die besten Teile zu erwischen?! Das ist jetzt passè! Bei uns könnt ihr ganz gemütlich, die Nacht hindurch auf Beutefang gehen.

Fashion, Trödel, Schmuck & Lifestyle! Im Saal, der Galerie, dem roten Salon und den Ateliers, findet ihr alles was das Herz begehrt.

Die Nacht wird lang und aufregend: Wir sorgen mit DJ´s & Foodtrucks für ein abendliches Schlemmen, Shoppen, Schnäppchenjagen.

Bis 24Uhr darf verkauft und zu unseren DJ-Klängen getanzt werden.

Hunde bitte an die Leine :)

--------------------------------------------------------------------
Verkäuferinfo:
--------------------------------------------------------------------

Handtaschen, Schuhe, Kleider, Schmuck oder alles was ihr sonst nicht mehr braucht. Bringt eure Schätze aus dem Kleiderschrank, Dachboden oder Keller vorbei und meldet euch gleich, hier, bei uns an.

NEU Standplätze in den einzelen Kategorien buchbar
1. Kategorie - Saal, Galerie, Roter Salon
2. Kategorie - Atelier
3. Kategorie - 1.OG.


Verkäufer Ablauf:
16 Uhr: Einlass für Verkäufer (Verkäuferregistrierung bis spätestens 17:30 Uhr).
18 Uhr: Einlass für Besucher
23:30 Uhr: Beginn des Abbaus der Verkäuferstände. Der Markt endet um 24 Uhr. Solltest du bereits vor 23:30 Uhr abbauen, können wir dich zukünftig leider für keine weiteren Reservierungen mehr berücksichtigen.

Verkaufsflächen/Preise Verkäufer:
Ausstellungstische & Sitzmöglichkeiten stellen wir euch zu Verfügung // Kleiderstangen müssen mitgebracht werden

Verkaufsfläche - Saal, Galerie, roter Salon:
Tisch 220cm x60cm - Teilbestuhlt*: 20**
halberTisch 110cm x60cm - Teilbestuhlt*: 10**
Kleiderstangen Platz - Länge ca.1m - Teilbestuhlt*: 10**
(Zusätzliche Verkaufsfläche für eine selbst mitgebrachte Kleiderstange)

Verkaufsfläche - Atelier:
Tisch 220cm x60cm - Teilbestuhlt*: 19**
halberTisch 110cm x60cm - Teilbestuhlt*: 9**
Kleiderstangen Platz - Länge ca.1m - Teilbestuhlt*: 9**
(Zusätzliche Verkaufsfläche für eine selbst mitgebrachte Kleiderstange)

*Teilbestuhlt = pro Standverkäufer 1x Stuhl vorhanden
**zzgl. System & VVK-Gebühren

Ein Standticket beinhaltet den Eintritt für zwei Standverkäufer.
Um euer Verkaufserlebnis so toll wie möglich zu gestalten, denkt an: Deko, Tischdecke, Wechselgeld, Kleiderstange & Kleiderbügel.
Präsentiert von CA Events
AK: 2 €
0+
Fr 25.01.
00:00

Babylon Party w/Uwe Haenel (Swing Palais Erlangen)

The 20th/30th Glamour Swing Party - mit Electroswing & Electro durch die Nacht.
Roter Salon
AK, Tickets
Vor 10 bis 15 Jahren entstand eine neue Musikrichtung aus der Kombination moderner, elektronischer Tanzmusik und Swing, einer Stilrichtung des Jazz aus den 1920er und 1930er Jahren. Ganz einfach benannt nach ihren Komponenten: Electroswing. Im Electroswing werden meist Gesang, Instrumentalisierung, typische Rhythmik und Melodien aus dem Swing mit elektronischen Klängen und Beats untermalt und Phrasen wiederholt. Die Tanzbarkeit des Swing wird durch die elektronische Basslinie und die pumpende House-Bassdrum noch verstärkt. (Wikipedia) Die Quintessenz sind melodische, beat- und basslastige Stücke, absolut tanzbar und sicher schweißtreibend.

Mit Fotobox & Special Deko.

VVK ab 7 Euro

alle im 20er/30er Jahre Outfit: 7 Euro,
Normal: 9 Euro Eintritt
Tickets AK: 9 €
18+
Mi 30.01.
19:00 20:00

Fjørt

Tournee Südwärts 2019
Galerie
AK, Tickets
Es sind nicht die zahlreichen ausverkauften Konzerte, nicht der für eine Hardcore-Band untypisch hohe Charteinstieg, nicht die seit jeher eindrucksvollen Musikvideos, die einem beim Gedanken an FJØRT zuerst in den Sinn kommen. Zuerst ist da die Erinnerung an die fast schon physisch spürbare Wucht, die die Band auf ihren Alben und bei ihren Auftritten vermittelt. Die ungestüme Direktheit ihrer Kompositionen, und die darin kommunnizierte klare Haltung, im zwischenmenschlichen und politischen, sind das, was die Band aus Aachen so besonders macht.
Obwohl ihr sphärischer Post-Hardcore Sound seit ihrer ersten Veröffentlichung 2012 kaum zugänglicher wurde - auf dem aktuellen Album COULEUR klingt das Trio sogar manchmal brachialer als jemals zuvor - erreichen FJØRT immer und immer mehr Hörer. Die Anfang des Jahres stattfindende "Tournee Südwärts" führt die Band so in ein paar der bisher größten Konzerthallen ihrer Geschichte. Denn so wie bisher gilt: Rückwärts war nie vorgesehen.
Präsentiert von Karsten Jahnke, Visions, FUZE
Tickets AK: tba
16+
Mi 30.01.
20:00 20:30

Jessica93 (FR) + Black Salvation

Post Punk & Dark Psych
Roter Salon
AK, Tickets
JESSICA93
French one man project Jessica93 is a powerful and emotional force of hypnotic loops, grungy riffs and cold beats, all wrapped up in an impressive sense of delicate and to-the-point song writing.
Even Paris, the city of love, hosts its bleak and dingy suburbs. With the promise of magic so close within one's reach, the lack of it becomes even more evident. In the midst of this space of hope turned disappointment, Geoff LaPorte goes on an escapist trip and takes on the moniker of Jessica93. Where others see beauty, he sees the rats. But Jessica is the coolest chick in class. She's desirable and she has ability to transcend the mundane reality of Paris' dirty streets. Or at least she tries. Jessica stands for all that we wish to be, but can't. Instead, let's embrace the dark humour of the universe. After all, it's not for nothing Jessica93's 2013 debut is called "Who cares", with a picture of a bag of crack cocaine on the cover.
As one man playing all instruments, along with a trusty drum machine; Jessica93 builds his music with layers - balancing the raw and minimalist with a trippy warmth. This sense of dream and romance is present in all his songs, sometimes numbed in an opiate high, sometimes as matter-of-fact melancholia. This isn't some pedal-fest without substance, or, for that matter, a total downer - some of those beats sounds like John Bonham trapped inside an ice box, and the groove is undeniable. Something wants to reach out for sure, and on stage this part-shoegaze-part-grunge-part-cold-wave operation of one does just that: reaches out and goes for the stars. It might all get buried in a heap of dirty clothes once back on earth, but still.
Using very little to achieve a lot - Jessica93 goes straight to the core of every aspect of his music - illuminating a brilliant song writer in the process. Nothing to hide, nothing to lose.

BLACK SALVATION
Exploding into a thousand shards of awesome at the unlikely nexus of heavy metal, post-punk, protest rock, krautrock, and traditional rhythm & blues, Germany-based BLACK SALVATION----are obviously not playing by conventional rules. Not in the way they approach their unique brand of psychedelic hard rock. Not in the DIY way they recorded new album, Uncertainty is Bliss. And certainly not as composers and actors in the Max-Ophüls-Preis-nominated short-film Wald. While safe thinkers covet and cradle known tenets,BLACK SALVATION are blasting fantastic between unknown of inner and outer worlds of rockdom.
Formed in Leipzig in 2009 by Paul Schlesier, BLACK SALVATION's early years pivoted on jamming gritty dirges, à la Electric Wizard, and elongated, repetition-based space-outs. Over the next few years, the Germans, with bassist Birger Schwidop and drummer Christian Seitz in tow, honed their craft and assisted in the foundation of Into Endless Chaos (IEC), a DIY organization of Leipzig-based counter-culture musicians and artists. Confident in their heavy wander and galvanized by their IEC interactions, BLACK SALVATION released their debut album, In Deep Circles, without label support in 2014. Praised equally for its riff-based rockers ('Reveal the Night' and 'Black Spell') and lava lamp runs ('Silent Magic Spring' and 'The Devil sent us an Angel'), In Deep Circles illustrated BLACK SALVATION were crafty, adventurous songwriters with designs on rocking stranger things the hard way.
For new album Uncertainty is Bliss, Schlesier and Schwidop wrote together--drummer Seitz had already exited. Finding capable drummers was relatively easy, but getting the right fit, both musically and philosophically, proved to be a challenge. So, Schlesier and Schwidop kept BLACK SALVATION's newest odes to the uncharted simple but imaginative. The result was a puzzle of drums, overdubbed bass, fuzzy yet nimble guitar, and Schlesier's baritone vocals. The glint of genius in the early versions of 'In a Casket's Ride,' 'Leair,' 'A Direction is Futile,' and 'Floating Torpid' was all too real, but BLACK SALVATION needed the right drummer--a skinsman with significant swing and a sizable attitude--to send them into the stratosphere. Enter Uno Bruniusson.
With Bruniusson behind the kit and the vibes at 11, BLACK SALVATION wasted little time--a week, basically--before entering an unnamed rehearsal room (not a studio proper) to track Uncertainty is Bliss. They had as long as they needed, but environmentally it wasn't the best place to record a trans-genre, beyond-space masterpiece. For eight days, BLACK SALVATION fought the confines of the rehearsal room. But between high-end mics and a vintage, if temperamental 8-track Fostex tape machine, they emerged with a modern-day gem of psychedelic hard rock madness. The songs were eventually transferred to computer, where the finishing touches--overdubs and vocals--were constructed for mixing and mastering aces Martin "Konie" Ehrencrona (Tribulation, In Solitude) and Pieter Kloos (SunO))), The Devil's Blood).
Songs like 'Getting Slowly Lost,' 'Breathing Hands,' 'Grey River,' and the short but filmic instrumental 'The Eye That Breathes'--as well as the other four previously named songs--transcend today and yesterday. They're tumultuous, pensive, rebellious, noisy, and perfectly imprecise hard rock tunes for otherworldly enjoyment.
So, the adage isn't true. Bands do make hard rock like they used to. BLACK SALVATION's Uncertainty is Bliss is psychedelic hard rock for all.
Präsentiert von Radio-Z, rcn
Tickets AK: 12 €
16+
Do 31.01.
19:00 20:00

Das Lumpenpack

Die Zukunft wird groß
Saal
AK, Tickets
Die Rückkehr der Konfettiritter! Mit ihrem dritten Studioalbum Die Zukunft wird groß im Gepäck geht das Lumpenpack auf gleichnamige Tour. Neue Lieder, alte Fressen. Endlich eine richtige Band sein, scheint die Parole und so heißt es: Clubs und keine Stühle. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Lieder, Witze, Geschichten der eine spielt Klampfe, der andere tanzt Konzepte, die sich bewährt haben.
2018 tritt das Lumpenpack den Beweis an, dass die Zukunft zumindest für zwei Stunden groß wird. Das Lumpenpack ist eine Band mit Hang zu ausgelassenen Pläuschchen zwischen ihren Songs. Konzertcomedy nennen sie das ganze. Eine Gitarre, zwei Stimmen, viel Konfetti. Man könnte an die Ärzte denken, wenn man sie hört, oder an die Doofen, aber selten mehr als eine flüchtige Assoziation, zu eigen ist das, was die beiden Mittzwanziger tun. Lustig, aber nie billig, ironisch, aber nie spottend, bissig, aber nie verletzend. Klamauk mit Denken.
2017 veröffentlichen Jonas Meyer und Max Kennel nun zwei Jahre nach Steil II ihr drittes Album: Die Zukunft wird groß. Erwachsener geworden, wollen sie jetzt die Versprechen eingelöst sehen, die man ihnen gemacht hat, dass einem doch die Welt offensteht und man alles schaffen kann. Eine Auseinandersetzung mit dem Status Quo eines Endzeitstudenten, die in der Frage mündet: Ist es das jetzt? Die Zukunft, von der alle sprachen?
Präsentiert von E-Werk Erlangen
Tickets AK: 27 €
16+

Februar

Fr 01.02.
19:00 20:00

Worst Of Chefkoch

Leseshow der Blogger Lukas Diestel & Jonathan Löffelbein
Saal
AK, Tickets
"Es war ein Abend für humorvolle, aber auch nachdenkliche Schleckermäulchen", schrieb die Rheinische Post nach der Premiere der Worst of Chefkoch-Leseshow in Düsseldorf. Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von "Worst of Chefkoch", dem Foodblog des Jahres 2017, wagen den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie dabei auch andere eigene Texte im Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich, mit typischen Worst of Chefkoch-Kommentaren, ganzen Kochanleitungen, aber auch Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben. Kurzgeschichten, idiotische Gedichte, alles mögliche. In der Kochshow der etwas anderen Art wird gekocht, gelesen und vor allen Dingen gelacht.

"Wenn es der Salzstangenauflauf schafft, dann können wir es alle schaffen."
Tickets AK: 17 €
16+
Fr 01.02.
23:00

Klangklubnacht

save the date
Galerie
AK
Präsentiert von Klangtherapie Festival
AK: tba
18+
Fr 01.02.
23:00

Toléka!

Afrobeat
Roter Salon
AK
tba
Präsentiert von Kornkreis Mafia
AK: tba
18+
Sa 02.02.
19:00 20:00

Obscura + Fallujah (US) + Allegaeon (US) + First Fragment (CN)

Diluvium Europa Tour 2019 - Progressive/Death Metal Paket
Galerie
AK, Tickets
Die deutschen Progressive Death-Metaller OBSCURA wurden bereits im Jahre 2002 gegründet. Zeit ihres Bestehens bewies sich die Band in ausgefeiltem Songwriting, bei dem verschiedene Formen technischen Metals mit progressiven Elementen und Teilen aus dem Bereich des Black, Death und Thrash Metal miteinander verwoben werden. In diesem Zuge freuen wir uns auf gleich drei Supportacts des Extreme Metal-Bereichs: FALLUJAH, ALLEGAEON und FIRST FRAGMENT. Polyrhythmik ahoi!
Präsentiert von Navigator Productions, rcn Nürnberg
Tickets AK: tba
16+
Sa 02.02.
20:00 20:30

Zychedelic Vol XVII - Slopes To Infinty

w/ Perilymph + Black Voodoo Train + Trail
Roter Salon
AK
Die nationale Psychedelic-Underground-Szene hat sehr viel zu bieten. Und weil Zychedelic ein Trüffelschwein ist, zeigen wir euch drei hervorragende Bands, die in ein stimmiges, dramaturgisches Line-up gebettet sind.
Diesmal mit dabei:

PERILYMPH (Berlin)
Perilymph is a five-piece band based in Berlin, but coming from all over. The band is composed of Fabien de Menou (guitar, synth, vocals), Nick Mangione (bass, vocals), Fabian Sliwka (drums), Tim Landgren (guitar) and Mitchell James (keyboard, synth). Their music is best described by a modern take on french tradition of psychedelic rock. This progressive-psychedelic outfit has started playing shows last year, and has opened for bands such as Kikagaku Moyo, The Babe Rainbow, ORB, Elephant Stone etc. They have an album out, '' I '' on Bandcamp.

https://peri-lymph.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/Perilymph/

_____________________________________

BLACK VOODOO TRAIN (München)
Black Voodoo Train. An eternal love for music brought the five members together. Coming from different places, the music makes us whole. Exploring the ultimate groove is essential. Nothing is compromissed. No preconception of what to do.

https://blackvoodootrain.bandcamp.com
https://www.youtube.com/watch?v=Tyio_PaRQvc
https://www.facebook.com/strangeconductor/

_____________________________________

TRAIL (Darmstadt)
The psychedelic stoner-blues experience.
TRAIL Nicht nur die Musik, sondern auch der Bühneneindruck erinnert an keinen der üblichen Stereotype. Dieser ganz bestimmte Sound, bluesige Melancholie und fette Gitarren, unrasiert und ungewaschen, der schwere, groovende Bass und elektrisierende treibende Beats der Drums lassen den Einen oder Anderen an Seattle, die Geburtsstätte des Grunge, erinnern. Dabei lässt der tiefe, reißende und sandige Sound der Stimme die Einflüsse des Stoner Rocks durch klingen. Eben ein Stein, hart, tief, roh und natürlich direkt von der Bühne in den Gehörgang. Dieser Flair vom Blues der alten Tage scheint durch jede Ritze. Drückende Gitarren, schiebende Bässe, treibende Beats und dennoch psychedelische Hingabe treiben diesen Blues ganz eindeutig in die Richtung des Stoner Rocks und des Grunges, gehen dabei durch Mark und Bein und lassen einen nicht mehr los The Psychedelic Stoner-Blues Experience. Der Name TRAIL steht für Persönlichkeit, Charme und das in all seinen Facetten!

http://www.trailmusic.de
https://www.facebook.com/trailart/

_____________________________________



+ Special Lightshow
+ Zychedelic-Shirts im Angebot (Farbe frei wählbar)

Für Feinschmecker!
*** LOVE IS THE DRUG ***
Wir freuen uns auf Euch :)
Übernachtung in sehr nahegelegener (sehr einfacher) Pension möglich:
http://www.gasthof-sued.de

ZYCHEDELIC ist eine Veranstaltungsreihe der Programmgruppe des Z-Bau Nürnberg.
Präsentiert von Programmgruppe des Z-Bau, Radio Z, Undergroundäxperten, eclipsed Rock Magazin
AK: tba
16+
Sa 02.02.
20:30 21:00

Chefdenker + Cruor Hilla + Red Meskalin

Punkrock/Ska-Punk aus Köln, Berlin und Nürnberg
KV
AK
Chefdenker

Die Kölner Punkrocker auf ihrer "Ohne Stellungnahme der BundesnetzagenTOUR".
Strophe-Refrain-Strophe-Refrain-Gitarrensolo-Refrain heißt die magische Songstrukturformel, auf die CHEFDENKER im Jahre 2002 ein Patent angemeldet haben. Diese kompositorische Innovation wirkt in Kombination mit den extrem kopflastigen Texten erstaunlicherweise vertraut, ja fast schon konservativ. Dies verwundert jedoch umso weniger, wenn man die Hintergründe kennt: Die Bandmitglieder spielen in ihrer Freizeit Minigolf in Schwarzheide, gehen Kegeln im Severinsveedel und besuchen den Zoo in Eberswalde. Wen interessiert es bei dieser kosmopolitischen Grundhaltung noch, dass die Band aus Köln kommt? Gelernt haben sie ihr Denken u.a. bei Casanovas Schwule Seite, Blinker Links, The Wohlstandskinder und Knochenfabrik.


Cruor Hilla

Cruor Who? Cruor Hilla, gegründet 2006, ist eine Ska­Punk Band aus Berlin, die ihre Songs, mit viel Energie dem Publikum entgegenschreien und singen, bis dieses begeistert anfängt zu tanzen. Ihre überwiegend deutschen Songs drehen sich dabei um den eigenen Bandkosmos, Monkey Island, die Liebe,das Bedürfnis mal mit einer Rakete ins All zu fliegen, den Kippenmann, Piraten und noch mehr. Seit 2009 treten Cruor Hilla zu dritt auf und bringen mit ihrer abwechslungsreichen Mischung harten Punkriffs, schnellem Offbeat und ruhigen Songwriterparts das Publikum zum Kochen.
Auf der wirklich guten Hompage findet Ihr die Videos und alle Alben der Band.


Red Meskalin

Hey, wir sind Red Meskalin und spielen Punk mit Posaune, schreiben Texte die ansprechen sollen und wollen live alles auf der Bühne lassen. Wir sind seit 2011 in gleicher Freundschaft unterwegs und intern krisenfrei.
Mit einer Mischung aus Punk mit Punk geht es uns um unsere Politik, soziale Gesellschaft und was in einem selbst gut/falsch läuft. Ob du sitzt oder stehst! Ein Körperteil wird sich bewegen!
AK: tba
16+
So 03.02.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Di 05.02.
19:30 20:30

Jungle By Night (NL)

Afrobeat-Dance-Krautrock-Jazz Explosion
Galerie
AK, Tickets
After four succesful releases Jungle by Night will drop their fourth album in November 2018. New album, new sounds. More than ever the band created a dancefloor orientated beatsdriven sound. 

Jungle by Night consists of nine young lads from Amsterdam who use their musical upbringing, taste, backgrounds and unstoppable eagerness to produce a unique blend of musical styles.,. The nine souls in Jungle by Night were acquainted through school, street and family bonds. A couple of years ago, the group seemed to be infected with a love for raw global oriented funk and retreated into the rehearsal studio. The band was invited to perform as the opening act at concerts of Mayer Hawthorne and The Roots & John Legend. The band collaborated with the likes of DJ/Producer The Gaslampkiller, drummer Tony Allen and Seun Kuti & Egypt 80 too name a few.

There wasnt a festival organizer unimpressed by Jungle by Night, so they were basically invited to all! Regardless if the festival was world music oriented , dance festivals or  major rock-events such as Lowlands, Fuji Rock or Sziget or Jazz minded like North Sea Jazz or Montreal Jazz . Their fame stretched from The Netherlands to Japan, where Jungle by Night performed at Fuji Rock in 2014 and from Jazz a Vienne in France to Montreal Jazz in Canada and a hardticket show in the Brooklyn Rough Trade. 

Jungle by Night does not set any musical boundaries, the possibilities are infinite. The band members have individual interest and tastes in music. One likes psychedelic rock, others listen to hip hop and all lot of jazz, yet others get their kicks from reggae, latin and rock. All influences dwell down to the musical palette of Jungle by Night. It doesnt matter what you do, as long as you do it with passion and soul, thus Jungle by Night.

Jungle by Night is: Pieter van Exter tenor sax, Ko Zandvliet trombone, Bo Floor trompet, Jac van Exter guitar, Pyke Pasman keyboards, Peter Peskens bass, Sonny Groeneveld drums, Tienson Smeets Djembe, Gino Groeneveld congas
Präsentiert von Bacana
Tickets AK: 25 €
16+
Mi 06.02.
20:00 20:30

Ouzo Bazooka (IL)

Middle Eastern Psych Rock
Roter Salon
AK, Tickets
Sounds like Goat playing with The Growlers and The Black Keys at an Ouzo-drenched wedding in Beirut! Master of the wild ceremonies is Uri Brauner Kinrot who has coined the Israelian Psych and World Music scene for 10 years now by playing with Boom Pam, Shantel and Balkan Beat Box.
Präsentiert von Magnificent Music
Tickets AK: 13 €
16+
Do 07.02.
19:00 20:00

Puls Lesereihe 2019

"Habt ihr keine anderen Probleme?"
Galerie
Eintritt frei
Das WLAN-Signal ist zu schwach, das Essen wird kalt, weil der perfekte Insta-Shot zu lange dauert oder jemand schickt uns wieder mal eine ewige Sprachnachricht, auf die wir jetzt auch noch antworten müssen! Und die Weltpolitik? Wer hilft eigentlich den Kindern in Afrika? Wie soll ich meine Miete bezahlen? Sind jetzt alle vollkommen bescheuert und bin ich hier der einzig normale Mensch? Einfach unfassbar, worüber sich manche aufregen können.

"Habt ihr keine anderen Probleme?" Das ist das Thema der PULS Lesereihe 2019. Ob lustig, traurig, ironisch oder total bodenständig: Den TeilnehmerInnen werden inhaltlich keine Grenzen gesetzt. Die besten Autor_innen gehen mit PULS auf Tour: Wer mitkommt, bestimmt eine Jury, bestehend aus dem Vorjahressieger Maximilian Weigl, der Romanautorin und Hörspielredakteurin Katja Huber, Claudius Nießen vom Deutsches Literaturinstitut Leipzig und der Romanautor Lukas Rietzschel ("Mit der Faust in die Welt schlagen").

Ihr als Live-Publikum dürft in Nürnberg eure Lieblingsgeschichte küren und so die Finalisten für München wählen. Dort geht es dann um den großen Gewinn: einen Schreibworkshop mit Claudius Nießen am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und einen Besuch der Leipziger Buchmesse 2019.

Auch in diesem Jahr gibt es bei der PULS Lesereihe wieder einen musikalischen Support, der selbst auch eine Geschichte zum Motto "Habt ihr keine anderen Probleme?" präsentieren wird. Doch der ist noch streng geheim und wird euch in den kommenden Wochen verraten.

Macht am besten gleich selbst mit: Einsendeschluss für die Texte ist der 6. Januar 2019!
Präsentiert von Puls
Eintritt frei
16+
Fr 08.02.
23:00

Beatbetrieb

Trap//Grime//Cloud//FutureBass//Dubstep//HipHop
Roter Salon
AK
Bei Beatbetrieb ist der Name Programm. Das junge DJ- und Veranstaltungskollektiv hat sich seit 2014 der gemeinschaftlichen Unterhaltung durch musikalische Untermalung verschrieben und dies schon durch das ein oder andere Open Air unter Beweis gestellt.
Egal ob durch old School House von Wilhelm Low, BassMusik von FairHead, Grime und Future Bass von LWT, Trap und hiphop von NPLN DYNMT, oder Dark Techno von Finn & Jake. Hier wird sich nicht festgelegt. Scheppern muss'!
AK: tba
18+
Fr 08.02.
23:00

LIBT

Techno
Galerie
AK
tba
Präsentiert von Studio Eins e.V. und NBGrooves
AK: tba
18+
Sa 09.02.
20:30 21:00

Blues Will Eat Festival

Die mittlerweile 28. Ausgabe des Festivals findet diesmal im Z-Bau statt!
Z-Bau
AK
Durch einen umfangreichen Umbau in unserem bisherigen Quartier K4 ist es uns in nächster Zeit nicht möglich unser Festival an gewohnter Stelle durchzuführen. Die Kooperation der Mitarbeiter des bisherigen Hauses, die Eigeninitiative der Vereinsmitglieder und der Wille zur Zusammenarbeit in unserem neuen Quartier Z-Bau haben aber bewirkt, dass wir das Festival am 09.Februar 2019 dort anbieten können.

Und daher auch am 09.02.2019 wieder mit 11 Bands auf 4 Bühnen:

Keller Mountain Blues Band
NC Brown Blues Band
2ndline & Helen's Horns
Magic Ed Combo
Main Isar Bloozeboyz
Hillman's Blues Band
Monkee Shuffle
Klaus Brandl Band
Trio Kusche
HIGGINS
Miller the Killer

Wir freuen uns auf Euch!

Wenn man vom "BLUES" in Nürnberg spricht, dann muss in einem Atemzug ein Festival genannt werden, das seit 1992 einmal jährlich auf vier Bühnen im KustKulturQuartier (ehemaliges KOMM) stattfindet und das eine Leistungsshow fränkischer Bluesbands ist - das BLUES WILL EAT.

Anfangs hieß es noch BLUES WILL EAT BIG SCHWEINEBRATEN. Der SCHWEINEBRATEN wurde inzwischen aus dem Titel gestrichen, aber zum Verzehren gibt es ihn immer noch: und zwar im Hinterzimmer, nach alter fränkischer Tradition mit "Kloß und Soß'" zum zivilen Preis. Auch sind die Bands, die dort auftreten, oft die Geheimtipps, und das Publikum weiß dies zu schätzen.
Seit 1998 wurde das Musikspektrum etwas erweitert. So treten inzwischen neben klassischen Bluesbands auch Bands auf, die bluesverwandte Stilrichtungen wie New Orleans Jazz, Jive, Swing, Rock 'n Roll, Rock und Soul repräsentieren. Außerdem haben wir es zu unserem Prinzip gemacht, eine bunte Mischung aus bekannten und unbekannten Bands zu präsentieren, d.h. neben den "alten Hasen" auch hervorragenden Newcomer Bands die Chance zu geben, vor großem Publikum zu spielen. Inzwischen ist unser Festival weit über die Grenzen Frankens hinaus bekannt, so dass sich Bands aus ganz Deutschland und sogar inzwischen aus der ganzen Welt bewerben. Doch selbst wenn wir hin und wieder einmal eine "Gastband" haben, so ist es doch in erster Linie ein fränkisches Festival - und so soll es auch bleiben.

Warum die ganze Arbeit, das Festival und der Internetauftritt? Von den Anfängen des BLUES WILL EAT über die Initiatoren bis zum heutigen Tag wird die geschichtliche Entwicklung kurz beschrieben. Auch darf ein Ausblick nicht fehlen, der die positive Lebenshaltung "Blues" beschreibt.

Die Nürnberger Bluesszene ist groß, gut und hat eine über 30-jährige Tradition. Als Pioniere des Blues müssen Martin Philippi und Blueswurscht genannt werden, die uns Anfang der 70er Jahre den Blues brachten. Seitdem ist bei uns ein wahrer Boom an Bluesbands ausgebrochen, der unverändert anhält. Das ist aber auch nur möglich, weil die Franken den Blues angenommen haben und ihn irgendwie "halt" mögen.

Im ersten Jahr traten u. a. auch gleich so namhafte fränkische Bands und Musiker wie N. C. Brown, Chrissie The Cat, Peter Hammer, Slotmachine, Ramrods, Johnny Rain & The Flames Of Blues und Just Blues auf. Das "Who is Who" der fränkischen Bluesszene setzte sich im Laufe der Jahre fort, u. a. m. Bernies Blues Band, Keili Keilhofer, Peter Hammer, Rudi Madsius' Streetlife, Miller The Killer, The Tears And Drops Chicago Blues Band, Boogeyman, Luigi's Home Cooking, Rough & Ready, Claudia Hoff, Naked Lunch, Karin & Harald Sand's New Orleans Blues, Say What!, Roli Müller, John Lee Booker T. & The Empties, Travelling Mud, Jean Baptistes Jug Band, Dusty Broom, exBLUESiv, Bridge, Blues Express, Bluecage, Lucky Punch, Hillman's Blues Band, Fee Kuhn & Pearl, Double Trouble, Boom & The Ballroomshakers, No Expectations, The Hot House Hooters, Bluestrip, Fat Subbie's Blues Connection, Sonnie Ronnie & The Shotguns, The Factory-bluesXtended und im Laufe der Jahre wurden sogar Gäste gewonnen wie Louisiana Red, Jeanne und Karen Carroll, die Bootleggin' Hobos sowie aus Ostdeutschland die Jürgen Kerth Band (Erfurt) und die undertaker bluesband (Eisenach), die an diesem Blueshighlight teilnahmen.

Nun zurück zu der Frage "Warum dies alles?" Bands brauchen Auftrittsmöglichkeiten in Clubs und Kneipen. Sie brauchen Publikum, um die Bands finanzieren zu können. Und das Publikum will wissen, was los ist.

Wir hoffen, die Homepage wird häufig genutzt und ihr kommt so zahlreich wie bisher zu euerer und unserer Livemusik, die mit Herz und aus Leidenschaft gemacht wird - dem BLUES.

Euer BWE Team
Präsentiert von blues will eat e.V.
AK: tba
16+
Di 12.02.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+
Do 14.02.
19:00 20:00

Palaye Royale (CN)

Fashion Art Rock aus Kanada
Galerie
AK, Tickets
Clever and catchy ist das Motto von Frontmann Remington Leith, Gitarrist/Organist Sebastian Danzig und Trommler Emerson Barrett, die sich selbst als Songwriter, Performer, Rockstars, Co-Produzenten, Filmemacher und Champions bezeichnen. Die drei Kanadier bestimmen alle Inhalte ihres Erscheinungsbilds selbst, von Melodien, Texten und Arrangements ihrer Songs bis zu Videos und Social-Media-Auftritten. Der Dreier gründete sich 2008 unter dem Namen Kropp Circle, drei Jahre später benannte er sich in Palaye Royale um und zog nach Las Vegas. Die drei Mitglieder sind Brüder und heißen mit Nachnamen Kropp. Den Bandnamen Palaye Royale übernahmen wir von einer alten Tanzhalle in Toronto, in der sich zwei Seelen trafen, denen wir sehr nahe stehen, erklärt Sebastian Danzig.

2012 brachten sie ihre Debütsingle Morning Light heraus, deren Video sagenhafte zwanzig Millionen Views auf YouTube feiern konnte. Ihren musikalischen Stil bezeichnen Palaye Royale als Fashion-Art Rock, einen Mix aus Rock´n´Roll, Glam, Indie- und Garagen Rock. Mit Hilfe der Musik will das Trio nichts Geringeres als eine Jugendbewegung starten, so Sebastian Danzig. Jeder soll sein, was er sein will. Wir sehen aus wie echte Musiker, die so klingen wie sie aussehen. Es geht um Musik und Image, das habe ich von meinen Idolen gelernt.

Als Einflüsse nennen die Kanadier Qualitätskapellen wie The Animals, The Faces, The Rolling Stones, The Doors, David Bowie, T. Rex und Velvet Underground. Inzwischen haben sich Fanclubs in aller Welt gegründet, bekannt als Soldiers Of The Royal Council. Mittlerweile gibt es 75 Fanclubs von Palaye Royale, darunter in Ländern wie Deutschland, Irland, Schottland, Großbritannien, Brasilien, Frankreich und den Philippinen.
Präsentiert von Navigator Productions, Star FM
Tickets AK: tba
16+
Do 14.02.
20:00 20:30

Josefine Rieks liest aus "Serverland"

Gegenwartsliteratur im Z-Bau
Roter Salon
AK, Tickets
Das Internet ist seit Jahrzehnten abgeschaltet, die Statussymbole von früher sind nur noch Elektroschrott. Reiner, Mitte zwanzig, sammelt Laptops aus dieser lange vergangenen Zeit und wird zum Begründer einer Jugendbewegung, die verklärt, was es früher wohl einmal gab die Freiheit einer Gesellschaft, die alles miteinander teilt. Mit Hilfe einer Autobatterie gelingt es, eine Verbindung zu lange stillgelegten Servern herzustellen. Die Jugendlichen sehen, was seit Jahrzehnten keiner mehr gesehen hat: das Internet. Mit einem sezierenden Blick auf unsere Gegenwart hat Josefine Rieks einen rasanten wie klugen Roman geschrieben. Ein Debüt, das man mit weit aufgerissenen Augen liest.


Pressestimmen

"Serverland ist clever, entspannt, lässig und unbekümmert. Josefine Rieks mischt die Genres, ohne dass das literarische Experiment im Vordergrund stünde. Sie nimmt sich, was sie brauchen kann, und fügt die Elemente von Dystopie, Roadnovel und Versuchsanordnung im Geiste Becketts zu einem schlichten Plot mit höchst origineller Zeitstruktur 'Serverland ist ein Roman von klugem Understatement, kühl unterspielt und prägnant erdacht." Meike Feßmann, Süddeutsche Zeitung, 20.02.18

"Es handelt sich also gar nicht im Science-Fiction, sondern um, sagen wir, eine retromanische Fantasie: um eine Geschichte, die in der Zukunft spielt, eigentlich aber die Vergangenheit und damit wiederum unsere Gegenwart meint. [] Der Witz an 'Serverland' ist, dass der Roman sich darüber subtil lustig macht, genauso wie über die naive Utopie der digitalen Steinzeit. René Hamann, taz, 14.3.18

Über die Autorin
Josefine Rieks wurde 1988 in Höxter geboren, studierte Philosophie und lebt in Berlin. Sie schrieb das Drehbuch zum No-Budget-Film U3000 Tod einer Indieband. 2017 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium. Bei Hanser erschien 2018 ihr erster Roman: Serverland.


Foto: Tim Bruening
Präsentiert von curt, Kunstnürnberg, Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 10 €
0+
Sa 16.02.
22:00

Monsters of Jungle

Jungle/Drum´n Bass/Dub auf zwei Floors
Galerie , KV
AK
more Infos soon...
Präsentiert von Monsters of Jungle
AK: tba
18+
Di 19.02.
19:00 20:00

Barbara Morgenstern

Unschuld & Verwüstung
Roter Salon
AK, Tickets
Barbara Morgenstern zog es über Hamburg nach Berlin und kam dort über die Wohnzimmer-Szene zu Gudrun Guts Monika Enterprise-Label und wurde mit ihrem eigenwilligen Sound zwischen Electronic, Songwriting und Folk schnell zur gefeierten Sensation. So eine verwunschene Musik hatten die Pop-Expert*innen seit dem Canterbury Sound nicht mehr gehört. Nur dass die Canterbury-Szene noch keinen Techno kannte und ein ziemlicher Männerverein war.
Der (Work-)Flow in ihren Songs ist dabei immer schön und radikal zugleich. Spätestens wenn der Beat der Arbeit einsetzt, der auf ihrem aktuellen Album Unschuld und Verwüstung aber genauso oft auch wieder entspannt aussetzt und dem erquickenden Summen von Holzblasinstrumenten (eingespielt vom Berliner Saxophonisten Christian Biegai) Platz macht, glaubt man plötzlich auf einer abstrakten Future-R&B-Platte gelandet zu sein. Aber bei aller Liebe und Entschiedenheit zur Kunst hinterfragt sie ihr Handeln und ihr Zweifeln trotzdem wieder und weiter wie eine Stadtneurotikerin auf Landpartie: Hab ich das was ich tun wollte oder kam es mir nur so vor?
Präsentiert von Hotellounge
Tickets AK: 18 €
16+
Di 19.02.
19:30 20:30

LGoony - Lightcore Tour

Live in der Galerie: electronic lightcore / synthetic swingbounce
Galerie
AK, Tickets
Als LGoonys Anfang 2015 mit dem Spacetape Vol1 auf der Rap-Landkarte auftauchte, war das für die Szene gleichsam irritierend wie erfrischend. Sein unverkrampfter, innovativer Autotune-808 Sound, die Angeber-Texte und seine Anti-Haltung verschafften ihm schnell Anerkennung und Aufmerksamkeit weit über die Rap-Szene hinweg. Mittlerweile hat LGoony unzählige Festivals gespielt, tourte 3 Mal durch ausverkaufte Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und veröffentlichte weiterhin Mixtapes und EPs. Bei Kennern steht sein Name seit Tag 1 für Abriss. Im Februar geht es wieder los. LGoony kehrt in die Clubs zurück, in denen alles anfing. Die Tour zu seinem im Januar erscheinenden Project Lightcore führt ihn in 16 Städte.
Präsentiert von Melt! Booking, JUICE MAGAZIN, Splash! Mag, Rap/Hip Hop im Z-Bau
Tickets AK:  €
16+
Mi 20.02.
18:30 19:00

Aversions Crown (AU) + Psycroptic (AU) + Within Destruction (SI)+ Hadal Maw (AU) + Hollow World (AU)

Extreme Metal Paket mit 5 Bands!
Galerie
AK, Tickets
Werte Gemeinde des Extreme Metals, bei dieser Show kommt jeder Liebhaber der härteren Gangart auf seine Kosten. Ein Hammer Line Up von sage und schreibe fünf Bands erwartet Euch im Z-Bau in Nürnberg. AVERSIONS CROWN und PSYCROPTIC aus Australien haben die Metalkollegen von WITHIN DESTRUCTION (Slowenien), HADAL MAW (Australien) und HOLLOW WORLD (Australien) im Gepäck. Breakdowns, Pig Squeals, Slamming Deathcore und Melodic Death Metal satt!
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Fr 22.02.
22:00

Xineohp

Goa / Psytrance / Darkpsy
Galerie
AK
Psytrance - Let the good times roll
🙂🌞

Lineup:
Joe delic (Xineohp)

Midiride

Deko by Sayp
Präsentiert von Signals From Outer Space
AK: tba
18+
Sa 23.02.
20:00 20:30

Scheppercore

Underground Metal/Metalcore/Hardcore!
Roter Salon
AK
++ BANDS GESUCHT ++
Promokit (Logo, Bandbilder, Pressetext), Livevideo, 1-2 Songs (als Audio oder Musikvideo) sowie ein kurzes Anschreiben an post@scheppercore.de.
Bands, die einen gleichwertigen Gegengig für Kafkaesque organisieren können, werden bevorzugt.
AK: tba
16+
So 24.02.
20:00 20:30

Gemma Ray (UK)

Psychogeology Tour
Roter Salon
AK, Tickets
Gemma Ray komponiert und singt eigene Songs bereits seit ihrem 15.Lebensjahr. Die in Essex geborene Künstlerin arbeitete zunächst mit Backgroundband, mit der sie vier Alben einspielte, darunter "Radiology" und"Gemma Ray Ritual".

2006 beschließt Gemma Ray ihren musikalischen Werdegang als Solokünstlerin fortzusetzen. Sie schreibt in dieser Zeit viele Songs die bis heute unvergessen sind.
2008 tritt Gemma Ray dann auch als Solokünstlerin an die Öffentlichkeit, ihre Alben wie "Island Fire" und "Down Baby Down" begeistern Fachpresse und Feuilleton gleichermaßen. Danach erschien ihre limitierte Picture Disc GEMMA RAY"DEATH DISC" featuring Alan Vega. Auf ihrem Studioalbum "Milk For Your Motors" (Bronze Rat) sind außerdem viele Größen der Musikwelt zu hören, unter anderem Sparks, Alan Vega (Suicide), Howe Gelb (Giant Sand) and Fiona Brice (John Grant, Placebo) sowie das deutsche Filmorchester Babelsberg.

Es bleibt zu nur zu sagen: So spielend leicht wie Gemma Ray schaffen es nur wenige Künstler ihr Publikum sowohl zu Hause vor dem Plattenspieler als auch live auf der Bühne zu verzaubern.

TICKETS:::TICKETS:::TICKETS:::TICKETS
on sale from Tuesday 4th Dec on
Präsentiert von Hotellounge ica
Tickets AK: 15 €
16+
Mi 27.02.
19:00 20:00

Dance With The Dead (US) + Lebrock (UK)

Loved To Death Tour 2019 - Industrial/Cinematic Dreamwave aus den USA und UK!
Galerie
AK, Tickets
DANCE WITH THE DEAD laden ein zu ihrer Reise zurück in die Zukunft. Zusammen mit LEBROCK gestalten die Neo-Avantgardisten einen Abend voller Industrial-Sounds, die gemischt durch Experimental Electronic, Synthwave, Gothic, Retro, Cinematic, Dreamwave und sicherlich noch massig anderen Subgenres bedient werden. Die perfekte Mischung aus modernen, digitalen Elementen und analogem Electro Rock. Wem CARPENTER BRUT oder PERTURBATOR ein Begriff ist, freut sich auf DANCE WITH THE DEAD plus Support LEBROCK
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Do 28.02.
20:30 21:00

Die Nerven

Beste deutsche Liveband.
Galerie
AK, Tickets
Am 20. April 2018 erschien auf Glitterhouse Records das neue Die Nerven Album FAKE. Mit Abstand hat uns kein Album so viel abverlangt wie dieses hier, reflektiert die Band über ihr viertes Album und sagt, dass sie sich aufgrund des anstrengenden Entstehungsprozesses mehrere Male annähernd aufgelöst hätte. FAKE ist ein Monolith von Album, ein Statement, die Wucht und wurde von Fans wie Presse gleichermaßen gefeiert: "Ein Manifest gegen die Arriviertheit" schrieb die Süddeutsche Zeitung, "Die Nerven stemmen sich mit ihrem bisher wirkmächtigsten Album gegen das "Fake"-Zeitalter" urteilte Spiegel Online, "Drei solche Ichs machen Die Nerven zum besten (Post-)Punk-Trio im Lande und FAKE zu einer Platte, die klingt, als hätte jemand einen Sprengsatz in die ICH-MASCHINE geworfen" so der Musikexpress, während die Intro sie aufs Cover nahm und urteilte: "Ihr könnt jetzt alle schon mal nach Hause gehen: Das beste deutsche Album des Jahres kommt von den Nerven." Nachdem FAKE auf Platz 13 (!) der Top 100 Albumcharts einstieg, kommen Die Nerven im Oktober und November erneut auf Tour um "ihren Titel als beste deutsche Liveband zu verteidigen" (Visions Magazin).

Fast drei Jahre mit unzähligen Konzerten, einer Theaterarbeit und diversen Songwriting-Sessions lagen zwischen den Aufnahmen zu OUT und FAKE. Bereits während die Stücke geschrieben wurden, legten DIE NERVEN mehr Wert auf Vielfalt denn je, jeder der zwölf Songs funktioniert sowohl im Albumkontext, als auch für sich alleine. Zusammen mit Produzent Ralv Milberg und seinem mobilen Studio plus Equipment überquerten DIE NERVEN im September 2017 dann gleich zwei Mal die Alpen, um innerhalb von nur zwei Wochen ihr viertes Studioalbum in der Toskana aufzunehmen. Verteilt über 4 Räume wurde FAKE ausschließlich live aufgenommen, Overdubs und Percussion folgten in Leipzig, für den Gesang fanden sich DIE NERVEN wiederum in Stuttgart ein.

Support: Walls & Birds

http://dienerven.de/
http://www.facebook.com/deinemutteralter
http://dienerven.bandcamp.com/

Kooperation zwischen Musikverein Concerts & Z-Bau
Präsentiert von Musikverein Concerts, VISIONS, SPEX, Noisey und laut.de
Tickets AK: 19 €
16+

März

Fr 01.03.
19:00 20:00

Nachdenkliche Sprüche mit Bilder

1 lustiger Abend vong Humor her mit Willy Nachdenklich
Saal
AK, Tickets
Willy Nachdenklich, ist der Macher der Facebook Seite Nachdenkliche Sprüche mit Bilder mit über 360.000 Follower. Damit hat er als Internet-Star Kultstatus erreicht. Durch ihn wurde die Vong-Sprache salonfähig und ganz nebenbei ist der Begriff I bims, den er bekannt gemacht hat, 2017 zum Jugendwort des Jahres gekürt worden. Jetzt gibt es Willys unterhaltsame Lebensweisheiten in Buchform aber vor allem auch live auf der Bühne! Damit geht er einen Schritt weiter: vom erfolgreichen Internetstar zum kabarettistischen Autor. In Form von extrem witzigen und fantasiereichen Kurzgeschichten lässt sich Willy Nachdenklich über die Banalitäten des Alltags aus ganz in der Manier von Nachdenkliche Sprüche mit Bilder und natürlich in der schnoddrigen Jugend- bzw. Vong-Sprache, für die ihn seine Fans so lieben! Willy liest dabei nicht nur vor er improvisiert und interagiert mit seinem Publikum und garantiert damit einen köstlich amüsanten Abend.
Tickets AK: 18 €
14+
So 03.03.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Do 07.03.
20:00 20:30

Karl Wolfgang Flender liest aus "Helden der Nacht"

Gegenwartsliteratur im Z-Bau
Galerie
AK, Tickets
Seine ganze Jugend über waren sie Bryan Austers Helden: die großen Privatermittler von Chandler oder Hammett, die einsamen Wölfe mit Zigarette, Hut und Trenchcoat. Einige Wochen Krankheitsvertretung in der Detektei seines Vaters reichen aus, um ihren Mythos zu zerlegen. Trister Alltag, klägliche Routinen, weit entfernt von düsterem Glamour oder irgendeiner Relevanz. Doch dann wird Bryan Zeuge eines echten Verbrechens. Und findet Geschmack am Ermitteln mit fatalen Folgen. Nur wenige Straßen weiter ist Kommissarin Colleen McCollum unterwegs. Sie hasst ihren Joballtag, ihre unfähigen Kollegen, die Erbärmlichkeit der Verbrecher. Und wird mit einer bizarren Mordserie konfrontiert, die sie zwingt, noch einmal ganz neu über ihr Leben und ihre Profession nachzudenken.

›Helden der Nacht‹ lässt die Schicksale des Träumers und der Zynikerin aufeinanderprallen, dass es knallt. Karl Wolfgang Flender ist ein fein konstruierter,hochspannender Roman gelungen über den Kampf um wahren Heldenmut in einer entzauberten Welt: temporeich, klug und irre komisch.


Über den Autor
Karl Wolfgang Flender, geboren 1986 in Bielefeld. 2015 erschien sein Debütroman Greenwash, Inc.‹bei DuMont. Zurzeit promoviert er in Literaturwissenschaft an der FU Berlin.

Foto: Birte Filmer
Präsentiert von curt, Kunstnürnberg, Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 10 €
0+
Di 12.03.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+
Mi 13.03.
19:00 20:00

Beste Freundinnen

Die nackte Wahrheit
Saal
AK, Tickets
Die Beste Freundinnen gehen mit ihrem ultra-ehrlichen Männerpodcast auf Tour. Mit im Gepäck haben sie ihr neues Buch Kann ich nicht sagen, muss ich nackt sehen.
Max und Jakob reden so über Liebe, Sex, Partnerschaft und das Leben als wären sie unter sich und lassen dabei immer wieder die Hosen bis zu den Knöcheln herunter.
Auf ihrer Tour Die nackte Wahrheit kommen sie nun zu euch mit den Themen Seelenverwandschaft, Traumfrauen, Seelenficker, One-Night-Stands, Fremdgehen, die große Liebe und einer ordentlichen Kelle Männergeheimnissen.

Reinhören: http://bit.ly/bestefreundinnen_
Bestuhlt, Freie Platzwahl
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: tba
0+
Mi 13.03.
19:00 20:00

Nathan Gray (US)

an evening with Nathan Gray plus support
Galerie
AK, Tickets
Nathan Gray, die Stimme von BOYSETSFIRE, kommt 2019 erneut nach Nürnberg. Nachdem bereits die letzte Show im Februar 2018 rasend schnell als ausverkauft gemeldet wurde, wird es vermutlich auch dieses Mal nicht lange dauern! Der sympathische Frontmann schafft es jedes Mal wieder, die Herzen seiner Fans zu erobern. In gemütlich-fannaher Umgebung freuen wir uns erneut auf den Besuch von Nathan Gray im Nürnberger Z-Bau! Support wird noch bekanntgegeben.
Präsentiert von Navigator Productions, rcn Nürnberg
Tickets AK: tba
16+
Do 14.03.
19:30 20:30

Rantanplan

Stay Rudel - Stay Rebel Tour
Galerie
AK, Tickets
Die Hamburger Skapunk Legende aus St.Pauli haut mit ihrem 10.Studioalbum 10 Granaten über den Ernst und Unernst des Lebens raus, von denen man im Kanonengarten Deutschland sonst heute nur träumen kann. In kalten Zeiten besinnen sich Rantanplan auf das Wesentliche: das Rudel. Hier wird gerannt, gebellt, gebissen, gefressen und geschmust. Das muß Liebe sein und so soll es auch sein. Manchmal hilft auch ein Lichtschwert dabei.
Wer auf gutgemachte Rockmusik mit intelligenten Texten und charmanten Bläsersätzen steht, kommt an Rantanplan längst nicht mehr vorbei. Dieser Sound aus dem Hamburger Rotlicht hilft ein gutes Stück weit mit, den Rock´n´Roll über diese unsäglich-aalglatten Copy&Paste-Produktions-Zeiten zu retten. Live aufgenommen und ehrlich von der Seele gebrüllt. Kein überbordender Tand, Subsynthesizer, Streicher, Percussions, Gedöns...
Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Trompete, Posaune, hier und da etwas Orgel, fertig. Wer da stillsitzen kann, muss mal zum Arzt. Der Titel Skapunk Band Nr.1 ist hiermit erfolgreich verteidigt. Das Treppchen wird vergoldet. Man wünscht sich mehr solche Künstler. Man wird an Ton Steine Scherben erinnert.
Präsentiert von Weird World Booking, OxFanzine, Slam
Tickets AK: 19 €
16+
Do 14.03.
20:00 20:30

Chris Imler

Berliner Krautkönig
Roter Salon
AK, Tickets
Nein, es ist nicht so, dass das Phänomen Chris Imler in der deutschsprachigen Welt ganz unbestaunt geblieben wäre. Sein Debut-Album Nervös galt beispielsweise dem österreichischen Standard als eine der spannendsten Platten des Jahres, dem Berliner Stadtmagazin Zitty als Berliner Platte des Jahres. Auch dem Musikexpress entging nicht, dass hier arg schräge, großartige Popmusik stattfand. Kultische Verehrung erfährt der Prophet aber nur im Ausland, vor allem in Frankreich und Italien. So ist Imler Stammstar auf der jährlichen Spielzeitabschlussparty im Centre Dramatique, dem [oder einem der...] wichtigsten Theater von Paris, im venezianischen Palazzo Grassi hatte er unlängst die Ehre, Laibach und Matthew Herbert an die Wand zu spielen.
Auch nach zeitgenössischen Vergleichspartnern muss man auswärts suchen, vorzugsweise in England. Künstlern wie Dean Blunt, Micachu and The Shapes oder den Sleaford Mods ähnelt Imler zwar im unmittelbaren Klangbild so wenig wie diese einander, aber er teilt mit ihnen eine Haltung zum Punk, die das Feuer bewahrt, statt die Asche anzubeten (G.Mahler). Er sagt Ja zur fröhlichen Zumutung und zu einer anarchischen Spielart der Strenge, Nein zu vorauseilendem Kundendienst und versteinerten Widerstandsformeln. Er weiß, die Zeit ist ein bewegliches Ziel, und wer sie totschlagen will, muss die Waffen anpassen.
Auf Nervös war das Mittel der Wahl die konsequente Reizüberflutung, die dort besungene Achterbahn ins Glück das fürs Hörerlebnis programmatische Verkehrsmittel. Auf Maschinen und Tiere heißt ein Lied Fahrvergnügen, es geht also von der Achter- auf die Autobahn. Die Bewegung bleibt rasant, aber sie wird gleichmäßiger. Die vorüberziehenden Klanglandschaften ragen majestätischer auf, Imlers Gabe sie herzustellen hat sich weiter vergrößert und mit ihr die Geduld sie uns zu zeigen.
Präsentiert von dq Agency
Tickets AK: 10 €
16+
Fr 15.03.
20:00 20:30

Le Fly + Kochkraft durch KMA

St. Pauli Tanzmusik präsentiert Frühjahr war alles besser-Tour
Roter Salon
AK, Tickets
LE FLY gehen auf große Deutschland-Tour! Supportet werden die St. Paulianer von KOCHKRAFT DURCH KMA.
FRÜHJAHR WAR ALLES BESSER!

Wahrscheinlich würde so ziemlich jeder, der diese Zeilen liest, von sich behaupten, dass er weiß, wie man eine richtig gute Zeit hat und diese mit viel Liebe für den Moment und sein direktes Umfeld füllt. Das mag auch stimmen, nur: Wer der absolute Meister dieser besonderen Klasse ist, erfährt jeder, der die Hamburger Band Le Fly einmal live sah. Da steht eine Horde Männer auf der Bühne und prügelt dem (in aller Regel wild tobenden) Mob förmlich die gute Laune in die Fresse. Doch Obacht: Le Fly sind alles andere als eine tumbe Spaßkapelle, sie meinen und nehmen das, was sie da tun, außerordentlich ernst. Es ist ihnen eben ein archaisches Grundanliegen, dass es allen gut geht, dass kollektive Liebe durch die stickige und schweißbefeuerte Luft fliegt und dass man ihr Konzert breiter grinsend verlässt als ein Vierjähriger unterm Weihnachtsbaum. Denn nur dort, wo die guten Emotionen wohnen, da findet sich auch innere Zufriedenheit. Daran glauben Le Fly, und das leben sie in jedem Ton ihrer brodelnden Musik, in der sich grob geschätzt mehr als ein halbes Dutzend Genres zu einem Sound vermengen, der letztlich nur eine zutreffende Bezeichnung zulässt: St. Pauli Tanzmusik. Denn diese Macher, die seit nunmehr über einem Jahrzehnt ihr gemeinsames Unwesen treiben, in dieser Zeit drei äußerst zeitlos schwingende Albenbretter aufnahmen und bald jede Club- und Festivalbühne des Landes bespielt haben, sind streng genommen nicht nur Hamburger, sondern St. Paulianer, was übersetzt so viel bedeutet wie: Mach und leb wie du willst, wir lieben dich trotzdem. Ein Grundcredo, das sie schon als Bandgefüge leben müssen und wollen, da die Persönlichkeiten nicht grundverschiedener sein könnten in Sachen Sozialisation, Musikgeschmack und künstlerischer Auffassung. In dieser Band zu sein, sagt Rapper Schmiddlfinga, sei daher eine niemals endende Suche nach dem Kompromiss, mit dem jeder gut leben kann. Ein Kompromiss indes, der im besten Sinne den eigenen Horizont erweitert und jede Frage nach Szenenzugehörigkeit oder sonstigen Vorlieben ad absurdum führt. Weshalb es bei Le Fly immer wieder zu Begegnungen der unvergesslichen Art kommt. Und dies nun bald auch vielfach auf den Konzertbühnen der Nation.
Bis zu der "Frühjahr war alles besser - Tour 2019" wird es auch neues aus dem Studio geben: Zwischen November `18 und März ́19 werden in loser Folge drei neue Singles erscheinen, und pünktlich zur Headline-Tour im März erscheinen jene, ergänzt um weitere Tracks, gebündelt als neue EP. Es sind die ersten neuen Studioaufnahmen von Le Fly seit ihrem letzten, dritten Album Kopf aus Fuß an, das Ende 2017 erschien. Da kommt also viel auf uns und die Band zu. Dann also mal Arschbacken zusammen kneifen und los.

Tanzmusik ist dazu da, betanzt zu werden. Und alles ist bereit für die großen, Genre-sprengenden Le Fly-Konzertraves.
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
So 17.03.
19:00 20:00

Sarah Kuttner - Lesung

KURT
Saal
AK, Tickets
Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll. Doch als Kurts kleiner Sohn bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, die neu lernen müssen, wie man lebt.
Sarah Kuttner erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält, wenn das Schlimmste passiert. Sie schildert diese Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, wie nur Sarah Kuttner das kann. Eine Liebeserklärung an die, die gegangen sind, und an die, die bleiben.

Sarah Kuttners erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Damals wie heute schreibt Kuttner über ernste, existentielle Themen direkt, ehrlich und schwerelos. Mit dieser Mischung aus Einfühlsamkeit und Lässigkeit wurde sie auch in ihren Sendungen »Sarah Kuttner die Show« (VIVA) und »Kuttner.« (MTV) bekannt und moderierte seitdem zahlreiche eigene Formate in ARD, ZDF und diversen dritten Programmen. Seit 2016 produziert und präsentiert sie die monatliche Veranstaltungsreihe »Kuttners schöne Nerdnacht«, seit 2017 moderiert sie gemeinsam mit Stefan Niggemeier den Podcast »Das kleine Fernsehballett« auf Deezer.

Sarah Kuttner im Netz:
Instagram: @diekuttner
Twitter: @KuttnerSarah
Facebook: @SarahKuttner

Foto: © Katharina Hintze
Präsentiert von Tomprodukt
Tickets AK: 18 €
16+
Mi 20.03.
19:00 20:00

Laibach (SI)

The Sound of Music - Live
Saal
AK, Tickets
Seit ihrer Gründung 1980 in der Bergarbeiterstadt Trbovlje im damals noch kommunistischen Jugoslawien haben Laibach immer wieder Konventionen gebrochen und Barrieren überschritten. Das Künstlerkollektiv Neue Slowenische Kunst (NSK), als Teil dessen sich Laibach verstehen, erhebt das Spiel mit der Ideologie zur höchsten Kunst und eckt dementsprechend oft an. Die einerseits affirmative, andererseits aber auch zutiefst ironische Ästhetik der NSK prägt das Künstlerkollektiv bis heute.

The Sound Of Music, das neue Album von Laibach ist auf Vinyl, CD und digital bei Mute Records erschienen.

Die Idee, eine akustische Version des erfolgreichen nordkoreanischen Heimat-Musikfilms (deutscher Titel: Meine Lieder meine Träume) einzuspielen, entstand nachdem die Slowenen nach Nordkorea eingeladen worden waren. Bei ihrem Auftritt in Pjöngjang spielte die slowenische Band mehrere Songs aus dem Soundtrack des Films von 1965, der zu den bekanntesten und beliebtesten Filmen in der Volksrepublik zählt und dient nordkoreanischen Schulkindern als Englischunterricht. The Sound Of Music enthält Laibach-typische Coverversionen von Originalsongs, aber auch Stücke wie Arirang, die Interpretation eines traditionellen koreanischen Volksliedes, das als inoffizielle Nationalhymne beider koreanischer Staaten gilt. Aufnahmen des Schulorchesters der Kum-Song-Musikschule in Pjöngjang, das das traditionelle zitherartige Gayageum spielt sowie die Begrüßungsrede von Mr. Ryu vom Komitee für kulturelle Beziehungen, der Laibach im Land willkommen hieß, vervollständigen das (mal wieder) ungewöhnliche Werk. Als Gäste agieren Boris Benko (Silence) und Marina Mårtensson.
Tickets AK: 39 €
16+
Fr 22.03.
19:30 20:00

Neonschwarz

40º Fieber Tour 2019
Galerie
AK, Tickets
40° Fieber! Neonschwarz kommen auf Betriebstemperatur! Nach Festivalsommern von Hurricane bis Highfield und Auftritten in, vor und auf Clubs, AJZs & Konzerthallen, zog sich die Band zurück an den Elbstrand. Jetzt schütteln Marie Curry, Johnny Mauser, Captain Gips und Spion Y den Sand aus den Schuhen und springen wieder dahin, wo sie hingehören: auf die Bühne!

Seit den Entstehungstagen ist Hip Hop untrennbar mit dem Wunsch verknüpft, aus beengten Verhältnissen auszubrechen, sich Gehör zu verschaffen, Raum zu erobern und neu zu definieren. Bei Neonschwarz steckt dieser Antrieb in jedem Song, in jeder Strophe. Und dass genau das auf hedonistischer Höchsttemperatur auf die Bühne gebracht werden kann, zeigt die Band seit 2012. Unbeschwertheit des Pop und die Antihaltung von Punk sind hier ebenso wenig ein Widerspruch wie politische Agitation und Battlerap. Im Gegenteil - je näher die Pole einander kommen, desto stimmiger das Ergebnis. Rückgrat trainieren geht auch im Moshpit oder beim Crowdsurfen auf der Ananasmatratze.

Die Stärke von Neonschwarz liegt auch in der einzigartigen Band-Dynamik: Marie Curry ist neben Gesang vor allem als Rapperin in die erste Reihe vorgerückt und textlich wie technisch restlos State of the Art. So wird ein Kräftemessen und Bällezuspielen mit Johnny Mauser und Captain Gips möglich, das Neonschwarz als spannungsgeladene Einheit auftreten lässt. Spion Y ist schließlich technisch versierter DJ und hochmusikalischer Steuermann, für den nicht umsonst Liebeslieder geschrieben wurden. Vier Charaktere mit einem gemeinsamen Anspruch, die mit voller Kraft voraus linke Haken gegen die miese Realität verteilen. Und das mit Freude an Hooks, Punchlines und Interaktion, die live mühelos überspringt. Nicht verpassen!

Der Vorverkauf startet am Mittwoch dem 11. Juli um 12 Uhr!
Präsentiert von Audiolith Booking, Pechschwarz.net, Noisey, taz, Plastic Bomb, Rap.de
Tickets AK: tba
16+
Sa 23.03.
21:00

Fraggalacka

Goa-Party auf zwei Floors
Roter Salon, Galerie
AK
Es erwartet euch wieder eine gaggalacktische Fraggalacka-Nacht im Nürnberger Z-Bau, mit exzellentem Sound und Optik aus einer anderen Welt!

DJ Badoulin wird den Mainfloor eröffnen und uns auf die spirituelle Reise einstimmen, anschließend wird uns DJ Superjuice mit feinstem Psy-Sound beglücken. Danach ist Frauenpower angesagt: Caro Sunshine aus Berlin und Djane Eko aus Italien werden euch in höhere psychedelische Dimensionen begleiten, das wird ultrafett! Wer kann das noch toppen? Natürlich unser geliebter DJ Ant, der wieder eine ganz spezielle Reise für uns im Gepäck hat.
Um dem Ganzen auch einen angemessenen optischen Rahmen für diesen gagalacktischen Trip zu geben, wird die Traumfahrergilde aus Leipzig den Mainfloor in ein mystisches Raumschiff verwandeln, seid gespannt, was uns da erwarten wird!

Einen ultragemütlichen ChillOut wird es natürlich auch wieder geben, speziell dekoriert vom KreativKeller, den ChaiShop macht MerFarbenRausch und für die atmosphärischen Klänge sorgen Richie Rhythm und DJWieDU. Viel Spaß beim Chillen!

Pünktlich um 21 Uhr wird das Fraggalacka-Spacecraft starten und um 5 Uhr wieder landen, schließt Euch dieser Reise an, sonst verpasst Ihr was :-)
Namaste! ♥

♬ PsyFloor LineUp:
 DJ Badoulin
 DJ Superjuice
 DJane Caro Sunshine
 DJane Eko
 DJ Ant

♬ Chill-Out LineUp:
 Richie Rhythm
 DjWieDu

✿ Decoration
 Traumfahrergilde
 KreativKeller
 Visuals by Vortex

☯ Chaishop
 MerFarbenRausch
Präsentiert von Gaggalacka e.V.
AK: 10 €
18+
Sa 23.03.
22:00

Shantel - The Disko Partizani Years DJ Set

Bucovina Club back in town!
Saal
AK, Tickets
Und damit geht eine Ära zu Ende So haben wir vor einem Jahr die letzte Pressemitteilung zum Bucovina Club begonnen.
Aber, wir können es einfach nicht lassen. Shantel will in Nürnberg auftreten, wir wollen ihn veranstalten und die Fans wollen die Fortsetzung der spektakulären Feiern. Nach 15 Jahren Partys im K4, die durch den Umbau des Festsaals und die dadurch bedingte Schließung über drei- bis vier Jahre, jäh unterbrochen wurden, haben wir mit dem Z-Bau eine neue Location gefunden.
Der große Saal des Z-Baus ist einfach fantastisch und super für den Bucovina Club mit seinen ausschweifenden Partys geeignet. Wir freuen uns wahnsinnig Euch am Samstag 23.03. ab 22 h zu einem weiteren BUCOVINA CLUB, Schweiß und Ekstase, Lust und Leidenschaft, zu begrüßen.

Den Neustart nicht verpassen und mit dabei sein.

"Die Stimmung als ausgelassen zu bezeichnen, wäre absolutes Understatement" (Pressezitat NN).



_____________________________________

Samstag 23.03.2019

Z-Bau | großer Saal | Nürnberg

Shantel | The Disko Partizani Years DJ Set

Ab 22Uhr | 10 VVK zzgl. Gebühren | 12 AK



https://www.facebook.com/bucovinaclub.nuernberg

http://www.bucovina.de

https://z-bau.com
Präsentiert von Bucovina Club Nürnberg
Tickets AK: 12 €
18+
So 24.03.
17:00 17:30

Die Heiterkeit + Hans Unstern

Bitterwarmer Pop
Roter Salon
AK, Tickets
Im März präsentiert Die Heiterkeit ihr neues, bei Buback erscheinendes Album Live. Nie klang Die Heiterkeit leichter und popglänzender, nie waren ihre Lieder tröstender, eine warme Umarmung in bitterkalter Zeit.

Support: Hans Unstern

ACHTUNG, NACHMITTAGSSHOW:
Präsentiert von Powerline Agency, Parvenue
Tickets AK: 19 €
14+
So 24.03.
19:00 20:00

Misery Index (US) + Wormrot (SG) + Truth Corroded (AU)

Rituals Of Power Tour 2019 - Death/Thrash Metal aus den USA plus Support
Galerie
AK, Tickets
Misery Index aus Baltimore/USA ist die Band um die beiden Ex-Dying Fetus-Mucker Jason Netherton (Vocals und Bass) und Gitarrist Sparky Voyles, der auch schon bei M.O.D. und Fear Of God gerockt hat.

Den Grundstein zur Band legen im Frühjahr 2001 aber Jason und Shouter und Gitarrist Mike Harrison, die sich mit Drummer Kevin Talley ein weiteres ehemaliges Dying Fetus-Mitglied ins Boot holen. Ihr erstes musikalisches Lebenszeichen bildet die EP "Overthrow"; sie entsteht in dem eigenen Anarchos Studio. Das Teil findet im Untergrund regen Anklang und erscheint ein Jahr später über Howling Bull/Ritual Records in Japan und über Fadeless Records in Europa.

Um dem Ganzen den Projekt-Charakter zu nehmen, kommt Sparky in die Band. Es folgt eine Split-EP mit Commit Suicide. Kurz nach der Veröffentlichung verlassen Mike und Kevin die Formation. Dabei wird nur der Posten an den Drums neu besetzt, und zwar mit Matt Byers (Ex-Severed Head). Danach gehen sie mit Kataklysm auf eine kleinere US-Tour, in deren Anschluss sie zunächst eine weitere Split-EP mit Structure Of Lies aufnehmen, ehe es im April 2003 an die Aufnahmen zu ihrem Debüt "Retaliate" geht.

Nuclear Blast haben sich inzwischen der Band angenommen. Noch bevor das Album ab Mitte September in den Läden steht, heuern Misery Index mit Bruce Greig als zweiten Gitarristen gleich das nächste ehemalige Dying Fetus-Mitglied an.

Da Jason bereits bei seiner Vorband für die Lyrics verantwortlich war, gibt es auch bei Misery Index kein sinnloses Gemetzel, sondern durchaus clevere Texte zu lesen. Musikalisch bewegen sie sich ebenfalls auf ähnlichem Gebiet wie Dying Fetus, weshalb Liebhaber von technisch anspruchsvollem Death/Thrash Metal mit der Band aus Baltimore nicht viel falsch machen können. So oft und ausgiebig, wie Misery Index im Anschluss an die Veröffentlichung auf Tour sind, hat eigentlich auch wirklich jeder die Chance, sie mindestens einmal irgendwo zu Gesicht zu bekommen.

Drummer Matt bleibt im Laufe der Zeit auf der Strecke. Sein Vorgänger Kevin springt derweil für ihn ein. Außerdem sichern sich Misery Index 2005 mit Mark Kloeppel einen zweiten Gitarristen, um live noch mehr zu drücken. Nachdem sich Kevin in Richtung Hate Eternal verabschiedet hat, stößt Adam Jarvis zum übrig gebliebenen Trio. Seine Tauglichkeit wird zunächst auf einmal mehr ausgiebigen Touren abgeklopft, ehe sie mit ihm "Traitors" einzimmern.

Der dritte Wutklumpen von Misery Index erscheint Anfang Oktober 2008 über Relapse Records. Das Line-Up bleibt bis 2010 stabil, als Darin Morris die Klampfe von John Voyles übernimmt. "Heirs To Thievery" wird somit nicht nur das Debüt für Darin, sondern auch für das neue Label Season Of Mist.

Musikalisch hat sich darauf nicht viel verändert, doch vor alllem auf "The Killing Gods" macht sich 2014 bemerkbar, dass die Herren mittlerweile diverse Melodien und Harmonien geschickt in ihrem Gebretter verarbeiten, ohne dabei an Brutalität einzubüßen.

Im März 2019 erscheint das neue Album und Misery Index kommen dafür auf große Europa Tournee.

Al Unterstützung kommen Wormrot aus Singapur und Truth Corroded aus Australien plus einem noch nicht feststehenden local support.
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Mi 27.03.
19:00 20:00

The Legendary Tigerman (PT)

Blues, Rock´n´Roll, Punk, Tango oh Yeah!
Galerie
AK, Tickets
Auf der Bühne findet die fabelhafte Verwandlung des Paulo Furtado statt.

Dort wird aus dem coolen Typen mit der Sonnenbrille ein fauchendes Glamourwesen im Jackett, das auf den Namen "The Legendary Tigerman" hört und sich im rasendem Dialog mit seinen Instrumenten befindet: Kickdrum, Gitarre, Mundharmonika. Auf der Leinwand im Hintergrund spielen die Filme, die im Kopf des Tigerman Gestalt angenommen haben, der Soundtrack zur Show. One Man Band ist eine schwache Umschreibung für das, was der in Portugal aufgewachsene Multiinstrumentalist und Sänger darstellt und seit 2002 in die Welt hinaus produziert.

Furtado ist ein Phantast des Rock'n'Roll, seine Arbeiten kommen einem retro-futuristischen Gesamtkunstwerk aus Sound and Vision gleich. In die Melancholie des Blues stößt er mit Beats und Samples, in die Bilderwelt des Sex mit Verlust und Tod. 
Präsentiert von Navigator Productions, melt! booking
Tickets AK: tba
16+
Mi 27.03.
20:00 20:30

Blockflöte des Todes

Politische Music-Comedy
Roter Salon
AK, Tickets
Über 10 Jahre tingelte Matthias Schrei unter dem Namen Blockflöte des Todes durch die Gegend und spielte einige hundert Konzerte. Wenn man ihn fragte, was er da eigentlich so macht, antwortete er Ich spiele ein paar lustige Lieder, beleidige das Publikum und wenn's gut läuft, betrinke ich mich. Super Konzept.
Aber zehn Jahre sind auch eine verdammt lange Zeit und Veränderung tut ja manchmal ganz gut. Fragt man ihn jetzt, so antwortet er Ich mache Musik - immer noch ganz lustig und werde von meiner Cellistin beleidigt.
Ja, Blockflöte des Todes ist jetzt ein Duett. Bine Maier streicht und zupft; hach - im Gegensatz zur Blockflöte, können sich auf Cello ja nahezu alle einigen und tatsächlich klingt das wahnsinnig schön in Verbindung mit Schreis gekonntem Gitarrenspiel.
So sollte Musik-Comedy sein. Ein wenig dämlich, manchmal grenzwertig, musikalisch überaus ansprechend und gewohnt tiefgründig.
Präsentiert von Amadis
Tickets AK: 15 €
16+
Fr 29.03.
19:00 20:00

Turbobier (AT)

Österreichs ultimativste Rockband
Galerie
AK, Tickets
Die nächste fette Tour-Ankündigung diese Woche: Deutschland, wir kommen! Und das Beste: zu den ersten 50 Tickets pro Konzert gibts einen Gutschein, der am Konzertabend beim Merchstand gegen ein leiwandes Geschenk eingetauscht werden kann. Oiso jetzt glei Tickets unter reservix.de checken!

13.3. DRESDEN | CHEMIEFABRIK
14.3. BERLIN | BADEHAUS
15.3. WÜRZBURG | B-HOF
16.3. KEMPTEN | kultBOX
21.3. STUTTGART | GOLDMARKS
22.3. DÜSSELDORF | PITCHER
23.3. HAMBURG | HAFENKLANG
28.3. REGENSBURG | ALTE MÄLZEREI
29.3. NÜRNBERG | Z-BAU
30.3. MÜNCHEN | BACKSTAGE
Tickets AK: 19 €
16+

April

Di 09.04.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+
Di 09.04.
20:00 20:30

First Breathe After Coma (PT)

Postrock
Roter Salon
AK, Tickets
Nach dem sehr gefeierten zweiten Album Drifter der Portuguiesen, daß nominiert war als europe's best independent record of 2016, kommt im Herbst der Nachfolger NU.
Nu (oder new) im englischen für neu meint aber naked (nackt) in der Muttersprache der 5 Musiker aus Lleira, was sich wiederum in den neuen Songs wiederspiegelt. FBAC haben sich weiter vertieft in ihren unverwechselbaren Sound aus introspective indie-rock and dreamy soundscapes, with subtle traces of gospel choirs and ethnic music , wie sie es selber benennen.
Entspannte Post-Rock-Klänge in reinster Form, eine hohe Dosis Melancholie und verdammt sinnliche Melodien verbinden sich aufs Schönste. Das aktuelle, zweite Album Drifter eröffnet eine wunderbare, poetische Welt und . Musik zum Zuhören und Mitwippen, zum Wegträumen und Wegwünschen. Dazu dieser Gesang, der ein wenig an Radiohead erinnert. (Reeperbahnfestival 2016)
Nach dem Reeperbahnfestival folgten das Eurosonic in Groningen und im letzten Sommer ua das Primavera Sounds in Portugal mit einer längeren Tour quer durch Deutschland. Im April 2019 kommen sie nun endlich wieder und präsentieren ihren dritten Longplayer NU.

Nachholkonzert: Aus gesundheitlichen Gründen muss das für den 27.11.2018 geplante Konzert mit "First Breath After Coma" auf den 09.04.2019 verschoben werden.
Präsentiert von Patchanka Booking
Tickets AK: 13 €
16+
Do 11.04.
18:30 19:00

Rogers + Marathonmann + Engst

Mittelfinger für Immer Tour 2019
Galerie
AK, Tickets
Es geht zurück auf die Straße.
Nachdem die ROGERS diesen Sommer standesgemäß auf unzähligen Festivals sowie Support Shows für BAD RELIGION oder den TOTEN HOSEN mit euch gefeiert haben, freuen sich die Düsseldorfer, ihre Headliner Tournee für Frühjahr 2019 anzukündigen! Die mittlerweile zur Speerspitze des deutschen Punkrocks aufgestiegene Truppe vom Rhein wird es durch 20 Städte quer durch Deutschland sowie Österreich und der Schweiz treiben.

Das neue Album erscheint ebenfalls im Frühjahr. Nähere Infos dazu folgen im November.
Wir freuen uns jetzt schon den Arsch ab, wenn wir daran denken, wie Clubs aussehen werden, nachdem wir mit unseren Freunden von Marathonmann und Engst dort die Bude abgerissen haben!
Einen Monat lang quasi jeden Abend mit unseren Freunden die Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz zerlegen? - Na klar sind wir dabei! Wir können es kaum erwarten!
Präsentiert von Navigator Productions, Fuze, Slam, Morecore, Star FM
Tickets AK: tba
16+
Do 11.04.
20:00 20:30

"Mindstate Malibu - Kritik ist auch nur eine Form von Eskapismus" Anthologielesung von Joshua Groß, Leonhard Hieronymi & Creamspeak

Gegenwartsliteratur im Z-Bau
Roter Salon
AK, Tickets
Ist Affirmation auch Kritik? Wie viel Spaß braucht die Revolution? Verspricht der Detox Erlösung? Fragen, die gestellt werden müssen, in Deutschland, im Jahr 2018. Aber stattdessen das: Maximale Leistungsbereitschaft, totale Depression, Verschwörungen, Wahnsinn, Hitzewellen, Hedonismus. Was ist mit Hyperironie? Überaffirmation? Was ist das überhaupt? Und wo bleibt bei alledem der Fun? Der Fun, der so drüber ist, dass er sich mit kritischem Potenzial vollsaugt? Der Fun, der alles, was festgefahren ist, aufbricht?

Die Anthologie Mindstate Malibu sucht die Antworten und versammelt dafür Künstlerinnen, Satiriker, Web-Artists, Twitter-Genies, Schriftstellerinnen, Essayisten und Wissenschaftlerinnen, für die das Internet Biotop und Blaupause in einem ist. 

 Mindstate Malibu ist ein unfreiwilliges Generationenportrait auf 320 Seiten, mit Fotostrecken, Zeichnungen, Screenshots, Tweets, Interviews, Erzählungen und Essays. Ein Leitfaden für eine neue Welt. Für eine Welt, in der Angst und Verwirrung da sind, um auf ihren Wellen zu reiten.


Über die Autoren

Creamspeak
Lügen, Klauen, einfach eine gute Zeit haben. Unter diesem Motto sliden
 die Einheitskanzler der Postmoderne, Sebastian Maschuw und Max Röbel, seit 2016 durchs Internet. Immer unter dem Credo: Stark, geil, das motiviert. Ob auf Twitter, in ihrem Podcast, oder auf der Straße mit klassischen Streichen, wo sie beispielsweise Touristen im Kölner Dom Schlangen in die Handtaschen stecken.

Joshua Groß
Geboren 1989, lebt als Schriftsteller in Nürnberg. Zuletzt erschienen die ineinander verzahnten Bücher Faunenschnitt (2016) und Flauschkontraste (2017). 2018 stand er auf der Shortlist für den Ingeborg-Bachmann-Preis, außerdem erhielt er das Literaturstipendium des Bayerischen Freistaats sowie ein Residenzstipendium der Roger Willemsen Stiftung.

Leonhard Hieronymi
Geboren 1987, lebt in Hamburg und schreibt Prosa und Reportagen. Seine jüngsten Erzählungen erschienen bei SUKULTUR (Babylon Blut Club) und im Korbinian Verlag (Ultraromantik).
Präsentiert von curt, Kunstnürnberg, Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 10 €
14+
Do 25.04.
19:30 20:30

Frittenbude

Rote Sonne Tour 2019
Galerie
AK, Tickets
Eine simple Frage zu Beginn: Woran denkst du bei dem Wort Frittenbude? Vielleicht an eine ältere Frau im Kittel, die Currywurst und Pommes verkauft. Und das ist auch ein schönes Bild! Vielleicht aber auch an eine Band, die mit ihrer lebenslustigen Rebellion seit nunmehr 13 Jahren gegen die Erkenntnis ankämpft, dass das Leben nicht immer schön ist und dennoch zelebriert gehört. Widersprüchlich und immer fragend, süchtig nach Leben und der Sucht an sich, einvernehmlich unzufrieden mit den herrschenden Zuständen und dennoch latent glücklich. Das nun erscheinende Ergebnis dieser 13 Jahre und eines gemeinsamen Sommers im Studio heißt Rote Sonne und ist ein Album, welches die angesprochenen Widersprüche der Band perfekt einfängt und wiedergibt: Mal kryptisch, mal plakativ ziehen sich die Texte des Sängers Johannes Rögner durch das stimmige aber experimentierfreudige Soundbild von Martin Steer und Jakob Häglsperger. Wut trifft auf Liebe, Sucht auf Klarheit und Aggression auf Lässigkeit. Denn zu wissen, dass man kämpfen muss, führt nicht automatisch zu Bitterkeit. Selten hat man dieses Lebensgefühl so deutlich gespürt wie auf ihrem neuen Album Rote Sonne. Aus den Jungs, die ihr erstes von inzwischen fünf Alben im eigenen Jugendzimmer produzierten, sich durch die Jugendzentren und Clubs des Landes spielten und sich immer lieber den Höhen und Tiefen statt der Monotonie hingegeben haben, ist eine Band geworden, die trotz des jahrelangen Hypes zu ihren Überzeugungen steht: DIY, Haltung beweisen und kein Applaus für Scheiße. Nicht gerade die schlechtesten Prinzipien in dieser Musikwelt.
Präsentiert von Pechschwarz, Audiolith, Black Ink, ByteFM, Diffus, Sea Watch, Straßen aus Zucker
Tickets AK: tba
16+
Mo 29.04.
20:00 20:30

Trade Wind (US)

Post-Hardcore aus New York
Roter Salon
AK
more Infos soon...
Präsentiert von Navigator Productions
AK: tba
16+

Mai

Di 14.05.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+
Do 16.05.
19:00 20:00

Fil Bo Riva (IT)

Beautiful Sadness Tour
Saal
AK, Tickets
Nach etlichen ausverkauften Shows quer durch Europa veröffentlicht Fil Bo Riva nun die kommenden Tourdaten für 2019 und dazu die neue Single Go Rilla, welche einen vielsagenden Vorgeschmack auf das heiß erwartete Debut Album gibt. Die dynamische, energiegeladene Indie-Pop-Hymne Go Rilla wird mit ihren ansteckend kraftvollen Gitarren, einer ausgetüftelten Hookline und ihrer treibenden Bridge keinen Hörer stillsitzen lassen.

Die Idee für das Lied kam mir damals in Manchester, als wir 2016 mit Joan As Police Woman auf Europatour waren. Es war ungemütlich regnerisch draussen. Kurz vor dem Soundcheck war ich im Bad vom Gorrilla Club wo wir an dem Abend spielten und war irgendwie ganz gefesselt von einem Plakat, das dort an der Wand hing. Wie im Bann nahm ich mein Handy raus und sang sogleich die Melodie und den Refrain des Songs, die aus dem Nichts plötzlich in meinem Kopf auftauchten. Schließlich vervollständigten wiedergefundene (Song)Zeilen, die ich mal nach einem Traum notiert hatte, die Skizze und machten daraus das, was es jetzt ist.

Den in Rom geborenen und aufgewachsenen Fil zog es zu Schulzeiten in den Norden, nach Dublin. Seit 2012 lebt er in seiner Wahlheimat Berlin. Seine erste EP If You're Right, It's Alright (2016) führte dazu, dass Fil Bo Riva schon bald mit Künstlern wie Matt Corby, Aurora, Milky Chance & Joan As Police Woman als Support die Bühnen Europas eroberte und seitdem kontinentübergreifend eine ausverkaufte Headline Show nach der anderen spielt. Hierzu gehören inzwischen drei Tourneen sowie zahlreiche nationale und internationale Festival Gigs denen die EP-Songs als Basis dienen und welche jedes Mal aufs Neue von der Band gleichermaßen atemberaubend interpretiert werden.

Inmitten aller Konzerte, Festivals und Impressionen führte Fil Bo Rivas Weg doch immer wieder zurück nach Berlin, um gemeinsam mit seinem Produzenten Robert Stephenson am Debut zu feilen. Die Zeit bis hierhin prägten vielfältigste kaleidoskopische Erlebnisse und die stete Auseinandersetzung mit den eigenen Prioritäten:
Einerseits im Leben auf der Überholspur auf Tour, umgeben von ständig neuen Eindrücken, Städten, Gesichtern, den ersten Autogrammwünschen und hunderter, ja tausender Fans, die die eigenen Songs mitsingen. Andererseits im Studio, in totaler Abgeschiedenheit vom Rest der Welt, vollkommen darauf konzentriert das Album weiterzubringen. Tief in sich gekehrt, alles um sich herum vergessend, alleine mit der Musik. Ein intensiver und erfüllender Prozess, der dem Künstler große Freude bereitet und der den die Songs Schritt für Schritt ihre endgültige Form verleiht.

Im Gegensatz zur EP, auf der Fil Bo Riva fertige Songs aufnahm, wird hier diesmal der Freiraum gelassen, Erlebnisse und Eindrücke direkt von der Bühne ins Studio zu bringen, wo sie sich dann mithilfe der Band und des Produzenten weiter entfalten und ausreifen können.
Setzt man die EP mit der Fotografie einer Idee gleich, sind wir jetzt mit dem neuen Album dabei, einen ganzen Film zu erschaffen. Ich möchte nicht romantisch klingen, aber es ist wie eine Sammlung verschiedener Bilder und Emotionen... und da uns das Album-Format sehr am Herzen liegt, wollten wir uns ausreichend Zeit lassen, um es Gestalt annehmen zu lassen und zu formen. Jetzt ist es endlich so weit!

Wie diese erste Lead-Single es beweist, hat sich das Warten gelohnt. Nach der ersten, überzeugenden Kostprobe Head Sonata (Love Control), dem hingebungsvoll leidenschaftlichen Blindmaker und dem unverblümt folkigen Time Is Your Gun, bündelt der Song Go Rilla die umfassende stilistische Vielseitigkeit Fil Bo Rivas.
Roh und kraftvoll doch gleichzeitig intim, präzise und verspielt. Ein weiterer Song des 26-jährigen Italieners, der den Hörer in voller Ungeduld das im kommenden Frühling erscheinende Album Beautiful Sadness erwarten lässt
Präsentiert von Club Stereo, egoFM, Curt Magazin Nürnberg, DIFFUS Magazin & Landstreicher Booking
Tickets AK: tba
16+
Do 23.05.
19:00 20:00

ALINA

Akustischer, stimmgewaltiger Pop
Galerie
AK, Tickets
Im vergangenen Jahr gehörte ALINA zu den Newcomern, die im großen Stil von sich reden machten. Im nächsten Jahr kommt sie nach zwei erfolgreichen Tourneen 2017 und 2018 auf große Tour durch ganz Deutschland. Mit dabei sind nicht nur Songs ihres Debüts Die Einzige sondern auch Material vom neuen Album, das noch 2019 erscheinen soll. Ungefiltert, pur und persönlich reflektiert ALINA Erlebnisse, Begebenheiten und Situationen ihres Lebens und gewährt exklusive Einblicke in die Entstehungsgeschichten hinter den Songs. Ihre musikalische Bandbreite ist beeindruckend: Neben kleinen intimen Chansons finden sich bombastische Pop-Hymnen ebenso wie kraftvolle, mitreißende Soul-Nummern und funkige Tracks, die zum Mittanzen einladen. ALINA überzeugt mit einer eindrucksvollen und aufwühlenden Stimme, die mit großer Wucht kommt und trotzdem weich zu umgarnen weiß. Fans dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Abend mit einer einzigartigen Künstlerin freuen.
Präsentiert von Four Artists, The Pick, Musikiathek
Tickets AK: 26 €
16+

Juni

Di 11.06.
18:00

Nürnberger Rollenspiel Stammtisch

Pen & Paper + Tabletop
Seminarraum 1
Eintritt frei
Es wird sich jeweils ab 18 Uhr im Projektbereich getroffen.
Eingang B, Treppen hoch und dann direkt den Stimmen nach.

Wir werden immer wieder verschiedene Systeme testen und da wir min. einen großen Raum zur Verfügung haben, können wir auch mal zwei oder drei Runden ungestört laufen lassen.

Das ganze soll Anfänger_innen die Möglichkeit geben, ganz ungezwungen in das Hobby zu schnuppern und für Veteran_innen könnte es eine Offenbarung werden, wenn sie mal ein neues System ausprobieren.

Der Stammtisch findet im Normalfall jeden 2. Dienstag im Monat statt und wir bieten euch die kostenlose Nutzung an, freuen uns natürlich über Spenden, da wir eben halt doch Unkosten haben (z.B. die Miete, etc.).

Bitte meldet euch kurz vorher über das Facebook-Event, damit wir planen können wie viele Spielleiter_innen (Systeme) wir brauchen. Außerdem ist der Raum, trotz seiner Größe begrenzt, so dass wir sicher keine ganze Legion beherbergen können.

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Rollenspiel Stammtisch Crew
Präsentiert von Spieler, Abenteurer und Phantasten e.V.
Eintritt frei
16+

Biergarten

Willkommen in unserem Biergarten! Neben allerlei Biergartenflair inklusive Bier finden regelmäßig Kulturveranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder größere Open Airs statt. Auch unsere Gastro lässt sich nicht lumpen und freut sich auf einen Sommer voller kleiner Highlights. Also, kommt vorbei, legt euch auf unsere Wiese und bleibt doch einfach da. Bis gleich.

 

Unser Biergarten hat ab dem 5. Mai 2018 Donnerstag + Freitag ab 18:00 Uhr und Samstag + Sonntag ab 14:00 Uhr geöffnet.

Und hier geht es zum Biergarten-Programm

Öffnungszeiten

Donnerstag + Freitag ab 18:00 Uhr

Samstag + Sonntag ab 14:00 Uhr

Das Haus

Von allen Seiten ist er riesengroß: Viele Räume, noch mehr Quadratmeter, Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten, die miteinander das kulturelle Leben im Z-Bau bilden – mit dem Ziel: kulturellen Freiraum zu schaffen. Konkreter in Quadratmetern gesprochen stehen 5.500m² bespielbare Fläche zur Verfügung – bisher befinden sich Veranstaltungsräume, Studios, Projektbüros, ein Tonstudio, Werkstätten und als feste Instanz der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) auf dem Gelände. Auch der weitläufige Außenbereich mit Biergarten und dem Nordgarten hin zur Frankenstraße sind Teil der künstlerischen Spielwiese. Programmatisch liegt der Schwerpunkt auf Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden, denen der Z-Bau Freiraum und Fläche zum Experimentieren bietet, darüber hinaus finden Veranstaltungen mit (über-) regional und international bekannten Künstler_innen und Nachwuchskünstler_innen – insbesondere aus den Bereichen Musik, Theater und Literatur – statt. Aber der Z-Bau wäre nicht der Z-Bau ohne seine Mieter_innen: Künstler_innen, Kollektive und Kulturvereine, die tagsüber in ihren Ateliers und Studioräumen arbeiten. Und in unserem Projektbereich findet ganz Unterschiedliches statt, wie Workshops, Seminare oder Vorträge aus verschiedenen kulturellen Bereichen.

Veranstaltungsräume

Mit vier Veranstaltungsräumen, zwei Außenbereichen und verschiedenen Projekträumen ist viel Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Das gesamte Areal ist dazu barrierefrei und die unterschiedlichen Räume verfügen über eine technische Grundausstattung für den Veranstaltungs- und Tagesbetrieb. Dazu gehört natürlich auch eine ordentliche Getränkegastronomie mit unseren beiden Hausbrauereien Simon und Hofmann sowie kleinen Speisen. Da die Sanierung des Z-Baus in zwei Abschnitte unterteilt ist, wird es erst mit der Fertigstellung des zweiten (ca. 2019) eine warme Gastronomie für unsere Gäste geben, des weiteren sind Proberäume im Keller geplant sowie die Erneuerung des Dachstuhls und der Ausbau des Saals.

Roter Salon

Größe: ca. 100m²
Bestuhlt / Stehend: 78/ 150 Personen
Ausstattung: mobile Bühne, feste Bar,
Induktionsschleife als Hörverstärker

Download: Technische Informationen

Galerie

Größe: ca. 232m²
Bestuhlt / Stehend: 130/ 400 Personen
Ausstattung: feste Bühne, feste Bar, Küche

Download: Technische Informationen

Saal – Sanierungsarbeiten bis Ende 2018

Größe: ca. 407m²
Bestuhlt / Stehend: 540/ 676 Personen

Download: Technische Informationen

Anmerkung: Der Saal wird bis Ende 2018 im Rahmen des zweiten Bauabschnittes saniert, deshalb können bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in ihm stattfinden.

Veranstaltungsraum des Kunstvereins

Größe: ca. 124 m²
Bestuhlt / Stehend: 99/ 150 Personen
Ausstattung: Bühne, feste Bar, Küche

Bei Fragen rund um den KV-Veranstaltungsraum, wendet euch an: www.kunstverein-nuernberg.de

Außenbereich

Knapp 14.000m² Grundfläche machen den Außenbereich des Z-Baus aus. Neben Parkmöglichkeiten (160 Parkplätze + Behindertenparkplätze), sind es vor allem der Biergarten und der Nordgarten, die ihn auszeichnen. Natürlich spielt auch hier die Kultur eine große Rolle: Der leicht versteckte Nordgarten hin zur Frankenstraße bietet sich dank der großen unbebauten Wiese für Projekte, Workshops und Urban Gardening an. Im Biergarten findet regelmäßiges Kulturprogramm wie Lesungen, Lagerfeuermusik oder größere Veranstaltungen wie der Sunday Soul Afternoon statt. Auch (Floh)Märkte wie der Nachteulenflohmarkt nutzen regelmäßig den Außenbereich.

Projektbereich

Verschieden große Projekträume befinden sich für eine längerfristige wie temporäre Nutzung im ersten Stock. Sie eignen sich für Vereine, Initiativen und Institutionen als Treffpunkt, für Tagungen, Seminare, Workshops oder Ausstellungen. Eine kleine Teeküche ist ebenfalls vor Ort.

Bei Interesse schreibt einfach an: raum@z-bau.com

Backstagebereich/Künstlerwohnungen

Der Backstagebereich ist eines unserer kleinen Herzstücke im Haus (klein deshalb, weil ihn außer den Künstler_innen wenige zu Gesicht bekommen): Die zwei Schlaf- sowie Aufenthaltsräume wurden nämlich extra gestaltet und das von Nürnberger Kollektiven und Kulturschaffenden. An dieser Stelle ein großes Danke an das Designstudio unfun, den Kunstverein Edel Extra, den Vintageladen flex! sowie an Johnkehild.

Ateliers + Lagerräume

Glücklicherweise sind wir nicht alleine im Z-Bau: Eine Vielzahl an Künstler_innen und Kollektiven nutzt die Räume in dem ehemaligen Kasernengebäude als Ateliers  oder Werkstätten und belebt den Kulturalltag. Die Mieter_innen im Z-Bau arbeiten in ihren Studios und bieten auch eigenes Programm an, wie Workshops oder Ausstellungen. Als wichtiger Bestandteil der Z-Bau-Identität findet sich natürlich ihr Programm auch in unserem Kalender. Zusätzlich befinden sich Lagerräume im Keller des Z-Bau. Momentan sind sowohl alle Atelier- als auch Lagerräume vermietet.

Arne Marenda - Foto- und Mediendesigner mehr schliessen

Schwerpunkt meiner Arbeit im Studio Z-Bau ist die Portrait- und Peoplefotografie. Bei meiner fotografischen Arbeit ist es mir wichtig den Menschen vor der Kamera kennenzulernen und die Persönlichkeit herauszuarbeiten. So entstehen gemeinsam einzigartige Momentaufnahmen, Bewerbungsbilder, Familienfotos oder Band- und Künstlerportraits.Ich bin immer interessiert an Menschen mit einer besonderen Ausstrahlung, Persönlichkeit und einem außergewöhnlichen, individuellen Erscheinungsbild.
Shootings können natürlich auch für den ‚Outdoor‘- oder ‚On Location‘- Bereich gebucht werden.
Weitere Schwerpunkte meiner fotografischen Arbeiten sowie Infos findet ihr auf meinen Websites: www.marenda.de | www.rudeart.de sowie www.facebook.com/rudeart.music

Kontatk:
Arne Marenda/ Studio im Z-Bau
Frankenstraße 200
0157-53607398
rudeart@onlinehome.de
www.marenda.de

KV – Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. mehr schliessen

Fast 40 Jahre Subkultur und Basisdemokratie! Seit 1975 bietet der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. einen Freiraum für Konzerte, Disco, andere Veranstaltungen und Ideen, die woanders vielleicht keinen Platz finden. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen. Unser anarchistisches Wohnzimmer soll allen Menschen, die rassistisches, sexistisches und queerphobes Gedankengut ablehnen, offen stehen.
Angefangen hat es in der Hinteren Cramergasse, 2000 kam dann der Umzug in den Z-Bau. Im März 2014 haben wir uns übergangsweise ein kleines Biotop am Geyergelände (Nimrodstraße) eingerichtet, während der Z-Bau saniert wurde. Seit Mai 2015 ist damit Schluss!
Bei der „Gesellschaft für kulturelle Freiräume GmbH“ sitzt der KV als Gesellschafter mit am Ruder – und im neuen alten Z-Bau machen weiter wie bisher, denn an uns und an unserer Einstellung hat sich nichts geändert!
Wenn ihr uns was zu sagen oder Fragen habt oder Lust habt uns beim Wiedereinzug zu helfen, schaut doch einfach Dienstags ab 21 Uhr auf unserer Sitzung vorbei. Und: wenn ihr Anfragen für Veranstaltungen, habt… hobb etz, her damit!

www.kunstverein-nuernberg.de

SLDRGNG - Verein für Fahrradkultur mehr schliessen

Rennrad. Bahnrad. Cyclocross. Downhill. MTB. Singlespeed. XBox. Mate. Werkstatt. Labor. Internet. Geheime Planungszentrale. Aufbau und Zerstörung. Geile/abstruse/kaputte Räder. Hier und da mal ein kleines Event oder Rennen. Biervergleich. Pool. Radrennbahn. Tischtennis. Immer was los. Ohne Gewinnabsicht. Fairness. Schlechte Vibes werden nicht toleriert. Von Freunden für Freunde. Zusammen. Für alle. Keine Mitgliedschaft. Keine Gebühren. Keine Verpflichtungen. Keine Ansprüche. RocknRoll. Hipster. Anarchie. Stabil. Schleudergang.
facebook interview

Atelier Hafner, Neundörfer und Wachsmann mehr schliessen

Nach mehreren gemeinsamen Arbeiten und Ausstellungen gründeten Dominic Hafner und Lena Neundörfer 2013 ihr erstes gemeinsames Atelier, 2014 stieß Marina Wachsmann hinzu.

Dominic Hafner studierte Kunst und Deutsch an der EWF in Nürnberg auf Lehramt (Realschule). In seinen malerischen Arbeiten setzt er sich mit fiktiven Räumen und Situationen auseinander. Dies spiegelt sich auch in seinen Videoarbeiten, Installationen und Performances wieder, in denen er Erwartungen hinterfragt.

Lena Neundörfer studierte von 2006 bis 2011 an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg die Fächer Kunstpädagogik und Germanistik. Neben ihrer Tätigkeit als Kunstpädagogin in Nürnberg arbeitet sie als Künstlerin in Ateliers, die sich im ehemaligen Quelle-Gelände und im Z-Bau befinden. Hier beschäftigt sie sich im Bereich Malerei mit realistischen Darstellungen und deren Verfremdungen und mit unterschiedlichen Druckverfahren.

Marina Wachsmann (*1987) zog es bereits 2007 von Coburg nach Nürnberg, wo sie zunächst ein Kunstpädagogikstudium absolvierte. Schon während dessen begann sie mit freien Arbeiten vor allem im Bereich Keramik und Schmuck, und widmete sich danach ganz diesen Themen. Seither baut sie sowohl ihre Werkstatt, als auch ihre Techniken und Materialien immer weiter aus: experimentiert, baut, schmiedet, näht, glasiert, malt und bildet sich dabei stets fort, um immer wieder Neues entstehen zu lassen. Wie ein Roter Faden zieht sich das Thema Kontraste durch ihre Arbeiten: Die Balance dazwischen in einem Schmuckstück zu integrieren interessiert sie. Dinge wie Verfall und Leben, Chaos und Ordnung, Natürlichkeit und künstlich Geschaffenes, aber auch Rauhes und Glattes, Grobes und Zartes und verschiedenste Farb- und Formkontraste sind in ihren Arbeiten zu erkennen.

Vayvay Records mehr schliessen

Hinter VAYVAY Records stecken Serdal Dincer, Chris Schneider, Kevin Kutta & Locky Mazzuchelli. Auch umtriebig als DJ’s im Nürnberger Nachtleben. Gemeinsam betreiben sie ihren Studioraum hier im Z-Bau.

Unsere Aktivitäten als Künstler & Veranstalter:
Neben unserem DJ-Dasein Produzieren wir unsere eigene Musik & organisieren Veranstaltungen im Bereich der elektronischen Musik. Dazu gehören in Nürnberg die Apnea Reihe, das Vier-Farben-Festival, The Factory (W-Quelle), Port 10T & die Homemade Reihe.

Was haben wir sonst noch so vor:
In unseren Räumlichkeiten bieten wir auch Workshops zum Thema „Auflegen“ und „Musikproduktion“ an.

Wer Fragen oder Interesse hat, der ist jederzeit bei uns willkommen!
Kontakt über Facebook: vayvay records

Mark Fischer/Tessa Fischer mehr schliessen

Mark Fischer: Textilkünstler, Photographer, Apprenticeship for professional Photography (HotFox) und Metallkünstler/

Tessa Fischer: Textilkünstlerin, Guitar Gorilla (Gitarren Werkstatt Restaurierung) und Fotografie (Studentin am Bauhaus Weimar)

HotFox – “Learn to be a professional”

Was ist HotFox?
Es ist die Anlaufstelle für Personen, die professionelles Fotodesign erlernen möchten.
Die Lehr- und Wissensvermittlung erfolgt durch unser einzigartiges Drei-Block Modulbaustein-System. D.h. Sie beginnen mit dem ersten Basis-Block und können anschließend individuell je nach Projekt, Auftrag oder Workshop ihre Aufbaumodule durchlaufen.
Von Anfang an befinden sie sich auf direktem Wege zum professionellen Auftrags-Fotodesigner.

Das Lernprinzip von HotFox:
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, freudiges und stressfreies Lernen zu ermöglichen, indem wir uns an dem Vorbild des Montessoriprinzips anlehnen und das seit jahrhunderten bewährten
A-Kaizen in unserem Block Modulbaustein-System anwenden.
Das Semester-Coaching vermittelt die Basis des jeweiligen Moduls und als Fundament für die anstehende Projektarbeit.

Nähere Infos unter:

www.koaladeck.com

 

Manfred Schaller mehr schliessen

1961 geboren in Nürnberg, 1985-1990 Studium Diplom-Graphiker Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, 1982-1990 Gostner Hofmaler e.V. (9 Fassadenbilder in Nürnberg), 1982-1993 Theater der euphorischen Lustlosigkeit (Schauspiel, PR, Bühnenbild), seit 1987 Ausstellungen im In- und Ausland, seit 1997 Künstlerverband PARADOX, seit 2002 Ausstellungsbeteiligungen in der VR China, mehrmalige Aufenthalte.

Die Gestaltung einer Broschüre oder Visitenkarte, Entwicklung eines Bühnenbildes, die digitale oder händische Illustration zu einer literarischen Vorlage, Vermittlung gestalterischer Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich, ergebnisoffene freie Kunst in verschiedenen Techniken, illustrative und/oder informative Wandmalerei und Gestaltung in Museen, Besucher- und Science Centern, Photographie, Bildbearbeitung und 3D-Animation, all dieses und mehr waren und sind meine Tätigkeitsbereiche.

Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Arbeitsbereichen zufällig und/oder geplant zu verknüpfen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ist das, was mich interessiert. In der vorwiegend freien Arbeit im Atelier hier im Z-Bau favorisiere ich den Weg ohne Ziel, im Unterschied zu den Auftragsarbeiten, bei denen das zeitlich definierte Erreichen eines Zieles systembedingt notwendig ist. Das beinhaltet, dass die Begegnung, der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen in verschiedensten Bereichen Arbeitenden und Experimentierenden auf dem gestalterischen und künstlerischen Weg immer wieder neue Sichtweisen und gegenseitige Anregungen bieten können. Und das Köcheln im eigenen Saft inklusive Profilneurosen verhindert. Mehr Informationen und Beispiele meiner Arbeit finden Sie auf meiner Webseite.
web paradox

Studio Eins e.V. mehr schliessen

Wir geben der Kreativität einen Raum! Und bieten Künstlern und Freunden Möglichkeiten, sich gemeinsam zu treffen, Kunst zu schaffen und ihre Ideen und ihr Schaffenswerk einem Publikum zu präsentieren. Mit dem Kulturverein Studio Eins e.V. wollen wir Räume und Mittel für Events, Konzerte, Malerei und Ausstellungen, Workshops, Schülerprojekte, Poetryslams, Diskussionsrunden, Visuals, Fotografie, Audioaufnahmen, Filmdrehs usw. möglichst kostenfrei zur Verfügung stellen. Eurer und unserer Kreativität und dem Miteinander sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein verfolgen wir keine finanziellen Interessen und unterhalten die Ideen der Gemeinschaft mit den Mitgliedsbeiträgen des Vereins, Sponsorengeldern, Besucherspenden von Vereinsveranstaltungen und Eintrittsgeldern bei Veranstaltungen im Öffentlichen Raum. Wir sind Eins.
web facebook soundcloud nbgrooves

Atelier Manfred Neupert & Basschule Lutz J.Mays mehr schliessen

Im Atelierraum gibt Lutz J. Mays mit seiner Bassschule lernebass.de zwei Tage pro Woche Bassunterricht. Manfred Neupert nutzt den Raum weiterhin als Atelier und neuerdings auch als Schachraum für die Spielvariante Schach 960, die Robert J. Fischer entwickelt hat. Bassinteressierte, Kunstinteressierte und Schachspieler sind herzlich eingeladen, eine gute Zeit in diesem schönen Raum zu verbringen.

Manfred Neupert hatte von 2001 bis 2011 schon sein Atelier im Z-Bau. Die jetztkunst.de-Ausstellung 2001 und der jährliche Kunstmarkt 2002 bis 2011 waren über die Region hinaus wahrgenommene Kunstevents, an denen er mitgewirkt hat. Aufgrund einer mittlerweile extremen Lärmempfindlichkeit kann er leider nicht mehr so aktiv organisieren und bei Veranstaltungen nur sehr kurzzeitig anwesend sein.
m.neupert lernebass

Style Scouts® Graffiti Akademie mehr schliessen

Graffiti kann ein Leben verändern

Dass Kunst eine Quelle für viel Gutes sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Dass besonders Graffiti großes Potenzial hat, Dinge zum Positiven zu wenden und etwas zu bewegen, vielleicht schon. Beweis dafür ist die Tatsache, dass es die Graffiti-Akademie Style Scouts® heute überhaupt gibt.

Style Scouts® steht dafür, dass Graffiti für viele Menschen den entscheidenden Unterschied
macht. Denn es bewegt sie dazu, sich zu bewegen, aktiv zu werden, kreativ zu sein und sich ihr
eigenes Leben in bunten Farben auszumalen. Alles, was es braucht, ist etwas Mut, eine Chance
und ein wenig Hilfe von einem Mentor, dem man über die Schulter blicken darf.

Workshop-Vielfalt
Style Scouts® veranstaltet individuelle Graffiti Workshops mit Sprühdosen. Diese Workshops finden im Freien und in den wärmeren Jahreszeiten statt. Ein vielfältiges Programm mit Indoorkursen (Sketch-, Comicworkshops) ist hingegen ganzjährig buchbar.

Bei beiden Workshop-Arten sind Gruppen aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Instituten und Unternehmen genauso willkommen wie Privatpersonen. Style Scouts® passt die Workshops
immer individuell auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Eine einzigartige Akademie
Im Nürnberger Z-Bau hat die Style Scouts® seit Mai 2015 eine Heimat gefunden.
Die vielleicht erste Schule ihrer Art bietet ihren Schülern und Besuchern auf mehreren Ebenen einen spannenden Einblick in die Stile, Kultur und Technik der Graffiti Art. Ein Graffiti-Spielplatz im Projektgarten des Z-Baus wird den „Campus“ ab 2016 abrunden.

Zur weiteren Information steht das Programmheft der Akademie auf der Website www.stylescouts.de als Download bereit.

Kontakt:
Style Scouts®
Graffiti Akademie im Z-Bau Nürnberg

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Büro. + 49 (0)911 994 49 127
Mail. info@stylescouts.de
Website. www.stylescouts.de
Facebook. www.facebook.com/stylescouts

das ohrwerk Tonstudio mehr schliessen

Das Tonstudio „das ohrwerk“ ist eines der Urgesteine im Z-Bau und besteht bereits seit den Anfängen der Zwischennutzung 2001. Bisher wurden hier diverse unterschiedliche Produktionen von der Sprachaufnahme über CD-Mastering bis zum Radiospot verwirklicht, besonders wohl fühlen sich aber – nicht zuletzt wegen der angenehmen, produktiven Atmosphäre – Bands aus allen Genres, egal ob Rock, Soul, Metal, Singer-Songwriter oder Jazz.

Den Kern des Teams bilden Stefan Behninger (Dipl. Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, inzwischen hauptberuflicher Softwareentwickler mit vielfältigen Erfahrungen auf Ü-Wägen, Internet-TV uvm.) und Christian Reinfelder (Veranstaltungstechniker, Tontechniker bei vielen namhaften Events und für zahllose Künstler, Live-Recordings für viele Bands). Unterstützt werden die beiden im Studioalltag von diversen Produzenten und freiberuflichen Technikern.

Ziel des Ohrwerks ist, im Z-Bau vor allem Nachwuchskünstlern und -bands die Möglichkeit zu geben, zu fairen Konditionen gute Aufnahmen zu erstellen. Denn trotz der mittlerweile hervorragenden Möglichkeiten, die bereits erschwingliche Technik bietet, um selbst im Proberaum oder zu Hause aufzunehmen, sind akustisch optimierte Räume, jahrelange Erfahrung und Know-how der Garant für ein höheres Level in der Audioproduktion.
web

Zirkuslabor mehr schliessen

Zirkus-Labor im Z-Bau, Trainingszentrum für Artistik, Akrobatik, Jonglage u.a. Bewegungskünste, Das Zirkuslabor ist der Proben- und Trainingsraum von Artisten:

Tatjana Bilenko ist Luftartistin, Feuerkünstlerin und Zirkuspädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin (Univ.) ist sie seit 1996 als freiberufliche Künstlerin tätig.

Fritz Mack, ausgebildeter Diplom-Ingenieur (FH) der Physikalischen Technik, ist seit 2006 hauptberuflicher Jongleur, Akrobat und Feuerkünstler.

Neben Solo-Auftritten arbeiten beide gemeinsam als Duo Feuerzirkus und in größeren Formationen. Außerdem geben sie Kurse in Jonglage, Einrad und Artistik. Das Zirkus-Labor stellen sie günstig auch anderen Artisten zur Verfügung, sei für einzelne Projekte oder für regelmäßiges Training und Proben. Anfragen bitte mit Terminwunsch an info[at]zirkus-labor.de – Trainingsraum: 33m², 4,20m hoch, Holzboden, Spiegelwand, Trapez, Lounge, Matten …… – Vorraum: 23m², Lager, Garderobe, Kaffeemaschine….. Ein öffentlicher Kurs- oder Trainingsbetrieb ist angedacht, findet zur Zeit aber noch nicht statt. Im Zirkus-Labor haben schon von 2006 bis 2012 verschiedene Artisten trainiert und ihre Shows entwickelt. Nach der Sanierung des Z-Baus ist es seit Juni 2015 wieder in den gleichen Räumen geöffnet.
web

Z-Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Eigentlich ist alles ganz einfach erklärt und erzählt, was es mit dem Z-Bräu auf sich hat: Sieben Jungs, aufgewachsen in der Fränkischen, trinken leidenschaftlich gerne Bier und träumten beim Schafkopfen vom eigenen Gerstensaft. Biersieder hat dann keiner von uns gelernt und aus der Fränkischen sind wir auch weggegangen, jedoch hat es uns alle im Laufe der Zeit nach Nürnberg verschlagen und wir fingen wieder an Schafkopf zu spielen…das mit dem Brauen werden wir dann jetzt auch mal anfangen. Kommt doch einfach vorbei als Brunskardder, Hobbysieder oder Biersommelier – unsere kleine Nano-Brauerei steht allen offen. Sobald das Jahr wieder kälter und die Tage kürzer werden, wollen wir einmal im Monat mit unserer alten Ziegenmilchkanne einen Sud ansetzen und das nicht im stillen Kellerlein, sondern mit allen, die interessiert sind sich dem Brauprozess einmal ganz unkonventionell zu widmen. Und vielleicht schmeckt´s ja am Ende sogar.

Z-Bräu auf Facebook

Honig Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Handwerk und Leidenschaft

Der Hopfen kommt aus der berühmten Spalter Region. Das Malz aus Zirndorf. Zudem übe ich mich im Eigenanbau von Hopfen, der unter anderem im Nordgarten des Z-Bau wächst.

Viele Jahre arbeitete ich als Lehrkraft. Seit 2012 kämpfe ich mich als Fahrradkurier auf den Straßen von Nürnberg durch. Seit 2014 hole ich mir gerne nasse Füße in der Brauerei oder Blasen an den Händen vom Rühren in der Maische. Neben dem Radfahren habe ich 2016 meine zweite Leidenschaft zum Beruf gemacht und folge seitdem meiner Vision: Größere Biervielfalt für Nürnberg!

Im Netz findet ihr mich auf meiner Homepage oder auf Facebook.

Mitmachen

Das Leben im Z-Bau gestalten und formen zu einem großen Teil seine ehrenamtlichen Helfer_innen. Mittlerweile haben wir verschiedene Arbeitskreise (AKs), wie den AK-Programm, AK -Verlust & Verschwendung sowie das Urban Lab.

Wenn ihr Lust habt mitzumachen oder mehr darüber erfahren möchtet, wie man sich beteiligen kann, schreibt uns eine Mail an: kontakt@z-bau.com und kommt gerne auch zu unseren monatlich stattfindenden Planungstreffen, bei denen alle Ehrenamtlichen und Aktive zusammenkommen (inklusive Berichte aus den AKs).

Programmgruppe

Wir haben eine ehrenamtliche Programmgruppe im Z-Bau, die regelmässig Veranstaltungen und Konzerte bei uns organisiert, wie z.B. die Reihen „Zychedelic“, „Comic Café“, #hutkonzerte, „Fuzz Over Nuernberg“ und „Scheppercore“.
Wenn ihr Lust habt mal Veranstalter_innen-Luft zu schnuppern, dann meldet euch bei der Programmgruppe – Zuwachs und neue Ideen sind immer erwünscht.
kontakt@-zbau.com

Comic Café mehr schliessen

Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr findet das Comic Café bei uns statt. Comics sind weit mehr als Mickey Mouse und Superheld_innen – mittlerweile hat sich das Comic (oder auch „Graphic Novel“) fest im Literaturkanon etabliert und erfreut sich auch jenseits der großen Comickulturen USA, Japan und Frankobelgien großer Beliebtheit. Darüber hinaus erweitern Comic-Workshops und Lesungen das Programm.
Der Eintritt ist frei und der Kuchen vegan. Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

 

Zychedelic - Die Konzertreihe für psychedelische krautrockige Musik mehr schliessen

Etwa alle zwei Monate findet ZYCHEDELIC im Z-Bau statt. Die Reihe bietet vor allem Raum für Psychedelic- & Krautrock-Bands, die noch nie oder schon lange nicht in Nürnberg gespielt haben. Es treten üblicherweise drei Bands pro Abend auf und der Eintritt ist immer erschwinglich.
Mehr Infos auf Facebook.

Fuzz Over Nürnberg mehr schliessen

Fuzz Over Nuernberg bringt im zweimonatigen Rhythmus alles was „fuzzt“ in den Z-Bau, also Stoner, Doom, Garage, Vintage-Rock etc.
Um einen Hauch von Festival-Feeling entstehen zu lassen, gibt es neben den Bands einen Vinyl-Markt für Plattensammler_innen, sowie einen Stand des Nürnberger Designers Jo Stahl, der spezielle Fuzz Over Nürnberg-Kunstdrucke anfertigt.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

Scheppercore mehr schliessen

Schepper was?
Scheppercore ist eine Metal-Konzertreihe in Franken, Bayern und darüber hinaus.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

#hutkonzerte mehr schliessen

Unregelmäßig, ungezwungen und immer anders. Du hast Lust deine Lieblingsband zu buchen und Konzerte zu veranstalten? Dann komm und erzähl uns von deinen Ideen. Wir sind eine Gruppe von Musikliebenden, feste Genregrenzen gibt es bei uns nicht. Der Eintritt ist meist gegen Spende.

Sonstige Arbeitskreise

Verlust & Verschwendung

„Verlust & Verschwendung“ ist die Bezeichnung einer Veranstaltungsreihe für Experimentelles (Musik, Visuals, Bildende Kunst, Performance, usw.), die in unregelmäßigen Abständen im Saal des Z-Baus stattfindet. Jedes mal wird der 407m² Raum dabei neu inszeniert.

„Verlust & Verschwendung“ ist die selbstgewählte Bezeichnung eines ehrenamtlichen Arbeitskreises, der in unregelmäßigen Abständen die gleichnamige Veranstaltungsreihe (siehe oben) organisiert. Man darf gerne dazustoßen! Hier geht es zur Facebookseite.

Urban Lab

Das Urban Lab ist eine gemeinnützige UG mit dem Ziel Bürger_innen zu befähigen, die Entwicklung ihrer Stadt selbst in die Hand zu nehmen. Dies tun wir durch Workshops, Aktionen, Beratung und Vernetzung im Z-Bau. Hier geht es zur Facebookseite.

Über den Z-Bau

Was war und was ist mehr schliessen

So jung und frisch wir noch sind, der Z-Bau hat einiges hinter sich: Ursprünglich von den Nationalsozialisten als Kaserne erbaut, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern als Stützpunkt genutzt, bis 1991 der letzte Soldat die sogenannten Merrell Barracks verließ. Im Jahr 2000 zog dann erstmalig die Kultur in den Z-Bau: Verschiedene Kollektive und Vereine bespielten ihn bis 2011. Neben ihnen war auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) sowie der Zoom Club Teil des damaligen Z-Baus. Als die Zwischennutzung 2011 nicht verlängert werden konnte, gab die Stadt Nürnberg ein Konzept in Auftrag, das eine mögliche Nutzung als Kulturort – mit Fragen nach Bedarf und Umsetzung – beschreiben sollte. Nach Überprüfung des Konzeptes und fraktionsübergreifender Zustimmung des Nürnberger Stadtrates gründete sich 2014 offiziell die GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH – bestehend aus dem Kunstverein Hintere Cramergasse e.V., der Musikzentrale Nürnberg e.V. und der Stadt Nürnberg. Die Gesellschaftsanteile wurden dabei so aufgeteilt, dass alle grundlegenden Beschlüsse von mindestens zwei Gesellschafter_innen getragen werden müssen.

Leitbild mehr schliessen

Offenes und freies Kulturhaus

Der Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur steht allen Menschen offen, die jede Form der Diskriminierung ablehnen. Aufgrund dieser offenen Ausrichtung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Erwartungen, Wünschen, Ideen und Zielsetzungen zusammen. Von daher ist er auch Lebensraum und somit ein Ort der Geselligkeit, der Diskussion, der Vernetzung und der interdisziplinären Verständigung.

Der Z-Bau wird kommunal gefördert, ist aber parteipolitisch unabhängig. Über seinen Standort hinaus betrachten wir den Z-Bau und seine Akteur_innen als aufmerksame und kritisch-konstruktive Stimme der Kulturpolitik. Ein reflektiertes Bewusstsein wird hierbei dem Spannungsfeld von Freiheit und Wirtschaftlichkeit entgegengebracht. Bei der fortlaufend zu aktualisierenden Verhandlung dieser beiden Aspekte gelten die nonprofitäre, gemeinwohlorientierte Grundausrichtung.

Gegenwartskultur

Als Haus für Gegenwartskultur bildet er das heterogene Feld zeitgenössischer Musik-, Kunst- und Kulturströmungen ab, auf dessen Gelände seine Akteur_innen einen gestaltbaren und geschützten Freiraum finden.

Auszüge aus der Satzung

Beide Vereine und die Stadt Nürnberg gründen gemeinsam die „GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH“, „(…) um im Großraum Nürnberg Kultur in ihrer Vielfalt und Kulturschaffende in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Zweck liegt in der Schaffung und Bereitstellung eines Förder-, Kreativ- und Kulturzentrums für Gegenwartskultur und angrenzende Bereiche aus der Pop-, Sub- und Alternativkultur.“ „Etwaige erwirtschaftete Überschüsse oder Gewinne werden ausschließlich für die Verfolgung des Unternehmenszweckes zur Verfügung gestellt.“ (Auszug aus der GmbH Satzung).

Spielregeln mehr schliessen

Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter_innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.

Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher_innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter_innen und unsere Nachbarschaft.

Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.).

Diese findet ihr in unserer Hausordnung.

Danke,

Euer Z-Bau

Corporate Design - Das Spezifische im Unspezifischen mehr schliessen

Das grafische Erscheinungsbild für das offene Kulturzentrum Z-Bau

TEXT: unfun.de

Formation und Demontage

Es wirkt roh, ungestaltet, wie ein umformatiertes html-Dokument oder ein mit Standardschriften beschriebenes Word-Dokument. Die visuelle Identität des Z-Baus könnte ihrer eigenen Demontage gleichkommen. In Wirklichkeit ist es der Versuch der Demontage einer konventionellen Markenbildung.

Den gesamten Text findet ihr hier zum Downloaden.

Förderer_innen

Wir danken für Förderung und Unterstützung:

Logo der Stadt Nürnberg Logo des europäischen Fonds für regionale Entwicklung Logo der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg

Mitgliedschaften

Wir sind auch Mitglied in folgenden Initiativen und Vereinen:

Logo der IHK Logo der Kulturliga Logo der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Bayern e.V. Logo der LiveMusikKommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. Logo des Verbands für Popkultur in Bayern e.V.

Team

Programmleitung, Booking, stellv. Geschäftsführung

Portrait von Andreas Wallner

Andreas Wallner

andreas.wallner@z-bau.com
T: 0911 43 349 211

Projekte und Kooperationen

Portrait von Michael Weidinger

Michael Weidinger

michael.weidinger@z-bau.com
T: 0911 43 349 212

Projekte und Kooperationen

Portrait von Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

thomas.hartmann@z-bau.com
T: 0911 43 349 213

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Leitung

Portrait von Felicitas Lutz

Felicitas Lutz

felicitas.lutz@z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Portrait von Matthias Schmid

Matthias Schmid

matthias.schmid@z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Technische Leitung

Portrait von Stefan Ludwig

Stefan Ludwig

stefan.ludwig@z-bau.com
T: 0911 43 349 217

Veranstaltungstechnik

Portrait von Felix Wulf

Felix Wulf

felix.wulf@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Christoph König

Christoph König

christoph.koenig@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungsleitung

Portrait von Moritz Dreutter

Moritz Dreutter

moritz.dreutter@z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Veranstaltungsleitung

Portrait von Julia Sperber

Julia Sperber

julia.sperber@z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Veranstaltungsleitung

Portrait von Andreas Kestler

Andreas Kestler

andreas.kestler@z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Veranstaltungsleitung

Portrait von Marian Gosoge

Marian Gosoge

marian.gosoge@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Gastronomische Leitung

Portrait von Heiko Preischl

Heiko Preischl

heiko.preischl@z-bau.com
T: 0911 43 349 216

Verwaltung - Leitung

Portrait von Sabrina Döhler

Sabrina Döhler

sabrina.doehler@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Wally Geyermann

Wally Geyermann

wally.geyermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Gebäudemanagement - Leitung

Portrait von Jonathan Aurich

Jonathan Aurich

jonathan.aurich@z-bau.com
T: 0911 43 349 218

Gebäudemanagement

Portrait von Kay Sielka

Kay Sielka

kay.sielka@z-bau.com
T: 0911 43349219

FSJ-Kultur

Portrait von Stephan Vogt

Stephan Vogt

stephan.vogt@z-bau.com
T: 0911 43 349 223

Semesterpraktikum

Portrait von Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

thomas.schmidt@z-bau.com
T: 0911 43 349 215

Geschäftsführung

Portrait von Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann

steffen.zimmermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 220

Kontakt und Anfahrt

Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 43 34 92-0

kontakt@z-bau.com
z-bau.com
@z.bau
twitter.com/zbau_nbg
www.facebook.com/zbaunbg

Allgemeine Anfragen: kontakt@z-bau.com
Booking: booking@z-bau.com
Ehrenamt, Arbeitskreise: kontakt@z-bau.com
Fundstelle: fundsachen@z-bau.com
Gastronomischer Betrieb: gastro@z-bau.com
Kooperationen, Fremdveranstaltungen, Projekte: kontakt@z-bau.com
Kontakt Mieter_innen: Einzelkontakte unter Ateliers + Lagerräume
KV: www.kunstverein-nuernberg.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: presse@z-bau.com
Programmgruppe, Offene Bühne: openzpace@z-bau.com
Raumvermietung (Ateliers, Studios, Projekträume): raum@z-bau.com
Tüftelstube – Offene Dekowerkstatt: tuef@z-bau.com

 

Bürozeiten

Mo: 10.00-15.00 Uhr
Di: geschlossen
Mi: 11.00 – 16.00 Uhr
Do + Fr: 10.00 – 15.00
Sa + So: geschlossen

 

Anfahrt

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle Frankenstraße: Bus 51 + 45 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße: Tram 7, Nightliner 15 (oder Hiroshimaplatz)
Haltestelle Tiroler Straße: Bus 65

Fundsachen

Mittlerweile haben wir im Haus eine kleine Fundstelle, bitte wendet euch direkt an sie, wenn ihr Jacken, Handys, etc verloren habt: fundsachen@z-bau.com

Spielregeln

Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter_innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.

Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher_innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter_innen und unsere Nachbarschaft.

Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.).

Diese findet ihr in unserer Hausordnung, in unsrem Leitbild und in unseren Regelungen zum Jugendschutz.

Danke,

Euer Z-Bau

Hausordnung + Jugendschutz

In unserer Hausordnung haben wir alle wichtigen „Regeln“ für unser Miteinander im Z-Bau zusammengefasst, hier findet ihr diese.

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Dementsprechend gelten bei uns u.a. folgende gesetzliche Bestimmungen:

Altersbegrenzung

Veranstaltungen, die nach 22:00 Uhr beginnen, sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugänglich. Wir akzeptieren auch keine Erziehungsbeauftragungen (sog. „Elternbriefe“) oder ähnliches, da diese nicht die Aufsichtspflicht erfüllen. Menschen unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern/ Erziehungsberechtigten (hier gilt Ausweispflicht) Veranstaltungen nach 22:00 Uhr besuchen, solange diese auch anwesend sind (dementsprechend müssen die Veranstaltungen auch gemeinsam verlassen werden) und ihrer Aufsichtspflicht nachgehen.

Menschen unter 18 Jahren müssen bis spätestens 23:45 Uhr den Z Bau verlassen haben (wenn eine Veranstaltung länger als 00:00 Uhr geht, entscheidet der Veranstalter_in, ob man den Eintritt doch erst ab 18 Jahren erlaubt oder die Jugendlichen eben nicht die ganze Veranstaltung mitmachen dürfen).

Umgang mit Alkohol

Es gibt keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren. Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren darf Bier/ Wein unter Vorbehalt und gegen Vorlage des Ausweises ausgeschenkt werden (generell gilt, dass jede_r Z-Bau Besucher_in auch über 18 Jahren, sich bei Aufforderung der Alterskontrolle ausweisen muss. Wichtig: Es gelten nur Ausweis, Pass, Führerschein und vergleichbare amtlich beglaubigte Dokumente, Studentenausweise etc zählen nicht dazu). Weitere Informationen zum Jugenschutz findet ihr hier.

Impressum

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@z-bau.com
Internet: www.z-bau.com

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Nürnberg
HRB 30834

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 296638428

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:

Felicitas Lutz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Z-Bau

Haftungsausschluss

Inhalt des Webangebotes

Die GkF mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Die GkF mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden schuldhaft aufgenommen.

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Externe Verweise und Links

Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die GkF mbH erklärt ausdrücklich, dass es diese Daten nicht an Dritte weitergibt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die GkF mbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Webangebot nutzt so genannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com („Facebook“). Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Website: http://developers.facebook.com/docs/plugins/

Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Facebook Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Facebook wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebotes von Ihnen aufgerufen wurde.

Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert.

Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: http://www.facebook.com/about/privacy/. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihren damit verbundenen Rechten.

Um zu verhindern, dass Facebook die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Um einen generellen Zugriff von Facebook auf Ihre Daten auf unseren und sonstigen Webseiten zu verhindern, können Sie Facebook Social Plugins durch Add-On für Ihren Browser (z. B. Facebook-Blocker http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) ausschließen.

Verwendung von Twitter

Auf unserem Webangebot sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Fotos und Videotrailer

Die Fotos und Video-Trailer auf dieser Website unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen/Künstlers.

Fotos

Simeon Johnke, Frank Schuh
Open___Zpace innen: Lorena Seipp, Comic Café: Yvonne Michailuk

Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert – für Sie sicherlich auch.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) von uns in Bezug auf unsere Internetpräsenzen (im Folgenden „Webseiten“) verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen.

Die Datenschutzerklärung dient auch zur Umsetzung unserer Verpflichtungen aus § 13 Telemediengesetz (TMG) sowie Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

Da in dieser Datenschutzverordnung Begriffe im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung genutzt werden, stellen wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung, unter dem Punkt 14. „Definitionen“ für Sie zur Verfügung.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Darum wird unsere Internetseite mit einer Transportverschlüsselung (https) angeboten, damit Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sicher übertragen werden.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung und den Schutz ihrer Daten auf dieser Website verantwortlich?

 

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Frankenstraße 200

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229

E-Mail: kontakt@z-bau.com

 

Datenschutzbeauftragte der GkF

Felicitas Lutz

E-Mail: felicitas.lutz@z-bau.com

 

2. Welche Daten werden von uns auf dieser Website verarbeitet und wer ist davon betroffen?

> Kommunikationsdaten (Geräteinformationen, IP-Adressen, etc.)

> Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Standort, etc.)

> Kundendaten (freiwillig angegebene E-Mail-Adressen, zum Empfang des angebotenen Newsletters)

> Inhalte (Texte, Bilder, Videos)

Betroffen hiervon sind Besucher_innen unserer Webseite (im Folgenden auch „Nutzer“ genannt) sowie andere Interessenten, Gewinnspielteilnehmer.

3. Zu welchem Zweck werden Daten auf unserer Website verarbeitet?

(Zu den Zwecken nennen wir immer die entsprechende Rechtsgrundlage in klammern dahinter.)

> Darstellung, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Webseiten einschließlich aller Funktionen gegenüber Nutzern, Beweiszwecke (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen)). Es werden Kommunikations- und Nutzungsdaten verarbeitet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO).

> Verarbeitung von Nutzungsdaten (besuchten Webseiten, angesehene Produkte) und Inhalte für Werbezwecke, insbesondere für personalisierte Produkthinweise (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen))..

> Antworten auf Anfragen über ein Kontaktformular, E-Mail-Korrespondenz mit Nutzern, Ausführung eines Gewinnspiels (die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

> Zur Ausführung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden und anderen Vertragspartnern werden Kundendaten sowie Vertragsdaten verarbeitet. Soweit in Formularen einzugebende Daten als verpflichtend gekennzeichnet sind, sind sie zur Erfüllung des dargestellten Zwecks erforderlich. (Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und c DSGVO.)

> Zur Darstellung eigener Inhalte des Nutzers. Ggf. kann der Nutzer eigene Inhalte in Foren oder ähnlichen Funktionen auf unseren Webseiten einstellen; dies wird grundsätzlich anonym ermöglicht. Es werden IP-Adressen aus Beweisgründen und damit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert.

> Eigenes Marketing; bei eingeholter Einwilligung erfolgte die Verarbeitung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a sowie Art. 7 DSGVO, im Übrigen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Sofern unserer Verarbeitung weitere Rechtsgrundlagen zugrunde liegen, werden sie unten in den weiteren Ausführungen benannt.

 

4. Empfänger von Daten, Drittländer

Soweit dies zur Lieferung der von Kunden bestellten Produkte erforderlich ist, werden Daten an das von uns mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben. Zur Zahlungsabwicklung werden von uns die im Zahlungsverkehr erforderlichen Daten (Name, Kontodaten, E-Mail-Adresse, Kaufpreis) ggf. an einen Zahlungsdienstleister und/oder an ein mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. PayPal weiter. Weitere Kategorien von Empfänger sind Hostinganbieter, Beteiligte am Warenwirtschaft- und Finanzbuchhaltungssystem, externe Anbieter zum Kundenservice und ggf. Lieferanten.

Die Weitergabe sowie die Offenlegung von Daten gegenüber Empfängern, Auftragsverarbeitern oder Dritten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Rechtsgrundlagen (vgl. oben Ziffer 2.4) oder wenn eine weitergehende rechtliche Verpflichtung besteht. Die Gewährung eines Zugriffs auf Daten für Auftragsverarbeiter erfolgte unter strikter Beachtung von Artikel 28 DSGVO. Verarbeitungen der Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) erfolgen gemäß der Artikel 44 bis 50 DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf einem Datenschutzniveau, das der DSGVO entspricht, insbesondere durch Garantien der Auftragsverarbeiter, z.B. aufgrund der Absprache zwischen EU und den USA gemäß des US-Datenschutzschilds (im Folgenden auch „Privacy Shield“), oder aufgrund besonderer vertraglicher Verpflichtungen (Standardvertragsklauseln).

5. Datenlöschung

Eine Löschung von Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 17 und 18 DSGVO; gleiches gilt für eine Einschränkung der Verarbeitung und das Sperren von Daten.

Die Löschung oder eine eingeschränkte Verarbeitung der Daten erfolgt, wenn und soweit sie zum Erreichen eines angegebenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, eine Löschung ist gesetzlich (z.B. Aufbewahrungspflichten nach Handels- oder Steuerrecht) untersagt oder es ist etwas anderes vereinbart.

6. Diese Website verwendet Cookies

„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf Rechnern der Nutzer mit unterschiedlichen Informationen gespeichert werden. Sie dienen zur Feststellung der Identität des Nutzers und seines Geräts sowie zur Sicherung von Angaben, die vom Nutzer während des Aufenthalts gemachten werden.

Neben temporären Cookies („Session-Cookies“, z.B. Klick auf eine Veranstaltung), die nach Verlassen der Webseiten und dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Dauerhafte Cookies (z.B. zum letzten Login, angesehene Webseiten) werden hingegen nicht nach Verlassen der Webseiten gelöscht. Bei so genannten „Third-Party-Cookies“ stammen die Cookies nicht vom Verantwortlichen, sondern von einem Dritten. Das Setzen von Cookies beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO und dient sowohl der fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste, zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, vom Nutzer erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorb in Onlineshops).

Sie können verhindern, dass Cookies bei Ihnen auf dem Rechner gespeichert werden. Ihnen steht die Möglichkeit offen, in den Einstellungen Ihres Browsers die Option auszuwählen, dass Cookies allgemein und bezogen auf bestimmte Seite nicht zugelassen sind. Dort können Sie auch vorhandene Cookies löschen.

7. Verwendung von Links

Auf dieser Internetseite wird durch Links (Querverweise) die Nutzung externer Inhalte gemäß § 9 Telemedienstegesetz ermöglicht. Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die externen Inhalte ist der jeweilige Betreiber des Angebots verantwortlich, zudem liegen die Inhalte auf eigenen Domains und fremden Servern und werden inhaltlich von den jeweiligen Betreibern selbst verantwortet. Die GkF distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

8. Hosting

Wir arbeiten zur Aufrechterhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung unserer Leistungen mit Hosting-Partnern zusammen, insbesondere in Bezug auf Speicherplatz, Rechenkapazität, Datenbank, Infrastruktur, Wartungsleistungen und ähnliche Dienste. Hierbei kann es zur Verarbeitung von Daten kommen; insbesondere zur Erhebung von Serverlogfiles (Serverzugriffe). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses auf unserer Seite (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO). Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens sieben Tage nach erfolgter Speicherung; dies gilt nicht, wenn die Aufbewahrung aus Beweisgründen erforderlich ist – die Löschung erfolgt dann, wenn der Beweiszweck weggefallen ist.

9. Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke (Zusendung von E-Mails) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben die Einwilligung protokolliert. Wir sind verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit auf Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wiederholung des Einwilligungstextes zum Newsletter:

„[ ] Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder eine E-Mail über den Widerruf an [E-Mail-Adresse] sende.“

Die Anmeldung erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung werden Sie per E-Mail gebeten, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Die Anmeldung wird aus Beweiszwecken protokolliert, hierbei werden Daten zur Nutzung (Zeitpunkt Anmeldung und Bestätigung, IP-Adresse) verarbeitet. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 7 DSGVO im Zusammenhang mit § 7 UWG; die Protokollierung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Zu diesem Zweck werden Ihre E-Mail-Adresse sowie Nutzungs- und Kommunikationsdaten auch von MailChimp verarbeitet. Der Einsatz des Versanddienstleisters erfolgt unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Artikel 28 Absatz 3 Satz 1 DSGVO). Mehr zum Datenschutz des Dienstleisters erfahren Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active).

Sie können die Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicken oder eine E-Mail über den Widerruf an uns senden. E-Mail-Adressen können auch nach Widerruf bis zu drei Jahren auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gespeichert bleiben, um die Einwilligung für die bis zum Widerruf versandten Newsletter nachweisen zu können.

10. Übersendung von Daten per E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail die GkF mbH senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der GkF mbH liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

11. Ihre Rechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen in Bezug auf Ihre Daten verschiedene Rechte zu:

> Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden; wenn dies der Fall ist, können Sie Auskunft über diese Daten sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten verlangen, Artikel 15 DSGVO.

> Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).

> Sie können verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht (Artikel 17 DSGVO) bzw. in Bezug auf die Verarbeitung eingeschränkt werden (Artikel 18 DSGVO).

> Sie haben unter den Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

> Sie können gem. Artikel 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

> Erteilte Einwilligungen können Sie gem. Artikel 7 Absatz 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und einer künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

12. Genutzte Social Media Angebote

Die GkF nutzt nutzt folgende Social Media Angebote im Internet: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Googel Business.

Auf der Website verwendete Icons oder Links von Facebook, Instagram oder Twitter funktionieren als externe Links. Das bedeutet, dass ohne Anklicken dieser Icons oder Links keine Informationen an einen der Besagten Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie ein Icon oder einen Link klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Informationen zur Auswertung nutzen.

13. Verwendung von Plugins

Google Maps

Wir verwenden auf dieser Website die Schnittstelle Google Maps API, um Landkarten und/oder StreetView-Rundgänge einzubinden. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Anbieter von Google Maps ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies können IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer sein. Sie können über die Einstellungen Ihrer Geräte bestimmen, ob Sie Standortdaten übertragen wollen; dies geschieht in der Regel nicht ohne Ihre Einwilligung. Informationen über die Verarbeitung der Daten durch Google können Sie in den Google-Datenschutzhinweisen unter https://www.google.com/policies/privacy/ finden.

Youtube

Diese Internetseite kann Plugins von YouTube enthalten. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, es wird garantiert, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Vimeo

Diese Internetseite kann zur Einbindung und Darstellung von Videoinhalten Plugins von Vimeo enthalten. Anbieter von Vimeo ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“). Wenn Sie eine Seite mit integriertem Vimeo-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch zum einen, welche Webseite Sie hier aufgerufen haben. Zum anderen wird Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen, auch wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind. Die erfassten Informationen werden an Server in den USA übertragen. Vimeo kann Ihre Seitenbesuche Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung dieser Website aus Vimeo abmelden. In der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy finden Sie Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten.

SoundCloud

Auf unseren Seiten können ferner Plugins von SoundCloud integriert sein. Anbieter von SoundCloud ist SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, Großbritannien („SoundCloud“). Besuchen Sie unsere Seiten, wird nach Aktivierung des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von SoundCloud hergestellt. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt und kann von Soundcloud Ihrem Besuch auf unserer Seite zugeordnet werden. Sind Sie in Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto angemeldet, können Sie, indem Sie den „Like“- oder „Share“- Button anklicken, aus Ihrem SoundCloud-Profil auf die Inhalte unserer Seiten verweisen bzw. teilen. SoundCloud ist damit in der Lage, Ihren Besuch auf unseren Seiten Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Sie können verhindern, dass SoundCloud den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, indem Sie sich von Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto abmelden, bevor Sie Inhalte des SoundCloud-Plugins aktivieren. Wir erlangen im Übrigen keine Kenntnis vom Inhalt der an SoundCloud übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud. In der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/privacy finden Sie weitere diesbezügliche Informationen.

14. Definitionen

> „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

> „Verarbeitung“ meint jeden (mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren) ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

> „Verantwortlicher“ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;

> „Auftragsverarbeiterin“ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

> „Empfängerin“eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

> „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

> eine „Einwilligung“ der betroffenen Person, ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

> „grenzüberschreitende Verarbeitung“ entweder

eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder

eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;

15. Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Art Details