Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur

+++ We want your Festivalidee -> Bewerbt euch für das Open Air im Z-Bau +++ +++ We want your Festivalidee -> Bewerbt euch für das Open Air im Z-Bau +++ +++ We want your Festivalidee -> Bewerbt euch für das Open Air im Z-Bau +++ +++ We want your Festivalidee -> Bewerbt euch für das Open Air im Z-Bau +++
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Sonntag im Z-Bau:
Keine Veranstaltung
Montag im Z-Bau:
Keine Veranstaltung
Heute im Z-Bau:
Mittwoch im Z-Bau:
Keine Veranstaltung
Donnerstag im Z-Bau:
Sonntag im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Montag im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Heute im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Mittwoch im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Donnerstag im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Freitag im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺
Samstag im Biergarten:
Der Biergarten öffnet wieder am 9. Mai 2020 🍺

Rückblick auf "Explizit Rap" 💎

Drei Tage lang haben wir bei "Explizit Rap - Deutschrap zwischen Kunst und Diskriminierung" diskutiert, zugehört, hinterfragt und gefeiert. Mit vielen tollen Gästen und mit euch.

Vielen Dank für eure rege Teilnahme! Wir fanden es großartig und hoffen, ihr auch.

 

Falls ihr noch einmal nachlesen wollt, wie es so war, hier haben wir euch Artikel, Bilder und Beiträge zusammengetragen:

📰"Explizit Rap" in Nürnberg: Eine Subkultur wird erwachsen (Thomas Correll/ 24.02.2020/ Nürnberger Nachrichten & Nordbayern.de)

🗞Explizit Rap: Wie sexistisch ist die deutsche Musikbranche? (Laura Täuber/ 21.02.2020/ Nordbayern.de)

📰Harte Themen, satte Beats: Tag zwei beim "Explizit Rap" (Maria Segat / 21.02.2020/ Nordbayern.de)

🗞"Explizit Rap": Ben Salomo spricht über Antisemitismus (Thomas Correll/ 21.02.2020/ Nordbayern.de)

📰"Explizit Rap" im Z-Bau: Gegen das Klischee vom hypermännlichen Hip-Hop (Thomas Correll/ 17.02.2020/ Nürnberger Nachrichten & nordbayern.de)

📻 Radiobeitrag: Explizit Rap (Bayerischer Rundfunk, 2/2020, Tyra Webster)

📷 Bildergalerien Nordbayern.de (Tag 1 + Tag 2)

Ausschreibung: Open Air im Z-Bau

Hach… wir träumen vom Sommer … und von einem Open Air für elektronische Musik im Z-Bau. Von einem Festival, das draußen ist, aber in der Stadt; das viele gemeinsam gestalten und auf dem viele gemeinsam feiern. Das wär schön... Findet ihr auch? Perfekt – wir haben den Platz und ihr die Ideen. Ihr seid ein Kollektiv, ein Stammtisch für elektronische Musik, ein Freundeskreis aus Veranstalter_innen, Djs oder ganz was anderes? Dann meldet euch bei uns und reicht eure Festival-Idee bei uns ein, um sie im Z-Bau umzusetzen. Hier geht's zur Ausschreibung und zum Fragebogen.  

Programmgruppe des Z-Bau ❤

Wir haben eine 1A Programmgruppe im Z-Bau, die ehrenamtlich bei uns agiert und spitzen Sachen macht, wie das Comic Café, die Reihe für psychedelische Musik Zychedelic oder die neuen Reihen "Hutkonzerte" und Scheppercore. Wenn ihr auch Lust habt Veranstaltungsplanungsluft zu schnuppern, dann meldet euch - die Programmgruppe freut sich immer über Zuwachs und Ideen. 💡 Hier die Mailadresse: kontakt@z-bau.com

Jugendschutz im Z-Bau

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Alles weitere zu unseren Jugendschutzbestimmungen findet ihr hier.

2020

Februar

Download Monatsprogramm (PDF)
Di 25.02.
19:00

TopSpin

Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Do 27.02.
19:00 20:00

Karate Andi

Wellnes Tour 2020
Galerie
AK, Tickets
Karate Andi ist weit mehr als nur ein interessanter Künstlername. Als klassischer Hip-Hopper schießt er mit ironisch-verballertem Battle-Rap gegen alle Mütter. Die vier Elemente des Hip-Hops vermischen sich hier mit bewusst provokant und asozial gehaltenen Texten. Wer diesen Rapper hört, muss sich also auf tiefsitzende Punchlines gefasst machen.

Karate Andi, der mit bürgerlichem Namen Jan Salzmann heißt, begann seine Rap-Karriere in Göttingen. Diese währte jedoch nicht sehr lange, es folgte der Umzug über Leipzig nach Berlin-Neukölln. Obwohl er jahrelang nicht mehr aufgetreten war, machte er sich schließlich bei der Hip-Hop-Veranstaltung „Rap am Mittwoch“ als Battle-Rapper einen Namen. Sein Debütalbum „Pilsator Platin“, benannt nach der Berliner Biersorte, breitete sich daraufhin in den deutschen Charts aus. Die Nachfolgerplatte „Turbo“ bescherte ihm 2016 noch größere Aufmerksamkeit innerhalb der Szene.

Falls ihr euch eine Ladung puren Punchline-Hip-Hop geben wollt – Karate Andi ist der Mann für den Job. Seid also dabei und erlebt den Battle-Rap-König live!
Präsentiert von Rap/Hip Hop im z-bau, Der Bomber der Herzen
Tickets AK: 35 €
16+
Fr 28.02.
20:30 21:00

Bunker Rituals Warm Up Party

w/ Sydney Valette (FR) + Sky + Sorrow Kills Youth
KV
AK
BUNKER RITUALS WARM UP PARTY

*english below*

Am Samstag, den 29. Februar findet in der Desi unser Festival BUNKER RITUALS statt. Damit sich das Wochenende auch wirklich für euch lohnt werden wir den Tag vorher schon loslegen und eine kleine Warm Up Party veranstalten. Heißt konkret:
Nur zwei Bands, späterer Start und danach Auflegen von Bunkersyndikat Residents und Gast-Djs.
Die genaue Line-Up Verteilung erfahrt ihr sobald alle Bands bekannt gegeben wurden. Location veröffentlichen wir auch demnächst.

Line-up/ Bands:
– Sydney Valette (Electro-Goth Warehouse Rave, Paris)
– Sky (apocalyptic dark devotional electronics, Witchhouse, Warschau)

SYDNEY VALETTE

Ein-Mensch-Projekt aus Paris. Absolut unprätentiöser und manisch produktiver (17! Releases!) Künstler aus Paris.
Jeder Song ein Hit, jede Performance ein Hit. INDOCHINE Pop vermischt sich mit Dark Wave, kühlen Basslines, Rave-Feeling und DIY-Attitüde.
Tanzschuhe und Wechelshirt einpacken.

SKY/SorrowKillsYouth

Eine gehauchte Stimme- so zart dass man Angst hat sie zerbreche gleich, im Hintergrund wabernde sphärische Klänge – begleitet von dröhnenden Bässen, aufkreischende Synthspitzen – weggespült von weißem Rauschen. Der Soundtrack für Alpträume an die man sich nur ganz kurz nach dem Aufwachen noch erinnert. Eine absolute Ausnahmekünstlerin. Was könnte besser geeignet sein als Auftakt für dieses Wochenende?

DJs (Post-Punk, Wave, Minimal, Italo, 80ies)
– tba
– Bunkersyndikat Residents

*english*

For our BUNKER RITUALS fest on Saturday, the 29th of February we prepared a small pre-party to make your trip worth the hassle. Pre-party means for us:
Start at a later time, just two bands, aftershow partying afterwards by Bunkersyndikat residents & guests.
Line-up for this day will be published once we reveal the full Line-Up.

Und nicht vergessen/Don`t forget!
Am Tag darauf gehts weiter!
AK: tba
16+
Fr 28.02.
22:00

Bass Army: Bloodlines V w/ WHKRS (CZ)

Bass/Bass-House/Dubstep
Roter Salon
AK
We´re starting the year 2020 with a heavily loaded Bass Army Bloodlines show !

For the 5th edition of the Bloodlines series we´re welcoming DJ-Duo WHKRS from the Czech Republic as our special guests.
On worldwide shows they already shared the stage with international superstars like Kayzo, Pegboard Nerds, Deorro and more!
Get ready for a high energetic bass house set with elements of dubstep and happy hardcore!

Line Up:
WHKRS (CZ)
AVAION
Hayvoc
MARC VEGA
Maxxd
Mayor West
The J's
AK: tba
18+
Fr 28.02.
23:00

LIBT w/ Claudio PRC

Techno, Hypnotic Techno
Galerie
AK
LIBT begrüßt nach Acronym, Adriana Lopez, Takaaki Itoh und Blazej Malinowski einen neuen wichtigen Gast in der Galerie des Z-Bau - unser großes Vorbild aus dem Bereich "hypnotic techno"

* Claudio PRC (012, Semantica)

* Oscill 8
* frantzMichael
* Hannoi

+ Visuals by ChannelZero
Präsentiert von NBGrooves & Studio Eins e.V.
AK: 10 € vor 00:00, danach 12 € €
18+
Sa 29.02.
20:00 21:00

Geheimratszecken + Bar Dagger + Streit + Fatal Brutal

Superduper Punkkonzert, präsentiert vom Armed with a Mind Kollektiv
KV
AK
Geheimratszecken (Deutschpunk)
Bar Dagger (Punk)
Streit (HC-Punk)
Fatal Brutal (HC-Punk)
Präsentiert von Armed with a Mind
AK: tba
16+
Sa 29.02.
23:00

Toléka!

Afrobeat
Roter Salon
AK
"TO LEKA!" IS AN EXPRESSION FROM THE BANTU LANGUAGE (LINGÁLA) & MEANS "LET'S GO!"

LINE UP:

DJ BROWN (Nürnberg/Ger)
- w/ROOTS IN TANZANIA

AYZON (Nürnberg/Ger)
- w/ROOTS IN ANGOLA

DJ CHEEZBURGER (Biel/Che)
- w/ROOTS IN ETHIOPIA
Präsentiert von Kornkreis Mafia
AK: tba
18+

März

So 01.03.
13:00 14:00

Verschoben:Zetties Kidz Klub mit Eule & Lerche

Verschoben!
Saal
AK
Wir müssen leider das erste Zetties Kidz Klub Konzert mit Eule & Lerche in den Herbst verschieben. Bereits gekaufte Tickets können dort zurück gegeben werden, wo ihr sie gekauft habt (falls online, dann online / falls bei einer VVK-Stelle, dann dort direkt). Zettie hält euch natürlich auf dem Laufenden wann mit Eule & Lerche getanzt werden kann.

Platz da!
Zettie hat hier was vor und die Erwachsenen können ruhig mal ein bisschen Platz machen im Z-Bau: für gute Musik für Kidz.
Da steht Zettie nämlich drauf und hat deswegen nicht lange gefackelt, sondern kurzer Hand ein bisschen rumtelefoniert, gute Freunde mit guten Bands eingeladen, mit noch besserer Musik, hat den Z-Bau Saal an schönen Terminen für sich reserviert und zack:
fertig ist 𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫.
Moment, noch nicht ganz: Die einzigen, denen Zettie jetzt noch Bescheid sagen wollte seid ihr, die Kidz. Ist ja fad so allein im Konzertsaal für Zettie.

Willkommen seid ihr alle im Kidz Klub, egal wie alt ihr seid (Eintritt frei bis drei). Eure Erwachsenen dürft ihr auch mitbringen. Ist schon ok, findet Zettie, die können sich schließlich auch mal was Gutes gönnen. Alle Premium-Plätze vorne vor der Bühne sind aber klar für den Kidz Klub reserviert. Hocker Stühle und Matratzen gibt's da und Platz zum Tanzen auch zu Genüge.
Passt, findet Zettie, kann man gut so machen.

Darum geht es ab März los und heißt dann zum ersten Mal:
𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫 𝓶𝓲𝓽
𝓔𝓾𝓵𝓮 & 𝓛𝓮𝓻𝓬𝓱𝓮

Eule & Lerche: Nu Jazz goes Kindermusik! Nachdem Lisa Bassenge und Boris Meinhold schon mit Begeisterung auf zwei Alben von „Unter meinem Bett“ vertreten waren, sind ihre Herzen jetzt voll und ganz für Kindermusik entfacht. Zusammen haben sie unter dem Bandnamen „Eule und Lerche“ nun das
erste komplette Kinderliederalbum geschrieben und sind bereit, mit einem bunten Mix aus fantasievollen Melodien und abwechslungsreichen Texten zum Mitsingen die Kinderzimmer zu stürmen!

Eintritt frei bis drei!
Präsentiert von Koralle Blau
AK: 13/16 €
0+
So 01.03.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Mi 04.03.
20:00 20:30

L'Eclair (CH) + Perilymph

Afro-Krautiger Discotrip
Roter Salon
AK, Tickets
What can one expect of an album called “Sauropoda”? Think of it as a 2am youtube find. Or that weird looking soviet prog funk LP reissue you never dared to buy. It actually sounds more like a L’Eclair show. Most of the new album comes from deep jams the band road-tested following the recording of Polymood. Some of the tracks faithfully capture the live sound the band while the rest includes carefully crafted dance floor grooves, last minute studio fantasies and genuine late night jams. L’Eclair is about all those things. And things never sound the same twice. Sauropoda was recorded in the mountains with the band’s live engineer Benoit “Gérard” Erard. In case anyone ever wonders about the way L’Eclair sounded in 2018, Sauropoda would be the correct answer. Proto-groove was born.
Now, where shall we head to, baba? Record at Le Gatillon on the 15th and 16th of October 2018 by Benoit “Gérard” Erard. Mixed by Benoit “Gérard” Erard at his parents’ place in Leysin.
All songs written and performed by L’Eclair.
L’Eclair is:
Sébastien Bui – International Keys
Elie Ghersinu – Dino Bass
Stefan Lilov – Broken Wah Guitar
Yavor Lilov – Bronto Kick
Quentin Pilet – Bongos Driver
Alain Sandri – Mellow Lifestyle and Congas
DJ Laxxiste - 440 FX

Support: Perilymph
Perilymph is a five-piece band based in Berlin, but coming from all over. The band is composed of Fabien de Menou (guitar, synth, vocals), Nick Mangione (bass, vocals), Fabian Sliwka (drums), Tim Landgren (guitar) and Mitchell James (keyboard, synth). Their music is best described by a modern take on french tradition of psychedelic rock. This progressive-psychedelic outfit has started playing shows last year, and has opened for bands such as Kikagaku Moyo, The Babe Rainbow, ORB, Elephant Stone etc. They have an album out, '' I '' on Bandcamp.
Präsentiert von pojpoj, byte.fm, Ask Helmut
Tickets AK: 11 €
16+
Do 05.03.
19:00 20:00

Shacke One & MC Bomber

Nordachse 2 Zusatztour 2020
Galerie
AK, Tickets
Jetzt ist Schluss mit Faxen!
Die zwei Männer ohne Grenzen Mc Bomber und Shacke One schlagen in gewohnt rabiater Manier zurück und untertreiben maßlos auf Nordachse 2.

2019 stellt die Nordberliner Punzen-Knacker-Bande auf ungeahntem Level ihre Supermann-Qualitäten unter Beweis: Sie retten Heiko vor der ungarischen Salami und Faschos und (nebenbei) retten sie deutschen Rap unmissverständlich vor der Verdummung: „Berlin sagt Nein“ singt und klingt es von den Dächern Weddings bis zum kindischen P-Berg…

Beats natürlich nur von Nordachse-Hausproduzenten.

Shacke und MCB bleiben ihrer Linie treu, dennoch gib`s zwölf bis dreizehn Überraschungstricks…
Nordachse 2 ist ernstgemeint witzig, witzigerweise ernst, wahrscheinlich das Beste, was du Opfer 2019 zu hören bekommst.

Tschüß
Präsentiert von Rap/Hip Hop im z-bau, Der Bomber der Herzen, Book of Raw
Tickets AK: 26 €
16+
Do 05.03.
20:30 21:00

The Restarts (UK) + D.W.M.

Anarchopunk, Ska
KV
AK
RESTARTS – Punk, Ska, Thrash / London, UK

The Restarts spielen einzigartigen Thrash- und Anarcho-Punk mit Ska-Breaks und Pogo-auslösenden Basslines, der Ihnen eine treue Fangemeinde von Punk-Liebhabern jeden Alters einbrachte. Mit rücksichtsloser Hingabe spielen sich die Restarts seit 1995 durch Europa, Süd- und Nordamerika, Australien und Südostasien. Dabei halten sie stets den DIY-Geist des Punk-Rocks lebendig. Sie teilten die Bühne mit Schwergewichten der Punkszene wie Steve Ignorant’s Crass, Jello Biafra & GSM, Millions of Dead Cops, The Casualties, den Star Fucking Hipsters und den Subhumans. 2019 veröffentlichten The Restarts sowohl eine Split-Single mit den Subhumans als auch ihr neues Album „Uprising“.

https://turbo-booking.com/flv_portfolio/restarts/
http://www.restarts.co.uk/

https://www.facebook.com/therestarts/



D.W.M. Punkrock aus Nürnberg und der Region mit bekannten Akteuren in neuer Band versammelt.
AK: 10 €
16+
Fr 06.03.
22:00

Xineohp

Goa / Psy
Galerie
AK
Folgt uns in eine bunte Phantasie aus Farben und Klängen!

Für die Optik sorgt ein alter Bekannter, Sayp. Der aus Bratislava stammende Visual Artist hat schon mehrfach bei Xineohp mitgewirkt. Wie immer hat er seine neusten Kunstwerke dabei und wird mit diesen die Galerie in einen bunten Zauberwald verwandeln.

Chloe Cree spielt ein Psytrance-Set?!
Ja, die passionierte Musikliebhaberin bringt zwar normalerweise mit Techno die Tanzfläche zum Beben, doch der Kunst und Musik zuliebe präsentiert sie eine neue Facette ihres künstlerischen Schaffens.

-----------------------Line Up--------------------------------
Sunya
https://soundcloud.com/sunyaa

Joe delic
https://soundcloud.com/joedelic

Chloe Cree
https://soundcloud.com/chloecree

Tamborino
https://soundcloud.com/tamborino

--------------------MUSIC-STYLES----------------------------
Psytrance, Full-on, Progressive Psytrance, 90´s Trance
----------------------------------------------------------------

-------------------------Deko----------------------------------

Decoration by Sayp
Präsentiert von Xineohp
AK: 12 €
18+
Fr 06.03.
23:00

Wehende Fische w/ Sven Nagler

Techno / House
Roter Salon
AK
Nach der Silvesterparty in der Desi kehren wir für einen Abend in den Roten Salon im Z-Bau zurück.
Als ersten Gast 2020 haben wir Sven Nagler an die Decks bestellt, der mit seinem Minimal House Sound zu begeistern weiß. Support kommt von den Residents: DJ Sets von Ulf und Murmel und ein Live-Set von Livemanyouknow runden den Abend mit dem typischen WF Sound ab.

- SVEN NAGLER
- Livemanyouknow (LIVE) (Wehende Fische / Out of the Box)
- Ulf Herold (Wehende Fische / LIBT / OOTB)
- Murmel (Wehende Fische / Techno für Nürnberg)

5€ < 0h < 7€
Präsentiert von Wehende Fische
AK: 7 €
18+
Sa 07.03.
17:00

Bangla Dash Trash x Schleudergang

Fahrrad Flohmarkt Fusion
Saal
Eintritt frei
Verkauf von Privat an Privat
Keine Anmeldung | keine Standgebühr

Rennrad | Klapprad | Hochrad | Kunstrad | NJS
Lowrider | Rikscha | Tandem | Cavallo | Klunker
Track | Lastenrad | Dirt | Fixie | E-Bike | Cruiser
Cross | Gravel | Heimtrainer | MTB | BMX ...

Egal was, jegliche Art von Rad ist herzlich willkommen.
Eigentlich alles was irgendwie gut rollt ...
Präsentiert von Schleudergang und Bangla Dash Trash
Eintritt frei
0+
Sa 07.03.
17:30 18:00

Kein Bock auf Nazis - SoliFestival II

Punk Soli-Festival
KV
AK
Das lineup steht - Bunt gemischt - für alle was dabei:

* 100 Kilo Herz
(BrassPunk/ Leipzig)

* not the ones
(PowerPopPunk/ Berlin)

* heathcliff
(Skatepunk/münchen)

* Wollstiefel
(Das sind Wolle & Stiefel- machen irgendwas mit Medien. Schnell, laut und unprofessionell)

* Harry Gump
(DIY singer-songwriter punkrock)

MUSIKALISCH ganz unterschiedlich aber in der Sache vereint - wir haben alle KEINEN BOCK AUF NAZIS

Einlass 17.30 Uhr. Mugge 18.00 Uhr
AK: tba
16+
Sa 07.03.
20:00 20:30

FUZZ over Nuernberg Vol. VII / Vintage Edition

w/ Vvlva + The Southern Funk Conspiracy + Paralyzed
Roter Salon
AK
Mit der „Vintage Edition“ unserer ersten FUZZ over Nuernberg - Ausgabe des Jahres starten wir mit einem Blick Richtung Groove vergangener Tage. Mit uns auf (Zeit-)Reise gehen dieses Mal Vvlva, die sich mit ihrem Hammond-Orgel-geschwängerten Retro-Kraut-Psychorock an den ganz großen Idolen der späten 60er und frühen 70er orientieren. The Southern Funk Conspiracy machen’s funky und gehen mit einer ordentlich groovenden Portion Blues Rock inklusive Saxophon im Koffer an Bord, Paralyzed vervollständigen die Besatzung mit schweißtreibendem Stoner Rock, der sich irgendwo zwischen Hard Rock und Heavy Blues wohlfühlt. Anschnallen, bitte – es könnte etwas ruppig werden. Damals wusste man halt noch, was FUZZt.

Vvlva
Das fünfköpfige Retrorock-Gespann aus Aschaffenburg/Frankfurt gilt als eine der großen aktuellen Szene-Überraschungen. Wer ob der Schreibweise genretechnisch verwirrt ist, dürfte schnell eines Besseren belehrt werden, aber so richtig Bock, sich auf ein Genre festzulegen, scheinen die Jungs ohnehin nicht zu haben. Wozu auch? Zu deftig ist ihr Sound-Potpourri aus Heavy, Kraut und Psychedelic-Rock, zu mächtig die FUZZ-Wolke, mit der sie Engstirnige umwalzen und zu breit gefächert das Stimmvolumen von Sänger Tobias Ritter. VVLVA teilten sich seit ihrer Gründung 2015 schon mit einigen Größen die Bühne, unter anderem mit THE SHRINE, WUCAN oder SPIDERS. Bevor sie im Mai mit der ultimativen Vintage-Wucht HORISONT ein Konzert spielen, legen sie einen kleinen Stopp im beschaulichen Nürnberg ein.

The Southern Funk Conspiracy
THE SOUTHERN FUNK CONSPIRACY aus Neumarkt starteten als Trio, sind mittlerweile aber als dynamisches Quartett unterwegs und servieren funky Gitarrenriffs mit jazzigen Saxophon-Einlagen und gaaaaaanz viel Groove. Hier und da stehen die Bluesrock-Legenden ZZ Top und The Allman Brothers Band Pate , wenn die Vier versuchen, dem Sound vergangener Tage zu neuem Leben zu verhelfen. Dabei bemühen sie sich, sich abseits ausgetretener Pfade zu bewegen. Eine Vorliebe für Wortspiele scheinen sie außerdem mitzubringen, wie sie mit der Auskopplung ihrer ersten EP "Sax Tapes" im April 2019 unter Beweis gestellt haben.

Paralyzed
Man staunt nicht schlecht, was diese vier Newcomer aus Bamberg nach so kurzer Zeit (Gründung im März 2019!) schon auf die Beine stellen: ihr reifer und rauer 70's Rock Sound, gepaart mit lebhaftem Blues und einer eindringlichen Doom-Note, der fokussierten Gitarre und dem souveränen Gesang dürften nicht nur eingefleischte Vintage-Rock-Fans überzeugen. Nach ersten Shows haben die 4 Freunde ihre erste EP aufgenommen und es bedarf wohl wenig prophetischer Kunst um zu behaupten, dass wir von PARALYZED noch viel hören und sehen werden.
Präsentiert von FUZZ over Nuernberg
AK: 10 €
16+
Sa 07.03.
23:00

VIBES

Vibes is a really, really nice party.
Galerie
AK
ACTS:
Lucia Lu (Hoe__mies)
DJ Johanna (Vienna)
Helina (nbg)
Senaria (nbg)

Lucia Lu stellt eine Hälfte des DJ-Duos Hoe__mies dar.

Hoe__mies sind die Macherinnen der gleichnamigen Hip-Hop-Partyreihe, die binnen kurzer Zeit zu einer der beliebtesten Berlins wurde. Was sie ausmacht, ist vor allem ihr politischer Ansatz, die Hip-Hop-Szene inklusiver zu gestalten, weshalb sie ihren Fokus auf weibliche, nicht-binäre und transgeschlechtliche Acts legen. Sie bieten sowohl eine Plattform für all diejenigen DJs und Performer*innen, die oft vom Mainstream ausgeschlossen werden, als auch einen Partyspace, der Hip Hop und andere urbane Musikrichtungen zelebriert und die männliche Dominanz der Szene aufbricht. Als Soundsystem haben Hoe__mies bestehend aus Lúcia Lú und Meg10 bereits auf zahlreichen deutschen Festivalbühnen gespielt, darunter das Dockville, Juicy Beats, Kosmonaut, Melt uvm., auf dem Splash!21 die Backyard Bühne kuratiert und gewannen im Oktober 2018 den Red Bull Music Culture Clash, bei dem sich ihre Crew gegen drei renommierte Produzenten- und DJ Teams aus ganz Deutschland durchsetzte. Ihr Sound bewegt sich zwischen Trap, Dancehall, Baile Funk, Afrobeats, Neoperreo, 90er & 2000er Hip Hop und RnB Classics, House, Jersey Club uvm.

Grafik: Marko Meth
Präsentiert von Rap/Hip Hop im z-bau
AK: 10 €
18+
So 08.03.
19:00 20:00

Flash Forward + Future Palace

Golden Rust Tour - Alternative Rock aus dem Ruhrpott
Roter Salon
AK, Tickets
FLASH FORWARD schlagen das nächste Kapitel ihrer Band-Karriere auf: Die „Golden Rust Tour“ wird das Alternative-Rock-Quartett aus dem Ruhrpott im Herbst 2019 und Frühjahr 2020 in die besten Clubs des Landes führen. Im Gepäck haben FLASH FORWARD dabei nicht nur ihre infektiöse Mischung aus harten Gitarrenriffs und unwiderstehlichen Singalongs, sondern auch ein neues Album, das im Spätsommer 2019 erscheinen wird.

Support an diesem Abend sind FUTURE PALACE aus Berlin.
Präsentiert von Navigator Productions, Fuze Magazin, Event Magazin & Pfand gehört daneben
Tickets AK: tba
16+
Di 10.03.
19:00

TopSpin

Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Di 10.03.
19:00 20:00

High South (US)

Peace, Love & Harmony Tour
Roter Salon
AK, Tickets
HIGH SOUTH
3 voices – 3 guitars – tons of emotion in the finest tradition of true American legends like
THE EAGLES, THE BYRDS, AMERICA & CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG

Ein Sound, der nach Sonne, Freiheit und den Südstaaten der USA klingt und ganz bestimmt auch nach den großen Vorbildern der Band: Legendäre 60s & 70s Harmony Vocal Groups wie THE EAGLES, THE BYRDS, AMERICA oder CROSBY,STILLS,NASH AND YOUNG. Die Magie und Zeitlosigkeit, die in den Songs aus diesem Jahrzehnt steckt, wurde nie durch irgendwelche Modeerscheinungen zerrieben und HIGH SOUTH scheinen genau die Band zu sein, die den Spirit dieser Zeit in die Zukunft führen wird.
Die Aufnahmen zu “Now“ führten die Musiker zu Beginn ihrer Karriere vorerst weg von ihrer Heimat nach Europa und unter anderem auch nach London in das private Tonstudio von DIRE STRAITS Legende Mark Knopfler. Der Gastgeber ließ es sich nicht nehmen, den Aufnahmen fast einen ganzen Tag lang beizuwohnen, um der Band mit seinem Lob und seiner Anerkennung, den musikalischen Ritterschlag zu verpassen. Und auch ein echter „Eagle“ schaute vorbei: Don Felder, der Mann der „Hotel California“ komponierte und der sich ebenfalls begeistert von der Authentizität der Musik zeigte.
Das Debutalbum NOW debuttierte in einigen Ländern in den Top 10 der Albumcharts und auch das zweite, von Chuck Ainlay, seines Zeichens u.a. Produzent von Mark Knopfler, in Nashville produzierte Album schaffte es wieder auf Anhieb in die Top 20.
Für das im März 2020 angesetzte dritte Album kamen Produzenten- und Songwriterlegenden STAN LYNCH & JOSH LEO an Bord um den Spirit echter handmade american music entsprechend authentisch umzusetzen und das Lebensgefühl und die Musik der späten 60er und frühen 70er weiter zu tragen – denn genau dafür stehen KEVIN CAMPOS, JAMEY GARNER und PHOENIX MENDOZA von HIGH SOUTH!

HIGH SOUTH

KEVIN CAMPOS
JAMEY GARNER
PHOENIX MENDOZA
feat. JOSH LEO

guest performances by: STAN LYNCH (Tom Petty & the Heartbreakers), JOHN McFEE (Doobie Brothers ), RAUL MALO (The Mavericks), JACK PEARSON (Allmann Brothers Band), STEVE MACKEY (Peter Frampton / Wallflowers), NIR Z. (Genesis, John Mayer, Jason Mraz), DANNY DUGMORE (Linda Ronstadt, James Taylor, Sting)

producers:
STAN LYNCH (Tom Petty, Eagles, Don Henley, Ringo Starr, The Band uvam.)
JOSH LEO (Glenn Frey, Alabama, Lynyrd Skynyrd, NItty Gritty Dirt Band, Bad Company uvam.)

Engineers:
JEFF BALDING (Eagles, Don Henley, Joe Cocker, Celine Dione, Brad Paisley, Shakira, Alice Cooper uvam.)
CHUCK AINLAY (Dire Straits, Mark Knopfler, Dixie Chicks, Dolly Parton uvam.)
Präsentiert von Soulshine.at
Tickets AK: tba
18+
Mi 11.03.
19:00 19:30

Atrophy (US) + Black Sachback (IL) + Hateful Agony

30 years Violent By Nature - Thrashmetal Night
Roter Salon
AK, Tickets
Fast 30 Jahre ist es her, dass die Kult-Thrasher ATROPHY zum bislang letzten Mal durch Europa tourten. 2017 kamen sie nur für einen Auftritt beim Keep It True Festival auf den alten Kontinent. Doch 2020 machen die US-Amerikaner Ernst und kommen für zahlreiche Clubshows über den großen Teich zu uns.

Im Gepäck haben ATROPHY ihre Klassikeralben „Socialized Hate“ von 1988 und „Violent By Nature“ aus dem Jahr 1990. Für Metal-Fans, die ihren Thrash technisch anspruchsvoll, energiegeladen und gnadenlos lieben, führt an diesen Platten kein Weg vorbei.

Support-Act bei den anstehenden Konzerten sind die israelischen Crossover-Maniacs BLACK SACHBAK. Anfang des Jahres erschien ihr zweites Album „Black Sachbak vs. The Future“, mit dem sie 23 Tage durch Europa tourten. Als Vorband ihrer Idole werden sie wieder alles geben. Ausserdem am Start sind die Münchner Thrasher HATEFUL AGONY.
Präsentiert von BeerBong Booking
Tickets AK: tba
16+
Do 12.03.
19:00 20:00

Audrey Horne (NO) + Formosa + Magick Touch (NO)

Waiting For The Night Tour 2020
Roter Salon
AK, Tickets
After 18 years, six albums and countless live shows, AUDREY HORNE returns with an incredible live record – proving their unique ability to overwhelm your mind. The new album, entitled Waiting For The Night, will be released via Napalm Records on February 28, 2020.

AUDREY HORNE has merged the highlights of two of their legendary concerts on vinyl and CD for the first time ever. Their upcoming record contains 16 energetic tracks that were recorded live at the "USF Verftet" and "Bergfesten" in their hometown Bergen (Norway) in 2018.

Starting with their debut No Hay Banda, reaching all the way to their latest studio album Blackout, the listener will be taken on an excellent trip through the memorable career of the band comprised of exceptional Norwegian musicians Toschie (vocals), Ice Dale (guitar - Enslaved) and Thomas Tofthagen (guitar - ex-Sahg).

The release features a bonus Blu-ray, which contains many rarities of the bands history, including bonus features that date back to the early years as well as live excerpts from the years 2014 and 2018.

07.03.2020 DE - Neunkirchen, Stummsche Reithalle
09.03.2020 DE - Wiesbaden, Schlachthof
10.03.2020 DE - Berlin, Musik & Frieden
11.03.2020 DE - Dresden, Beatpol
12.03.2020 DE - Nürnberg, Z-Bau
13.03.2020 DE - Munich, Backstage
14.03.2020 DE - Essen, Turock
15.03.2020 DE - Hamburg, Logo
Präsentiert von Navigator Productions, Star FM + Rock Hard
Tickets AK: tba
16+
Fr 13.03.
18:30 19:00

Nürnberg sehen und sterben

Sampler Release Festival mit u.a Hypaaktiv +, The Forgotten Youth, Restless Head.
KV
AK
Das Release Festival findet an zwei Tagen statt:

13.03.2020 Kunstverein (Frankenstr. 200) Beginn: 19:00 Uhr
14.03.2020 Desi (Brückenstr. 23) Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt:
Freitag: 6 – 10 €
Samstag: 08 – 12 €
beide Tage: 13 – 15 €

Nürnberg sehen … und sterben?
Wir freuen uns, nach langen Jahren endlich wieder einen DIY Sampler mit einer Vielzahl Nürnberger Bands präsentieren zu können.

Auf der Platte vertreten sind 17 Bands, aus unterschiedlichsten Genres, die ein Sub- bis Gegenkultureller Anspruch eint.
Von Deutschpunk bis Crust, Akustikpunk bis Hardcore ist für jeden was dabei.

Veröffentlicht wird das Ganze auf einer 12″ LP, die es dann direkt am Festival zu erwerben gibt.
Jedoch nicht aus kommerziellen Gründen, der Erlös des Festivals und der Platte wird gespendet!
(Der Zweck wird noch bekanntgegeben, Ziel ist es jedoch alternative Häuser/Projekte oder Personen zu unterstützen, die zu dem Zeitpunkt akut Unterstützung benötigen)

Gegen die Tristesse einer exklusiven städtischen „Hochkultur“! Unterstützt selbstverwaltete Räume! Seid widerständig, solidarisch und unbequem!
Für eine Stadt von unten nach den Interessen ihrer Bewohner*innen!

Bands Freitag (dies ist nicht die running order):
Hypaaktiv +, The Forgotten Youth, ESA, MEGAxKEBAB, Restless Head, Germany Zero Points

Bands Samstag (dies ist nicht die running order):
9/11 Youth, Endlich schlechte Musik, …IS DODELJIK, Flatulentia Präfinalia, KAVIAR, TOiletten

Aufs größte für die Unterstützung möchten wir uns bedanken bei Joe (joemadethis) und Simon.

Rassistisches, hompophobes, nationalistisches oder diskriminierends Verhalten jeglicher Art wird in keinster Weise geduldet!
IDIOTS STAY AT HOME!
AK: 6-10 €
16+
Fr 13.03.
19:00 20:00

MONO INC. (Ausverkauft)

The Book Of Fire Tour 2020
Saal
AK, Tickets
Nach dem wahnsinnigen Erfolg von “Welcome To Hell”, welches auf Platz 2 der deutschen Albumcharts einstieg und dort für 6 Wochen verweilte, zeigen die 4 Hamburger nicht die geringste Erfolgsmüdigkeit.
Das neue, kommende Konzeptalbum „The Book Of Fire“ ist ein glorreiches Manifest des monomanischen Dark-Rocks, wie die Welt es noch nicht gehört hat. Wer durch die Seiten dieses Buches blättert, wird sich darin verlieren und lesen von ungehörten Geschichten, die schon lange danach schrien, erzählt zu werden!
 
Der Schein eines brennenden Scheiterhaufens erhellt lodernd den düsteren Himmel, Schreie ertönen in der Nacht und Wissen von Jahrtausenden geht in Flammen auf. Das neue Album „The Book Of Fire“ von MONO INC. entführt Euch in die Zeit der Inquisition. Härter als je zuvor, gefühlvoller als je zuvor! Mit wahren Hymnen für die Zurückgelassenen und Vergessenen bildet dieses Album ein weiteres Monument in der immer wieder mitreißenden musikalischen Geschichte MONO INC.s!
 
Im Buch des Feuers war verbotene Magie, das Unerklärliche, das Übersinnliche und die Weisheit von Generationen verewigt und ermöglichte den Aufgeschlossenen und Wahrheitssuchenden, auf den Schultern von Riesen zu stehen. Doch damit musste es der rigorosen Gedankenpolizei jener Zeit ein Dorn im Auge sein und wurde eifriger gejagt, als so mancher traurige Ketzer. Nur in geheimen Kreisen wurde es zwischen den Verfolgten ausgetauscht, doch mit jedem brennenden Eigentümer des Buches, starb auch ein bisschen des Buches selbst, bis nichts mehr davon übrig war, als die Geschichte seiner Verfolgung.
 
Während der The Book Of Fire Tour nehmen MONO INC. euch mit in verschlossene Zimmer, zu zitternden Gelehrten, zu Magiern und Hexen, in vom Fackelschein der Häscher erhellte Gassen, in düstere Kerker und die Folterkeller der Inquisitoren und lässt Euch die Tragik des verlorenen Wissens gänsehautnah miterleben.

Support: Manntra
Präsentiert von Concertbüro Franken, EMP, Piranha, Orkus, Musix, Slam, NoCut & Devils@Work
Tickets AK: Ausverkauft €
16+
Fr 13.03.
23:00

Beatbetrieb

Bass Musik / House / Trap / Grime / Dub
Roter Salon
AK
Wenn der Quader bebt dann BeatbetrieB ansteht.

xXxXxX
︻デ┳═ー
LWT
︻デ┳═ー
Zorrai
︻デ┳═ー
NPLNDYNMT
︻デ┳═ー
FairHead
xXxXxX
︻デ┳═ー
Satschek
AK: tba
18+
Sa 14.03.
09:00 11:00

5. Musiker_innen Flohmarkt

Instrumente, Essen, Livemusik
Saal
AK, Tickets
Der Keller ist voll? In jeder Schublade liegt ein Effektgerät? Vielleicht die alte Gitarre doch verkaufen um Platz für eine andere zu schaffen? Oder einfach etwas stöbern, vielleicht findet man ja doch die Lieblingsplatte die einem damals entgangen ist....

Wir freuen uns, Euch die mittlerweile fünfte Ausgabe des Musiker_innen Flohmarktes präsentieren zu dürfen.
Freut euch auf älteres und neueres Equipment vom E-Bass über den Gitarrenverstärker bis hin zu Effektgeräten, Mikrofonen, Noten, Vinyl...

Erstmalig gibt es auch einen gemeinschaftlichen Trödeltisch, auf diesem könnt ihr bis zu einem Gerät oder Instrument (Stellfläche bis zu 1xDinA4) abgeben und am Ende des Flohmarktes entweder wieder abholen oder euren Erlös kassieren. Wichtig ist: Wenn der Tisch voll ist, geht nichts mehr - eben solange bis wieder ein paar Teile verkauft sind.

Dazu gibts lecker Essen und Getränke und eine Livebühne mit musikalischen Schmankerln aus der Region.

Öffnungszeit:
11:00 bis 15:00 Uhr

Nur für private Verkäufer_innen!
Standgebühr: 20,- €
Standanmeldung unter https://z-bau.reservix.de/
Informationen für Verkäufer_innen: kontakt[at]z-bau.com
Präsentiert von Doppelpunkt, BTM Guitars, Musikzentrale Nürnberg, Z-Bau
Tickets AK: 0 €
0+
Livebühne & Café
Galerie
In der Galerie gibt es Livemusik aus der Region sowie leckeren Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke.
Sa 14.03.
23:00

La ola electrónica w/ Timboletti (Copy Cow / Acker Records)

Bummeltechno
Galerie
AK
Wir verwandeln die Galerie in ein gemütliches Bergparadies, das euch zum Frühlingsstart entschleunigt und sinnbildlich über Blumenwiesen wandern lässt. Dort wo die Wolken zum Greifen nah sind. Seid gespannt, welche Überraschungen euch erwarten. Musikalisch geht’s auch hoch hinaus!

Willkommen Timboletti (Copy Cow / Acker Records)!

Bei diesen Sounds ticken nicht nur die Kühe auf der Alm aus, da könnt ihr sicher sein. Kristallklare Sounds, die eure sehnsüchtigen Herzen höherschlagen lassen. Zum Glück könnt ihr eurem Herzinfarkt vorbeugen – wir sorgen ja für die optimale Bergluft. Sehr deepe und zugleich treibende Klänge lassen euch auf der einen Seite wunderbar melancholisch und sehnsüchtig werden. Gekoppelt mit frechen, spritzigen Elementen, ist der Mix des Abends perfekt.

Kommt mit uns auf intensive Berg- und Talfahrten (natürlich nur im positiven Sinne).

Ganz nach dem Motto: Je höher man der Berg hinauf geht, desto kleiner werden die Sorgen.

Lasst mit uns gemeinsam die Kuh fliegen!

♥laola
AK: tba
18+
So 15.03.
19:00 20:00

Myrath (TN) + Eleine (SE)

The Magical Tour 2020
Galerie
AK, Tickets
Unglaublich persönlich, episch und wunderschön orientalisch – so klingt der Progressive Metal der Band MYRATH, die sich langsam aber sicher zu einer der faszinierendsten Bands in der internationalen Metal Szene entwickelt haben. Nach monatelanger harter Arbeit und unzähligen schlaflosen Nächten, hat das tunesische Quintett ihr lang ersehntes fünftes Masterpiece „Shehili“ enthüllt.

Ein Zusammenspiel von Progressiven Einflüssen und eingängigen Hooks: „Shehili“ vermischt die arabischen Melodien und groovigen Strukturen von „Tales Of The Sand“ (2011), dem dritten bahnbrechenden Album von MYRATH, mit den komplexen Zusammensetzungen des vorigen Meisterwerks „Legacy“ (2016).

Monatelang waren die fünf unterwegs um „Legacy“ zu promoten, spielten großartige Shows auf der ganzen Welt - einschließlich des unvergesslichen Auftritts beim ProgPower Festival in Atlanta, weitere Shows in Japan und einer außerordentlichen Performance beim Festival International De Carthage (2017), dem größten Musik Event in Tunesien.

Das Ergebnis übersteigt alle Erwartungen. Innovativ, dennoch stets getreu dem Stil von MYRATH. „Shehili“ charakterisiert mit starken Kontrasten zwischen den eingängigen Melodien und den tiefgründigen, herzensbrechenden Texten. Das beste Beispiel für diese Dualität bietet schon gleich die erste Single „Dance“. Der Song erzählt die Geschichte von „einem Syrischen Tänzer der mit Morddrohungen der Isis konfrontiert wird und trotzdem immer weiter tanzt, auch wenn er dies auf Ruinen und Grabmälern tut“, so beschreibt es Sänger Zaher Zorgati. „Unsere Musik soll Glück und Freude bereiten und Anerkennung ausdrücken, für die Menschen, die ihre Hoffnung niemals aufgeben, auch nicht in einer Welt voller Hass und Unsicherheit.“

Weit ab von den Klischees einer modernen Metal Band, wurde „Shehili“ mit Feingefühl und besonderer Sorgfalt produziert. Die Drums wurden in Hamburg von Eike Freese (DEEP PURPLE, GAMMA RAY) aufgenommen und die Stimmen der Geigen stammen vom Tunesischen Symphonie Orchester. Kevin Codfert kümmerte sich um den Rest der Aufnahmen und stellte sicher, dass jede Note an ihrem richtigen Platz ist.

Neben Codfert haben Freese und Jens Bogren (der bereits beim Album „Legacy“ mitwirkte) – zwei weitere Produzenten - ebenfalls ihre ganze Leidenschaft in das Album investiert, um jeden Song zu perfektionieren und besonders zu machen.

Vielleicht fragt ihr euch jetzt, was „Shehili“ überhaupt bedeutet? Dieses geheimnisvolle, arabische Wort ist der Name des uralten Windes, der in den Dünen der Sahara weht. Wie eine sanfte Briese, die dir Legenden ins Ohr flüstert und die Türen zu deinen Träumen öffnet… Diese wunderschönen, zeitlosen Melodien, die dich auf eine besondere Reise mitnehmen werden!

Im Vorprogramm sind die Schweden Eleine, die mit ihrem symphonischen Metalsound bereits erste Erfolge u.a. in Japan erzielen konnten.
Präsentiert von Manfred Hertlein Konzerte, Contra Promotion GmbH, Very Records, Piranha Magazin, rcn Magazin & Musix
Tickets AK: tba
16+
Di 17.03.
20:00 20:30

Homeboy Sandman

Rap from New York.
Roter Salon
AK, Tickets
Homeboy Sandman’s favorite song is “Knocks Me off My Feet” by Stevie Wonder. His second favorite song is “I Know You, I Live You” by Chaka Khan. His favorite Michael Jackson song is “Lady in My Life”. He prefers Low End Theory to Midnight Marauders, but adores both.
Präsentiert von Rap/Hip Hop im Z-Bau
Tickets AK: 14 €
16+
Mi 18.03.
19:30 20:30

Audio88 & Yassin (Ausverkauft)

Platzangst Tour 2020
Roter Salon
AK, Tickets
Bevor Audio88 & Yassin ihr neues bestes Album auf die Menschheit loslassen, geht es noch auf eine ganz besondere Tour! Es wird extrem eng, heiß und intim, da nur sehr kleine Clubs überfallen werden. Das Beste: Es werden erstmalig Lieder vom kommenden Album gespielt und ihr dürft als erste dazu im kleinen Kreis ausrasten, weinen oder ungläubig den Kopf schütteln.
Aufgrund der Größe der Clubs ist das Kartenkontingent der Platzangst Tour sehr begrenzt. Je nach Stadt gibt es nur 100 - 200 Tickets und keine Show wird hochverlegt. Hier sollte man schnell sein!

DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT!
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: Ausverkauft! €
16+
Do 19.03.
19:00 19:30

Our Mirage + Vitja + Breathe Atlantis + The Narrator

Melodic Hardcore / Post Hardcore Package
Roter Salon
AK, Tickets
OUR MIRAGE ist eine Band, die erst seit 3 Jahren existiert. Timo Bonner war auf der Suche nach einem neuen Projekt, mit dem er sich über die Musik genau so ausdrücken konnte wie es aus ihm heraussprudelte. Nachdem Timo seine Solo-Debütsingle 'Nightfall' geschrieben hatte, entschloss er sich ein Musikvideo mit seinem besten Freund Manuel als Schauspieler dafür zu drehen. 'Nightfall' wurde über den Youtube-Kanal Dreambound veröffentlicht und gewann schnell an Popularität. Die Aussichten stiegen so schnell und unerwartet, dass Timo nach Hilfe suchte, um etwas Neues zu erschaffen - was später OUR MIRAGE werden sollte. Daniel (oder Maus) spielte zuvor als Schlagzeuger in einer früheren Band, zusammen mit Timo, weshalb er die erste Wahl war. Darüber hinaus stieß Manuel, Timos bester Freund, als Bassist und zweiter Sänger hinzu - OUR MIRAGE war geboren. Als Gitarrist kam Stiff hinzu.
OUR MIRAGE hat seine ganz eigene Mentalität. Bald begann der Schreibprozess für ihr erstes Studioalbum »Lifeline«. Die Band ging auf meist unausgesprochene Themen wie Depressionen oder Selbstmord ein, um die Leute darauf aufmerksam zu machen, dass diese Probleme nicht nur ein Trugbild sind, sondern real. Dennoch wollen sie zum Ausdruck bringen, dass es immer einen Ausweg gibt, das immer jemand da ist, der versteht und an seiner Seite steht. Beim Schreiben von »Lifeline« kreierte OUR MIRAGE einen ganz eigenen, einzigartigen Stil. Die Verse sind ruhig, soft, emotional - manchmal sogar traurig, während die Refrains die Wände zu durchbrechen scheinen und eine Verbindung schaffen. Einige der Texte sind echte Geschichten der Bandmitglieder. Andere Songs zum beispiel konzentrieren sich auf Themen wie Selbstmord und sprechen darüber, wie echt solche Dinge sind und wie sie sich auf eine einzelne Person auswirken, die sich allein fühlen und das es immer einen Ausweg gibt - Niemand ist allein, niemals.

OUR MIRAGE wurde reifer, ihr Sound im Studio veränderte sich. Neuere Songs erwiesen sich musikalisch etwas härter, während der Gesang noch emotionaler wurde. Mit dieser neuen Mentalität konnte die Energie in noch ausdrucksvolleres, emotionales, neues umgewandelt werden. 'Different Eyes' spricht von einem Protagonisten, der alleine ist, sich verloren fühlt, verrückt wird und unter all diesem Druck zusammenbricht. Das Lied stellt vor, wie eine andere Person, zum Beispiel eine Liebende, in deine Welt von Angst und Depression eintreten und mit ihrem Blickwinkel deine Sicht auf die Welt verändern, wieder positive Gefühle hervorrufen und Dir helfen kann, wieder glücklich zu werden. Die Band entschied, dass das neue Album einen noch ausdrucksstärkeren Titel brauchte als »Lifeline«. Der Name OUR MIRAGE teilt mit, das beispielsweise Depressionen Gefühle sind, die andere nicht sehen können, aber das sie da sind - ein Trugbild. Der Name der Band steht für eine Einheit, eine Beziehung, eine Bindung, die so besonders ist, dass sie nicht sichtbar scheint, aber beim Musik hören gefühlt werden kann. OUR MIRAGE zielt darauf ab, dass Zuhörer sich nicht mehr allein gelassen fühlen.
Hör auf dich allein zu fühlen und merke endlich, dass es immer mindestens Jemanden gibt, der das gleiche Gefühl hat, das gleiche erlebt und helfen kann. So wurde das zweite Album »Unseen Relations« getauft.

OUR MIRAGE fühlt die Beziehung zu jedem Fan, die die gleichen Probleme ihrer Musik durchleben. Gemeinsam können wir stark werden, gemeinsam können wir stark bleiben, gemeinsam können wir erkennen, wer Hilfe braucht, gemeinsam können wir uns gegenseitig helfen und uns weiterentwickeln.

Als Support sind Vitja, Breathe Atlantis und The Narrator mit am Start.
Präsentiert von Navigator Productions, Fuze Magazin, Slam Magazin, Kingstar Music
Tickets AK: tba
16+
Do 19.03.
19:00 20:00

Songs from her(e)! w/ Ala Cya, Cosma Joy, Die Nowak, Elena Steri & Hanna Sikasa

Mini-Festival
Galerie
AK, Tickets
„Songs from her[e]!“ ist eines der ersten Mini-Festivals seiner Art und geht im März 2020 auf Tour! Die fünf Musikerinnen aus München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg präsentieren bei 7 Shows wie facettenreich, unterhaltsam und authentisch die weibliche Singer-Songwriterszene sein kann. Ob deutsch- oder englischsprachig, traurig, nachdenklich oder lustig, folkig oder poppig, mit Soul oder Jazz - in fünf kurzweiligen Sets präsentieren sie jeweils ihre ganz persönliche Musik.
Präsentiert von musicBYwomen, BY-on & Musikzentrale Nürnberg
Tickets AK: 10 €
16+
Ala Cya (Augsburg)
Die unabhängige Solo Musikerin aus Augsburg spiegelt ihre Emotionen und Erfahrungen in ihren selbstkomponierten Liedern wieder - mit einzigartiger Authentizität. Im November 2017 brachte Ala Cya ihre Debüt EP #TREASUREHUNT heraus und arbeitet aktuell an ihrem ersten Album. Seit drei Jahren reist die junge Musikerin durch Europa und sammelt aufkommende Fragen der heutigen Zeit und verarbeitet diese Eindrücke in ihren Texten. Mit einer kraftvollen Stimme, urigen Gitarrenklängen und experimentellen Keyboardsounds singt sie von Selbstliebe, Frieden, Menschlichkeit und der Welt, wie sie ist.
Cosma Joy (München)
Warme Sommernächte an der Isar. Die wild bewachsenen Hügel Englands und Täler der Einsamkeit, Lebensliebe und Verträumtheit. All das ist so sehr Teil der jungen deutsch-britischen Singer Songwriterin Cosma Joy, wie die ehrliche und nachdenkliche Indie Folk Musik, die sie schreibt. In ihren Songs erfasst sie intuitiv die bedeutsamen Momente, wählt für jede Stimmung das passende Instrument- akustische Gitarre, E- Gitarre oder Ukulele. Bisher veröffentlichte sie ihre erste EP „Baby I’m A Dreamer“, produzierte eine Single, spielte für KünstlerInnen wie Tom Odell und Tom Walker Support, war Künstlerin bei Startrampe, stand beim PULS Festival 2018 mit dem Münchner Rundfunk Orchester auf der Bühne und spielte beim PULS Open Air 2019 mit ihrer Band.
Mit ihren Texten, die sie auf jazzige Art phrasiert und „mit ihrer Singstimme, die an die Unberührtheit der Natur, tiefe und reine Gebirgswässer und die klare Luft der Wälder…“ denken lässt, zieht sie uns in ihre Welt.
Die Nowak (Regensburg)
Die Nowak. Einmal gehört, gehörst du ihr, dann zieht sie dich in ihren Bann, dann erliegst du ihrem Zauber. Allein im letzten Jahr gewann Die Nowak das Songslam Jahresfinale, machte den zweiten Platz beim Troubadour deutscher Songcontest und wurde mit dem Rio Reiser Songpreis ausgezeichnet. Wie die Nowak das macht? Vielleicht ist es ihre Stimme, zerbrechlich und zugleich durchdringend kraftvoll. Oder sind es ihre Lieder, deren Töne und Bilder sich unaufhaltsam in deine Festplatte graben? Ist es ihr filigran perlendes Klavierspiel, das dich Raum und Zeit vergessen lässt? Oder fesselt dich ihr Charme, mal frech, mal melancholisch? Eine Diva ist die Nowak nicht, sie ist im Grunde grad raus, sie weiß halt einfach was sie will und wenn sie dich will, dann holt sie dich und lässt dich nicht mehr los. Garantiert.
Elena Steri (Nürnberg)
Minimalismus, der verzaubert: In ihrem ersten Tonträger »a sleepy kind of blue« kombiniert Elena Steri sanfte E-Gitarrenriffs und die Verspieltheit einer Ukulele mit ihrer gefühlvollen und dennoch raumfüllenden Stimme. Dabei weiß sie sowohl die Feinheiten des Alltags zu würdigen, als auch große Emotionen zu transportieren, ohne dabei dem Kitsch zu verfallen. Ehrliche Texte - mal vorsichtig und verletzlich, mal kraftvoll und bestimmt gesungen – untermalt von Harmonien, welche die Aufmerksamkeit jedes Zuhörers fesseln und dazu einladen,einfach nur die Augen zu schließen, sich zurückzulehnen und zuzuhören. Elena gilt als empfehlenswerte Neuentdeckung in der lokalen Musikszene - seit ihren ersten Live-Konzerten im Februar 2019 spielte sie schon als Supporting Act für KünstlerInnen wie Tomberlin, war auf dem Klangtherapie-Festival in der fränkischen Schweiz vertreten und wurde von PULS als „Band der Woche“ gefeatured.
Hanna Sikasa (Augsburg/München/Nürnberg)
Mit ihrem Debütalbum »Origin« (2019) lädt Hanna Sikasa in ihre ganz eigene Welt ein.Gespielt werden Eigenkompositionen der Künstlerin, irgendwo im weiten Feld von Jazz, Pop und Soul – kein Grund, sich in eine Schublade drängeln zu lassen. Märchenhafte Texte, gesungene Erzählungen, Musik – die sich wie das Meer mal sanft, mal wild und aufbrausend ihren Weg bahnt und die warme, volle Stimme einer Seele, die viel gesehen hat und schon jetzt mit einer wahnsinnigen Tiefe und Größe beeindruckt.2017 wurde die Künstlerin mit dem Kunstförderpreis der Stadt Augsburg ausgezeichnet, 2018 mit dem Musikstipendium der bayerischen Landeshauptstadt München. Auf dem Album ist die Sängerin mit ihrer 8-köpfigen Band zu hören : sich selbst am Wurlitzer begleitend, umgibt sie sich mit Cello, Flügelhorn, Kontrabass und Schlagzeug. Nicht zuletzt prägend für den Sound sind die 3-stimmigen Backing Vocals.
Do 19.03.
20:30 21:00

Punkrock Spring Break w/Pommes oder Pizza + Cruor Hilla + Bauschaum

Punkrock, Brit Punk
KV
AK
Drei befreundete Punkbands gehen zum Frühlingsanfang gemeinsam auf eine kleine Tour:

Cruor Hilla - Punk aus Berlin
Cruor Who? Cruor Hilla, Punkrock-Trio aus Berlin, das sich „frech wie Oskar“ auch gern den kleinen Dingen des Alltags widmet. Mit einer guten Portion Humor, viel Energie & noch mehr Leidenschaft verarbeiten sie diese zu individuellen Kompositionen mit Wiedererkennungswert und treten überall da auf, wo man sie lässt oder auch nicht.

Bauschaum - Punk aus Hof
Pogopunk & Dosenbier mit ganz viel Spaß und tralala!

Pommes oder Pizza - P.o.P. - Punk aus Berlin seit 2004
Krude Mischung aus 70er Jahre Brit Punk, 80er Jahre Deutschpunk und 90er Jahre US-Punk mit deutschsprachigen Texten und lebendiger Live-Action.
AK: tba
16+
Fr 20.03.
23:00

Xylotrip Superfete

TECHNO.HOUSE.TRIBAL.FUNK.EXPERIMENTAL.DISCO plus Extra Floor!
Roter Salon, Galerie
AK
more Infos soon...
AK: tba
18+
Sa 21.03.
20:00 21:00

Disarstar - Tour 2020

Hip-Hop mit Haltung und gegen den Strom
Galerie
AK, Tickets
DISARSTAR hat das Rap- Game für sich neu eröffnet – und bezieht nachdrücklich und unverblümt politisch Stellung in einer Zeit, wo andere Hip-Hop-Player aus deutschen Landen sich mit Diss-Tracks und Gangster-Gepose aufhalten. Und: DISARSTAR hat aktuell einen fetten Lauf – die Tour für 2020 steht bereits!

Das Markenzeichen des Hamburger Hip-Hop-Künstlers: In seinen Texten verbindet DISARSTAR die schroffe Direktheit des Straßen- und Battle-Rap mit pointierten gesellschaftspolitischen Betrachtungen. IN YOUR FACE! DISARSTAR nimmt wahrlich kein Blatt vor den Mund, aber: Er verzichtet bewusst komplett auf das Status- und Macho-Getue der üblichen Machart – und setzt sich damit erfrischend deutlich von den derzeit die deutsche Rap-Landschaft dominierenden Inhalten ab.
Bereits mit seinem Debüt „Kontraste“ (2015) wie auch mit dem Nachfolger „Minus x Minus = Plus“ (2017) knackte DISARSTAR die Top 20 der deutschen Album-Charts, und auch mit seinem im Februar 2019 erschienenen aktuellen Album „Bohemien“ sorgte er für Furore – und wurde u.a. von der einschlägigen Presse mit Lobeshymnen geradezu überschüttet.

Und LIVE? Die Konzerte der ebenfalls auf „Bohemien“ getauften Tour im März 2019 waren fast durchgängig ausverkauft und wurden von den Anwesenden extrem abgefeiert – Moshpits & Pogo-Eskalationen inklusive. Verstärkt von einem echten Drummer, einem echten Bassisten und einem DJ entfaltete der Künstler DISARSTAR auf der Bühne sein ganzes Charisma und eine Energie, die sich bei allen Auftritten von Sekunde 1 an direkt auf das Publikum übertrug. Wir sind überzeugt: Wer da dabei war, der wird wiederkommen!
Von der Power des Hochenergetikers DISARSTAR ließen sich auch die die Besucher diverser Festivals in 2019 anstecken. Ein denkwürdiges Highlights war sicherlich sein Auftritt beim Fusion – das Zelt, in dem der Rapper performte, war gerammelt voll, die Stimmung ging in Richtung Total-Eskalation!

DISARSTAR ist aktuell voller Tatendrang, sein Fuß durchgängig auf dem Gaspedal: Seine Plattenfirma WARNER MUSIC zeigt sich davon schwer angetan – und zieht voll mit: Studioalbum Nummer 4 ist bereits in der Mache (!), die Veröffentlichung für Frühjahr 2020 geplant. Und natürlich wird es dazu wieder eine Tour geben – ausgelegt auf (vorerst) 19 Termine!
Präsentiert von Pechschwarz, Undercover GmbH, Diffus Magazin, Curt Magazin, Cleptomanicx
Tickets AK: tba
16+
Sa 21.03.
22:00

Tsunami Sound System

Jungle, Reggae, Drum 'n'Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
AK: 5 €
18+
Sa 21.03.
22:00

Shantel - The Disko Partizani Years DJ Set

Bucovina Club back in town!
Saal
AK, Tickets
Shantel
The Disko Partizani Years DJ Set

Und die Ära ist noch nicht zu Ende…
Der Bucovina Club hat in Nürnberg eine neue Heimat gefunden. Nach der grandiosen Premiere im März 2019 folgt am
Samstag 21.03.2020 im Nürnberger Z-Bau der zweite Streich.
Nach 15 Jahren Partys im K4, die durch den Umbau des Festsaals und die dadurch bedingte Schließung über drei- bis vier Jahre, jäh unterbrochen wurden, haben wir mit dem Z-Bau eine neue Location gefunden.
Der große Saal des Z-Baus ist einfach fantastisch und super für den Bucovina Club mit seinen ausschweifenden Partys geeignet. Wir freuen uns wahnsinnig Euch am Samstag 21.03. ab 22 h zu einem weiteren BUCOVINA CLUB, Schweiß und Ekstase, Lust und Leidenschaft, zu begrüßen.
Es wird wieder großartig – feiert mit uns.
"Die Stimmung als ausgelassen zu bezeichnen, wäre absolutes Understatement" (Pressezitat NN).
Präsentiert von Bucovina Club
Tickets AK: tba
18+
Sa 21.03.
23:00

Trouble In Paradise w/KG (UK)

Kollektiv Party mit Special Guest aus London
Roter Salon
AK
Trouble in Paradise ist ein DJ, VJ und Künstler*Innen Kollektiv aus Nürnberg. Das feministische* Kollektiv Trouble in Paradise will feiern und kämpfen zugleich: Für bessere Verhältnisse in der Clubwelt, für safe spaces, für mehr Sichtbarkeit von Frauen* und non-binary people in der Musikszene und will aufmerksam machen auf den dort herrschenden Sexismus. Abseits von Clubnächten arbeitet das Kollektiv ebenso politisch wie künstlerisch.
AK: tba
18+
Di 24.03.
19:00

TopSpin

Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Do 26.03.
19:00 20:00

Coogan's Bluff + Stonehenge

Psych-Funk-Hardrock-Stoner-Schmelztiegel
Galerie
AK, Tickets
Die Wahlberliner COOGANS BLUFF sind ein bandgewordener Schmelztiegel aus Art-Rock, Psychedelic-, Fusion und Stoner-Rock, sie erforschen das musikalische Nerdterritorium, in dem Motorpsycho, King Crimson, Colosseum oder Zappa wohnen und sich an 70s Hardrock und Kraut-Rock versuchen. Was sich so liest, als könne ihre Musik nur selbstverliebtes, akademisch überhöhtes Gedudel sein, ist in der Realität etwas völlig Anderes: Eine Live-Wuchtbrumme von mitreißender Kraft, ein berauschender Sturm, groß angelegte cineastische Sounds, ständig befeuert von Bläsersätzen und Jam-Passagen. Der Rolling Stone schwärmt, dass die Band "zwischen 60s/70s-Hardrock, Hippie-Funk und einer Art Blues-Dekonstruktion im Sinne von Captain Beefheart" changiert, MINT konstatiert, sie seien "angekommen in einer erdnahen Umlaufbahn, ganz alleine, ohne Konkurrenz, alles überstrahlend." COOGANS BLUFF sind zeitgemäß und retro zugleich, experimentierfreudig und dennoch Rock-Traditionalisten, waghalsig und frisch. Tatsächlich, das ist Art-Rock in gut. Ein Spektakel.
Im Januar 2020 erscheint das neue COOGANS BLUFF-Album "Metronopolis" (Noisolution).

Stonehenge /// Heavy Progrock
Das trickreiche Ensemble mit dem sperrigen Namen ist nicht so ungelenk wie man vermuten würde!
Trotz 70s-Bezügen (Dank der Schweineorgel) und hörbarer Stoner Rock Vergangenheit, will das Quartett nirgends so recht reinpassen. Angstfreie Ausflüge in ferne Genregefilde, nebst dem Hang zu Fuzz und Rock-Drama. Jazzige Harmonien an unerwarteten Rythmuswendungen. Harte Brüche, weiche Rückkehrten - Gern mit Köpfchen, aber nicht kopflastig. Irgendwo zwischen Prog, Post und Psych.
Nach ihrem Debut BUNCH OF BISONS (2011) und dem irgendwie fluffigeren MILD THING (2017) wird STONEHENGE’s drittes Album UNCANNY VALLEY sicher ein überraschungsgeladener Nachfolger für Freunde des Unvorhersehbaren.
Präsentiert von Magnificent Music, Classic Rock, eclipsed Rock Magazin
Tickets AK: 18 €
16+
Do 26.03.
20:30 21:00

The Shabs (ZA)

Folkpunk
KV
AK
The Shabs ist eine Folk Punk Band aus Kapstadt,
Südafrika. Letztes Jahr haben sie schon einen

ziemlich überzeugenden Auftritt im KV abgeliefert deshalb freuen wir uns dass sie uns wieder besuchen.

Nachdem sie in den letzten sechs Jahren in Südafrika
und Europa aufgetreten sind, liefern sie ein enges,
mitreißendes Set welches aufrichtige, melodische
Sing-a-Long-Folk mit einer rauen Energie und dem
DIY-Ethos des Punkrock verbindet. Mit Einflüssen von
Künstlern wie Frank Turner, Erik Petersen und Against
Me! hört diese Band nie auf, das Publikum mitzureißen
und diese ihre Fäuste in die Luft werfen und zu den
hymnischen Melodien mitsingen. Die Melodien können
absolut als ehrlich, rau und leicht beschrieben werden
und man kann sich einfach damit identifizieren .
Die Band besteht aus Jon Shaban (Gitarre und
Gesang), Ryan McArthur (Kontrabass und Backing
Vocals), und Jon Case (Schlagzeug) sowie regelmäßigen
Kollaborationen mit verschiedenen Sängerinnen. Jeder
Musiker bringt seine eigene Leuchtkraft und Geschmack
in die Musik ein und trägt so zur Einzigartigkeit des
frischen “High Quality Folk Punk” Sounds bei.
Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums “Folk
is Dead” im Februar 2016 sind sie unermüdlich auf
Tournee gegangen in Südafrika (Auftritte bei Festivals
wie Rocking The Daisies, Mieliepop, STRAB, Park
Acoustics und FORR) sowie drei sehr erfolgreichen,
6-wöchigen Europatourneen (UK, Deutschland,
Österreich, Schweiz, Tschechien, Belgien), wo sie bei
Festivals wie Mighty Sounds (zweimal), No Borders
No Nations, Earthquake und Ziva Ulice zu den
Favoriten zählten.
2018 brachte The Shabs das Split-Album “Deja View”
mit der SA-Folk-Punk-Legende “Rambling Bones” auf
den Markt. Die Shabs planen, Anfang 2019 ihr zweites
Album in voller Länge zu veröffentlichen, unterstützt
von einer südafrikanischen und europäischen Tournee.

Eintritt frei - Hut geht rum!
AK: Spendenbasis €
16+
Fr 27.03.
20:30 21:00

Panne e.V. präsentiert Christmas + Odpisani + Red List

Punk, HC Punk
KV
AK
Panne e.V. presents:

Christmas / Punk / Sankt Wendel
https://christmas66606.bandcamp.com/

Odpisani / Punk / Slowenien
https://www.youtube.com/watch?v=NdXd5ZLA8DM

Red List / Female Fronted HC Punk / Leipzig
https://redlisthc.bandcamp.com/releases

Einlass: 20 Uhr
Beginn erste Band: 21 Uhr
Eintritt: 5 – 8 Euro Spende
AK: tba
16+
Sa 28.03.
23:00

Neelix & Friends

Trance / Goa / Psy
Galerie, Saal
AK, Tickets
Mainhall - Future Stage:
NEELIX (spin twist, hamburg)
DJOANNA (waldfrieden, wonderland)
support: TAMBORINO, ...
———————————————————————
2. Floor >> Power Station!
SOUND & TEMPER (reload, eclipse, fresh cut, bassgeflüster)
DOMINIQUE LAMEE (Haus 33)
STONER-HUSTLER b2b BABA SHEESH (dudes on fire)
———————————————————————
When people use the name of an artist to describe a particular style of music, it's fair to say that this artist is pretty influential. Neelix achieved this status. Looking back, his 2005 album “No Way To Leave” marks a turning point in the history of Progressive Trance. Neelix took the open-minded idea of this genre one step further and mixed bouncy offbeat rhythms with elements from a huge bandwidth of styles, such as Progressive House, Electro, Tech House and even Pop. The result took dancefloors worldwide by storm and made him one of the most-demanded artists of today’s scene - and one of the few producers who even drew the attention of other scenes, as well. Bookings to festival like Tomorrowland, Nature One, Boom, Dream State or Electric Daisy Carnival (EDC) speak for themselves. Whenever people talk about “Neelix Sound”, they refer to a highly dynamic take on party music that has inspired a whole generation of producers.
Präsentiert von Unite & Trippin Out
Tickets AK: tba
18+
So 29.03.
19:00 20:00

Kuult

Flugmodus Tour 2020
Galerie
AK, Tickets
Kreuz und quer durch die Republik. Die Headliner-Tour zum neuen Album FLUGMODUS umfasst mehr als 30 Städte, die Clubs sind teilweise schon Monate vorher ausverkauft.

Möchte man KUULT verstehen muss man eine ganze Region verstehen! KUULT, das ist das deutsche Pop-Trio aus Essen. Aus dem Ruhrgebiet, aus NRW. Kulturell vielfältig, Schmelztiegel für viele Nationen, immer offen und ehrlich. Und genau so ist auch die Musik der smarten Jungs. Mal laut und mal leise. Etwas Pop und etwas Rock. Da kann die Ballade auch auf Party treffen.
Die Livekonzerte der Band stehen für einen vielfältigen popmusikalischen Spannungsbogen.
Anfang Oktober 2019 ging das dritte Album FLUGMODUS in die Veröffentlichung.
Millionenfache Streams bei Spotify und Youtube bescherten KUULT eine große Fanbase. Auch als Toursupporter etablierter deutscher Pop-Acts machte sich das Trio einen Namen. Das erkannten auch die Macher von Bochum-Total (eines der
größten Stadtfestivals Europas) und buchten KUULT in diesem Jahr als Headliner für die dortige Ringbühne.

KUULT sind Chris Werner (Vocals + Gitarre), Philipp Evers (Gitarre + Piano) und Christian de Crau (Bass + Synthesizer).
Präsentiert von Manfred Hertlein Konzerte
Tickets AK: tba
16+
So 29.03.
19:30 20:30

Senyawa (ID) + DRNTTCKS

Folk, Experimental, Hardcore
Roter Salon
AK
SENYAWA

SENYAWA ist ein Experimental-Duo aus Java, Indonesien, bestehend aus Rully Shabara und Wukir Suryadi, das 2010 gegründet wurde. Ihr Sound vermischt Noise, Doom und traditionelle Musik aus Indonesien. Gleichzeitig lotet SENYAWA den Rahmen experimenteller Musik aus, verschiebt die Genre-Grenzen und treibt die musikalische Bandbreite in beide Extreme hoch-tief, harsch-weich.
Im perfekten Gleichgewicht zwischen avantgardistischen Einflüssen und dem kulturellen Erbe schaffen SENYAWA zeitgenössische indonesische neue Musik. Das Klanggemisch scheint irgendwie nicht von dieser Welt zu sein: Düster, transzendent und hypnotisch.
SENYAWA`s Klang besteht aus Rully Shabaras erweiterten Vokaltechniken. Er singt, kreischt und knurrt in den verschiedenen Sprachen Indonesiens, darunter Sulawesisch, Javanisch und Indonesisch, und ruft damit die Grenzen dessen wach, was es bedeutet, Mensch zu sein.
SENYAWA`s Musik wird durch die frenetischen Klänge von Wukir Suryadi's selbstgebauten Musikinstrument aus Bambus geprägt, dem „Bambuwukir“, eine Art elektrisch verstärkte Zither. Das mit Tierhaut und Stahlsaiten bezogene Instrument ist klanglich dynamisch: Es kann rhythmisch perkussiv sein oder melodisch gestrichen und gezupft werden. Elemente traditioneller indonesischer Instrumentierung verschmelzen so mit verzerrter Garage-Gitarre.
SENYAWA haben mit Musikern wie Arrington De Dionysus, Melt Banana oder Oren Ambarchi zusammengearbeitet und sind mit ihnen aufgetreten. Ausgiebige Touren durch Asien, Australien und Europa ließen das Experimental-Duo zu einem der bekanntesten Vertreter der südost-asiatischen Avant-Garde und Noise-Szene werden.

DRNTTCKS:
Das Nürnberger Improv-Noise-Duo DRNTTCKS besteht aus F. J. Kaputt und Thorben Detlefsen und existiert seit 2010. DRNTTCKS bauen sukzessive eine Klangwand aus Gitarrenschichten, Klappern, Surren, Brummen und steigern sich zur Noise-Collage. Proto-Acid-Sequenzen, arhythmische Dubloops, New Age-Synth-Referenzen, No-Input-Noise, dann wieder elektroakustisches Deep Listening. Ein Prozess, der nicht in abgeschlossenen Einheiten endet, sondern immer weiter durch klangliche Strukturen mäandert.
Präsentiert von Salon der unerfüllten Wünsche, Ottomatik Muziek
AK: tba
16+
So 29.03.
20:30 21:00

Doc Rotten (US)

Punkrock
KV
AK
DOC ROTTEN – High Energy Punkrock aus Trenton, New Jersey
AK: tba
16+
Di 31.03.
19:00 20:00

Wirtz (Ausverkauft)

Unplugged II Tour
Saal
AK, Tickets
Es ist wieder an der Zeit für WIRTZ große Momente im intimen Rahmen zu schaffen. Im Frühjahr 2020 geht der Rocker aus Frankfurt auf „Unplugged“-Reise durchs Land.
Unplugged ist kein unbekanntes Terrain für WIRTZ: 2014 kam das erste „Unplugged“-Album raus, das er live auf Tour mit Streicherquartett und Pianobegleitung spielte. „Wir erinnern uns noch viel zu gut an die einzigartige Atmosphäre, die bei unserer ersten „Unplugged“-Tour herrschte. Man hat in der Stille dieser Shows das Gefühl, noch näher bei einander zu sein, es geht alles noch tiefer rein. Wir hatten alle das Gefühl, dass wir unbedingt noch ein Unplugged machen müssen“, heißt es aus dem WIRTZ-Lager.
Der Frühling hält viel bereit für alle, die sich von WIRTZ ganz tief und in aller Ruhe in der Seele berühren lassen wollen.
Die Unplugged“-Reise wird mit einem zweiten Album und einer Tour fortgesetzt. Fans können sich auf Songs von den letzten beiden Vollstrom-Alben „Auf die Plätze, fertig, los“ und „Die fünfte Dimension“ und auf ältere Nummer im neuen Gewand freuen.
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: Ausverkauft €
16+

April

Mi 01.04.
19:00 20:00

Bruckner

Live 2020
Galerie
AK, Tickets
Präsentiert von Der Bomber der Herzen
Tickets AK: tba
16+
Do 02.04.
19:00 20:00

Bonsai Kitten + Wally

Blues Metal w/ Tiger Lilly Marleen
Roter Salon
AK, Tickets
BONSAI KITTEN feiern mit LOVE AND LET DIE eine musikalische Wiederauferstehung. Das 5. Studioalbum der Berliner Band erscheint Anfang 2020 und gibt eine neue Richtung vor. Wenn Marleens große Stimme auf Marc Reigns (Morgoth / Destruction) hemmungsloses Metal-Schlagzeug und Wallys (Psychopunch / V8Wankers) raue Blues-Rockgitarre trifft, abgerundet durch Spoxx´ (Feeling B) minimalen 3-String EBass, verschmilzt der Spirit von Woodstock mit Wacken. Die Songs glänzen durch Spontanität und Härte, aber auch durch Intimität und Vielseitigkeit, während sie die Liebe, den Tod und die Hoffnung behandeln. Live präsentieren BONSAI KITTEN in neuer Besetzung eine sehr energiegeladene Show.

Support: Wally
André "Wally" Wahlhäuser ist Multiinstrumentalist und Vollblutmusiker aus Mannheim. Gerade erschien sein Debut UNTER DEINEM LICHT, das er in kompletter Eigenregie produzierte und prompt im Vorprogramm von u.a. Stoppok, den Ton Steine Scherben und Hayseed Dixie vorstellen konnte. Mit Blues in den Adern, einer messerscharfen Beobachtungsgabe und viel Selbstironie verarbeitet Wally in seinen Liedern einschneidende Erlebnisse seines eigenen Lebens, oder legt charmant die Unzulänglichkeiten menschlicher Verhaltensweisen offen. Nach jahrelangem internationalen Touren mit seiner Band Jacky, oder als Gitarrist der V8Wankers, Psychopunch oder Bonsai Kitten, ist er auch Solo unterwegs.
Präsentiert von The Living Proof, Ox-Fanzine, livegigs.de, Pressure Magazine
Tickets AK: 19 €
16+
Do 02.04.
20:30 21:00

Wild Hunt Predection Torpedo

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Fr 03.04.
19:00 20:00

Akne Kid Joe + Gäste - LP Release Gala (Ausverkauft)

Akne Kid Joe, DxBxSx, FCKR, HC Baxxter & The Come and GoGos / Aftershow: Bunkersyndikat
Galerie
AK, Tickets
AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, v.A. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams. Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.

Im Herbst 2017 erschien der erste Long-Player „Karate Kid Joe“ via Kidnap Music. In diesem musikgewordenen schlechten Wortspiel in trashiger Fernost-Optik wurden diverse Feindbildstereotype (Kartoffeln, Hippies, Poetry Slam) der Reihe nach abgeackert.

Dutzende Konzerte - von Hinterland-AZ bis Großraumdiskothek - später, kündigt die Band ein neues Album an. Am 03.04.2020 erscheint „Die große Palmöllüge“.

Zu erwarten sind:
- Nicht zu viele Akkorde, garniert mit einer Billo-Orgel von „Toys R Us“
- Das ein oder andere Feature mit echten Szene-Legenden (nicht Campino)
- Ein buntes Potpourri aus Vaterlandsverrat, Verschwörungstheorie, Saufen & Liebeskummer

Dieser Anlass wird am 03.04. im Z-Bau / Nürnberg gebührend gefeiert, dazu wurden folgende Hochkaräter eingeladen:

DxBxSx
Brutaler Wüstenpunk mit Berliner Schnauze und Hass auf Germany, Gartenzwerge und Großraumdiskothek (z.B. Berghain)

FCKR
Grandiose NDW-Punk Schweinchenbande aus der DDR (mittlerweile auf Quartettgröße eskaliert)

HC Baxxter
Ein-Mann-Rave-Maschine und genreübergreifender Party-Allrounder (von Punk bis EDM)

THE COME AND GO GOS
Sternenstaub funkelnde Mischung aus Melody Punk & Garage Rock

Aftershow: Bunkersyndikat
Dorfdisco Italo, Postpunk, Wave, neonfarbener Minimal & Synthpunk Gelöt (100% The Smiths frei)
Präsentiert von Kidnap Music
Tickets AK: tba
18+
Fr 03.04.
22:00

Education in Dub

Nürnbergs first original roots & culture soundsystem dance
KV
AK
more Infos soon...
AK: tba
18+
Sa 04.04.
21:30

Fraggalacka

w/ DJ FutureMoon
Roter Salon, Galerie
AK
Zum Frühlingsanfang 2020 gibt’s diesmal eine ganz besondere FRAGGALACKA
Wir holen uns für den Mainfloor eine spezielle „Goa“-PA von Turbosound, die mit ihrem fettem Full-Surround-HiFi-Sound unsere Trommelfelle liebkosen wird. Und konsequenterweise geht es dann dieses Mal unter dem Motto „back to the psychedelic origins“ runter vom BPM-Pedal auf trancig-entspannte 145 Sachen, wie es sich für eine echte Goa-Party gehört.

Auf dem Mainfloor werden diesmal die DJs Superjuice, DJWieDu, Goaman, Badoulin und FutureMoon unsere Master of Sounds sein und uns auf eine abgefahrene psychedelische Reise schicken. Der KreativKeller sorgt mit einer kreativen Goa-Deko für den optischen Rahmen und die Visuals by Hirntee krönen das Ganze. Das wird superfein, seid gespannt und freut Euch drauf!

Und um das Yin und Yang einer echten Goa-Party komplett zu machen, bauen für Euch wieder einen ultragemütlichen ChillOut (diesmal mit Unterwasser-Ambiente), mit chilligem Sound von den DJs RichieRhythm, Dave Owl und Nëk. Für die Deko im Chill und den leckeren Chai kümmert sich das Team vom MerFarbenRausch.
Präsentiert von Gaggalacka e.V.
AK: 12 €
18+
So 05.04.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Di 07.04.
19:00

TopSpin

Mitspiel-Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Sa 11.04.
00:00

All You Can Beat Vol. IV

Sechs Teams auf drei Floors - w/Operated By Beat, Klangklubnacht, Belly Cloud, High Life Low Budget, Wavy Collective + Turn Up Rubchinskiy
Z-Bau
AK, Tickets
Auch dieses Jahr gibt es in der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag wieder eine große Party auf allen Floors.

Operated by Beat & Klangklubnacht (mit Klangtherapie Festival DJs) im Saal - Techno

High Life Low Budget & Belly Cloud in der Galerie - House/Elektronik

Wavy Events (mit Wavy Collective DJs) & Turnup Rubchinskiy im Roten Salon - Trap/Bass/Elektronik


Am Ostersamstag 11.04. ist es soweit - AYCB zum vierten:

3 Areas, 6 Crews und das Ganze für 10 Euros!

Eine Kooperation mit Stadtkind e.V.

Präsentiert von Curt Magazin Nürnberg
Tickets AK: 10 €
18+
So 12.04.
18:30 19:00

Our Hollow, Our Home (UK) + Ghost Iris (DK) + Aviana (SE) + TheCityIsOurs (UK)

Europe/UK Spring 2020 Tour - Metalcore Package
Galerie
AK, Tickets
Die 2013 gegründete Band wurde schnell zu einer der wichtigsten Bands in der britischen Metalcore-Szene und startete bald zahlreiche UK-Tourneen, bevor sie 2015 ihre Debüt-EP „// REDEFINE“ veröffentlichte. Im folgenden Jahr gingen sie auf ihre erste EU Tour als Co-Headliner mit Imminence.

Im März 2017 veröffentlichten sie eigenständig ihr Debütalbum "Hartsick". Das Album erreichte Platz 1 in den britischen iTunes Metal- und Rock-Charts sowie Top 10- und Top 20-Platzierungen in zahlreichen Ländern, darunter USA, Kanada, Australien, Deutschland, Italien und Mexiko. Ein zeitlich gut abgestimmtes Cover von Ed Sheeran‘s "Shape Of You" wurde zur Nr. 1 der iTunes-Metal-Songs in Großbritannien und wurde tagsüber auf Radio 1 gespielt.

Während der nächsten 18 Monate absolvierten sie mit dem Hartsick-Tourzyklus mehrere UK- und EU-Headliner-Touren sowie Touren mit Oceans Ate Alaska, Secrets, Glamour Of The Kill und Kingdom Of Giants.

Sie spielten auch zahlreiche EU-Festivals, darunter Graspop, Nova Rock, Jera On Air, Summerblast, Fajtfest, Free And Easy, Rock Den See und Traffic Jam Open Air.

Nach Gesprächen mit einer Reihe von Labels beschloss die Band, ihr zweites Album "In Moment // In Memory" im Oktober 2018 über ihr eigenes Label "// Hollow Music" zu veröffentlichen. Das Album erreichte die Top 10 der iTunes Metal Charts in Großbritannien, Kanada, Deutschland, Australien, Japan, Italien und den USA.

Bislang absolvierten sie 2019 Touren in Großbritannien und der EU und spielten mit Adept & Crystal Lake ausverkaufte skandinavische Shows. Sie haben kürzlich auf einer Bühne des Teddy Rocks Festivals die Hauptrolle gespielt, beide Slam Dunk-Festivaldaten gespielt, Wage War bei ihren UK / EU-Terminen unterstützt und beim Camden Rocks Festival gespielt. Bei ihren Sommershows traten sie auf verschiedenen Festivals auf, darunter Jera On Air, Fajtfest, Overdrive und Rock Maraton. Außerdem gab es einige Shows mit Polaris & Bad Omens und einige Headliner Shows.

Jetzt kommen sie zu einer Frühjahr Tour als Headliner mit Ghost Iris/Dänemark, Aviana/Schweden und TheCityIsOurs aus Großbritannien.
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
So 12.04.
19:00 20:00

Rogers

Live 2020
Saal
AK, Tickets
Nach dem Album Chart-Erfolg ihres aktuellen Albums „Mittelfinger Für Immer“ und der darauf folgenden fulminanten fast restlos ausverkauften Headliner-Tournee, sowie einer grandiosen Festival Saison, legen die sympathischen Punkrocker für nächstes Jahr direkt nach.

Krachende 22 Daten stehen für die Düsseldorfer auf dem Tourplan. Die Vorfreude ist riesig, besonders da ihre exklusive und letzte Show des Jahres 2019 im Düsseldorfer Stahlwerk seit Monaten restlos ausverkauft ist.

2020 wird es somit nicht nur die bislang größte Headliner-Tour der Bandgeschichte geben, die Jungs haben auch noch diverse Überraschungen für ihre Fans geplant. Dran bleiben, ist die Devise!

In diesem Sinne: „MITTELFINGER (oder besser gesagt) ROGERS FÜR IMMER!“

31.03.2020 Siegen, Vortex
01.04.2020 Rostock, Peter-Weiss-Haus
02.04.2020 Bochum, Zeche
03.04.2020 Berlin, SO36
04.04.2020 Göttingen, Musa
05.04.2020 Erfurt, Kalif Storch
07.04.2020 Schweinfurt, Stattbahnhof
08.04.2020 Trier, Mergener Hof
09.04.2020 Hannover, Musikzentrum
10.04.2020 Bremen, Schlachthof
11.04.2020 Münster, Skaters Palace
12.04.2020 Nürnberg, Z-Bau
14.04.2020 CH-Luzern, Sedel
15.04.2020 CH-Baden, Kulturlokal
16.04.2020 München, Backstage Halle
17.04.2020 Stuttgart, Im Wizemann
18.04.2020 Dresden, Chemiefabrik
21.04.2020 Freiburg, Jazzhaus
22.04.2020 Saarbrücken, Garage
23.04.2020 Wiesbaden, Schlachthof
24.04.2020 Köln, Live Music Hall
25.04.2020 Hamburg, Markthalle
Präsentiert von Navigator Productions, Fuze Magazin, F&M Feral Media, Kingstar Music
Tickets AK: tba
16+
Mi 15.04.
20:00 20:30

Bulbul (AT) + Surviving People

Heavy, jazzy Discorock
Roter Salon
AK, Tickets
Bulbul ist eine Band aus Wien, die Rock mit Dance, Electronic und Experiment verknüpft.
Ihre Auftritte fallen für gewöhnlich ungewöhnlich aus, das Trio mit Hang zum Exzentrischen wuchtet seinen entschlackten Heavy Rock mit großer Verve und Durchgeknalltheit über die Bühnen. Tonnenschwer dahinwalzende und dennoch groovige Monstertracks, Soundexperimente an der Grenze zwischen Noise Rock'n'Roll, Jazz, Disco und Zwangsjacke - das ist Bulbul – ein Bastard voller Spielfreude, der sich vor einer saftigen Laissez-Faire-Attitüde hertreiben lässt.
Eine auf hervorragend interessante Weise geistesgestörte Mischung aus Lärm, Pop und Elektronik.
(zitat-remix aus visions, kurier, fm4, persona non grata, derstandard)


SURVIVING PEOPLE ist ein instrumentales Noiserock-Trio. Ihr Mittel der Wahl ist eine Kombination
aus Mathpunk und von Fuzz zerstörtem Surf.
SURVIVING PEOPLE (Nürnberg/Erlangen) legen sich in den Schutt der letzten großen Sludge-Party,
um sich einen eigenen Sound aus Noise-, Math- und Heavyrock zu bauen.
Slidegitarre und Federhall dienen zu Ausritten in Midnight-Americana
und Death-Surf.
Präsentiert von pojpoj
Tickets AK: 5-10 €
16+
Do 16.04.
19:00 20:00

Astronautalis & Stargaze

They Never See It Coming
Galerie
AK, Tickets
“They Never See It Coming” war von Anfang an als Experiment gedacht, um die eigenen Grenzen auszuloten. “Wir wollten versuchen, etwas zu machen, zu dem ich unmöglich rappen kann”, erzählt Astronautalis, “und dann wollten wir einen Weg finden, doch dazu zu rappen. Ehrlich gesagt dachte ich die ganze Zeit, das kann doch gar nicht funktionieren!” Aber beim ersten Auftritt in Berlin beim People Festival ist es irgendwie passiert, es hat tatsächlich funktioniert und die Zuschauer waren überwältigt.

In nur drei Proben komponierten Aart Strootman (Bass) und David Six (Klavier), die Mitglieder des Orchesterkollektivs Stargaze, die Musik quasi in der Mittagspause. Dann wurde das Ganze mit den Bandkollegen Romain Bly (Schlagzeug und Trompete) und Roman Lormans (Schlagzeug) im Probenraum verfeinert.
Mit Einflüssen von Avant-garde Komponisten wie Phillip Glass oder György Ligeti auf der einen Seite und dem Einsatz von Bass und Schlagzeug im Metal Stil wie zum In Anlehnung an die Metal Band Meshuggah entstand eine tief ergreifende und ganz besondere Musik. An sich schon etwas sehr außergewöhnliches, das nur noch durch die Performance von Astronautalis zu toppen ist. Astronautalis’ Lyrics schaffen das Unmögliche. Gänzlich improvisiert sind sie irgendwo zwischen Jimmy Breslins feinsinnigem Journalismus und dem Unterground Rap Theater anzusiedeln. Heraus kommt eine Performance, die sich über die wechselnden und mehrschichtigen Takte von Stargaze legt und dabei alles zum Erschüttern bringt.
Nach dem großen Erfolg beim People Festival in Berlin, das von Justin Vernon/The National kuratiert wurde, kamen sehr schnell neue Anfragen für Shows, hauptsächlich durch Mund-zu-Mund Propaganda. Es gab noch kein Album, keine Single und kein veröffentlichtes Video und schon war die Musik nach nur einer Performance in aller Munde… Das Experiment hatte also funktioniert!
Dann kam Fred Jacobsson (Temko) dazu, um die Band durch einen zweiten Bass zu ergänzen und den bislang noch sehr frei improvisierten Stücken die engültige Form zu geben. Nach einem Jahr Arbeit und verschiedenen Auftritten quer durch Europa entstand “They Never See It Coming”. Dunkel und voller Antrieb gleichermaßen kam dabei etwas heraus, das sich mit keinem schon dagewesenen Stil vergleichen lässt.

Astronautalis
Astronautalis ist im Kern ein Rapper, aber sein weitreichendes Experimentieren mit Musik haben die Grenzen dessen, was es bedeutet, “ein Rapper” zu sein, erweitert. Sein Solo-Album (von John Congleton produziert) überwindet die Genregrenzen von
American Folk bis hin zu Miami Bass und allem, was dazwischen liegt. Er arbeitete mit verschiedensten Künstlern zusammen, von Justin Vernon, bis Tegan & Sara oder Lizzo. Er schafft es mühelos, am einen Tag in einem schmutzigen und chaotischen besetzen Haus aufzutreten und am nächsten wieder auf der Biennale in Venedig.
http://www.astronautalis.com


s t a r g a z e:
Das aus klassisch ausgebildeten Musikern bestehende Kollektiv hat bereits mit Künstlern wie Lee Ranaldo, Julia Holter, Villagers und Nils Frahm kooperiert. Für Alejandro Iñárritus Oscar prämierten Film The Revenant spielten sie Kompositionen von Bryce Dessner (The National) ein und sind seit 2013 Ensemble in Residence des Haldern Pop Festivals. Zwischen Elektronik und Klassik wird in grenzüberschreitender Manier das Feld zeitgenössischer Musik ausgelotet, den Blick immer nach oben gerichtet: „We have read between the lines and are looking to the stars now.“
Präsentiert von E-Werk, Musikverein
Tickets AK: 19 €
16+
Fr 17.04.
20:30 21:00

Blutjungs

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Sa 18.04.
20:00 20:30

Zychedelic Vol. XXIV - Like an ever flowing stream

w/ Stereocilia (UK) + Hallelujah Mother Helpers (CH) + Aidan Baker (CAN)
Roter Salon
AK
Stereocilia (UK)
- drone rock -

Stereocilia is Bristol based guitarist and composer, John Scott. John uses his guitar and live looping techniques to create dense, rich layers of sound. Over the past 10 years John has performed around the UK & Europe with various projects. He has also presented work for live radio broadcasts, and soundtracks to short films.
“a dense, hybrid ambient mess of nothingness which pulls you into its void and encompasses your very being…. a true cathartic experience which turns into a beautiful cinematic sound-scape.”
Echoes And Dust

https://stereocilia.bandcamp.com
www.stereociliamusic.com

_____________________________________

Hallelujah Mother Helpers (CH)
- Psychedelic blues Rock -

Hallelujah Mother Helpers were formed in 2016 in La Chaux-de-Fonds Switzerland, the highest city of Europe.
The less oxygen the members get from the height of their hills, the more intensive the songs they receive. What does that mean? Steffi, Bab, Rémy and Alain give their maximum into their music! Maximum can also mean minimum!!

https://hallelujahmotherhelpers.bandcamp.com/album/hallelujah-mother-helpers


_____________________________________

Aidan Baker
- ambient/ drone heaven -

Aidan Baker is a Canadian musician and writer currently based in Berlin, Germany. Classically trained in flute, he is self-taught on guitar, drums, and various other instruments. As a solo artist, Baker explores the deconstructive sonic possibilities of the electric guitar as a primary sound source, creating music that ranges from experimental to post-rock to contemporary classical. Baker has released numerous recordings on record labels around the world and has published several books of poetry. In addition to his solo work, he also performs in Nadja, BBS, Caudal, Adoran, Whisper Room, and ARC.

https://aidanbaker.bandcamp.com
www.aidanbaker.org
Präsentiert von Programmgruppe des Z-Bau, Radio Z, Undergroundäxperten, eclipsed Rock Magazin
AK: 10 €
16+
Di 21.04.
19:00

TopSpin

Mitspiel-Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Di 21.04.
19:00 20:00

Destroyer (US) + Anna B Savage

Have We Met Tour
Galerie
AK, Tickets
Am 31. Januar wird HAVE WE MET auf Dead Oceans / Secretly / Cargo erscheinen. Das Album ist, wie der -Kanadier es ausdrückt, "auf so verrückte Weise zusammengekommen - alle zu gleichen Teilen Ecstasy und Terror.“ Ursprünglich als "Year 2000"-Album konzipiert, aber schnell wieder verworfen, stand Bejar schließlich ohne ein klares Konzept da. Also sagte er: „Scheiß drauf“ und ließ alles einfach laufen, während er zu Hause Brainstorming machte.

Ausgewählt aus vielen über Jahre abgespeicherten Skripte, die für Projekte „jenseits der Musik“ reserviert waren, und an seinem Küchentisch aufgenommen, erzählt HAVE WE MET von Dan Bejar aus der KAPUT-Ära, der Texte aus dem Stand zusammenfügt, während er auf seiner Couch liegt. Der daraus resultierende Gesangs-Sound existiert im süßen Spot zwischen zwei kollidierenden DESTROYER-Welten: Ein Hauch aus der Vergangenheit, ein schrillerer Bejar, beides gemixt mit einem entspannten, neuzeitlichen Crooning.
 
Live können wir aber wieder DESTROYER pur erwarten, nämlich die großartige 8-köpfige Destroyer-Bigband, in der auch dieses Mal die Trompete und das Saxophon nicht fehlen wird, mit Dan Bejar als Crooner an der Spitze.

Support:
Anna B Savage is a London singer-songwriter and musician. Her songs are stark, skeletal paintings of moods and reflection, using a palette of mainly voice and guitar. Most prominent is her voice – strong and sonorous, yet with a vulnerability that feels as if it is in the same room as you. Produced by DM Stith, her debut EP released in 2015 consists of four tracks simply called I-IV. In support of the release, Anna embarked on an extensive tour across Europe with Father John Misty (at his personal request). She has also supported the likes of Jenny Hval, Owen Pallett, Stella Donnelly and Matt Maltese.
Präsentiert von Puschen Agency, Rolling Stone, Bedroomdisco, MusikBlog, Eclat und ByteFM
Tickets AK: 22 €
16+
Mi 22.04.
19:00 20:00

Mal Élevé

Ex-Frontsänger von Irie Révoltés
Galerie
AK, Tickets
Im Frühjahr 2020 bringt Mal Élevé sein erstes Solo-Album „Résistance mondiale“ raus. Keine Frage: Die neuen Songs müssen auf die Bühne. Denn wie sollte der Ex-Frontsänger von Irie Révoltés besser zum „weltweiten Widerstand“ aufrufen als mit dem Mikrofon in der Hand und der geballten Faust in der Luft? Wer den politischen Musiker und Aktivisten bereits live in Aktion erleben durfte, weiß: Mal Élevé gibt auf der Bühne alles – und definitiv keine Ruhe, bis der Saal bebt und der Schweiß von der Decke tropft. Seine Shows lassen ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl entstehen, das förmlich zu greifen ist. „Für mich bedeutet Résistance mondiale auch weltweite Solidarität“, sagt Mal Élevé, „denn wir können nur etwas verändern, wenn wir zusammenhalten.“ Seine eigene Mischung aus Dancehall, Reggae, Ska, Punk und Rap ist eine Kampfansage. Ohne Wenn und Aber fordern seine zumeist französischen und deutschen Lyrics zum globalen Protest gegen die unhaltbaren Missstände auf, unter denen allzu viele Menschen leiden. „Ich kämpfe für eine Welt ohne Grenzen, ohne Rassismus und ohne Ausbeutung“, erklärt Mal Élevé, was ihn antreibt. Nachdem er mit seiner ehemaligen Band Irie Révoltés über 500 Konzerte in mehr als 25 Ländern gespielt und die größten Festivals auf den Kopf gestellt hat, bricht er nun zu seiner ersten Solo-Tour auf – fest entschlossen mit den Musiker*innen seiner neuen Live-Band die „Résistance mondiale“ zu starten.
Präsentiert von Pechschwarz
Tickets AK: 22 €
16+
Mi 22.04.
20:00 20:30

FIL - Die Expertise war bedeutend höher

Sehr gute Comedy
Roter Salon
AK, Tickets
Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt, sollte das sofort ändern.
Fil. Seit vielen vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er.
In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst einen grässlichen Wels.
In " Die Expertise war bedeutend höher " beantwortet unser Freund singend und sprechend die großen Fragen unserer aus den Fasern geschleuderten Welt in der das Böse längst gesiegt hat. Mit kecker Warmherzigkeit hält er uns einen Spiegel vor und führt uns zärtlich ein in die altehrwürdige Kunst des Lachens.
Fil erläutert, warum es nicht nur grüne, sondern auch rote E - Roller gibt und wie es sein kann, dass wir dennoch nicht glücklich sind. Als erster deutscher Comedian überhaupt unternimmt er den Versuch, den Riss durch die Gesellschaft zu kitten, indem er AFD - Wählern mit dem Song " Nazischweine, lasst mich nicht alleine " eine Hand entgegenstreckt.
Er arbeitet sich an sämtlichen Themen und Brennpunkten der letzten Woche ab, so dass ihr hinterher einsichtig und mit disruptiv erweitertem Horizont zugeben werdet : "Das war echt gut".
Und so ist es. So ist Fil. Echt gut. Und gerecht. Er ist ein guter aufrechter Mensch, der euer Eintrittsgeld verdient.


«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)

«Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.» (Hamburger Morgenpost)
Präsentiert von Tomprodukt
Tickets AK: 20 €
16+
Do 23.04.
19:00 20:00

Hundreds

The Current Tour 2020
Galerie
AK, Tickets
Nach ihrer bereits ausverkauften Orchester-Show in der Elbphilharmonie anlässlich des 10-jährigen Bandjubiläums, kehren HUNDREDS im Frühling 2020 mit lauteren Tönen, einer beeindruckenden Performance und Lichtshow zurück zu ihren Wurzeln und spielen ihre große THE CURRENT Tour.
Die Geschwister Eva und Philipp Milner zählen zu den großen Erlebnissen elektronischer Popmusik. Neben einem sikalischen Rückblick auf die letzte Dekade werden Hundreds Songs des neuen Albums, das für den Frühling 2020 angekündigt ist, präsentieren. Das Publikum erwarten behutsam arrangierte und mit großer Begeisterung vorgetragene Elektropop-Songs, die in ihrer melancholischen Ausstrahlung einzigartige und euphorisierende Abende versprechen.
Präsentiert von E-Werk, ByteFM, MusikBlog, taz, laut.de
Tickets AK: tba
16+
Do 23.04.
20:00 20:30

The Offenders

Class Of Nations Tour
Roter Salon
AK, Tickets
„There's a class of common people, of workers, across borders, beliefs, nationalities, colors and genders that stands for human rights in constant opposition to autocrats, bankers and corrupted politicians. There's a Class of Nations“.
Mit diesem klaren Statement stellen THE OFFENDERS ihr bereits achtes (!) Studio-Album vor. CLASS OF NATIONS, erscheint am 29.11.2019 auf Long Beach Records Europe. Das Album markiert einen Wandel in der musikalischen Ausrichtung der Italiener rund um Valerio: neben den bandtypischen Offbeat gesellen sich knackige Streetpunk-Elemente, sowie Folk-Einflüsse. Das erste Mal in der Bandhistorie verwenden THE OFFENDERS eine Mandoline als Lead-Instrument neben den gewohnt krachig-verzerrten Punk-Gitarren-Riffs und Uptempo Beats. Deutlich merkt man die Entwicklung der Band über die letzten Jahre und man munkelt, dass auch eine kleine Prise BREW36 in das neue Werk gefunden hat. Hierbei handelte es sich um ein Nebenprojekt von den Offedners Valerio und Checco zusammen mit Troy, damals Real McKenzies. Mit leichter Hand bewiesen THE OFFENDERS, dass sie mittlerweile weit mehr als eine Two-Tone Hooligan-Reggae Band sind, sondern sich über die Jahre authentisch und glaubwürdig Schritt für Schritt in Richtung Streetpunk geöffnet haben. Die Folk-Elemente runden das Gesamt-Paket perfekt ab und sorgen dadurch für einen frischen Abwechslungsreichtum!
Wie in nahezu allen bisherigen fünfzehn Jahren der Band-Karriere, sind THE OFFENDERS nicht müde geworden klare, kritische Worte zur heuteigen Gesellschaft und Politik, und deren manifestierten Ungerechtigkeiten zwischen und innerhalber derer zu äußern. Dort nehmen sie kein Blatt vor den Mund. Der erste Song „Rose Thorn“, für den als prominente Unterstützung der Rumjacks Frontmann Frankie McLaughlin ans Mirko geholt wurde ist eine Arbeiter-Hymne die sich klar gegen die Korruption und Raffgier von Politikern wendet, die durch ihre Lügenspiele die Zukunft des kleinen Mannes ausverkaufen. Das juckende und brennende Gefühl unter der Haut welches nicht mehr weggeht ist hierbei mit Rosendornen zu vergleichen die man sich eingefangen hat und nicht wieder herauszuziehen sind. „Marchez“, die erste Single des Albums, verlangt sich vor dem Hintergrund der EU-Krise und dem Erstarken der Rechten Kräfte weltweit entgegenzustellen sich zu organisieren und auf die Straße zu gehen, ganz nach dem Vorbild der 30er Jahre im spanischen Bürgerkrieg als Opposition zum faschistischen Regime.
Neben politischen Themen beinhaltet CLASS OF NATIONS aber auch sehr private Gedanken und Überlegungen, wie beispielsweise in „Elvis Cry Sometimes“, oder „Chaos FM“. Gleichzeitig gelingt es THE OFFENDERS stets mit Leichtigkeit auch die Freude und Glückseligkeit am Leben in ihren Fokus zu rücken, dann die vier jungen Männer sind alles andere als in sich gekehrte Trübsal-Blaser. „Moshpit“ oder „Rise And Shine“ zu Guter Letzt sind dann zudem besagte Schritte in eine neue Richtung, ohne dabei die Attitüde und Einstellung der Band, ihre Tradition oder ihre Überzeugungen in Frage zu stellen. Schon seit langem kein unbekannter Künstler mehr haben THE OFFENDERS Zillionen Konzerte während ihrer bisherigen Karriere gespielt. Die Liste der Bands mit denen sie bereits auf der Bühne standen und auf den selben Festivals waren ist nahezu endlos lang und zeigt auch die Fähigkeit vor unterschiedlichsten Musikgeschmäckern stets abzuliefern. Bad Religion, NoFx, Korn, Flogging Molly, Dropkick Murphys, Feine Sahne Fischfilet, Aggrolites, Good Riddance, Toy Dolls, Madball, Irie Revolteés, The Real McKenzies, The Selecter, Bad Manners und viele viele weitere kann man hierbei anführen. CLASS OF NATIONS ist ein wichtiges Album für THE OFFENDERS da es eine neue Ära in der Karriere der Band markiert, welche ihre Tradtion, Herkunft und selbstgemachtes Erbe der letzten fünfzehn Jahre einerseits umfasst und dem Künstler gleichzeitig neue Aspekte in ihrer Identität und künstlerischem Profil hinzufügt. Und so könnte man ganz überspitzt sagen: The Offenders sind tot, lang leben The Offenders! In leicht neuem Gewand präsentiert sich eine sympathische Truppe die klare Kante zeigt, etwas zu sagen hat, ihren Wurzeln treu bleibt und sich dabei doch einen neuen Anstrich verpasst, ohne dabei bisherige Fans zu verprellen und gleichzeitig sicherlich eine Menge neuer hinzuzugewinnen!
Präsentiert von Muttis Booking
Tickets AK: 13 €
16+
Do 23.04.
20:30 21:00

Them Moose Rush Oceanic Omega Soul

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Fr 24.04.
19:30 20:00

Monako

International Slackersound
Roter Salon
AK, Tickets
Als Sadek Massarweh – geboren und aufgewachsen in Kanada – mit Anfang 20 nach Hamburg kommt, lernt er Jakob Hersch (Der Ringer) kennen und die beiden beginnen zusammen Musik zu schreiben. Die ebenfalls aus Montreal stammende Sängerin Naomi De Lorimier lebt zu dem Zeitpunkt in Berlin und schließt sich dem Duo an. Zusammen begründen sie die Basis, die später Monako werden sollte.
Allerdings dauert es noch ein weiteres Jahr bis Valentin Hebel, Jan-Hendrik Schnoor und Pamier Hilal die Band vervollständigen und Monako seine wahre Gestalt annimmt: Als Projekt zwischen den Kontinenten mit einem unverkennbaren Sound.
Inzwischen zählen sie über 600.000 Spotify-Plays für ihre Debut-EP „MONAKO“ (14.12. 2018) , über 60 Konzerte und drei Support-Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und haben sich nebenbei ein Publikum erspielt, das bereits auf die Veröffentlichung der zweiten EP wartet.
Präsentiert von Powerline Agency
Tickets AK: 5-10 €
16+
Fr 24.04.
22:00

Moloch

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
18+
Sa 25.04.
19:00 20:00

Ausverkauft: Swans (US)

Leaving Meaning Tour
Galerie
AK, Tickets
Michael Gira hat wieder eine neue Inkarnation der Swans auf die Beine gestellt und mit „Leaving Meaning“ ein echtes Meisterwerk aufgenommen, welches am 25.10.19 über Mute veröffentlicht wird. Psychedelischer und krautiger, als die Vorgänger und weniger brachial, aber keineswegs weiniger Intensiv. Live werden neben alten Swans Mitgliedern auch Ben Frost und Dana Schechter auf der Bühne zu sehen sein. Auf der Platte sind noch einige Gäste mehr zu hören. Unter anderem Anna von Hausswolff, Baby Dee, und Larry Mullins, der bereits für die Stooges trommelte und nun bei Nick Cave and the bad seed als Keyboarder musiziert. Live sind die Swans ein unübertroffenes Konzerterlebnis. Eine Messe sondergleichen, die mehr ist, als nur ein Konzert.

Support: Norman Westberg
Präsentiert von Headquarter Entertainment
Tickets AK: Ausverkauft €
16+
Sa 25.04.
22:00

Pulsår w/ DJ Stingray, Solid Blake, Mary Smyk

Techno
Saal
AK, Tickets
#pulsår klubnacht III — Nürnberg
——

Seit über 20 Jahren schreibt Sherard Ingram mit an der Geschichte von Techno. Ende der Achtziger begann er, in Detroit aufzulegen und Musik zu produzieren. Einen Namen machte er sich erst als Urban Tribe, später dann unter dem Pseudonym DJ Stingray. Nach langen Versuchen haben wir es endlich geschafft die Detroiter Techno Ikone nach Nürnberg einzuladen.

Begleitet wird er von einer der talentiertesten Kopenhagener Künstlerinnen/er - Solid Blake und unserer wunderbaren Mary Smyk.

Lineup:

••• DJ STINGRAY
••• SOLID BLAKE
••• MARY SMYK


Es ist nicht verboten bei pulsår zu fotografieren, aber wir bevorzugen keine Telefone auf der Tanzfläche, um eine gute Atmosphäre zu gewährleisten. Legt eure Telefone zur Seite und genießt den Moment in vollen Zügen.

www.pulsar-festival.de
Präsentiert von X+, Pulsår
Tickets AK: 15 €
18+
Mo 27.04.
20:00 21:00

Lee Ranaldo & Raül Refree

Ex-SonicYouth-Gitarrist & experimenteller Producer
Galerie
AK, Tickets
Als Mitbegründer und Gitarrist von Sonic Youth ging der Ausnahmegitarrist Lee Ranaldo auch schon immer eigenen Wege. Zusammen mit dem spanischen Musiker Raül Refree hat er jetzt ein Album aufgenommen mit dem Titel Names of North End Women. Die Musik entstand laut Lee Ranaldo aus einer Mischung aus alter analoger Technik und digitalen Mitteln. In einer collagenhaften Form kristallisierten sich Stücke heraus, nach Art der „Musique Concrete“. Auch der Schriftsteller Jonathan Lethem half mit Textbausteinen und das Werk zu komplettieren.

Ranaldo und Refree arbeiteten bereits zusammen an Ranaldos letztem Soloalbum "Electric Trim" (Mute, 2017), und schon bald, nachdem das Paar ins Studio zurückgekehrt war, um den nun vorliegenden Nachfolger "Names of North End Women" aufzunehmen, erkannten sie, dass dies - frei nach Ric Blaine, "der Beginn einer neuen Partnerschaft, einer neuen Konfiguration" werden würde, wie Ranaldo es ausdrückt.

Für einen der interessantesten Gitarristen seiner Generation (vergleiche Rolling Stone und Spin-Magazine) und Gründungsmitglied von Sonic Youth im Jahr 1981, und einen Künstler, der die traditionelle Flamenco-Gitarre neu erfand (vergleiche "Los ángeles", das Album, das Refree gemeinsam der spanischen Sängerin Rosalía im vorvergangenen Jahr veröffentlicht hat), ist "Names of North End Women" ein Album erstaunlich gitarrenfreies Album geworden. Stattdessen komponierte das Duo auf Marimba und Vibraphon, mit Samplern, einem alten 2-Zoll Studer-Bandgerät und einem modifizierten Kassettenrekorder, den Ranaldo zuletzt vor 25 Jahren benutzt hatte.

“We were mixing in all these strange analogue sounds from old cassette tapes, dealing with tape hiss; using very new technology and very old technology and mixing them together", erinnert sich Ranaldo. Elemente auf einem mysteriösen alten Band, das Ranaldo auf dem Studer gefunden hatte, als er es Jahre zuvor gekauft hatte - Drumsounds, zuschlagende Türen, menschliche Stimmen - bilden das Rückgrat der Stücke. Die Musik, so scheint es, könnte buchstäblich von überall herkommen.

“This record began as playing with samplers and cassette players”, erzählt Refree, “as experimental music, musique concrete, poly-rhythms.” Im Laufe des Prozesses formierten sich aus den abstrakten Formen jedoch Lieder, die unter elementaren Rhythmen, Ambient-Brummen und Sampler-Schäden verborgene Melodien und Muster enthüllten. Ranaldo und Refree tauschten melodische Ideen aus und fügten den vorgefundenen Stimmen in einem Collage-Prozess ihren eigenen Gesang hinzu: Gedichte aus Ranaldos Archiv, neue Lyrics und einige von Jonathan Lethem eingesandte Zeilen, der bereits an den Texten von "Elecric Trim" mitgeschrieben hatte, bildeten die Grundlage.

Der Albumtitel ist einer Erfahrung entlehnt, die Ranaldo einst auf einem Spaziergang durch ein Viertel im Norden von Winnipeg, Manitoba, gemacht hatte: Alle Straßen dort waren nach Frauen benannt: Lydia, Kate, Dagmar, Harriett, Juno - ausschließlich Vornamen, die etwas Anonymes oder Allgemeines zu implizieren schienen. Wer diese Frauen sind oder waren, bleibt ungewiss, geheimnisvoll, wohingegen Männer zumeist mit ihren vollen Namen genannt werden. Die hier nicht näher konkretisierten Vornamen bekamen etwas Stellvertreterhaftes; Chiffren für die vielen Unerkannten, Nicht-Spezifizierten, Marginalisierten in unserer Gesellschaft. Ranaldo notierte die Namen in Gedichten und führt aus: “Somehow it became an impetus for the lyrics in terms of the people that drift in and out of one’s life, some significant, some fleeting. I had this idea of using given names as a device that could inform some of the lyrics. It doesn’t play through all the lyrics, but quite a few employ this idea.“

“This album loosens the bonds from the idea of what songs can be, and both Raül and I are excited to see where we can push it further,” fügt er an. Nehmen wir uns vorerst die Zeit, "Names Of North End Women", seine verborgenen Schätze und unerwarteten Wendungen zu entdecken.
Präsentiert von Julie Tippex
Tickets AK: 23 €
16+
Mi 29.04.
20:00 20:30

The Weight (AT)

In Control Tour 2020
Roter Salon
AK, Tickets
Heavy Rhythm and Roll
...so lautet die Eigende finition der Musik von THE WEIGHT: „Es war uns wichtig, die gängigen Genrezwänge und Schubladisierungen der Musikwelt zu umgehen. Daher scheint es vielleicht ein bisschen paradox, dass wir uns selbst ein Genre schaffen mussten, um die ganze Bandbreite unse res Sounds auf den Punkt zu bringen.“ Dieses musikalische Selbstbewusstsein findet auch auf geschäftlicher Ebene Niederschlag. THE WEIGHT schlugen Angebote der etablierten Plattenindustrie in den Wind und entschieden sich für den Weg größtmöglicher Autonomie und Authentizität. Dafür wurde das Plattenlabel HEAVY RHYTHM AND ROLL RECORDS aus der Taufe gehoben.
Präsentiert von Magnificent Music, Classic Rock, Rock Hard
Tickets AK: 17 €
16+

Mai

Sa 02.05.
22:00

What The Funk?

Rare Funk, Electrofunk, Disco, Nudisco, Indietronik, Electroboogie
Galerie
AK
Präsentiert von Studio Eins e.V.
AK: 7 €
18+
So 03.05.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Di 05.05.
19:00

TopSpin

Mitspiel-Tischtennis
Saal
Eintritt frei
„Der Topspin ist einer der wichtigsten Angriffsschläge im Tischtennis. Durch die entstehende Vorwärtsrotation entsteht eine nach unten gekrümmte Flugbahn und lässt den Ball beim Auftreffen flacher als normal abspringen.“
Zu viel Theorie oder genau dein Ding? Ganz egal, denn beim „TopSpin“ geht‘s nicht um das Wie sondern darum, dass gespielt wird.
Ab 14. Januar jeden 2. Dienstag* im Z-Bau Saal: Ein Abend voll Tischtennis für den perfekten Feierabend - für Getränke ist natürlich auch gesorgt.
Wenn du also doch den perfekten Topspin lernen möchtest, komm vorbei! Und wenn nicht, dann auch – hier ist jede_r willkommen!
Wir sehen uns an der Platte!

+ EINTRITT FREI + Eigener Schläger von Vorteil + Getränke und Leihschläger vor Ort
Eintritt frei
0+
Mi 06.05.
19:00 20:00

Josh Savage (UK)

Singer/Songwriter
Roter Salon
AK, Tickets
“Fantastic song writing and a resonant, rich voice, Josh exhibits real skill as a musician and singer." - Huffington Post ‘Ten Artists to Watch’
"Absolutely stunning" - BBC Introducing
“Glistening guitars circle around intimate and gorgeous vocals on the heart-melting and elegant ‘Whisper in the Snow’.” - Just Music That I Like
"The vocals of Savage sounds both familiar and undoubtedly unique" - Ears to the Ground Music

Singer/songwriter Josh Savage has blazed a bright trail through the music industry, which should serve as a beacon to any musician looking to make a name for themselves in the unrecognisable do-it-yourself 21st Century Music Industry landscape. "The most promising new young artist to emerge in Winchester in years" has built a loyal fanbase one living room at a time (he holds the record for the amount of Sofar Sounds gigs worldwide). An Solo Tour in Germany, Austria, Switzerland and UK this Autumn will be followed by a Band Tour next Spring 2020.
Josh grew up learning piano, trumpet and guitar at home and went on to complete his Music Degree at University of York. His heroes include Amber Run, Coldplay, Bon Iver, Ben Howard, Bombay Bicycle Club, Daughter, Foals and RY X.
There is a film about Josh Savage. In 2015, Josh played 79 shows in 5 months with Sofar Sounds and in people's homes across America and Europe (including the famous SXSW festival). ‘The Living Room Tour’ documentary can be streamed here https://youtu.be/vSbCJGzdETQ
Josh Savage’s self-releases have been played on BBC Radio 2, BBC Introducing and BBC 6 music and accumulated over 3 million plays on Spotify without PR representation. 'Spaces' EP hit #28 and 'Whisper In The Snow' made the top 20 in the iTunes singer/songwriter charts with 'Whisper In The Snow' and was aired on Dermot O'Leary's BBC Radio 2 show by Jo Whiley.
Josh has played over 700 shows on 5 continents supporting amongst others Kodaline, Tokio Myers, Jack Savoretti, Benjamin Francis Leftwich, John Hiatt, Razorlight, Catfish & The Bottlemen and Ward Thomas.
He has also worked with producers Julian Simmons (Ed Sheeran, Beth Rowley, Guillemots) and Matt Ingram (Florence & The Machine, Laura Marling, Jordan Mackampa).
Präsentiert von N-tertainment
Tickets AK: tba
16+
Mi 06.05.
19:00 20:00

Erobique & Palminger

...präsentieren YVON IM KREIS DER LIEBE
Saal
AK, Tickets
YVON IM KREIS DER LIEBE vereint elf Songs, die von Carsten 'Erobique' Meyer und Jacques Palminger für Yvon Jansen geschrieben wurden. Befreundete Musiker/innen und Sängerinnen wurden zu den Aufnahmen der Titel eingeladen, andere kümmerten sich um die Produktion des Albums. Artwork, Fotos, Video - alle sind sie IM KREIS DER LIEBE.

Flashback:
Eine erste Zusammenarbeit von Yvon, Erobique & Palminger gab es 2006 im Rahmen des Mitmach-Projektes SONGS FOR JOY am Maxim Gorki Theater Berlin. MusikerInnen, TexterInnen und SängerInnen wurden über Radiojingles und Presseausschreibungen aufgerufen, gemeinsam und live mit Erobique, Palminger und Chris Dietermann Musik aufzunehmen.

Yvon interpretierte nicht nur das beliebte "Kathrin und Lars", sondern auch den Titel "Wann strahlst du?" (Text: Barbara Stützel),
der sich auf wundersame Weise selbstständig machte & seitdem als kleiner Hit durch den deutschsprachigen Raum fliegt.

Dreizehn Jahre später gibt es jetzt ein gemeinsames Album. Elf Songs, so ähnlich und so verschieden wie die Finger einer Hand. Die Produktion ist ausgesprochen klassisch angelegt, alle Songs wurden live eingespielt. Die Arrangements sind angenehm offen, immer steht Yvons Stimme im Mittelpunkt. Ihr erhabener Gesang vermittelt beswingte Lebensfreude, träumerische Psychedelik, sanfte Tristesse und elegante Melancholie. Ihre charakteristische Stimme erinnert an die Knef der späten 1960er Jahre.

Musikalisch streift das Album Chanson, French Disco, Westcoast Sound & Memphis Soul. Die ausgebuffte Produktion mit ihren aufgeräumten und luftigen Arrangements macht YVON IM KREIS DER LIEBE dabei zu einem Album, das Tradition und Moderne gekonnt verbindet und dessen Leichtigkeit einem das Leben ein kleines bisschen schöner macht.

"Endlich eine Platte für die ganze Familie!" (Ice-T)


Biographische Notizen

Yvon Jansen
Schauspielerin. Nach Stationen in Bochum, Berlin und Zürich derzeit am Schauspiel Köln.

Carsten Meyer
Komponist. Schrieb die Musik für die TV-Serie "Der Tatortreiniger"  und bringt als "Erobique" die Menschen zum Tanzen.

Jacques Palminger
Texter, Musiker und Mitglied im „Studio Braun“. Er inszeniert am Schauspielhaus Hamburg und macht Musik mit den „Kings of Dubrock“ und dem „440 Hz Trio“.

Foto by Yvonne Schmedemann
Präsentiert von Zündfunk, Tomprodukt, Curt
Tickets AK: 30 €
16+
Do 07.05.
20:00 20:30

Thorsten Nagelschmidt - Lesung

Arbeit
Galerie
AK, Tickets
In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht und fühlt sich mal wieder wie ein schlecht bezahlter Sozialarbeiter. Im Späti nebenan erlebt Anna den dritten Überfall in diesem Jahr. An der Tür vom Lobotomy steht Ten und realisiert, dass ihm seine junge Familie durch seine Arbeitszeiten komplett zu entgleiten droht. Außerdem: Eine idealistische Notfallsanitäterin, eine zornige Pfandsammlerin und ein Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.
Thorsten Nagelschmidt hat mit »Arbeit« einen großen Gesellschaftsroman über all jene geschrieben, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten und Touristen feiern. Temporeich erzählt er von zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs und stellt Fragen, die man beim dritten Bier gerne vergisst: Auf wessen Kosten verändert sich eine Stadt, die immer jung sein soll? Für wen bedeutet das noch Freiheit, und wer macht hier später eigentlich den ganzen Dreck weg?

Erscheinungstermin: 29.04.2020
Preis: € (D) 22,00 | € (A) 22,70 
Umfang: 332 Seiten 
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-397411-9

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.
Präsentiert von Buchhandlung Jakob
Tickets AK: 14 €
14+
Do 07.05.
20:30 21:00

Die Chaneys

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
Horrorpunk, RUS

weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Fr 08.05.
19:00 20:00

Rumble in the Jungle + Hazel the Nut

Roter Salon
AK
Rumble in the Jungle und Hazel The Nut haben ihr zweites Date! In Nürnberg! Ein Date mit Pogo - Garantie! Pop Punk - Liebe und jede Menge Spaß - in der geilsten Location in Nürnberg - dem Z-Bau! ♥

Den Start an diesem Abend übenehmen die fantastischen Reflecting Mind ! Es wird laaaut und gut! ;)
AK: 10 €
16+
Fr 08.05.
20:30 21:00

Black Metal Underground IV

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Mi 13.05.
19:00 20:00

Tamikrest - Tamotaït Tour 2020

Tuareg / Rock / Psych / Dub / Funk
Galerie
AK, Tickets
Tamikrest bedeutet so viel wie „Knotenpunkt“ oder „Bündnis“ in der Sprache der Kel Tamashek, einem traditionellen Nomaden-Volk aus der Sahara, dass auch die Tuareg genannt wird. Es ist ein passender Name für eine Band, die so erfolgreich die Werte ihrer zeitlosen Kultur mit den Klängen und Visionen verbindet. Spuren von Blues, Psychedelia, und Rock fließen in Tamikrests moderne Interpretation der traditionellen Tuareg-Musik.

Die Musiker stammen ursprünglich aus Kidal im Nordosten Malis, während sich Tamikrest ihre musikalischen Träume verwirklichen konnten, wurden ihre Familien und Freunde aufgrund brutaler Sharia-Gesetze zu Flüchtlingen.

Ihr Album „Chatma“ landete auf Platz 1 der europäischem World Music Charts und war weltweit in unzähligen Jahresbestenlisten renommierter Musikmagazine vertreten.

Ihren Ruf als exzellente Live-Band. Tamikrest unterstrichen sie auf zahlreichen Festivals wie Flow Helsinki, Roskilde, Fusion, Reeperbahn Festival sowie auf Clubtourneen durch Europa, Japan und die USA.

2020 kehrten Tamikrest mit ihrem sechten Studioalbum „Tamotaït“ zurück aus der Wüste. Sie sind nun in absoluter Bestform und werden ihren Ruf als eine der innovativsten Bands Westafrikas mehr als gerecht.
Präsentiert von KKT, Taz, Cosmo, Byte.FM, HHV
Tickets AK: 24 €
16+
Mi 13.05.
19:15 20:00

Highlander Poetry Slam Nürnberg - Saisonfinale 2020

Saal
AK, Tickets
Erstmals gibt es 2020 als Sasionabschluss der Nürnberger Poetry Slam Saison ein städteübergreifendes Jahresfinale! Die besten Poet*innen der Saison (September 2019 bis April 2020) werden zu einer großen Best-Of-Tour eingeladen und kämpfen über vier Tage um den Saisonsieg und somit einen Startplatz für die deutschsprachigen Meisterschaften 2020 in Düsseldorf!

Dabei touren sie im Mai über Fürth, Ansbach und Bayreuth, um dann am letzten Abend im Z-Bau Nürnberg beim Highlander Slam („es kann nur eine*n geben) den Showdown einzuläuten! Sei dabei, wenn die Slammer*innen vor 500 Zuschauern in der großen Z-Bau-Halle alles geben, um den Highlander-Pokal und den Startplatz mit nach Hause zu nehmen!

Infos und Line-up spätestens ab März 2020 auf www.kulturschockverein.de und www.facebook.com/poetryslam
Präsentiert von Kulturschock e.V.
Tickets AK: 10 €
16+
Mi 13.05.
20:30 21:00

Radical Radio

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
Do 14.05.
20:00 20:30

Jolly Goods

Shoegaze / Grungepop präsentiert von Arsch und Frida
Roter Salon
AK, Tickets
Arsch&Frida präsentiert Jolly Goods

Pommes statt Partyanekdoten, Slowlife statt Self Hate, Pop statt Produktivitätszwang. Mit ihrem dritten Album Slowlife und nach zahllosen Konzerten und Festivalshows im In- und Ausland sowie Kollaborationen mit Künstler_innen wie Peaches, Dirk von Lowtzow und Hans Unstern legen Jolly Goods mit Slowlife eine für sich sprechende Bestandaufnahme und persönliche Refektion der Krisenhaftigkeit neoliberaler Gesellschaftsverhältnisse vor. Das Album ist musikalisches Empowerment, vor allem aber ein Plädoyer für Self-Care und die (Wieder-)entdeckung des emanzipatorischen Potenzials von Langsamkeit. Mehr denn je vermögen es die Multiinstrumentalistinnen, ihren an Post-Punk, Riot Grrrl und Grunge geschulten frühen Sound so zu erweitern, dass ein ganz eigener Klangkosmos entsteht. Mal ruft Slowlife den Shoegaze von Cocteau Twins oder auch Eurythmics zu „In the Garden“-Zeiten ins Gedächtnis („The Misanthrope Years“, „The Moon“), mal schlingern Tuba und Klavier um eine Surfgitarre herum („Heavy Feet“) oder schimmern Einfüsse von PJ Harvey oder Kate Bush auf. Auf den 10 neuen Songs twisten Sie den Fluch aus Machtstrukturen, Traumata, Leistungsdruck und unendlich scheinender Wut mit sonnendurchfuteten Pop.
Präsentiert von Arsch und Frida
Tickets AK: 5-10 €
16+
Sa 16.05.
16:00

GOLD & BUTTER BEATGARTEN

Biergarten + Innen zum fünften mal!
Z-Bau
AK, Tickets
Sonne, Wiese, Fassbier, BBQ und BEATS. Wir huldigen RAP, FUNK, TRAP, BONGO BEATS , BASSMUSIK und was es nicht alles so gibt in gewohnter Gold und Butter Manier und in besonderem Rahmen: Von 16:00 - 05:00 Uhr Außen und Innen!!
Präsentiert von Gold & Butter, Rap/Hip Hop im Z-Bau, lass weng flown
Tickets AK: tba
18+
Sa 16.05.
22:00

Tsunami Sound System

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep

https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/ [1]
AK: 5 €
18+
Mo 18.05.
18:00 19:00

Fit For A King

Dark Skies World Tour Europe 2020
Galerie
AK, Tickets
FIT FOR A KING use the tools of heavy music and melodic hooks to honestly explore the dark side of the human experience, ultimately wrenching timeless hope from the jaws of anxiety, depression, and seemingly certain despair. No matter the pristine picture of self-worth we project, in the unquenchable pursuit of recognition and affirmation, the gnawing anxiousness of guilt and brokenness chews away at our spirits, uncovering new pain and vulnerability. Dark Skies is FIT FOR A KING’s evocative declaration of a hard won victory. “This album is far from happy. It’s about personal struggles,” explains singer Ryan Kirby. “It touches on many subjects relevant to all of our daily lives.” The music and message of FIT FOR A KING is a battle cry against the darkness. This is a sound that stands in defiance of the mounting pressure of modern life, not through dismissiveness or easy answers, but with earnest struggle. The four young men of FIT FOR A KING are just like the rest of us. They hurt, they bleed, and in that raw transparent authenticity, they offer true solidarity. Beneath the most vicious downpour, they cling to unrelenting grace. Like trailblazing metalcore giants Underoath and As I Lay Dying before them, FIT FOR A KING skillfully mine the varying extremes of this music, building a catalog that sees them at home on tours with hard rock and deathcore bands alike. The band has traveled the United States and Europe with Vans Warped Tour, Beartooth, Every Time I Die, August Burns Red, The Amity Affliction, Whitechapel, For Today, After The Burial, and Attila to name a few. Kirby, guitarist Bobby Lynge, drummer Jared Easterling, and bassist/vocalist Ryan “Tuck” O’Leary are easygoing and affable on the road, effortlessly maneuvering within the various social circles with goodwill and charm, without sacrificing an ounce of what they believe or who they are. It’s something the Texas band’s growing following respects. Simply put, FIT FOR A KING is real. FIT FOR A KING was built with bootstrap ethics and do-it-yourself vigor. On the strength of self-released material, the group joined Solid State for a string of successful albums that connected with the downtrodden and dispossessed. Creation/Destruction (2013) debuted at Number 6 on the Hard Rock chart. Slave to Nothing (2014) cracked the Top 50 of Billboard’s Top Current Albums. Deathgrip (2016) climbed to Number 5 among Hard Rock Albums. Recorded with celebrated producer/mixer Drew Fulk (I Prevail, Motionless In White, Memphis May Fire), Dark Skies is a collection of diverse anthems powered by the undeniable weight of truth-telling emotional vulnerability. “Tower of Pain” takes unbridled heaviness to breathtaking heights. “Shattered Glass” is a killer throwback to the band’s most aggressive earlier work. Songs like “Price of Agony” see the quartet soaring to new melodic heights with unrestrained urgency. “Anthem of the Defeated” veers in yet another direction, evoking the percussive power of Slipknot or Mudvayne. Yet all of it is anchored in FIT FOR A KING’s signature sound, one their fans trust. “Debts of the Soul” is an examination of the sleeplessness that comes with ruminations on the nature of death. “When Everything Means Nothing” is a challenge to unplug from the vapid desperation of putting on a front online. “Oblivion” is one of the most faith-based songs the band has released. The song’s narrator pleads in the chorus, “Tell me I won’t be forgotten.” It’s a reminder of the grace of God and the power of true forgiveness without end. No matter the political divisions, the staggering alienation arising from our paradoxical and increasingly “connected” world, or the mistakes we all make, FIT FOR A KING offer a foundation of open-mindedness and compassion. “We're a very transparent band. We aren’t pretending to be something we're not,” says Kirby. “We don't want to act like rock stars and we also don't want to act like we're poor musicians that can barely eat everyday. We don’t portray a false image. We want people to know exactly who we are.” FIT FOR A KING cherishes unwavering honesty. Even under Dark Skies.
Präsentiert von CBF
Tickets AK: tba
16+
Mo 18.05.
19:00 20:00

Anne Clark (Ausverkauft)

2020 Visions Tour
Saal
AK, Tickets
MAXIMUM Booking ist stolz, Ihnen die ANNE CLARK 2020 Visions Tour -- eine Jubiläums Tournee, die 40 Jahre Kreativität mit neuem Semi-Akustik Line-Up feiert, für Konzerte und Performances im Jahr 2020 präsentieren zu dürfen!

Das Konzert, gespielt von einem Semi-Akustik Line-Up, besteht aus sämtlichem Material aus Anne Clark´s Karriere, inkl. all ihrer größten Hits.

Anne Clark, Irisch/Britische Poetin und Ikone der Musikgeschichte sowie grandiose Pionierin der Spoken Word-Kunst, wird ab 2020, 40 Jahre weltweit auf der Bühne zelebriert. Sie setzte neue Standarts als eloquente und dennoch bescheidene Rebellin. Anne gilt als Pionierin der New Wave und Elektronischen Musik Szenen, gemeinsam mit David Harrow und John Foxx. Geprägt von der Punk Szene, begann Anne´s Karriere in den späten 70ern. Mit ihren New Wave Klassikern "Sleeper in Metropolis" und "Our Darkness", erlangte Sie großen Ruhm und Erfolg. Die Kombination aus Spoken Word und analoger Synthi-Musik machten Sie zur Vorläuferin der Techno Bewegung, sowie zur Inspiration einer neuen Generation von Klassischen und Crossover Komponisten und Musikern.

Mit existentiellen Lyrics, handfester Poesie und akustischen Experimenten, schuf Anne Clark ein Repertoire feinster elektronischer Musik. Nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Publikum stellte sie unermüdlich vor neue Herausforderungen. Ihren Stil wechselte Anne Clark unentwegt, einzig ihrer Identität blieb sie dabei stets treu – bis heute mit einer Virtuosität, die Ihresgleichen sucht
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
16+
So 24.05.
20:00 20:30

Giobia (IT) + King Father Baboon

Space / Kraut / Fuzz / Stoner
Roter Salon
AK, Tickets
GIÖBIA (IT)
Milano: bekannt für Mode, Mangiare und mystischen acid-getränkten Space-Krautrock. Wait, what? Naja, nicht ganz. GIÖBIA aus Mailand solltet ihr euch dennoch nicht entgehen lassen. Seit ihrer Gründung 2009 entwickelte die Band ihren unvergleichlichen und schwer kategorisierbaren Style kontinuierlich weiter und gilt heute als eine der einflussreichsten Psychedelic-Bands Europas. Es erwartet euch ein hypnotischer Flickenteppich aus 60’s Neo-Psychedelic, energetischem Space Rock gepaart mit waberndem, effektbeladenen Italo Prog. Selbsterklärtes Ziel von GIÖBIA: Jeder Gig soll für den Zuschauer eine einzigartige psychedelische Erfahrung darstellen. Herausforderung angenommen.
GIÖBIA, das sind vier Künstler: Sänger Bazu, seines Zeichens auch für Streichinstrumente verantwortlich, Saffo – der Mann für Orgel und Geige, Detrji am Bass, und last but not least Betta an den Drums. Nach ihrem Debüt „Hard Stories“, welches die Band 2009 auskoppelte, etablierte sich GIÖBIA 2013 mit dem Nachfolger „Introducing Night Sounds“. Dieses Album verschaffte dem trippy Quartett nicht nur größere Aufmerksamkeit, sondern hievte es auch auf die wichtigsten Szenebühnen Europas. Mit „The Magnifier“ im Jahr 2016 kamen sie dann endgültig im Genre-Himmel an, und das noch zu Lebzeiten. Auch die jüngste Veröffentlichung „Plasmatic Idol“ verspricht, ihre Zuhörer in unbekannte Sphären zu befördern, und sich dabei der gesamten kaleidoskopischen Bandbreite des musikalischen Einflusses der Bandgeschichte zu bedienen.

KING FATHER BABOON
Heimspiel für KING FATHER BABOON: die vier Nürnberger servieren einen Sound der alten Schule, der keineswegs nach Tiefkühlkost mundet, sondern vielmehr – so bezeichnet es das Quartett jedenfalls selbst – „nach Elektrizität, Voodoo, Fleischeslust und Weltuntergang.“ Wie das wohl schmeckt? Vielseitig lässt sich vermuten und live auch ganz schnell belegen: kompromissloser und geradliniger Stoner Rock mit Blues- und Garage-Einfluss walzt treibend und geschmeidig auf alle nieder, die sich zum Tanz begeben. Ihre erste EP „Salvation“ koppelten sie 2018 aus und aktuell arbeiten die vier Jungs um Sänger und Gitarrist Kris Karla an einem neuen Album – man darf also gespannt bleiben!
Präsentiert von FUZZ over Nuernberg
Tickets AK: 12 €
16+
Fr 29.05.
19:00 20:00

Spermbirds

O To Hell Then Turn Left
Galerie
AK, Tickets
Seit mehr als 35 Jahren gehören Spermbirds zu den maßgeblichen Bands der europäischen Hardcore- und Punkszene. Das Debütalbum „Something To Prove“ mit Songs wie „My God Rides A Skateboard“ und „Try Again“ ließ die Band um den US-Amerikaner Lee Hollis Ende der 1980er Jahren schnell zur Kultband werden. Es folgten Tourneen durch ganz Deutschland und Europa. Nach dem Ausstieg von Lee erschienen Mitte der 1990er Jahre zwei Studioalben mit Nachfolger Ken Haus für GUN/BMG, die es sogar in die deutschen Albumcharts schafften.
1996 lösten sich die Spermbirds auf, um drei Jahre später – wieder mit Lee – zurückzukehren. Zwei weitere Studioalben und Tourneen durch Südafrika und Australien ließen sie endgültig unsterblich werden. Im September 2019 erscheint ihr neuntes und vielleicht letztes Studioalbum „Go To Hell, Then Turn Left“, mit dem sie auch 2020 auf Tour gehen.

Spermbirds sind:
Lee Hollis – Gesang
Markus Weilemann – Bass
Steve Wiles – Gitarre
Roger Ingenthron – Gitarre
Beppo Götte – Schlagzeug
Präsentiert von Pechschwarz, Rookie Records, Ox-Fanzine, livegigs.de, Visions, ZOSH & .rcn Magazin
Tickets AK: tba
16+
Sa 30.05.
23:00

Humanized

Live Electro
Galerie
AK
Das nürnberger Electronic-Label Humanized präsentiert euch eine Nacht gefüllt mit elektronischer Musik.
Präsentiert von Studio Eins e.V.
AK: tba
18+
So 31.05.
20:00 20:30

Friends Of Gas

Post/Noise/Krautrock
Roter Salon
AK, Tickets
Seit ihrem Album „Fatal Schwach“ aus dem Jahr 2016 gehört die Münchener Band FRIENDS OF GAS zu den eigenständigsten Rockbands Europas. Nina Walsers unverkennbare Stimme zum Post- wie Kraut- und Noisreockgewand ihrer Mitstreiter sucht ihresgleichen.
Im April 2020 wird endlich das Nachfolgealbum bei Staatsakt erscheinen, das - wie die bereits am 15.11.2019 erschienene „Carrara“ EP - von Olaf O.P.A.L. (The Notwist, Naked Lunch, Drangsal, International Music, …) produziert wurde.
Präsentiert von DQ Agency
Tickets AK: 15 €
16+

Juni

Mi 03.06.
20:30 21:00

Electric Horsemen

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+
So 07.06.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Mi 17.06.
20:00 20:30

Alex Henry Foster And The Long Shadows

Reflecting Lights In Howling Sky Tour 2020
Galerie
AK, Tickets
ALEX HENRY FOSTER (AHF; Foster) ist ein kanadischer Musiker, Singer-Songwriter, Autor, Produzent und Komponist, bekannt als Frontmann der Juno Awards-nominierten Post-Rock / Noise Band Your Favorite Enemies (YFE). Mit seiner Band “the long shadows” kreiert er auf der Bühne intensive und brachiale Soundwelten in Kombination mit tiefgehenden Texten, die jeden in ihren Bann ziehen.

FOSTER ist nicht nur ein ausdruckstarker Performer, sondern auch ein leidenschaftlicher Menschenrechtsverteidiger. In den letzten zehn Jahren war er sehr aktiv und setzte sich mit Rassismus, der Verbreitung von Straßenbanden – unter denen er seine Teenagerzeit verbrachte –, dem Wiederaufleben von Populismus und Identitätsextremismus auseinander. In diesem Zuge schloss er sich für mehrere Kampagnen mit Amnesty International zusammen. 2004 gründete er die gemeinnützige Gruppe Rock N Rights, machte auf das Schicksal von Kindersoldaten aufmerkam, rief nach dem japanischen Tsunami 2011 “The Hope Project” ins Leben und war jüngst beteiligt, Druck auf die kanadischen Behörden aufzubauen, bezüglich des saudischen Bloggers Raif Badawi.

FOSTER ist auch bekannt als Vorreiter einer neuen Generation unabhängiger Künstler-Entrepreneurs, da er nicht nur, gemeinsam mit seinem Bandkollegen Jeff Beaulieu, Eigentümer des angesehenen Labels "Hopeful Tragedy Records" ist, sondern auch Mitbegründer des “Upper Room Studio” in einer ehemaligen katholischen Kirche, die in einen Multimedia-Komplex verwandelt wurde. AHF gründete außerdem die konzeptionelle Kreativgruppe “The Fabrik”, aus der mehrere Modekollektionen sowie eine spezielle Schmucklinie, Red Crown Crane, in Zusammenarbeit mit der Keyboarderin und Kunstdesignerin Miss Isabel des YFE hervorgegangen sind.
 
Am 9. November 2018 veröffentlichte ALEX HENRY FOSTER ein erstes Solo-Musikprojekt, einen intimen Gedichtessay über die Suche nach Frieden, Glauben und Hoffnung durch den Kontext von Trauer, Depression und Not. “Windows in the Sky” ist das erste Album, das im Rahmen einer neuen Partnerschaft zwischen seinem Label Hopeful Tragedy Records und Sony Music Entertainment / The Orchard veröffentlicht wurde. In der ersten Woche nach dem Release landete es bereits auf Platz 3 der kanadischen Billboard Charts, direkt hinter Muse und Imagine Dragons. Über 15.000 Alben wurden bereits verkauft und so hielt sich “Windows in the Sky” später mehrere Wochen sogar auf Platz 1 der Charts.

Die sympathischen Musiker begeisterten schon auf dem „FESTIVAL INTERNATIONAL DE JAZZ DE MONTRÉAL” mit einem grandiosen Konzert. Die Kanadier setzen live ein musikalisches Statement, bis zu 8 Musiker auf der Bühne lassen ein intelligentes und meisterhaftes Soundgewebe entstehen, was seinesgleichen sucht. Eingehender Bass, melodische Streicher, kräftige Bläser, atmosphärische Keys sowie druckvolle Drums und Percussions versetzen einen nahezu in Trance und schicken einen auf eine Reise, von der man sich wünscht sie würde nie enden!

Am 17.04.2020 bringt Alex Henry Foster nun das Album „Windows In The Sky” über Sony / The Orchard auch in Europa raus. In Kanada wurde er hierfür übrigens für das beste englisch sprachige Album im Rahmen der Adisq Gala nominiert.

Tickets für diesen Ausnahmekünstler und seine energievollen und zugleich tiefst emotionalen Liveshows sind ab Montag, den 10.02.20 an allen bekannten VVK Stellen erhältlich.
Präsentiert von a.s.s. concerts
Tickets AK: 15 €
16+
Sa 27.06.
20:30 21:00

Panne e.V.

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: tba
16+

Juli

So 05.07.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Sa 18.07.
22:00

Tsunami Sound System

Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep
KV
AK
Jungle, Reggae, Drum and Bass, Dub, Dancehall, Dubstep

https://www.facebook.com/Tsunami.Soundsystem.NBG/ [1]
AK: 5 €
18+
Do 23.07.
04:00 00:00

Geschlossen

Ihr müsst jetzt ganz stark sein - heute bleibt die Tür zu!
KV
AK
Ihr müsst jetzt ganz stark sein - heute bleibt die Tür zu!
AK: tba
16+

August

Sa 01.08.
14:30 15:00

Straßenfest

weitere Informationen gibt´s bald!
KV
AK
weitere Informationen gibt´s bald!
AK: Eintritt frei €
16+
So 02.08.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+

September

So 06.09.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
So 13.09.
19:00 20:00

Kublai Khan + Justice For The Damned + Antagonist AD + I Am

Hardcore
Galerie
AK, Tickets
Präsentiert von Concertbüro Franken, Avocado Booking
Tickets AK: tba
16+
So 20.09.
14:00 15:00

Zetties Kidz Klub mit Bummelkasten

"Irgendwas Bestimmtes" - Tour
Saal
AK, Tickets
Platz da!
Zettie hat hier was vor und die Erwachsenen können ruhig mal ein bisschen Platz machen im Z-Bau: für gute Musik für Kidz. Da steht Zettie nämlich drauf und hat deswegen nicht lange gefackelt, sondern kurzer Hand ein bisschen rumtelefoniert, gute Freunde mit guten Bands eingeladen, mit noch besserer Musik, hat den Z-Bau Saal an schönen Terminen für sich reserviert und zack:
fertig ist 𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫.
Moment, noch nicht ganz: Die einzigen, denen Zettie jetzt noch Bescheid sagen wollte seid ihr, die Kidz. Ist ja fad so allein im Konzertsaal für Zettie.

Willkommen seid ihr alle im Kidz Klub, egal wie alt ihr seid (Eintritt frei bis drei). Eure Erwachsenen dürft ihr auch mitbringen. Ist schon ok, findet Zettie, die können sich schließlich auch mal was Gutes gönnen. Alle Premium-Plätze vorne vor der Bühne sind aber klar für den Kidz Klub reserviert. Hocker Stühle und Matratzen gibt's da und Platz zum Tanzen auch zu Genüge.
Passt, findet Zettie, kann man gut so machen.

Darum ging es ab März los und heißt nun zum zweiten Mal:
𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫 𝓶𝓲𝓽
𝓑𝓾𝓶𝓶𝓮𝓵𝓴𝓪𝓼𝓽𝓮𝓷

Bummelkastens Musikvideos werden täglich tausendfach geklickt. Die Berliner Ein-Mann-Band hat sich mit ihrem komplett mundgemachten Debutalbum "Irgendwas Bestimmtes" gerade genüsslich in die deutschen Kindermusikregale gefläzt und euphorisiert damit Kinder, Eltern und Nicht-Eltern. Ihre Songs entfalten einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann. Kein Wunder: Dieser popfidele A-Capella-Beatbox-Sound lehnt sich mit anspruchsvollen Texten und eigensinnigem Humor weit aus der Kinderkommoden-Schublade und ergründet damit künstlerisches Neuland.
"Kommt ihr bitte!?" - diese oft benutzte, höflich geschönte Phrase vieler Erziehungsberechtigter wird, von Bummelkasten angestimmt, schnell zum unerwarteten Ohrwurm. Nach einer Minute hört man sich selbst ein infantiles "Jaahaa" im Refrain miterwidern. In "Wandern", einem sündhaft lässigen Song übers - nunja - Wandern, verschmelzen die Themen Natur und Medienkonsum. Doch es sind vor allem Bummelkastens schräge Figuren, bei denen Kinder auf ihre Kosten kommen: Max, der rolltreppefahrende Klopapierdieb. Susi, die härteste aller Prinzessinnen, die gerne Ponywurst grillt und mit dem Monstertruck zum Bäcker fährt. Shiny, die Lichterfee, die sich einen Trip durchs Sonnensystem gönnt, aber von jedem bereisten Planeten ziemlich schnell die Schnauze voll hat. Bulli Battmann, ein fieser Schulhofschreck, der abends in sein Kissen weint oder Hausmeister Klaus, der smarteste Hausmeister ever.
Seit dem ersten Lollapalooza Festival in Berlin ist Bummelkastens Klopapierschlacht - passend zum Hit "Rolltreppenmax" - das jährliche Highlight vom "Kidzapalooza", dem parallel laufenden Familienableger. Bühnenauftritte bestreitet er lax aus dem Sessel heraus. Neben den witzig performten Songs sind es vor allem seine Loopstation-Einlagen, die großen Spaß machen.
Also nehmt eure klebrigen Finger vom Sofa, zieht die Stoppersocken aus und geht nochmal pullern: Der Bummelkasten kommt in den Z-Bau.
Präsentiert von Powerline Agency
Tickets AK: 13 / 17 €
0+

Oktober

So 04.10.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Sa 24.10.
19:00 20:00

Provinz

"Wir bauen Euch Amerika" Tour 2020
Saal
AK, Tickets
Noch nicht einmal ein halbes Jahr ist es her, dass Provinz ihre Debüt-EP "Reicht dir das" bei Warner Music Germany veröffentlichten. Es folgten: herausragende Kritiken, Auftritte bei Festivals wie dem KOSMOS Chemnitz und in viel beachteten TV-Formaten wie "Inas Nacht" (ARD). Ende September hat das DIFFUS Magazin sie zudem beim Reeperbahn Festival aus Hunderten von auftretenden Bands zu den "Zehn spannendsten Künstlern und Künstlerinnen" gezählt. Arte sagt: "Provinz kann man ohne Vorbehalte in einem Atemzug mit AnnenMayKantereit oder Faber nennen". Kurz gesagt: hinter Provinz liegen aufregende Monate.

Nachdem Provinz am 25.10.2019 ihre erste Single "Augen sind Rot" vom kommenden Debütalbum (VÖ 17.04.2020) veröffentlicht haben und damit unter anderem zu Gast bei "Late Night Berlin" (ProSieben) waren, war ihre erste eigene Headliner Tournee im nächsten Frühjahr binnen weniger Tage komplett ausverkauft!

Hochverlegt aus dem Korn's
Präsentiert von Club Stereo, Landstreicher Booking, DIFFUS Magazi, The Postie
Tickets AK: tba
16+

November

So 01.11.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
So 08.11.
14:00 15:00

Zetties Kidz Klub mit Baked Beans

Hast Du Bohnen auf den Ohren?
Saal
AK, Tickets
Platz da!
Zettie hat hier was vor und die Erwachsenen können ruhig mal ein bisschen Platz machen im Z-Bau: für gute Musik für Kidz. Da steht Zettie nämlich drauf und hat deswegen nicht lange gefackelt, sondern kurzer Hand ein bisschen rumtelefoniert, gute Freunde mit guten Bands eingeladen, mit noch besserer Musik, hat den Z-Bau Saal an schönen Terminen für sich reserviert und zack:
fertig ist 𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫.
Moment, noch nicht ganz: Die einzigen, denen Zettie jetzt noch Bescheid sagen wollte seid ihr, die Kidz. Ist ja fad so allein im Konzertsaal für Zettie.

Willkommen seid ihr alle im Kidz Klub, egal wie alt ihr seid (Eintritt frei bis drei). Eure Erwachsenen dürft ihr auch mitbringen. Ist schon ok, findet Zettie, die können sich schließlich auch mal was Gutes gönnen. Alle Premium-Plätze vorne vor der Bühne sind aber klar für den Kidz Klub reserviert. Hocker Stühle und Matratzen gibt's da und Platz zum Tanzen auch zu Genüge.
Passt, findet Zettie, kann man gut so machen.

Darum ging es ab März los und heißt nun zum dritten Mal:
𝓩𝓮𝓽𝓽𝓲𝓮𝓼 𝓚𝓲𝓭𝔃 𝓚𝓵𝓾𝓫 𝓶𝓲𝓽
𝓑𝓪𝓴𝓮𝓭 𝓑𝓮𝓪𝓷𝓼

Wenn die Kleinsten wieder Schreckliches aus Kindergarten oder Schule eingeschleppt haben, muss es sich dabei nicht zwingend um die neusten Erkältungsviren handeln. Oft sind auch die Songs, die so den Weg in den Familienalltag finden, eine schwerere Prüfung als jede Grippe.
Es geht allerdings auch komplett anders. Die Hülsenfrüchte der Baked Beans aus Berlin treten den Beweis an.
14 Songs - wildgeworden, hochsympathisch, vollverschmitzt und mit konsequent abgeschaltetem Zeigefinger. Die Baked Beans pflegen lustvoll ihr Faible für Quatsch - eins für Kinderliedpädagogik besitzen sie hingegen nicht. Dafür besitzen sie die Fähigkeit, alle möglichen Pop-Genres mit Leichtigkeit zu spielen.
Summen, der wie die Bohne Ramin Bijan sonst die seriöse Popband Die Türen unterhält, ist dabei nicht allein.
Vielmehr nehmen die Baked Beans ihren Ursprung in einem Projekt des Songwriters und Journalisten Johannes von Weizsäcker. Dort geht es darum, jeden Tag ein Stück zu schreiben und zwar einen ganzen Monat lang - was eigentlich eher wie eine verlorene Wette denn wie ein zurechnungsfähiges Projekt anmutet.
Wie dem auch sei, der befreundete Summen schaltet sich zu und am Ende steht mit „Bauarbeiter trinken gerne Kakao“ das erste Stück der Baked Beans.
Präsentiert von Koralle Blau
Tickets AK: 13/16 €
0+
Di 10.11.
19:00 20:00

Jimi Tenor & Band (FI) - Philophon Tour 2020

Techno / Jazz / Dub
Galerie
AK, Tickets
 Jimi Tenor hat mit dem Berliner Label Philophon ein zweites Album aufgenommen:
„Aulos“.

 „Aulos“ ist ein organisches Werk, das hauptsächlich mit akustischen Instrumenten eigespielt wurde. Die Kerngruppe bei den Aufnahmen war die gleiche wie beim gefeierten Vorgänger „Order of Nothingness“ (PH33003): Ekow Alabi Savage am Schlagzeug, Percussion und Background-Gesang, Maxy Weissenfeldt am Schlagzeug und Percussion und Meister Jimi an Flöte, Saxophon, Keyboards und Gesang.

Für manche Stücke wurde die Hornsektion um die hervorragenden Musiker Johannes Schleiermacher an Baritonsaxophon und Flöte und Johannes Böhmer an der Trompete ergänzt.

Das Berliner Philophon-Studio, in dem das Album eingespielt wurde, ist voll von ungewöhnlichen Instrumenten: Vintage-Keyboards, exotische Streichinstrumente, afrikanisches Schlaginstrumente, sogar ein ganzes Gamelan-Orchester hätte eingesetzt werden können. Für Jimi ist es jedes Mal ein Ort der Inspiration, wenn er die heiligen Hallen des Studios in Kreuzberg betritt, da exotische Klangerzeuger schon immer seine Leidenschaft waren.

Jimi kommt auf viele seiner Ideen wenn er in seiner Heimat Finnland im Wald umherläuft und Pilze sammelt. Der Wald ist ein komplexer Organismus und diese Komplexität hat Jimi in „Aulos“ versucht widerzuspiegeln. Manchmal ist mehr auch mehr!

   „Aulos“ wurde von Philophon-Boss Maxy Weissenfeldt produziert und in aller Muße in seinem neuen Studio in Ghana abgemischt. Toningenieur war wie auf dem vorherigen Jimi Tenor-Album der legendäre Geräte- und Kabel-Wizard Stibbo Spitzmüller.
Präsentiert von miooow music
Tickets AK: 24 €
16+
Sa 21.11.
19:00 20:00

Planlos + 100 Kilo Herz

Totgesagte leben länger
Galerie
AK, Tickets
Fast 10 Jahre ist´s her, dass Giuseppe „Pino“ Avanzato mit seiner zum Kult avancierten Deutschpunkgang nach 17 wilden Jahren den Stecker zog. Im Juni 2019 postet das Quartett nach ihrem ersten Meeting ein Selfie mit der denkwürdigen Unterschrift: „Totgesagte leben länger“. Der Beitrag geht auf allen Kanälen steil und erntet überwältigende Fan-Reaktionen. Wie ein Defibrillator setzt der große Zuspruch der Community den entscheidenden Impuls für das Comeback. Auch bei Spotify, YouTube und Co beweisen die Clicks, dass Planlos für viele Menschen keine nebelige Erinnerung ist, sondern ein bedeutsamer Teil ihrer persönlichen Playlists.
Zeitlos…
aber weniger planlos kommen die vier Grevenbroicher endlich mit ihren Klassikern zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten und wollen sich nicht auf ihren alten Erfolgen ausruhen. Da wären z.B. 6 Alben, unzählige Konzerte über Deutschlands Grenzen hinaus, TV-Auftritte und ein legendäres Feature mit „The Bates“ Frontmann „Zimbl“ zu nennen.
Sucht nach mehr
Planlos, das sind vier echte Typen, die nichts an credibility und Energie verloren haben. „Wir haben Paris gesehen, in Berlin gelebt…doch irgendwann, war uns die Welt zu klein“ (Text: Kommerzschwein). Planlos hat noch einiges auf dem Zettel und das „Chaos“ geht „immer weiter“, denn „Totgesagte leben länger“.

Support:
100 Kilo Herz - seit 2016 sind 3,5 Punker, 1,5 Jazzer und 1,5 und ein halbes Indiekid zusammen unterwegs. Nach dem (anfangs) oft gehörten Dialog "Wir machen Punk mit Bläsern" - "Also Ska?" - "Nein, Punkrock, aber mit Bläsern" hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass da irgendetwas Besonderes in Leipzig entstanden ist. 
2018 gab es dann schon mal Konzerte mit Dritte Wahl, Fahnenflucht, The Offenders, Rantanplan und einigen anderen Bands und mittlerweile ist klar: 100 Kilo Herz sind nicht ganz zu fassen.
Bei den Skabands zu hart und bei den Punkbands zu weich sind sie irgendwo zwischen beiden Stühlen gelandet und haben gemerkt, dass es sich da auch ganz gut aushalten lässt. Also wurde nach einer 2016 erschienen EP dann im konzertreichsten Jahr der Bandgeschichte jede freie Minute genutzt, um endlich das Debutalbum in der Hand halten zu können. Und führt damit die bewährte Mischung konsequent fort.
Hier ein Offbeat, da ein wenig Geknüppel, Gesang, Geschrei und wunderschöne Bläsermelodien. Dazu Geschichten von Kleinstadt- und Großstadterlebnissen, differenzierte Betrachtungen von kleinen und großen Problemen, ein bisschen was zum Tanzen und ganz viel Gefühl. 100 Kilo Herz eben.

VVK Reservix (ab 3.12., 12 Uhr) / VVK Eventim (ab 29.11., 12 Uhr)
Präsentiert von The Living Proof Agency GmbH
Tickets AK: 26 €
16+
Mi 25.11.
19:00 20:00

Lugatti & 9ine

Man kennt sich Tour 2020 Part 2
Galerie
AK
Seit 2017 releasen die Sürther Jungs Tape um Tape vorbei an der Rapszene und den Meinungsmachern der HipHop Welt Deutschlands. Dieses Jahr haben sie dann auch überregional nach dem Release des Tapes "Frisches auf dem Herd" Respekt, Zuspruch und Liebe erhalten. Nach und nach entwickeln sich die Jungs zum Geheimtipp, am 09.11.19 kommt der 3. Teil der Mixtape Serie MAN KENNT SICH 3.0
Präsentiert von Der Bomber der Herzen, Rap im Z, DIFFUS Magazin, JUICE Magazin
AK: tba
16+
Fr 27.11.
19:00 20:00

Terrorgruppe

„Jenseits von Gut und Böse“ - TOUR 2020
Galerie
AK, Tickets
Liebe Fanbase, liebe Terrorgroupies, liebe Musikjournalisten, Medienfuzzis, Weltpresse...

Das Musikensemble TERRORGRUPPE, eine der letzten real existierenden Punk- & Aggropop-Bands auf mitteleuropäischem Boden, ein abartiger Hybrid aus DIY-Underdogtum und krassem Kommerzpunkstargehabe, fand sich in den letzten Wochen tragischerweise und völlig unverschuldet in den Mühlen der Musikindustrie gefangen.
Man wollte unsere Kunst- und Veröffentlichungspolitik mit unsachlichen Argumenten beschneiden.
Wir möchten an dieser Stelle gar nicht erläutern, wer wo wann und warum in unsere Platten, Songinhalte und bösen Spöttereien eingreifen wollte... don’t look back.
Wir haben jedenfalls keine Lust mehr auf das System des Musikalienhandels und seinem vorauseilendem Gehorsam und verweigern uns ab sofort auch Monopolisten wie Amazon usw, die sich einen Scheiss für unsere Kunst, für gerechte Preispolitik und die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter interessieren.

Die Zeit ist reif, deswegen:

Das neue (lila) Album der Terrorgruppe „Jenseits von Gut und Böse“ werdet ihr NUR NOCH EXKLUSIV in unserem Terrorgruppe Shop vorbestellen können.
(Ab Veröffentlichung am 26. Juni 2020 gibt es auch limitierte Kontingente bei kleenen Punkmailorders und korrekten Plattenläden).
Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte HIER vorbestellen: https://krasserstoff.com/terrorgruppe/ , denn die Scheibe wird ein wenig „explizit“ ausfallen und wir wissen nicht, wie schnell nach dem 26. Juni dann Juristik-Späm, Verfügungen und Verfolgung ins Haus reinflattern werden.

Selbstverständlich wollen wir die bösesten Lieder des lila Albums auch auf unserer „Jenseits von Gut und Böse“ Tour im November 2020 spielen. (Ja!!! Wir spielen nach 2 Jahren Konzertpause wieder Shows!)
Tickets gibts im gleichen Shop und außerdem ein Box-Konzert-Bundle: Konzertticket plus limitierte (lila Vinyl) Albumbox plus exklusiver 10“ EP mit unveröffentlichten Songs.
Präsentiert von CBF
Tickets AK: tba
16+

Dezember

Mi 02.12.
19:00 20:00

Chuck Ragan (US)

Der Hot Water Music Sänger mit Solo Tour - intensive Live Abende zwischen Punk und Folk
Saal
AK, Tickets
Gerade erst fülltenHot Water Music die Hallen in Deutschland und Großbritannien und feierten mit über 10.000 Fans und guten Freunden ihr 25-jähriges Band-Jubiläum. Für November und Dezember 2020 kündigt nun Chuck Ragan, der sympathische Charakterkopf der Band seine Solo-Tour in handverlesenen Locations an.

Zwischen Punk-Rock-Attitüde und unnachahmlich dichter Folk-Atmosphäre im Singer-Songwriter-Gewand, steht Chuck Ragan für musik-gewordenes Herzblut und garantiert mit seiner Reibeisen-Stimme wieder jede Menge magisch-raue Momente
Präsentiert von Navigator Productions, Star FM
Tickets AK: tba
16+
So 06.12.
14:00

Comic Café

Comics, Kaffee & Kuchen
Galerie
Eintritt frei
+++ Über 600 Comics zum Lesen +++ Alle Genres – Mainstream & Indie +++ Kaffee, Tee, Limo, Bier, Schnaps +++ Selbstgebackene Kuchen (vegan) +++

Comics nennt man auch "die neunte Kunst". Wat, Kunst, hä? Wusstet ihr nicht? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte.
Wusstet ihr wohl und ihr seid die größten Nerds, Otakus, Cracks, Leseratten? Dann schaut doch mal bei uns vorbei und lest ein paar Bücher und Hefte. Wir haben über 600 Comics aller möglichen Genres: Graphic Novels, Mangas, frankobelgische Alben, Zines, Anthologien...
Eintritt frei
0+
Fr 18.12.
19:00 20:00

Fiddler's Green

3 Cheers for 30 Years - die Best-Of-Jubiläumstour!
Saal
AK, Tickets
Fiddler´s Green, Deutschlands erfolgreichste Irish Speedfolk-Formation, feiert ihr 30. Bandjubiläum: 2020 steht ganz im Zeichen der verrückten Sechs!
Seit mittlerweile drei turbulenten Dekaden zählen Fiddler´s Green nun schon zu den beliebtesten und erfolgreichsten Formationen der europäischen Folk Rock-Szene und haben das gesamte Genre mit ihrem mitreißenden High-Energy-Sound entscheidend mitgeprägt.
Unter dem knackigen Mitmach-Motto „3 Cheers for 30 Years“ lässt es das süddeutsche Sextett auch demnächst so richtig krachen: Um sich bei ihren treuen Fans für 30 aufregende Jahre zu bedanken, haben sich die Folkrocker etwas ganz Besonderes überlegt: Statt den anstehenden Gründungstag mit einem einzigen großen Jubiläumskonzert zu begehen, wird das ganze Jahr über gefeiert, was das Zeug hält. Willkommen zur großen Anniversary-Party im Speedfolk-Style!
Im April und Mai 2020 zeigen sich Fiddler’s Green live zunächst von ihrer akustischen Seite – um im Festivalsommer umgehend erneut die massiven Rock’n Roll-Qualitäten der Band in den Vordergrund zu stellen. Seinen Höhepunkt und zugleich krönenden Abschluss findet das „3 Cheers for 30 Years“-Jubiläumsjahr schließlich ab November 2020 in Form einer großen Clubtour, auf der Fiddler´s Green die deutschen Venues mit einem aktualisierten Best-Of-Set aus alten und neuen Live-Klassikern so richtig auf Betriebstemperatur bringen werden.Ein Dreifach-Cheers auf 2020 - und auf Fiddler`s Green!
Präsentiert von CBF
Tickets AK: tba
16+

Biergarten

Willkommen in unserem Biergarten! Neben allerlei Biergartenflair inklusive Bier finden regelmäßig Kulturveranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder größere Open Airs statt. Auch unsere Gastro lässt sich nicht lumpen und freut sich auf einen Sommer voller kleiner Highlights. Also, kommt vorbei, legt euch auf unsere Wiese und bleibt doch einfach da. Bis gleich.

 

Unser Biergarten hat ab dem 5. Mai 2018 Donnerstag + Freitag ab 18:00 Uhr und Samstag + Sonntag ab 14:00 Uhr geöffnet.

Und hier geht es zum Biergarten-Programm

Öffnungszeiten

Donnerstag + Freitag ab 18:00 Uhr

Samstag + Sonntag ab 14:00 Uhr

Nordgarten

Der Z-Bau Nordgarten ist eine grüne Spielwiese zwischen dem Z-Bau-Gebäude und der Frankenstraße.
Von Frühjahr bis Herbst könnt ihr hier jeden Mittwoch ab 17 Uhr im Nordgarten abhängen, gärtnern, bauen, mit- und selbermachen.
Ihr müsst euch nicht anmelden, sondern könnt einfach nach Lust und Laune vorbeikommen. Es ist immer jemand da!
Der Z-Bau Nordgarten wird von Ehrenamtlichen im Arbeitskreis Nordgarten selbst verwaltet. Falls ihr euch als Ehrenamtliche an der Planung von neuen Projekten beteiligen möchtet, dann kommt zu einem Treffen des AK, immer am 3. Mittwoch jeden Monats ab 18 Uhr im Nordgarten.

Das Haus

Von allen Seiten ist er riesengroß: Viele Räume, noch mehr Quadratmeter, Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten, die miteinander das kulturelle Leben im Z-Bau bilden – mit dem Ziel: kulturellen Freiraum zu schaffen. Konkreter in Quadratmetern gesprochen stehen 5.500m² bespielbare Fläche zur Verfügung – bisher befinden sich Veranstaltungsräume, Studios, Projektbüros, ein Tonstudio, Werkstätten und als feste Instanz der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) auf dem Gelände. Auch der weitläufige Außenbereich mit Biergarten und dem Nordgarten hin zur Frankenstraße sind Teil der künstlerischen Spielwiese. Programmatisch liegt der Schwerpunkt auf Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden, denen der Z-Bau Freiraum und Fläche zum Experimentieren bietet, darüber hinaus finden Veranstaltungen mit (über-) regional und international bekannten Künstler_innen und Nachwuchskünstler_innen – insbesondere aus den Bereichen Musik, Theater und Literatur – statt. Aber der Z-Bau wäre nicht der Z-Bau ohne seine Mieter_innen: Künstler_innen, Kollektive und Kulturvereine, die tagsüber in ihren Ateliers und Studioräumen arbeiten. Und in unserem Projektbereich findet ganz Unterschiedliches statt, wie Workshops, Seminare oder Vorträge aus verschiedenen kulturellen Bereichen.

Veranstaltungsräume

Mit vier Veranstaltungsräumen, zwei Außenbereichen und verschiedenen Projekträumen ist viel Platz für Veranstaltungen jeglicher Art. Das gesamte Areal ist dazu barrierefrei und die unterschiedlichen Räume verfügen über eine technische Grundausstattung für den Veranstaltungs- und Tagesbetrieb. Dazu gehört natürlich auch eine ordentliche Getränkegastronomie mit unseren beiden Hausbrauereien Simon und Hofmann sowie kleinen Speisen. Da die Sanierung des Z-Baus in zwei Abschnitte unterteilt ist, wird es erst mit der Fertigstellung des zweiten (ca. 2019) eine warme Gastronomie für unsere Gäste geben, des weiteren sind Proberäume im Keller geplant sowie die Erneuerung des Dachstuhls und der Ausbau des Saals.

Roter Salon

Größe: ca. 100m²
Bestuhlt / Stehend: 78/ 150 Personen
Ausstattung: mobile Bühne, feste Bar,

Download: Technische Informationen

Galerie

Größe: ca. 232m²
Bestuhlt / Stehend: 130/ 400 Personen
Ausstattung: feste Bühne, feste Bar, Küche

Download: Technische Informationen

Saal

Größe: ca. 400 m²
Bestuhlt / Stehend: 500/ 1000 Personen

Download: Technische Informationen

Veranstaltungsraum des Kunstvereins

Größe: ca. 124 m²
Bestuhlt / Stehend: 99/ 150 Personen
Ausstattung: Bühne, feste Bar, Küche

Bei Fragen rund um den KV-Veranstaltungsraum, wendet euch an: www.kunstverein-nuernberg.de

Projektbereich

Verschieden große Projekträume befinden sich für eine längerfristige wie temporäre Nutzung im ersten Stock. Sie eignen sich für Vereine, Initiativen und Institutionen als Treffpunkt, für Tagungen, Seminare, Workshops oder Ausstellungen.

Bei Interesse schreibt einfach an: raum@z-bau.com

Backstagebereich/Künstlerwohnungen

Der Backstagebereich ist eines unserer kleinen Herzstücke im Haus (klein deshalb, weil ihn außer den Künstler_innen wenige zu Gesicht bekommen): Die zwei Schlaf- sowie Aufenthaltsräume wurden nämlich extra gestaltet und das von Nürnberger Kollektiven und Kulturschaffenden. An dieser Stelle ein großes Danke an das Designstudio unfun, den Kunstverein Edel Extra, den Vintageladen flex! sowie an Johnkehild.

Ateliers + Lagerräume

Glücklicherweise sind wir nicht alleine im Z-Bau: Eine Vielzahl an Künstler_innen und Kollektiven nutzt die Räume in dem ehemaligen Kasernengebäude als Ateliers  oder Werkstätten und belebt den Kulturalltag. Die Mieter_innen im Z-Bau arbeiten in ihren Studios und bieten auch eigenes Programm an, wie Workshops oder Ausstellungen. Als wichtiger Bestandteil der Z-Bau-Identität findet sich natürlich ihr Programm auch in unserem Kalender. Zusätzlich befinden sich Lagerräume im Keller des Z-Bau. Momentan sind sowohl alle Atelier- als auch Lagerräume vermietet.

Arne Marenda - Foto- und Mediendesigner mehr schliessen

Schwerpunkt meiner Arbeit im Studio Z-Bau ist die Portrait- und Peoplefotografie. Bei meiner fotografischen Arbeit ist es mir wichtig den Menschen vor der Kamera kennenzulernen und die Persönlichkeit herauszuarbeiten. So entstehen gemeinsam einzigartige Momentaufnahmen, Bewerbungsbilder, Familienfotos oder Band- und Künstlerportraits.Ich bin immer interessiert an Menschen mit einer besonderen Ausstrahlung, Persönlichkeit und einem außergewöhnlichen, individuellen Erscheinungsbild.
Shootings können natürlich auch für den ‚Outdoor‘- oder ‚On Location‘- Bereich gebucht werden.
Weitere Schwerpunkte meiner fotografischen Arbeiten sowie Infos findet ihr auf meinen Websites: www.marenda.de | www.rudeart.de sowie www.facebook.com/rudeart.music

Kontatk:
Arne Marenda/ Studio im Z-Bau
Frankenstraße 200
0157-53607398
rudeart@onlinehome.de
www.marenda.de

KV – Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. mehr schliessen

Fast 40 Jahre Subkultur und Basisdemokratie! Seit 1975 bietet der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. einen Freiraum für Konzerte, Disco, andere Veranstaltungen und Ideen, die woanders vielleicht keinen Platz finden. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen. Unser anarchistisches Wohnzimmer soll allen Menschen, die rassistisches, sexistisches und queerphobes Gedankengut ablehnen, offen stehen.
Angefangen hat es in der Hinteren Cramergasse, 2000 kam dann der Umzug in den Z-Bau. Im März 2014 haben wir uns übergangsweise ein kleines Biotop am Geyergelände (Nimrodstraße) eingerichtet, während der Z-Bau saniert wurde. Seit Mai 2015 ist damit Schluss!
Bei der „Gesellschaft für kulturelle Freiräume GmbH“ sitzt der KV als Gesellschafter mit am Ruder – und im neuen alten Z-Bau machen weiter wie bisher, denn an uns und an unserer Einstellung hat sich nichts geändert!
Wenn ihr uns was zu sagen oder Fragen habt oder Lust habt uns beim Wiedereinzug zu helfen, schaut doch einfach Dienstags ab 21 Uhr auf unserer Sitzung vorbei. Und: wenn ihr Anfragen für Veranstaltungen, habt… hobb etz, her damit!

www.kunstverein-nuernberg.de

SLDRGNG - Verein für Fahrradkultur mehr schliessen

Rennrad. Bahnrad. Cyclocross. Downhill. MTB. Singlespeed. XBox. Mate. Werkstatt. Labor. Internet. Geheime Planungszentrale. Aufbau und Zerstörung. Geile/abstruse/kaputte Räder. Hier und da mal ein kleines Event oder Rennen. Biervergleich. Pool. Radrennbahn. Tischtennis. Immer was los. Ohne Gewinnabsicht. Fairness. Schlechte Vibes werden nicht toleriert. Von Freunden für Freunde. Zusammen. Für alle. Keine Mitgliedschaft. Keine Gebühren. Keine Verpflichtungen. Keine Ansprüche. RocknRoll. Hipster. Anarchie. Stabil. Schleudergang.
facebook interview

Atelier Hafner, Neundörfer und Wachsmann mehr schliessen

Nach mehreren gemeinsamen Arbeiten und Ausstellungen gründeten Dominic Hafner und Lena Neundörfer 2013 ihr erstes gemeinsames Atelier, 2014 stieß Marina Wachsmann hinzu.

Dominic Hafner studierte Kunst und Deutsch an der EWF in Nürnberg auf Lehramt (Realschule). In seinen malerischen Arbeiten setzt er sich mit fiktiven Räumen und Situationen auseinander. Dies spiegelt sich auch in seinen Videoarbeiten, Installationen und Performances wieder, in denen er Erwartungen hinterfragt.

Lena Neundörfer studierte von 2006 bis 2011 an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg die Fächer Kunstpädagogik und Germanistik. Neben ihrer Tätigkeit als Kunstpädagogin in Nürnberg arbeitet sie als Künstlerin in Ateliers, die sich im ehemaligen Quelle-Gelände und im Z-Bau befinden. Hier beschäftigt sie sich im Bereich Malerei mit realistischen Darstellungen und deren Verfremdungen und mit unterschiedlichen Druckverfahren.

Marina Wachsmann (*1987) zog es bereits 2007 von Coburg nach Nürnberg, wo sie zunächst ein Kunstpädagogikstudium absolvierte. Schon während dessen begann sie mit freien Arbeiten vor allem im Bereich Keramik und Schmuck, und widmete sich danach ganz diesen Themen. Seither baut sie sowohl ihre Werkstatt, als auch ihre Techniken und Materialien immer weiter aus: experimentiert, baut, schmiedet, näht, glasiert, malt und bildet sich dabei stets fort, um immer wieder Neues entstehen zu lassen. Wie ein Roter Faden zieht sich das Thema Kontraste durch ihre Arbeiten: Die Balance dazwischen in einem Schmuckstück zu integrieren interessiert sie. Dinge wie Verfall und Leben, Chaos und Ordnung, Natürlichkeit und künstlich Geschaffenes, aber auch Rauhes und Glattes, Grobes und Zartes und verschiedenste Farb- und Formkontraste sind in ihren Arbeiten zu erkennen.

Mark Fischer/Tessa Fischer mehr schliessen

Mark Fischer: Textilkünstler, Photographer, Apprenticeship for professional Photography (HotFox) und Metallkünstler/

Tessa Fischer: Textilkünstlerin, Guitar Gorilla (Gitarren Werkstatt Restaurierung) und Fotografie (Studentin am Bauhaus Weimar)

HotFox – “Learn to be a professional”

Was ist HotFox?
Es ist die Anlaufstelle für Personen, die professionelles Fotodesign erlernen möchten.
Die Lehr- und Wissensvermittlung erfolgt durch unser einzigartiges Drei-Block Modulbaustein-System. D.h. Sie beginnen mit dem ersten Basis-Block und können anschließend individuell je nach Projekt, Auftrag oder Workshop ihre Aufbaumodule durchlaufen.
Von Anfang an befinden sie sich auf direktem Wege zum professionellen Auftrags-Fotodesigner.

Das Lernprinzip von HotFox:
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, freudiges und stressfreies Lernen zu ermöglichen, indem wir uns an dem Vorbild des Montessoriprinzips anlehnen und das seit jahrhunderten bewährten
A-Kaizen in unserem Block Modulbaustein-System anwenden.
Das Semester-Coaching vermittelt die Basis des jeweiligen Moduls und als Fundament für die anstehende Projektarbeit.

Nähere Infos unter:

www.robinblog.info 

 

Manfred Schaller mehr schliessen

1961 geboren in Nürnberg, 1985-1990 Studium Diplom-Graphiker Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, 1982-1990 Gostner Hofmaler e.V. (9 Fassadenbilder in Nürnberg), 1982-1993 Theater der euphorischen Lustlosigkeit (Schauspiel, PR, Bühnenbild), seit 1987 Ausstellungen im In- und Ausland, seit 1997 Künstlerverband PARADOX, seit 2002 Ausstellungsbeteiligungen in der VR China, mehrmalige Aufenthalte.

Die Gestaltung einer Broschüre oder Visitenkarte, Entwicklung eines Bühnenbildes, die digitale oder händische Illustration zu einer literarischen Vorlage, Vermittlung gestalterischer Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich, ergebnisoffene freie Kunst in verschiedenen Techniken, illustrative und/oder informative Wandmalerei und Gestaltung in Museen, Besucher- und Science Centern, Photographie, Bildbearbeitung und 3D-Animation, all dieses und mehr waren und sind meine Tätigkeitsbereiche.

Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Arbeitsbereichen zufällig und/oder geplant zu verknüpfen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ist das, was mich interessiert. In der vorwiegend freien Arbeit im Atelier hier im Z-Bau favorisiere ich den Weg ohne Ziel, im Unterschied zu den Auftragsarbeiten, bei denen das zeitlich definierte Erreichen eines Zieles systembedingt notwendig ist. Das beinhaltet, dass die Begegnung, der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen in verschiedensten Bereichen Arbeitenden und Experimentierenden auf dem gestalterischen und künstlerischen Weg immer wieder neue Sichtweisen und gegenseitige Anregungen bieten können. Und das Köcheln im eigenen Saft inklusive Profilneurosen verhindert. Mehr Informationen und Beispiele meiner Arbeit finden Sie auf meiner Webseite.
web paradox

Studio Eins e.V. mehr schliessen

Wir geben der Kreativität einen Raum! Und bieten Künstlern und Freunden Möglichkeiten, sich gemeinsam zu treffen, Kunst zu schaffen und ihre Ideen und ihr Schaffenswerk einem Publikum zu präsentieren. Mit dem Kulturverein Studio Eins e.V. wollen wir Räume und Mittel für Events, Konzerte, Malerei und Ausstellungen, Workshops, Schülerprojekte, Poetryslams, Diskussionsrunden, Visuals, Fotografie, Audioaufnahmen, Filmdrehs usw. möglichst kostenfrei zur Verfügung stellen. Eurer und unserer Kreativität und dem Miteinander sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein verfolgen wir keine finanziellen Interessen und unterhalten die Ideen der Gemeinschaft mit den Mitgliedsbeiträgen des Vereins, Sponsorengeldern, Besucherspenden von Vereinsveranstaltungen und Eintrittsgeldern bei Veranstaltungen im Öffentlichen Raum. Wir sind Eins.
web facebook soundcloud nbgrooves

Style Scouts® Graffiti Akademie mehr schliessen

Graffiti kann ein Leben verändern

Dass Kunst eine Quelle für viel Gutes sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Dass besonders Graffiti großes Potenzial hat, Dinge zum Positiven zu wenden und etwas zu bewegen, vielleicht schon. Beweis dafür ist die Tatsache, dass es die Graffiti-Akademie Style Scouts® heute überhaupt gibt.

Style Scouts® steht dafür, dass Graffiti für viele Menschen den entscheidenden Unterschied
macht. Denn es bewegt sie dazu, sich zu bewegen, aktiv zu werden, kreativ zu sein und sich ihr
eigenes Leben in bunten Farben auszumalen. Alles, was es braucht, ist etwas Mut, eine Chance
und ein wenig Hilfe von einem Mentor, dem man über die Schulter blicken darf.

Workshop-Vielfalt
Style Scouts® veranstaltet individuelle Graffiti Workshops mit Sprühdosen. Diese Workshops finden im Freien und in den wärmeren Jahreszeiten statt. Ein vielfältiges Programm mit Indoorkursen (Sketch-, Comicworkshops) ist hingegen ganzjährig buchbar.

Bei beiden Workshop-Arten sind Gruppen aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Instituten und Unternehmen genauso willkommen wie Privatpersonen. Style Scouts® passt die Workshops
immer individuell auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Eine einzigartige Akademie
Im Nürnberger Z-Bau hat die Style Scouts® seit Mai 2015 eine Heimat gefunden.
Die vielleicht erste Schule ihrer Art bietet ihren Schülern und Besuchern auf mehreren Ebenen einen spannenden Einblick in die Stile, Kultur und Technik der Graffiti Art. Ein Graffiti-Spielplatz im Projektgarten des Z-Baus wird den „Campus“ ab 2016 abrunden.

Zur weiteren Information steht das Programmheft der Akademie auf der Website www.stylescouts.de als Download bereit.

Kontakt:
Style Scouts®
Graffiti Akademie im Z-Bau Nürnberg

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Büro. + 49 (0)911 994 49 127
Mail. info@stylescouts.de
Website. www.stylescouts.de
Facebook. www.facebook.com/stylescouts

das ohrwerk Tonstudio & Basschule Lutz J .Mays mehr schliessen

Das Tonstudio „das ohrwerk“ ist eines der Urgesteine im Z-Bau und besteht bereits seit den Anfängen der Zwischennutzung 2001. Bisher wurden hier diverse unterschiedliche Produktionen von der Sprachaufnahme über CD-Mastering bis zum Radiospot verwirklicht, besonders wohl fühlen sich aber – nicht zuletzt wegen der angenehmen, produktiven Atmosphäre – Bands aus allen Genres, egal ob Rock, Soul, Metal, Singer-Songwriter oder Jazz.

Den Kern des Teams bilden Stefan Behninger (Dipl. Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, inzwischen hauptberuflicher Softwareentwickler mit vielfältigen Erfahrungen auf Ü-Wägen, Internet-TV uvm.) und Christian Reinfelder (Veranstaltungstechniker, Tontechniker bei vielen namhaften Events und für zahllose Künstler, Live-Recordings für viele Bands). Unterstützt werden die beiden im Studioalltag von diversen Produzenten und freiberuflichen Technikern.

Ziel des Ohrwerks ist, im Z-Bau vor allem Nachwuchskünstlern und -bands die Möglichkeit zu geben, zu fairen Konditionen gute Aufnahmen zu erstellen. Denn trotz der mittlerweile hervorragenden Möglichkeiten, die bereits erschwingliche Technik bietet, um selbst im Proberaum oder zu Hause aufzunehmen, sind akustisch optimierte Räume, jahrelange Erfahrung und Know-how der Garant für ein höheres Level in der Audioproduktion.
web

Im Tonstudio gibt Lutz J. Mays mit seiner Bassschule lernebass.de zwei Tage pro Woche Bassunterricht.
lernebass

Zirkuslabor mehr schliessen

Zirkus-Labor im Z-Bau, Trainingszentrum für Artistik, Akrobatik, Jonglage u.a. Bewegungskünste, Das Zirkuslabor ist der Proben- und Trainingsraum von Artisten:

Tatjana Bilenko ist Luftartistin, Feuerkünstlerin und Zirkuspädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin (Univ.) ist sie seit 1996 als freiberufliche Künstlerin tätig.

Fritz Mack, ausgebildeter Diplom-Ingenieur (FH) der Physikalischen Technik, ist seit 2006 hauptberuflicher Jongleur, Akrobat und Feuerkünstler.

Neben Solo-Auftritten arbeiten beide gemeinsam als Duo Feuerzirkus und in größeren Formationen. Außerdem geben sie Kurse in Jonglage, Einrad und Artistik. Das Zirkus-Labor stellen sie günstig auch anderen Artisten zur Verfügung, sei für einzelne Projekte oder für regelmäßiges Training und Proben. Anfragen bitte mit Terminwunsch an info[at]zirkus-labor.de – Trainingsraum: 33m², 4,20m hoch, Holzboden, Spiegelwand, Trapez, Lounge, Matten …… – Vorraum: 23m², Lager, Garderobe, Kaffeemaschine….. Ein öffentlicher Kurs- oder Trainingsbetrieb ist angedacht, findet zur Zeit aber noch nicht statt. Im Zirkus-Labor haben schon von 2006 bis 2012 verschiedene Artisten trainiert und ihre Shows entwickelt. Nach der Sanierung des Z-Baus ist es seit Juni 2015 wieder in den gleichen Räumen geöffnet.
web

Z-Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Eigentlich ist alles ganz einfach erklärt und erzählt, was es mit dem Z-Bräu auf sich hat: Sieben Jungs, aufgewachsen in der Fränkischen, trinken leidenschaftlich gerne Bier und träumten beim Schafkopfen vom eigenen Gerstensaft. Biersieder hat dann keiner von uns gelernt und aus der Fränkischen sind wir auch weggegangen, jedoch hat es uns alle im Laufe der Zeit nach Nürnberg verschlagen und wir fingen wieder an Schafkopf zu spielen…das mit dem Brauen werden wir dann jetzt auch mal anfangen. Kommt doch einfach vorbei als Brunskardder, Hobbysieder oder Biersommelier – unsere kleine Nano-Brauerei steht allen offen. Sobald das Jahr wieder kälter und die Tage kürzer werden, wollen wir einmal im Monat mit unserer alten Ziegenmilchkanne einen Sud ansetzen und das nicht im stillen Kellerlein, sondern mit allen, die interessiert sind sich dem Brauprozess einmal ganz unkonventionell zu widmen. Und vielleicht schmeckt´s ja am Ende sogar.

Z-Bräu auf Facebook

Honig Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Handwerk und Leidenschaft

Der Hopfen kommt aus der berühmten Spalter Region. Das Malz aus Zirndorf. Zudem übe ich mich im Eigenanbau von Hopfen, der unter anderem im Nordgarten des Z-Bau wächst.

Viele Jahre arbeitete ich als Lehrkraft. Seit 2012 kämpfe ich mich als Fahrradkurier auf den Straßen von Nürnberg durch. Seit 2014 hole ich mir gerne nasse Füße in der Brauerei oder Blasen an den Händen vom Rühren in der Maische. Neben dem Radfahren habe ich 2016 meine zweite Leidenschaft zum Beruf gemacht und folge seitdem meiner Vision: Größere Biervielfalt für Nürnberg!

Im Netz findet ihr mich auf meiner Homepage oder auf Facebook.

Urban Lab mehr schliessen

Das Urban Lab hat sich mit der Zielstellung gegründet, Bürgerinnen und Bürger dafür zu begeistern, ihre Stadt selbst zu gestalten.

Mit momentan drei Festangestellten Halbtagskräften, etwa vier freien Mitarbeitern und zahlreichen ehrenamtlichen Kräften widmet sich die Initiative der Erprobung von Commoning-Formaten in der Stadt, dem handwerklichen Selbermachen und Gestalten sowie der Projektbegleitung anderer Initiativen.

Das Urban Lab ist organisatorisch als gemeinnützige UG mit drei Gesellschaftern aufgestellt, die Organisation des täglichen Betriebs funktioniert basisdemokratisch in einer Runde aus freien und angestellten Kräften, welche verschiedene Verantwortungsbereiche koordinieren.

Nach der Gründung Auf AEG und Projekten rund um das ehemalige Quelle- Gelände befindet sich das Büro des Urban Lab seit zwei Jahren im Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur. Hier sind wir mit unserer Holzwerkstatt Teil des AK Nordgarten und betreiben mit der Tüftelstube eine kleine offene Werkstatt.

www.urbanlab-nuernberg.de

Bekassine Records mehr schliessen

Wir sind ein Label, das mit seinen Bands eine gemeinsame Ästhetik verfolgt, aber frei von Genregrenzen ist. Unsere Arbeit umfasst die Mithilfe bei der Ausarbeitung eines Repertoires, zusammen mit den Musikern, die Unterstützung oder Übernahme der Songproduktion im labeleigenen analogen Tonstudio, sowie die Unterstützung bei Booking,  Promotion und Presse. 
Seit Gründung im Jahr 2012 ist das Bekassine Nest stetig gewachsen und zu einer internationalen Patchwork Familie geworden.  Aktuell arbeiten wir mit der Nürnberg-Hamburger Songwriterin Hannah Grosch, dem A-Prouder-Grief- Quartett, den Bands Masques und Schleuse, dem Berliner Trio This Love Is Deadly, dem italienischen Duo She Owl, dem kanadischen Barden Craig Bjerrig alias Oldseed, der Mannheimer HipHop-Combo Kleister, sowie der Americana Folk Band Erisy Watt zusammen.

https://bekassinerecords.de
info@bekassinerecords.de

Studio Gleb Lasarew mehr schliessen

In Nürnberg ansässig produziere ich seit 2010 und performe live seit 2013 elektronische Musik in seinen unterschiedlichsten Facetten. Mein Spektrum reicht vom zugänglichen House/Techno bis hin zum experimentellen Generieren, Aufnehmen und Verarbeiten von Geräuschen.
In Verbindung mit meinem modularen System, welches ich stets erweitere, ausgewählten Hardware Synths und Drum-Machines und einer großen Bandbreite an Plug-Ins ist mein wichtigstes Software Werkzeug Ableton Live.

https://gleb-lasarew.com
studio@gleb-lasarew.com

Akne Kid Joe mehr schliessen

AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, v.a. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams.

Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.

And after all, they ́re your wonderwall.

aknekidjoe.com

 

Maffai mehr schliessen

Das Gegengift zum Erwachsenwerden trägt einen neuen Namen: Maffai.

Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett bewegt sich soundtechnisch irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk. Aus Melodie und rauer Oberfläche sticht hier insbesondere die Emocore-Sozialisierung der Bandmitglieder hervor. Spätestens live wird dies omnipräsent hörbar. Kein unnötiger Ballast. Kein Schnickschnack. Drei Minuten reichen, um gezielt auf den Punkt zu kommen.

Maffai kombinieren verwaschene Gitarrenmelodien und flächige Synthies mit Texten zwischen Direktheit und kryptischer Metapher. Somit treiben sie den Zuhörer tanzend durch alle Gefühlslagen – und zwar solange bis auch dem Letzten die Teenage Angst ins Gesicht geschrieben steht.

maffai.de

Bifi im Berghain mehr schliessen

Bifi im Berghain (Ranz-Punk)

Bifi im Berghain aus Nürnberg (und Erfurt) haben sich 2016 gegründet und drei Jahre später festgestellt, dass man heutzutage immer noch Songs schreiben muss, um als Band zu gelten.
Deswegen spielen Mörtl Abfall, Angela Schnapps und Chrisbob Southkopf jetzt alle Powerchords die sie kennen und poltern dazu ranzigen Punk Rock. Das Ergebnis kann man auf der Debut EP ‚Waste Remains Garbage‘ bestaunen. Hits wie ‚Ich brauch Bier‘ und ‚Nazis kloppen‘ machen dabei klar: hier werden Themenkomplexe angesprochen, die im deutschen Punk viel zu lange keine Aufmerksamkeit bekommen haben.
Hasan von Knochenfabrik meinte dazu mal „das ist punk.“ Und das ist faktisch korrekt.

https://bifiimberghain.bandcamp.com

Mitmachen

Das Leben im Z-Bau gestalten und formen zu einem großen Teil seine ehrenamtlichen Helfer_innen. Mittlerweile haben wir verschiedene Arbeitskreise (AKs), wie den AK-Programm, AK -Verlust & Verschwendung sowie das Urban Lab.

Wenn ihr Lust habt mitzumachen oder mehr darüber erfahren möchtet, wie man sich beteiligen kann, schreibt uns eine Mail an: kontakt@z-bau.com und kommt gerne auch zu unseren monatlich stattfindenden Planungstreffen, bei denen alle Ehrenamtlichen und Aktive zusammenkommen (inklusive Berichte aus den AKs).

Programmgruppe

Wir haben eine ehrenamtliche Programmgruppe im Z-Bau, die regelmässig Veranstaltungen und Konzerte bei uns organisiert, wie z.B. die Reihen „Zychedelic“, „Comic Café“, #hutkonzerte, „Fuzz Over Nuernberg“ und „Scheppercore“.
Wenn ihr Lust habt mal Veranstalter_innen-Luft zu schnuppern, dann meldet euch bei der Programmgruppe – Zuwachs und neue Ideen sind immer erwünscht.
kontakt@z-bau.com

Comic Café mehr schliessen

Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr findet das Comic Café bei uns statt. Comics sind weit mehr als Mickey Mouse und Superheld_innen – mittlerweile hat sich das Comic (oder auch „Graphic Novel“) fest im Literaturkanon etabliert und erfreut sich auch jenseits der großen Comickulturen USA, Japan und Frankobelgien großer Beliebtheit. Darüber hinaus erweitern Comic-Workshops und Lesungen das Programm.
Der Eintritt ist frei und der Kuchen vegan. Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

 

Zychedelic - Die Konzertreihe für psychedelische krautrockige Musik mehr schliessen

Etwa alle zwei Monate findet ZYCHEDELIC im Z-Bau statt. Die Reihe bietet vor allem Raum für Psychedelic- & Krautrock-Bands, die noch nie oder schon lange nicht in Nürnberg gespielt haben. Es treten üblicherweise drei Bands pro Abend auf und der Eintritt ist immer erschwinglich.
Mehr Infos auf Facebook.

Fuzz Over Nürnberg mehr schliessen

Fuzz Over Nuernberg bringt im zweimonatigen Rhythmus alles was „fuzzt“ in den Z-Bau, also Stoner, Doom, Garage, Vintage-Rock etc.
Um einen Hauch von Festival-Feeling entstehen zu lassen, gibt es neben den Bands einen Vinyl-Markt für Plattensammler_innen, sowie einen Stand des Nürnberger Designers Jo Stahl, der spezielle Fuzz Over Nürnberg-Kunstdrucke anfertigt.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

Scheppercore mehr schliessen

Schepper was?
Scheppercore ist eine Metal-Konzertreihe in Franken, Bayern und darüber hinaus. Wer Lust hat mitzuwirken, kann sich jederzeit über post@scheppercore.de oder auf unseren Socialmedia-Kanälen melden.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

#hutkonzerte mehr schliessen

Unregelmäßig, ungezwungen und immer anders. Du hast Lust deine Lieblingsband zu buchen und Konzerte zu veranstalten? Dann komm und erzähl uns von deinen Ideen. Wir sind eine Gruppe von Musikliebenden, feste Genregrenzen gibt es bei uns nicht. Der Eintritt ist meist gegen Spende.

Sonstige Arbeitskreise

Verlust & Verschwendung

„Verlust & Verschwendung“ ist die Bezeichnung einer Veranstaltungsreihe für Experimentelles (Musik, Visuals, Bildende Kunst, Performance, usw.), die in unregelmäßigen Abständen im Saal des Z-Baus stattfindet. Jedes mal wird der 407m² Raum dabei neu inszeniert.

„Verlust & Verschwendung“ ist die selbstgewählte Bezeichnung eines ehrenamtlichen Arbeitskreises, der in unregelmäßigen Abständen die gleichnamige Veranstaltungsreihe (siehe oben) organisiert. Man darf gerne dazustoßen! Hier geht es zur Facebookseite.

AK Nordgarten

Der AK Nordgarten kümmert sich um alles, was im Gemeinschaftsgarten geschieht. Alle können sich einbringen, gemeinsam an der Planung des Gartens arbeiten und Veranstaltungen organisieren. Ihr wollt mitmachen? Der AK trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat zum Planungstreffen!

Aktuelle Infos und Anmeldung zum E-Mailverteiler: kontakt@z-bau.com

Über den Z-Bau

Was war und was ist mehr schliessen

So jung und frisch wir noch sind, der Z-Bau hat einiges hinter sich: Ursprünglich von den Nationalsozialisten als Kaserne erbaut, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern als Stützpunkt genutzt, bis 1991 der letzte Soldat die sogenannten Merrell Barracks verließ. Im Jahr 2000 zog dann erstmalig die Kultur in den Z-Bau: Verschiedene Kollektive und Vereine bespielten ihn bis 2011. Neben ihnen war auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) sowie der Zoom Club Teil des damaligen Z-Baus. Als die Zwischennutzung 2011 nicht verlängert werden konnte, gab die Stadt Nürnberg ein Konzept in Auftrag, das eine mögliche Nutzung als Kulturort – mit Fragen nach Bedarf und Umsetzung – beschreiben sollte. Nach Überprüfung des Konzeptes und fraktionsübergreifender Zustimmung des Nürnberger Stadtrates gründete sich 2014 offiziell die GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH – bestehend aus dem Kunstverein Hintere Cramergasse e.V., der Musikzentrale Nürnberg e.V. und der Stadt Nürnberg. Die Gesellschaftsanteile wurden dabei so aufgeteilt, dass alle grundlegenden Beschlüsse von mindestens zwei Gesellschafter_innen getragen werden müssen.

Leitbild mehr schliessen

Offenes und freies Kulturhaus

Der Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur steht allen Menschen offen, die jede Form der Diskriminierung ablehnen. Aufgrund dieser offenen Ausrichtung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Erwartungen, Wünschen, Ideen und Zielsetzungen zusammen. Von daher ist er auch Lebensraum und somit ein Ort der Geselligkeit, der Diskussion, der Vernetzung und der interdisziplinären Verständigung.

Der Z-Bau wird kommunal gefördert, ist aber parteipolitisch unabhängig. Über seinen Standort hinaus betrachten wir den Z-Bau und seine Akteur_innen als aufmerksame und kritisch-konstruktive Stimme der Kulturpolitik. Ein reflektiertes Bewusstsein wird hierbei dem Spannungsfeld von Freiheit und Wirtschaftlichkeit entgegengebracht. Bei der fortlaufend zu aktualisierenden Verhandlung dieser beiden Aspekte gelten die nonprofitäre, gemeinwohlorientierte Grundausrichtung.

Gegenwartskultur

Als Haus für Gegenwartskultur bildet er das heterogene Feld zeitgenössischer Musik-, Kunst- und Kulturströmungen ab, auf dessen Gelände seine Akteur_innen einen gestaltbaren und geschützten Freiraum finden.

Auszüge aus der Satzung

Beide Vereine und die Stadt Nürnberg gründen gemeinsam die „GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH“, „(…) um im Großraum Nürnberg Kultur in ihrer Vielfalt und Kulturschaffende in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Zweck liegt in der Schaffung und Bereitstellung eines Förder-, Kreativ- und Kulturzentrums für Gegenwartskultur und angrenzende Bereiche aus der Pop-, Sub- und Alternativkultur.“ „Etwaige erwirtschaftete Überschüsse oder Gewinne werden ausschließlich für die Verfolgung des Unternehmenszweckes zur Verfügung gestellt.“ (Auszug aus der GmbH Satzung).

Spielregeln mehr schliessen

Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter_innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.

Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher_innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter_innen und unsere Nachbarschaft.

Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.).

Diese findet ihr in unserer Hausordnung.

Danke,

Euer Z-Bau

Corporate Design - Das Spezifische im Unspezifischen mehr schliessen

Das grafische Erscheinungsbild für das offene Kulturzentrum Z-Bau

TEXT: unfun.de

Formation und Demontage

Es wirkt roh, ungestaltet, wie ein umformatiertes html-Dokument oder ein mit Standardschriften beschriebenes Word-Dokument. Die visuelle Identität des Z-Baus könnte ihrer eigenen Demontage gleichkommen. In Wirklichkeit ist es der Versuch der Demontage einer konventionellen Markenbildung.

Den gesamten Text findet ihr hier zum Downloaden.

Förderer_innen

Wir danken für Förderung und Unterstützung:

Logo der Stadt Nürnberg Logo des europäischen Fonds für regionale Entwicklung Logo der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg

Mitgliedschaften

Wir sind auch Mitglied in folgenden Initiativen und Vereinen:

Logo der IHK Logo der Kulturliga Logo der LiveMusikKommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. Logo des Verbands für Popkultur in Bayern e.V.

Team

Programmleitung, Booking, stellv. Geschäftsführung

Portrait von Andreas Wallner

Andreas Wallner

andreas.wallner@z-bau.com
T: 0911 43 349 211

Projekte und Kooperationen

Portrait von Michael Weidinger

Michael Weidinger

michael.weidinger@z-bau.com
T: 0911 43 349 212

Projekte und Kooperationen

Portrait von Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

thomas.hartmann@z-bau.com
T: 0911 43 349 213

Projekte und Kooperationen

Portrait von Franziska Scharrer

Franziska Scharrer

franziska.scharrer@z-bau.com
T: 0911 43 349 215

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Leitung

Portrait von Felicitas Lutz

Felicitas Lutz

felicitas.lutz@z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Portrait von Matthias Schmid

Matthias Schmid

matthias.schmid@z-bau.com
T: 0911 43 349 224

Technische Leitung

Portrait von Christoph König

Christoph König

christoph.koenig@z-bau.com
T: 0911 43 349 217

Veranstaltungstechnik

Adina (Eddy) Fellows

eddy.fellows@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Stefan Ludwig

Stefan Ludwig

stefan.ludwig@z-bau.com
T: 0911 43 349 2777

Veranstaltungstechnik

Portrait von Felix Wulf

Felix Wulf

felix.wulf@z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungsleitung

Portrait von Julia Sperber

Julia Sperber

julia.sperber@z-bau.com
T: 0911 43 349 222/223

Veranstaltungsleitung

Portrait von Andreas Kestler

Andreas Kestler

andreas.kestler@z-bau.com
T: 0911 43 349 221/222

Veranstaltungsleitung

Portrait von Philipp Hefele

Philipp Hefele

philipp.hefele@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Veranstaltungsleitung

Portrait von Marian Gosoge

Marian Gosoge

marian.gosoge@z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Gastronomische Leitung

Portrait von Moritz Dreutter

Moritz Dreutter

moritz.dreutter@z-bau.com
T: 0911 43 349 216

Gastronomie

Portrait von Debby Schweinfest

Debby Schweinfest

debby.schweinfest@z-bau.com
T: 0911 43 349 226

Verwaltung - Leitung

Portrait von Sabrina Döhler

Sabrina Döhler

sabrina.doehler@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Wally Geyermann

Wally Geyermann

wally.geyermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Gebäudemanagement - Leitung

Portrait von Jonathan Aurich

Jonathan Aurich

jonathan.aurich@z-bau.com
T: 0911 43 349 218

Gebäudemanagement

Portrait von Kay Sielka

Kay Sielka

kay.sielka@z-bau.com
T: 0911 43349219

Gebäudemanagement

Portrait von Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

thomas.schmidt@z-bau.com
T: 0911 43 349 228

FSJ-Kultur

Portrait von Anna Troidl

Anna Troidl

anna.troidl@z-bau.com
T: 0911 43 349 2721

FSJ-Kultur

Portrait von Niklas Enser

Niklas Enser

niklas.enser@z-bau.com
T: 0911 43 349 2714

Semesterpraktikum

Stefan Dengler

praktikum@z-bau.com
T:

Geschäftsführung

Portrait von Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann

steffen.zimmermann@z-bau.com
T: 0911 43 349 220

Gastronomie

Portrait von Gastro-Team

Gastro-Team

gastro@z-bau.com
T:

Kontakt und Anfahrt

Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 43 34 92-0

kontakt@z-bau.com
z-bau.com
@z.bau
twitter.com/zbau_nbg
www.facebook.com/zbaunbg

Allgemeine Anfragen: kontakt@z-bau.com
Booking: booking@z-bau.com
Ehrenamt, Arbeitskreise: kontakt@z-bau.com
Fundstelle: fundsachen@z-bau.com
Gastronomischer Betrieb: gastro@z-bau.com
Kooperationen, Fremdveranstaltungen, Projekte: kontakt@z-bau.com
Kontakt Mieter_innen: Einzelkontakte unter Ateliers + Lagerräume
KV: www.kunstverein-nuernberg.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: presse@z-bau.com
Programmgruppe, Offene Bühne: openzpace@z-bau.com
Raumvermietung (Ateliers, Studios, Projekträume): raum@z-bau.com
Tüftelstube – Offene Dekowerkstatt: tuef@z-bau.com

 

Bürozeiten

Mo: 10.00-15.00 Uhr
Di: geschlossen
Mi: 11.00 – 16.00 Uhr
Do + Fr: 10.00 – 15.00
Sa + So: geschlossen

 

Anfahrt

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle Frankenstraße: Bus 51 + 45 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße: Tram 7, Nightliner 15 (oder Hiroshimaplatz)
Haltestelle Tiroler Straße: Bus 65

Barrierefrei feiern im Z-Bau

Der Z-Bau will ein Ort sein, der kulturelle Freiräume für alle öffnet und an dem jede_r, egal ob mit oder ohne Handicap, entspannt und barrierelos ein Konzert, eine Lesung oder eine Party besuchen kann.
An vielen Stellen ist unser Haus bereits barrierefrei – zum Beispiel sind alle Veranstaltungs- und Projekträume im Z-Bau für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich und das Haus verfügt über eine Behindertentoilette (Zugang vom Foyer zwischen Saal, KV und Galerie).

Aber wir haben auch einige Punkte, an denen wir noch barrierefreier werden wollen und müssen – auf baulicher, organisatorischer, kommunikativer oder infrastruktureller Ebene.

Solltet ihr selbst einen Vorschlag haben, was wir noch verbessern können, dann schreibt uns bitte an barrierefrei@z-bau.com.

 

 

Tickets für Menschen mit Handicap

Begleitpersonen von Besucher_innen mit Vermerk B im Behindertenausweis haben kostenlosen Eintritt im Z-Bau. Es reicht also, wenn ihr gemeinsam ein Ticket kauft. (Zeigt am Einlass bitte den Nachweis vor.) → Tickets gibt es hier.
Falls ihr mit einer Begleitperson oder im Rollstuhl kommt, meldet euch bitte unbedingt vorher bei uns. So können wir euch einen besseren Platz sichern.
Schreibt uns entweder eine E-Mail an barrierefrei@z-bau.com oder ruft an unter 0911 4334 920.
Vielen Dank!

 

 

<p>Der Z-Bau ist an vielen Stellen Barrierefrei: Alle Veranstaltungsräume sind zugänglich für Menschen mit Handicap, es gibt entsprechende Toilette und Perkpätze und Begleitpersonen feiern kostenlos mit.<br />
Aber wir wollen noch besser werden. Helft uns dabei und schreibt an barrierefrei@z-bau.com wenn ihr Vorschläge habt.</p>

Parken und Einlass

Sollten die Parkplätze im Z-Bau alle belegt sein, kann u.a. auf das Parkhaus FrankenCampus ausgewichen werden.

Gäste des Z-Bau können dort auch nach 21:00 Uhr parken (entgegen der Beschilderung im Parkhaus)

Fundsachen

Mittlerweile haben wir im Haus eine kleine Fundstelle, bitte wendet euch direkt an sie, wenn ihr Jacken, Handys, etc verloren habt: fundsachen@z-bau.com

Spielregeln

Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter_innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.

Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher_innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter_innen und unsere Nachbarschaft.

Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.).

Diese findet ihr in unserer Hausordnung, in unsrem Leitbild und in unseren Regelungen zum Jugendschutz.

Danke,

Euer Z-Bau

Hausordnung + Jugendschutz

In unserer Hausordnung haben wir alle wichtigen „Regeln“ für unser Miteinander im Z-Bau zusammengefasst, hier findet ihr diese.

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Dementsprechend gelten bei uns u.a. folgende gesetzliche Bestimmungen:

Altersbegrenzung

Veranstaltungen, die nach 22:00 Uhr beginnen, sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugänglich. Wir akzeptieren auch keine Erziehungsbeauftragungen (sog. „Elternbriefe“) oder ähnliches, da diese nicht die Aufsichtspflicht erfüllen. Menschen unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern/ Erziehungsberechtigten (hier gilt Ausweispflicht) Veranstaltungen nach 22:00 Uhr besuchen, solange diese auch anwesend sind (dementsprechend müssen die Veranstaltungen auch gemeinsam verlassen werden) und ihrer Aufsichtspflicht nachgehen.

Menschen unter 18 Jahren müssen bis spätestens 23:45 Uhr den Z Bau verlassen haben (wenn eine Veranstaltung länger als 00:00 Uhr geht, entscheidet der Veranstalter_in, ob man den Eintritt doch erst ab 18 Jahren erlaubt oder die Jugendlichen eben nicht die ganze Veranstaltung mitmachen dürfen).

Umgang mit Alkohol

Es gibt keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren. Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren darf Bier/ Wein unter Vorbehalt und gegen Vorlage des Ausweises ausgeschenkt werden (generell gilt, dass jede_r Z-Bau Besucher_in auch über 18 Jahren, sich bei Aufforderung der Alterskontrolle ausweisen muss. Wichtig: Es gelten nur Ausweis, Pass, Führerschein und vergleichbare amtlich beglaubigte Dokumente, Studentenausweise etc zählen nicht dazu). Weitere Informationen zum Jugenschutz findet ihr hier.

Impressum

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@z-bau.com
Internet: www.z-bau.com

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Nürnberg
HRB 30834

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 296638428

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:

Felicitas Lutz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Z-Bau

Haftungsausschluss

Inhalt des Webangebotes

Die GkF mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Die GkF mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden schuldhaft aufgenommen.

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Externe Verweise und Links

Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die GkF mbH erklärt ausdrücklich, dass es diese Daten nicht an Dritte weitergibt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die GkF mbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Webangebot nutzt so genannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com („Facebook“). Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Website: http://developers.facebook.com/docs/plugins/

Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Facebook Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Facebook wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebotes von Ihnen aufgerufen wurde.

Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert.

Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: http://www.facebook.com/about/privacy/. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihren damit verbundenen Rechten.

Um zu verhindern, dass Facebook die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Um einen generellen Zugriff von Facebook auf Ihre Daten auf unseren und sonstigen Webseiten zu verhindern, können Sie Facebook Social Plugins durch Add-On für Ihren Browser (z. B. Facebook-Blocker http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) ausschließen.

Verwendung von Twitter

Auf unserem Webangebot sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Fotos und Videotrailer

Die Fotos und Video-Trailer auf dieser Website unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen/Künstlers.

Fotos

Simeon Johnke, Frank Schuh
Open___Zpace innen: Lorena Seipp, Comic Café: Yvonne Michailuk

Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert – für Sie sicherlich auch.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) von uns in Bezug auf unsere Internetpräsenzen (im Folgenden „Webseiten“) verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen.

Die Datenschutzerklärung dient auch zur Umsetzung unserer Verpflichtungen aus § 13 Telemediengesetz (TMG) sowie Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

Da in dieser Datenschutzverordnung Begriffe im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung genutzt werden, stellen wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung, unter dem Punkt 14. „Definitionen“ für Sie zur Verfügung.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Darum wird unsere Internetseite mit einer Transportverschlüsselung (https) angeboten, damit Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sicher übertragen werden.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung und den Schutz ihrer Daten auf dieser Website verantwortlich?

 

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Frankenstraße 200

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229

E-Mail: kontakt@z-bau.com

 

Datenschutzbeauftragte der GkF

Felicitas Lutz

E-Mail: felicitas.lutz@z-bau.com

 

2. Welche Daten werden von uns auf dieser Website verarbeitet und wer ist davon betroffen?

> Kommunikationsdaten (Geräteinformationen, IP-Adressen, etc.)

> Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Standort, etc.)

> Kundendaten (freiwillig angegebene E-Mail-Adressen, zum Empfang des angebotenen Newsletters)

> Inhalte (Texte, Bilder, Videos)

Betroffen hiervon sind Besucher_innen unserer Webseite (im Folgenden auch „Nutzer“ genannt) sowie andere Interessenten, Gewinnspielteilnehmer.

3. Zu welchem Zweck werden Daten auf unserer Website verarbeitet?

(Zu den Zwecken nennen wir immer die entsprechende Rechtsgrundlage in klammern dahinter.)

> Darstellung, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Webseiten einschließlich aller Funktionen gegenüber Nutzern, Beweiszwecke (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen)). Es werden Kommunikations- und Nutzungsdaten verarbeitet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO).

> Verarbeitung von Nutzungsdaten (besuchten Webseiten, angesehene Produkte) und Inhalte für Werbezwecke, insbesondere für personalisierte Produkthinweise (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen))..

> Antworten auf Anfragen über ein Kontaktformular, E-Mail-Korrespondenz mit Nutzern, Ausführung eines Gewinnspiels (die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

> Zur Ausführung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden und anderen Vertragspartnern werden Kundendaten sowie Vertragsdaten verarbeitet. Soweit in Formularen einzugebende Daten als verpflichtend gekennzeichnet sind, sind sie zur Erfüllung des dargestellten Zwecks erforderlich. (Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und c DSGVO.)

> Zur Darstellung eigener Inhalte des Nutzers. Ggf. kann der Nutzer eigene Inhalte in Foren oder ähnlichen Funktionen auf unseren Webseiten einstellen; dies wird grundsätzlich anonym ermöglicht. Es werden IP-Adressen aus Beweisgründen und damit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert.

> Eigenes Marketing; bei eingeholter Einwilligung erfolgte die Verarbeitung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a sowie Art. 7 DSGVO, im Übrigen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Sofern unserer Verarbeitung weitere Rechtsgrundlagen zugrunde liegen, werden sie unten in den weiteren Ausführungen benannt.

 

4. Empfänger von Daten, Drittländer

Soweit dies zur Lieferung der von Kunden bestellten Produkte erforderlich ist, werden Daten an das von uns mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben. Zur Zahlungsabwicklung werden von uns die im Zahlungsverkehr erforderlichen Daten (Name, Kontodaten, E-Mail-Adresse, Kaufpreis) ggf. an einen Zahlungsdienstleister und/oder an ein mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. PayPal weiter. Weitere Kategorien von Empfänger sind Hostinganbieter, Beteiligte am Warenwirtschaft- und Finanzbuchhaltungssystem, externe Anbieter zum Kundenservice und ggf. Lieferanten.

Die Weitergabe sowie die Offenlegung von Daten gegenüber Empfängern, Auftragsverarbeitern oder Dritten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Rechtsgrundlagen (vgl. oben Ziffer 2.4) oder wenn eine weitergehende rechtliche Verpflichtung besteht. Die Gewährung eines Zugriffs auf Daten für Auftragsverarbeiter erfolgte unter strikter Beachtung von Artikel 28 DSGVO. Verarbeitungen der Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) erfolgen gemäß der Artikel 44 bis 50 DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf einem Datenschutzniveau, das der DSGVO entspricht, insbesondere durch Garantien der Auftragsverarbeiter, z.B. aufgrund der Absprache zwischen EU und den USA gemäß des US-Datenschutzschilds (im Folgenden auch „Privacy Shield“), oder aufgrund besonderer vertraglicher Verpflichtungen (Standardvertragsklauseln).

5. Datenlöschung

Eine Löschung von Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 17 und 18 DSGVO; gleiches gilt für eine Einschränkung der Verarbeitung und das Sperren von Daten.

Die Löschung oder eine eingeschränkte Verarbeitung der Daten erfolgt, wenn und soweit sie zum Erreichen eines angegebenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, eine Löschung ist gesetzlich (z.B. Aufbewahrungspflichten nach Handels- oder Steuerrecht) untersagt oder es ist etwas anderes vereinbart.

6. Diese Website verwendet Cookies

„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf Rechnern der Nutzer mit unterschiedlichen Informationen gespeichert werden. Sie dienen zur Feststellung der Identität des Nutzers und seines Geräts sowie zur Sicherung von Angaben, die vom Nutzer während des Aufenthalts gemachten werden.

Neben temporären Cookies („Session-Cookies“, z.B. Klick auf eine Veranstaltung), die nach Verlassen der Webseiten und dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Dauerhafte Cookies (z.B. zum letzten Login, angesehene Webseiten) werden hingegen nicht nach Verlassen der Webseiten gelöscht. Bei so genannten „Third-Party-Cookies“ stammen die Cookies nicht vom Verantwortlichen, sondern von einem Dritten. Das Setzen von Cookies beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO und dient sowohl der fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste, zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, vom Nutzer erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorb in Onlineshops).

Sie können verhindern, dass Cookies bei Ihnen auf dem Rechner gespeichert werden. Ihnen steht die Möglichkeit offen, in den Einstellungen Ihres Browsers die Option auszuwählen, dass Cookies allgemein und bezogen auf bestimmte Seite nicht zugelassen sind. Dort können Sie auch vorhandene Cookies löschen.

7. Verwendung von Links

Auf dieser Internetseite wird durch Links (Querverweise) die Nutzung externer Inhalte gemäß § 9 Telemedienstegesetz ermöglicht. Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die externen Inhalte ist der jeweilige Betreiber des Angebots verantwortlich, zudem liegen die Inhalte auf eigenen Domains und fremden Servern und werden inhaltlich von den jeweiligen Betreibern selbst verantwortet. Die GkF distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

8. Hosting

Wir arbeiten zur Aufrechterhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung unserer Leistungen mit Hosting-Partnern zusammen, insbesondere in Bezug auf Speicherplatz, Rechenkapazität, Datenbank, Infrastruktur, Wartungsleistungen und ähnliche Dienste. Hierbei kann es zur Verarbeitung von Daten kommen; insbesondere zur Erhebung von Serverlogfiles (Serverzugriffe). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses auf unserer Seite (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO). Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens sieben Tage nach erfolgter Speicherung; dies gilt nicht, wenn die Aufbewahrung aus Beweisgründen erforderlich ist – die Löschung erfolgt dann, wenn der Beweiszweck weggefallen ist.

9. Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke (Zusendung von E-Mails) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben die Einwilligung protokolliert. Wir sind verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit auf Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wiederholung des Einwilligungstextes zum Newsletter:

„[ ] Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder eine E-Mail über den Widerruf an [E-Mail-Adresse] sende.“

Die Anmeldung erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung werden Sie per E-Mail gebeten, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Die Anmeldung wird aus Beweiszwecken protokolliert, hierbei werden Daten zur Nutzung (Zeitpunkt Anmeldung und Bestätigung, IP-Adresse) verarbeitet. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 7 DSGVO im Zusammenhang mit § 7 UWG; die Protokollierung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Zu diesem Zweck werden Ihre E-Mail-Adresse sowie Nutzungs- und Kommunikationsdaten auch von MailChimp verarbeitet. Der Einsatz des Versanddienstleisters erfolgt unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Artikel 28 Absatz 3 Satz 1 DSGVO). Mehr zum Datenschutz des Dienstleisters erfahren Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&amp;status=Active).

Sie können die Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicken oder eine E-Mail über den Widerruf an uns senden. E-Mail-Adressen können auch nach Widerruf bis zu drei Jahren auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gespeichert bleiben, um die Einwilligung für die bis zum Widerruf versandten Newsletter nachweisen zu können.

10. Übersendung von Daten per E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail die GkF mbH senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der GkF mbH liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

11. Ihre Rechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen in Bezug auf Ihre Daten verschiedene Rechte zu:

> Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden; wenn dies der Fall ist, können Sie Auskunft über diese Daten sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten verlangen, Artikel 15 DSGVO.

> Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).

> Sie können verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht (Artikel 17 DSGVO) bzw. in Bezug auf die Verarbeitung eingeschränkt werden (Artikel 18 DSGVO).

> Sie haben unter den Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

> Sie können gem. Artikel 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

> Erteilte Einwilligungen können Sie gem. Artikel 7 Absatz 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und einer künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

12. Genutzte Social Media Angebote

Die GkF nutzt nutzt folgende Social Media Angebote im Internet: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Google Business.

Auf der Website verwendete Icons oder Links von Facebook, Instagram oder Twitter funktionieren als externe Links. Das bedeutet, dass ohne Anklicken dieser Icons oder Links keine Informationen an einen der Besagten Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie ein Icon oder einen Link klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Informationen zur Auswertung nutzen.

13. Verwendung von Plugins

Google Maps

Wir verwenden auf dieser Website die Schnittstelle Google Maps API, um Landkarten und/oder StreetView-Rundgänge einzubinden. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Anbieter von Google Maps ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies können IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer sein. Sie können über die Einstellungen Ihrer Geräte bestimmen, ob Sie Standortdaten übertragen wollen; dies geschieht in der Regel nicht ohne Ihre Einwilligung. Informationen über die Verarbeitung der Daten durch Google können Sie in den Google-Datenschutzhinweisen unter https://www.google.com/policies/privacy/ finden.

Youtube

Diese Internetseite kann Plugins von YouTube enthalten. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, es wird garantiert, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&amp;status=Active).

Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Vimeo

Diese Internetseite kann zur Einbindung und Darstellung von Videoinhalten Plugins von Vimeo enthalten. Anbieter von Vimeo ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“). Wenn Sie eine Seite mit integriertem Vimeo-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch zum einen, welche Webseite Sie hier aufgerufen haben. Zum anderen wird Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen, auch wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind. Die erfassten Informationen werden an Server in den USA übertragen. Vimeo kann Ihre Seitenbesuche Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung dieser Website aus Vimeo abmelden. In der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy finden Sie Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten.

SoundCloud

Auf unseren Seiten können ferner Plugins von SoundCloud integriert sein. Anbieter von SoundCloud ist SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, Großbritannien („SoundCloud“). Besuchen Sie unsere Seiten, wird nach Aktivierung des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von SoundCloud hergestellt. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt und kann von Soundcloud Ihrem Besuch auf unserer Seite zugeordnet werden. Sind Sie in Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto angemeldet, können Sie, indem Sie den „Like“- oder „Share“- Button anklicken, aus Ihrem SoundCloud-Profil auf die Inhalte unserer Seiten verweisen bzw. teilen. SoundCloud ist damit in der Lage, Ihren Besuch auf unseren Seiten Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Sie können verhindern, dass SoundCloud den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, indem Sie sich von Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto abmelden, bevor Sie Inhalte des SoundCloud-Plugins aktivieren. Wir erlangen im Übrigen keine Kenntnis vom Inhalt der an SoundCloud übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud. In der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/privacy finden Sie weitere diesbezügliche Informationen.

14. Definitionen

> „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

> „Verarbeitung“ meint jeden (mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren) ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

> „Verantwortlicher“ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;

> „Auftragsverarbeiterin“ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

> „Empfängerin“eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

> „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

> eine „Einwilligung“ der betroffenen Person, ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

> „grenzüberschreitende Verarbeitung“ entweder

eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder

eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;

15. Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Art Details